Falsch gebucht! 1Tag länger als erlaubt?!

    Diskutiere Falsch gebucht! 1Tag länger als erlaubt?! im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo ich habe eine wichtige Frage bzgl. des visumfreien Einreisens in die USA. Mir ist wirklich etwas ganz Blödes passiert. Ich will Ende September...
G
Gast41447
Gast
  • Falsch gebucht! 1Tag länger als erlaubt?! Beitrag #1
Hallo

ich habe eine wichtige Frage bzgl. des visumfreien Einreisens in die USA.

Mir ist wirklich etwas ganz Blödes passiert.

Ich will Ende September meine Verwandten in den USA besuchen und habe an diesem Wochenende über Statravel.de meinen FLug mit UA nach San Francisco gebucht. Dieser Flug geht am 19.09.2009 hin und am 19.12.2009 zurück. Wie es sicher jetzt schon Einigen aufgefallen ist, ist mein Rückflug 1 Tag zu spät.
Wenn man es genau ausrechnet nicht mal 24 Stunden (Hinflug morgens und Rückflug um 6 uhr morgens).
Das Problem ist, dass ich jetzt auf keinen Fall umbuchen kann (laut Bedingungen der Airline) und wenn ich den Flug storniere, 100% für die Kosten aufkommen muss.
Wird dieser 1 Tag overstay wirklich ein großes Problem für mich??
Ich will morgen noch bei der Botschaft in Frankfurt anrufen und mich erkundigen, aber vllt kennt sich hier ja jmd aus...:(
Bitte um Hilfe.

Vielen Dank!
 
M
MaDe
Gouverneur
Registriert seit
8. September 2003
Beiträge
1.824
Reaktionswert
0
Ort
Las Vegas, NV
  • Falsch gebucht! 1Tag länger als erlaubt?! Beitrag #2
Hallo

ich habe eine wichtige Frage bzgl. des visumfreien Einreisens in die USA.

Mir ist wirklich etwas ganz Blödes passiert.

Ich will Ende September meine Verwandten in den USA besuchen und habe an diesem Wochenende über Statravel.de meinen FLug mit UA nach San Francisco gebucht. Dieser Flug geht am 19.09.2009 hin und am 19.12.2009 zurück. Wie es sicher jetzt schon Einigen aufgefallen ist, ist mein Rückflug 1 Tag zu spät.
Wenn man es genau ausrechnet nicht mal 24 Stunden (Hinflug morgens und Rückflug um 6 uhr morgens).
Das Problem ist, dass ich jetzt auf keinen Fall umbuchen kann (laut Bedingungen der Airline) und wenn ich den Flug storniere, 100% für die Kosten aufkommen muss.
Wird dieser 1 Tag overstay wirklich ein großes Problem für mich??
Ich will morgen noch bei der Botschaft in Frankfurt anrufen und mich erkundigen, aber vllt kennt sich hier ja jmd aus...:(
Bitte um Hilfe.

Vielen Dank!
Ich wuerde eher die Gelegenheit nutzen und heute bei United anrufen. Normalerweise ist es kein Problem den Tag zu verschieben. Natuerlich kann eine Bearbeitungsgebuehr und, sollte sich der Ticketpreis aendern, die Differenz des Ticketpreises von dir verlangt werden.
 
C
ConstantineSylvester
Amerika Tourist
Registriert seit
22. März 2009
Beiträge
106
Reaktionswert
0
  • Falsch gebucht! 1Tag länger als erlaubt?! Beitrag #3
Bei einem Tag zu lange sollte es keine Probleme geben.
 
G
Gast41447
Gast
  • Falsch gebucht! 1Tag länger als erlaubt?! Beitrag #4
Danke erstmal für die schnelle Antwort.
DAs habe ich bereits getan, die Bedingungen sind aber so, dass sie dir mit günstigen STudenten/Jugendtarifen entgegenkommen, die Buchung jedoch verbindlich ist und man nicht umbuchen darf/kann....die Storno-Kosten muss ich zu 100% übernehmen. Habe das auch nicht gedacht, da man meist umbuchen kann, aber so ist es wirklich und leider...
daher würde ich gerne wissen ob ich überhaupt einreisen kann oder wieviel overstays allgemein kosten...(wenn die Möglichkeit besteht diese zu bezahlen)... -.-
 
M
MaDe
Gouverneur
Registriert seit
8. September 2003
Beiträge
1.824
Reaktionswert
0
Ort
Las Vegas, NV
  • Falsch gebucht! 1Tag länger als erlaubt?! Beitrag #5
Overstays die ueber gewisse Fristen gehen "bezahlst" du normalerweise mit einer Einreisesperre.
Da du die Kriterien fuers VWP nicht erfuellst brauchen sie dich ueberhaupt nicht ins Land zu lassen.

Das einzige waere, wenn du versuchst ein Besuchervisum zu bekommen. Damit koenntest du den Overstay gegebenenfalls umgehen.

Im Allgemeinen reizt man die 90 Tage auch nicht bis auf den letzten Druecker aus. Ein paar Tage Reserve sollte man schon einplanen. Ein Defekt an der Maschine oder schlechtes Wetter, gestrichene Fluege und du wanderst in einen Overstay.

Es ist auch deine Pflicht dafuer zu sorgen das du rechtzeitig das Land verlaesst. Das kannst du der Fluggesellschaft nicht anlasten.
 
H
homerbundy
Gesperrt
Registriert seit
20. Juni 2009
Beiträge
1.011
Reaktionswert
0
Ort
Los Angeles, CA
  • Falsch gebucht! 1Tag länger als erlaubt?! Beitrag #6
Wenn der Beamte am POE nach dem Rückflug fragt, hat sich das Thema ohnehin schon erledigt. :rolleyes:
 
G
Gast41447
Gast
  • Falsch gebucht! 1Tag länger als erlaubt?! Beitrag #7
Das weiss ich jetzt natürlich, habe einfach zu schnell und nicht gut durchdacht gehandelt. Jetzt kann ich leider auch nichts dran ändern. Natürlich versuche ich alles Mögliche, um einer Stornierung aus dem Weg zu gehen...vielen Dank für die ANtwort!
 
M
MUCSV
Ehrenmitglied
Registriert seit
10. Juli 2009
Beiträge
2.673
Reaktionswert
3
  • Falsch gebucht! 1Tag länger als erlaubt?! Beitrag #8
Du könntest natürlich auf eine gewissen Kulanz seitens United spekulieren...meistens sieht die Sache sowieso anders aus wenn man live vor Ort steht und es nicht übers Telefon versucht, da ist meist einfach mehr möglich! Nur so als Tipp, falls alle Stricke reissen! ;)
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben