Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-)

    Diskutiere Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo, nachdem ich jetzt schon eine ganze Menge im Forum gelesen habe, bitte ich nochmals die "Experten" hier im Forum um Rat. Wir fahren das erste...
H
henky13
Newbie
Registriert seit
4. Februar 2005
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #1
Hallo,

nachdem ich jetzt schon eine ganze Menge im Forum gelesen habe, bitte ich
nochmals die "Experten" hier im Forum um Rat.

Wir fahren das erste Mal nach Amerika und wollen es gleich mit dem eigenen Leihwagen probieren.

Wir sind zu zweit und können uns abwechseln.

Allerdings werde ich versuchen, alle möglichen Hotels bzw. Motels bereits ab Deutschland zu buchen.

Hier meine Planung - bitte sagt mir, ob es generell so machbar ist - wo man Abstriche machen könnte oder was auf dem Weg ein Muß ist.

Leider haben wir nur 18 Tage...

Die Planung ist für Mai 2005:

Mo - 9. – L.A. – Ankunft
Di - 10. - L.A. – Hollywood-Studios/Beverly Hills
Mi - 11. - L.A. – Disneyland/Anaheim -> San Diego (197 km)
Do -12. – San Diego – Zoo
Fr - 13. – San Diego – Seaworld / Wild Animal Park
Sa -14. – San Diego -> Las Vegas ( 531 km)
So -15. – Las Vegas
Mo -16. – Las Vegas -> Grand Canyon ( 270 km)
Di - 17. – Grand Canyon -> Bryce Canyon (335 km)
Mi - 18. – Bryce Canyon -> Death Valley (690 km)
Do -19. – Death Valley -> Yosemite ( 400 km)
Fr - 20. – Yosemite
Sa- 21. – Yosemite -> Lake Tahoe ( 244 km)
So- 22. – Lake Tahoe
Mo- 23. – Lake Tahoe -> San Francisco ( 294 km)
Di- 24. – San Francisco
Mi- 25. – San Francisco -> Sequioa Canyon ( 396 km)
Do-26. – Sequioa/Kings Canyon -> Los Angeles ( 374 km)
Fr- 27. – L.A. – Abflug

Ich danke für hilfreiche Anregungen im voraus !

Liebe Grüße

Olaf
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #2
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

Hi Henky ! Nur ganz kurz. Spart euch am 18. die Fahrt zum Death Valley und
fahrt gleich quer durch Nevada rüber nach Lee Vining und weiter zum
Lake Tahoe. Ihr könnt im Mai nicht über die 120 rein zum Yosemite, ist
noch Wintersperre. Vom Lake Tahoe aus dann den Weg zum Yosemite
Westeingang Big Oak Flat. Das ergibt dann 350 km. Vom Yosemite zum
Sequoia sind es auch unter 200km, also warum nach SFO und dann
nochmals rüber ? Von Visalia nach SFO sind es auch nur 350km und dann
könntet ihr zweigeteilt die 700km auf der 1 runter nach L.A. Also
Bryce - Lee Vinning - Lake Tahoe - Yosemite - Sequoia - SFO - Hwy. No.1
L.A. Rechne es nochmals durch, du sparst so einiges an km und Zeit.
Gruß HANS
 
D
dairy_queen
Amerika Kenner
Registriert seit
6. Februar 2005
Beiträge
412
Reaktionswert
0
Ort
Passau
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #3
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

Hallo Olaf,


finde Deine Planung im grossen und ganzen schon ganz gut. In Las Vegas wäre es natürlich schon besser, wenn Du nicht genau am Samstagabend ankommen würdest. Unter der Woche ist es ja billiger.
Wenn Du von San Diego kommst, wäre es da nicht günstiger die Route ein bisschen zu drehen? Ich mein' erst Grand Canyon-Bryce Canyon- Las Vegas und dann zum Death Valley? Es ist ja schon ein bisschen ein Umweg erst zum Bryce hoch und dann wieder an Las Vegas vorbei zum Death Valley.
Von der Fahrtstrecke lässt sich das schon so machen. Wir fahren auf unseren Reisen auch immer ziemlich viel. Uns stört das aber nicht, im Gegenteil.

Tollen Urlaub hast Du da vor Dir

Kerstin
 
H
henky13
Newbie
Registriert seit
4. Februar 2005
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #4
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

@HANS

Danke für den Tip mit dem Yosemite-Park - werde es nochmal "durchkalkulieren"

;) [smiley=04]


@dairy-queen

Du hast Recht - ist wirklich besser in der Reihenfolge.
Wie wäre denn die direkteste Strecke von San Diego zu Grand Canyon Village ?
 
H
henky13
Newbie
Registriert seit
4. Februar 2005
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #5
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

So - hab´s noch mal kräftig "überarbeitet" - leider ist nun alles noch etwas "enger"...

9. – L.A. – Ankunft
10. -  L.A. – Disneyland/Anaheim -> San Diego (197 km – 2:28 h)
11. – San Diego – Zoo
12.– San Diego – Seaworld / Wild Animal Park
13.– San Diego -> Phoenix -> Flagstaff ( 787 km – 9:01 h)
14.– Flagstaff -> Grand Canyon Village ( 126 km – 1:47 h)
15.– Grand Canyon Village -> Page ( 223 km – 3.29 h)
16.– Page -> Bryce Canyon ( 149 km – 3:07 h)
17.– Bryce Canyon -> Las Vegas ( 426 km – 5:10 h)
18.– Las Vegas
19.– Las Vegas -> Lee Vining/ Mono Lake ( 528 km – 7:46 h)
20.– Mono Lake -> Lake Tahoe (182 km – 2:52 h)
21.– Lake Tahoe -> San Francisco (294 km – 3:46 h)
22.– San Francisco
23.- San Francisco
24.– San Francisco -> Big Oak Flat ->Yosemite ( 308 km – 4:44 h)
25.– Yosemite -> Visalia (257 km – 4:02 h)
26.– Visalia -> Santa Maria -> Santa Barbara -> Malibu -> L.A. ( 535 km – 7:54 h)
27.– L.A. – Abflug


Edit: Jetzt passt es...!!! [smiley=04] [smiley=08]
 
T
Thom79
Amerika Fan
Registriert seit
30. Januar 2005
Beiträge
64
Reaktionswert
0
Ort
Schweiz
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #6
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

Hallo Olaf

Kleine Frage zu Deiner Karte... wie hast Du die erstellt... bzw. wo oder mit welchem Programm?

Deine Route sieht ja wirklich genial aus... das wird bestimmt toll. Ich befinde mich noch in der Anfangsplanung... habe zwar schon eine ungefähre Idee für meine Route... aber habe immer noch das Gefühl, vor lauter Bäumen den Wald nicht zu sehen ::).

Viele Grüsse und einen schönen Tag [smiley=09]
Thom
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #7
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

Hallo henky13 und willkommen im Forum.

Mußte leider die Karte aus Deinem Beitrag entfernen, weil das vom Urheberrecht her leider nicht zulässig ist. Besser so, als wenn wir beide deshalb Probleme bekommen. ;)

Noch ein kleiner Tipp zu Deiner Route: In San Francisco würde ich den Schlenker im Norden um die Bay machen und stilecht über die Golden Gate Bridge in die Stadt fahren.

Gruß, Christian
 
T
Thom79
Amerika Fan
Registriert seit
30. Januar 2005
Beiträge
64
Reaktionswert
0
Ort
Schweiz
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #8
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

Hallo zusammen...

Mit was für einem Tool bzw. Programm konnte man denn diese Karte erstellen? Muss ich mir nämlich unbedingt besorgen ;).

Gruss
Thom
 
G
globetrotterin
Newbie
Registriert seit
17. Februar 2005
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #9
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

Hallo Olaf,

ich würdeLA ganz aus lassen, da diese Stadt wahnsinnig viel Zeit kostet (Dauerstau auf den Starßen, totales Chaos!) und im Gegenzug nicht annähernd so viel bietet wie der Rest vom Süd Westen od. San Francisco. Ich fand LA nur rießig, Smog u total häßlich (abgesehen v Beverly Hills.. wobei der Tourist sich da ja auch nicht aufhalten kann). Wenn ihr unbedingt Disney u den anderen Sums ansehen wollt, dann schaut, daß Ihr das in 1 Tag machen könnt u dann weg aus LA. Es gibt bei vielen Airlines Gabelflüge, die keinen Aufpreis kosten u ihr müsst dann am Ende nicht nochmal nach LA zurückfahren, sondern habt Zeit für andere tolle Sachen...
Mietauto ist eine super Sache, da die USA einfach perfekt mit dem Auto zu bereisen ist. Ich hatte bei meiner letzen Reise im Sept.04 auf einen Tempomaten Wert gelegt, was sich als äußerst sinnig herasusgestellt hat, bequemes, entspanntes Fahren war ohne Fußkrampf möglich u nebenbei habe ich keinen einzigen Stafzettel wg. Geschwindigkeitsüberschreitung bekommen.
Ich würde euch raten , die fest gebuchten Hotels noch mal zu überdenken. Das Angebot an Motels und Hotels ist gigantisch u es ist völlig unproblematisch ein Zimmer -jeder Preisklasse- zu finden. Ich persönlich lege mich nicht gerne im Voraus fest, wo ich wann sein werde, da ich gerne flexibel bin u auch mal nen Tag länger bleiben will, wenn es mir wo gefällt, oder auch gerne früher abreise, wenn es mir nicht gefällt.
Was aber sicher sinnvoll ist, ist daß ihr euch für die erste Nacht (od. die ersten2) nach Ankunft gleich was bucht, da ihr dann nicht suchen müsst... die Reise ist anstrengend genug;-)
Las Vegas ist am Wochenende nicht bezahlbar (die Zimmer). Glaub mir! Ich war da u bin wieder raus und unter der Woche wieder gekommen... Die wollten für das entlegenste Loch fernab des LV-Blvd. 140$ für die Nacht (FR-SA)... Am Sonntag haben wir dann im Excalibur 69$ bezahlt und von Mo auf Die nur noch 49$ Die Preise werden wirklich stdl. der Nachfrage angepasst. Nich entgehen lassen solltet ihr euch ein Buffet vor Ort. (das im Excalibur war super lecker...) "all you can eat"- aber qualitativ erste Sahne!

Nun wünsche ich euch noch viel Spaß beim Planen...
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #10
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

Hallo Globetrotterin. Willkommen im Forum und danke für Deine Tipps!

@Thom: Wenn mich nicht alles täuscht, müßte das der Street Atlas von Delomore gewesen sein, mit dem die Karte erstellt wurde:
www.delorme.com/software.htm

In Deutschland bekommt man die Software z.B. bei www.usa-routenplanung.de (ist auch hier im Forum Mitglied)

Gruß, Christian
 
H
henky13
Newbie
Registriert seit
4. Februar 2005
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #11
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

Oh - schade mit der Karte...
Aber wenn es Probleme deswegen geben kann, dann ist es wohl besser so.

Die Routenplanung habe ich tatsächlich mit dem "Street Atlas USA" von "DeLorme" erstellt - geniale Software... ;D

Vielen Dank noch für die Tips !
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #12
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

Hi Henky ! So kann man die Tour stehen lassen . Lediglich am 11.
könntet ihr von Anaheim zuerst nach Escondido zum Wildlife Park und
dort ein Quartier suchen. Am Morgen des 12. dann den Wild Life Park
und am Nachmittag dann rein nach San Diego. Wie und wann ihr den Zoo
und Seaworld macht ist egal. Escondido zuerst hat den Vorteil, daß ihr
am 14. gleich auf der I 8 gen Phoenix starten könntet. HANS
 
J
JoeCamel
Newbie
Registriert seit
19. Februar 2005
Beiträge
24
Reaktionswert
0
Ort
Goslar
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #13
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

Hallo,
ich habe diese seite erst eben gefunden.

war schon ein paar mal in kalifornien.

mein tipp:

flug nach sfo
kurz in die stadt und dann südl von SF schlafen half moon bay
dann an einem tag richtung LA (nach süden weil die #1 so am besten zu erleben ist - kenne beide richtungen)
17 mile drive muss nicht sein - aber ein kaff namens HARMONY ist eingentlich sehenswert !! aufpassen, liegt neben der #1 nur 4 häuser
schlafen im madonna inn http://www.madonnainn.com SLO [smiley=06]
weiter nach LA
BH Rodeo Drive - Hollywood das übliche...
essen downtown FIGUEROA / NINTH in der PANTRY ( seit 1924 nie geschlossen, nie ohne gast) sehr gutes steak ;)
evtl disney oder die filmstudios
richtung SD nur, wenn ihr mal kurz nach mexico wollt ( zu fuß)
eine tagesfahrt nach LV - bei tag und nacht ein erlebnis - tages ausflug zum HOOVER DAMM
über DEATH VALLEY zurück richtung BARSTOW und weiter über BAKER zum SEQUIA NP die bäume sind nicht so überlaufen
dann nach SF und noch ein paar tage relaxen
[urlhttp://www.ghirardellisq.com ][/url]> lecker eis
http://www.sfvisitor.org/ -> [smiley=04] https://www.sfvisitor.org/cgi-bin/webc.exe/st_main.html?catid=3
www.boudinbakery.com >lecker kuchen [smiley=04]
www.pier39.com
über die GGB auf der #1 nach norden -> bodega bay.... klasse aussicht

TIPP [smiley=04] [smiley=04] [smiley=04]

auf der web-site http://www.gocalif.com/ gibt es einen "FREE VISITORS GUIDE" dauert etwa 2-3 wochen. hier ist eine POSTKARTE enthalten, auf der man KOSTENLOS weitere INFOs anforden kann, kostet nur €1,00 porto und der briefträger freut sich... viele, viele briefe

viel spass bei der weiteren planung

wir fliegen 10 jun-10 jul erst 1 woche atlanta und die südstaaten und dann 3 wochen cal / nev

cu JOE
 
H
henky13
Newbie
Registriert seit
4. Februar 2005
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #14
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

@HANS

Danke für den Tip mit Escondido - ich werde es so einplanen ! [smiley=04]

@JoeCamel

Habe soeben den "Free Visitors Guide" bestellt - Danke !

Wir haben allerdings schon den Flug bis/bis L.A. gebucht und auch schon einen Mietwagen - aber das Andere werde ich bestimmt ausprobieren
[smiley=04]

@ALL

So habe jetzt beschlossen, einen Tag am Anfang in L.A.zu streichen, da wir am 27.05. erst ab 19.00 Uhr zurückfliegen und somit noch Zeit für die Hollywood-Studios und Beverly Hills bleibt.

Wo soll ich diesen Tag "drauflegen" bzw. wo lohnt sich ein längerer Aufenthalt noch ganz besonders ? ???

Danke im voraus -

Liebe Grüße

Olaf
 
HANS
HANS
Little Helper
Registriert seit
26. April 2004
Beiträge
4.866
Reaktionswert
0
Ort
Schwäbisch Hall
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #15
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

Hi Henky, du hast am 18. die Etappe Bryce - Vegas und da ist auch noch
der Zion N.P. dazwischen, so daß es spät wird, bis ihr in Vegas ankommt.
Gut möglich, daß ihr da noch einen Tag länger bleiben wollt. Falls euch
das Vegas Fieber nicht packt, kommen da mit Lake Tahoe und SFO auch noch 2 Ziele, bei denen es euch schwer fallen wird, Abschied zu nehmen.
Grüßle HANS
 
D
dairy_queen
Amerika Kenner
Registriert seit
6. Februar 2005
Beiträge
412
Reaktionswert
0
Ort
Passau
  • Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-) Beitrag #16
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren

Hallo Olaf,

ganz klar würd' ich den einen Tag in SFO dranhängen. Das wird nämlich sonst alles ziemlich knapp an einem Tag und es ist wirklich eine tolle Stadt. Hast Du eigentlich vor alles vorzureservieren? Sonst könntest Du ja auch mal sehen wie's kommt.
Du musst aber schon auch damit rechnen das Dich der Jetlag nicht völlig kalt lässt....


Liebe Grüsse Kerstin ;)
 
A
Anzeige
Re: Erste USA-Rundreise...bitte Route "kritisieren";-)
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten