Einreise verweigert - was nun?

V
VisitorUSA
Newbie
Registriert seit
25. Januar 2010
Beiträge
14
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #1
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich einer verweigerten Einreise:

Geplant war ein 3-monatiges (<90 Tage) Praktikum.
Ich hatte mich zunächst um das entsprechende Visum gekümmert (B1/B2), welches aber schließlich nach Aussage der Firma nicht erforderlich sei.
Habe mich (leider) auf diese Aussage verlassen und habe dann nach der Second Inspection erfahren, dass ein Praktikum mit dem Visa Waiver Programm nicht möglich ist.
Also mußte ich mit dem nächsten Flieger (am nächsten Tag) wieder ausreisen.

Meine Fragen dazu:
-Kann es bei der nächsten Einreise mit dem entsprechenden B1/ B2-Visum wiederum zu Problemen kommen? Möchte keinesfalls nochmal das gleiche Szenario durchmachen!
-Bin ich im System gespeichert? Wie kann ggf. eine Austragung aus dem System erfolgen?

Vielen Dank für eure Antworten
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #2
Hi,

ja, Du musst nun immer angeben, dass Dir schon einmal die Einreise verwehrt wurde. Meiner Meinung nach haettest Du fuer das Praktikum auch ein J1 Visum gebraucht - kein B1/B2.

Dein gesamter Vorgang ist im System gespeichert und ich gehe davon aus, dass Du jedesmal in die 2nd Inspection gehen musst.

Du haettest Dich vorher erkundigen muessen.

Gruss teaki
 
M
MUCSV
Ehrenmitglied
Registriert seit
10. Juli 2009
Beiträge
2.673
Reaktionswert
3
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #3
Erstmal musst du ja ein Visum beantragen und auch genehmigt bekommen,
bevor du dir Sorgen um die erneute Einreise machst würd ich sagen!!!

Aber was deine Fragen betrifft, klar kann es wieder zu Problemen kommen,
du hast immerhin versucht illegal in den USA zu arbeiten, ob du es nun wusstest oder nicht,
bleibts immer noch illegal! Demzufolge auch gleich zur Frage 2, klar bist du gespeichert,
und damit wirst du jetzt erstmal leben müssen, einfach austragen lassen kann man sich nicht! ;)
 
V
VisitorUSA
Newbie
Registriert seit
25. Januar 2010
Beiträge
14
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #4
Erstmal musst du ja ein Visum beantragen und auch genehmigt bekommen,
bevor du dir Sorgen um die erneute Einreise machst würd ich sagen!!!

Denkst du, dass es durch diesen Vorfall schwierig wird ein Visum zu bekommen?
 
B
blinky
Ehrenmitglied
Registriert seit
17. März 2005
Beiträge
4.600
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #5
Welches Visum moechtest du denn fuer welchen Zweck beantragen? Ist das Praktikum noch aktuell, oder willst du jetzt touristisch (oder aus anderen Gruenden) in die USA reisen?
 
V
VisitorUSA
Newbie
Registriert seit
25. Januar 2010
Beiträge
14
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #6
Hallo Blinky,

das Praktikum ist noch aktuell. Nach Auskunft des POE benötige ich dafür das B1/B2-Visum. Ist das richtig?
 
B
blinky
Ehrenmitglied
Registriert seit
17. März 2005
Beiträge
4.600
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #7
Das hat man dir am POE erzaehlt?

Fuer ein Praktikum brauchst du das J1 Visum.
 
V
VisitorUSA
Newbie
Registriert seit
25. Januar 2010
Beiträge
14
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #8
Ja, hat man. Ok, ich werde mich ja sowieso an das Konsulat wenden.
Denkst du, dass es generell ein Problem geben kann?
 
B
blinky
Ehrenmitglied
Registriert seit
17. März 2005
Beiträge
4.600
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #9
Ich denke, wenn es Probleme gibt, dann bei der Beantragung eines B Visums fuer ein Praktikum. Denn das B1/B2 ist nicht fuer Praktika gedacht. Dafuer gibt es ja das J1. Deswegen bin ich ueberrascht, dass man am POE diese Aussage gemacht hat. Was fuer eine Art Praktikum ist es denn? Wirst du dabei nur beobachten, oder legst du selbst auch Hand an?

Haettest du ein J1, wuerde ich deine Chancen optimistischer einschaetzen, da bei diesem Visum spezielle Voraussetzungen gegeben sein muessen und diese vor der Visumsausstellung ausfuehrlich geprueft werden.

Mit dem B Visum ist das wiederum anders. Das B Visum wird anscheinend auch recht haeufig abgelehnt.
 
Evi
Evi
Korinthenzaehlerin
Registriert seit
11. Dezember 2002
Beiträge
7.451
Reaktionswert
12
Ort
City near the ship channel
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #10
Der POE??? Port of Entry??? Ich wuerde mich nicht darauf verlassen, was die sagen, was wichtig ist, ist was du laut USCIS brauchst udn das ist ein J1 Visum.
 
V
VisitorUSA
Newbie
Registriert seit
25. Januar 2010
Beiträge
14
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #11
Vermutlich werde ich bei dem Praktikum auch selbst tätig. Welche Auswirkung hat das dann auf die Art & Bezeichnung des Visa?
 
B
blinky
Ehrenmitglied
Registriert seit
17. März 2005
Beiträge
4.600
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #12
Das waere das J1 Visum. Informationen dazu findest du im Forum unter 'Arbeit, Job, Praktikum' oder hier:
http://german.germany.usembassy.gov/germany-ger/visa/austauschvisum.html

Trifft vielleicht das hier auf dich zu?
Wenn Sie im Rahmen Ihres Medizinstudiums eine Famulatur an einem amerikanischen Universitätskrankenhaus absolvieren möchten, dann können Sie ein "B1/B2"-Visum für Besucher beantragen und benötigen KEIN Austauschbesuchervisum.
Quelle: Oben genannter Link
 
V
VisitorUSA
Newbie
Registriert seit
25. Januar 2010
Beiträge
14
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #13
Danke für die Information.
Das Praktikum findet außerhalb eines Studiums statt.
Falls ich nun also die erforderlichen Dokumente (Visa, etc.) zusammen habe, könnte ich ohne Schwierigkeiten einreisen, oder was kann die erste Ablehnung nach sich ziehen?
Danke
 
M
MickeyG
Amerika Fan
Registriert seit
21. August 2009
Beiträge
52
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #14
Ja, hat man. Ok, ich werde mich ja sowieso an das Konsulat wenden.
Denkst du, dass es generell ein Problem geben kann?
Ich glaube nicht, dass es ein Problem geben wird, vorausgesetzt du kannst alle erforderlichen Nachweise erbringen.
Mir ist auch schon mal aus ähnlichem Grund die Einreise verweigert worden. Dann ein B1/B2 Visum zu bekommen, war völlig unproblematisch. Du musst halt erklären können, was passiert ist, und du musst übrigens den report, der da erstellt wurde, zum Konsulat mitnehmen.

Und du musst jetzt immer angeben, dass dir schon mal die Einreise verweigert wurde und du wirst bei jeder Einreise in die secondary inspection gebeten werden, was zwar harmlos ist, aber trotzdem nervig und zeitaufwändig.

M
 
B
Bunnii
Amerika Tourist
Registriert seit
19. Mai 2008
Beiträge
179
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #15
Find ich ja n Ding, dass dich die Firma da so reingeritten hat.
Du koenntest ja aber nun das Raetsel aufloesen, ob man, wenn man ausgewiesen wird, wirklich sooooooo unhuman a la Indira behandelt wird.
Es ist auf jedenfall das J1 fuer ein Praktikum.
 
Charlie
Charlie
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
13. Juli 2005
Beiträge
32.076
Reaktionswert
79
Ort
Eisbaerland
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #16
Also mußte ich mit dem nächsten Flieger (am nächsten Tag) wieder ausreisen.
Nur mal vorsichtshalbert nachgefragt:
Es handelte sich wirklich um eine verweigerte Einreise? Hast Du paperwork bekommen, Stempel in den Pass, o.ae.? Wo hast Du denn die Nacht verbracht, in USCIS Gewahrsam (d.h. Zelle o.ae.)? Oder durftest Du ueber Nacht in ein Hotel und musstest nur am naechsten Tag direkt ausreisen?

Im letzteren Fall koennte es naemlich sein, dass Dir die Einreise gar nicht verweigert wurde, sondern dass Dir nur nicht die gewuenschte Aufenthaltsdauer gewaehrt wurde.

Macht jetzt bezueglich dem geplanten Praktikum keinen grossen Unterschied, aber insgesamt waere es schon besser, weil Du dann grundsaetzlich weiterhin fuer das VWP qualifiziert waerst und ja auch nirgends ankreuzen musst, dass Dir mal die Einreise verweigert wurde.

Wie gesagt, nur vorsichtshalber gefragt, weil das aus Deinem posting nicht hervorging. ;)
 
V
VisitorUSA
Newbie
Registriert seit
25. Januar 2010
Beiträge
14
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #17
Nein, leider war es Variante 1 (USCIS Gewahrsam).
Ist ehrlich gesagt eine Situation, die ich niemandem wünsche und eine Erfahrung, die ich in dieser Form auch nicht gebraucht hätte!
Dadurch auch meine Bedenken für die nächste (eventuelle) Einreise...möchte dieses Erlebnis kein zweites Mal haben.

Ärgerlich ist es allemal, da die komplette Situation hätte vermieden werden können!
 
Emmaglamour
Emmaglamour
Gesperrt
Registriert seit
25. Juli 2007
Beiträge
9.017
Reaktionswert
0
Ort
Tampa Bay Area, Florida.
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #18
Was ist denn das eigentlich für ein Praktikum? Womöglich ist das Praktikum ja gar nichts visumsfähig? Mich wundert nämlich, dass das Unternehmen Dir gesagt hatte, eine Einreise über VWP wäre okay. Eigentlich wissen Unternehmen doch, dass Praktika J1-Visa erfordern (von medizinischen Praktika im Rahmen des Studiums und Praktika bei den UN mal ausgenommen - da braucht man dann in der Tat das B).
 
Zuletzt bearbeitet:
B
Bunnii
Amerika Tourist
Registriert seit
19. Mai 2008
Beiträge
179
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #19
dann bist du wahrscheinlich einiger der wenigen die sich ueber indira nicht scheckig lacht, wie sonst halb deutschland.

die dachten vielleicht, da sie nicht angestellt ist, wird sie schon nichts brauchen. ich glaub nicht, dass sich jede firma soo gut mit visa auskennt.
 
V
VisitorUSA
Newbie
Registriert seit
25. Januar 2010
Beiträge
14
Reaktionswert
0
  • Einreise verweigert - was nun? Beitrag #20
Ich habe mich letzten Sommer direkt um das Visum gekümmert (Telefonate Botschaft, Formblätter ausgefüllt, etc.). Dann benötigte ich ein Schreiben von der Firma, dass ich das Praktikum in deren Hause mache (Zeitpunkt, ´Tätigkeit, etc.).
Irgendwann bekam ich dann überraschender weise die Nachricht, dass für diese Tätigkeit kein Visum erforderlich sei, was mich sehr gewundert hat. Ich habe mich aber darauf verlassen und der Aussage der Firma vertraut und mich dann auch nicht mehr selbst gekümmert, leider!
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten