Einreise mit ESTA und US Passport???

    Diskutiere Einreise mit ESTA und US Passport??? im USA: Visa und Einreise Forum im Bereich USA Reisen; Hallo, ich bin neu hier und habe ein ziemlich großes Problem wegen der ESTA-Anmeldung. Ich habe die Suchfunktion nicht benutzt da es sich nur schlecht...
Z
zuirt
Weltenwandlerin
Registriert seit
18. Juli 2009
Beiträge
5.002
Reaktionswert
0
Ort
NE von FRA-Main
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #1
Hallo,
ich bin neu hier und habe ein ziemlich großes Problem wegen der ESTA-Anmeldung. Ich habe die Suchfunktion nicht benutzt da es sich nur schlecht in Stichworte fassen lässt. Also sorry wenn es das Thema schon geben sollte. :smile:
Die Vorgeschichte:
Mein Kind fliegt in nicht mal mehr 20 Tagen wieder alleine in die USA, es ist 14. Er hat einen gültigen Deutschen Reisepass und einen abgelaufenen US Passport. ICH kann leider keinen neuen US Passport beantragen, dass muss der Vater machen der in den USA lebt. Aber den erreiche ich nur sehr selten und es ist jetzt sowieso schon zu spät.
Also, letzten Sommer meinte die Frau am Check-In bei Delta in Frankfurt das der gültige Deutsche Reisepass nötig und der abgelaufene US Passport ist auch notwendig. Natürlich habe ich den abgelaufene US Passport nicht mit genommen, aber sie hat uns nochmal durch gelassen.
Im Winter hatte der Mann beim Check-In von United auch in Frankfurt gemeint wo den der abgelaufene US Passport sei, als ich ihn den deutschen Reisepass geben habe. Ich dachte mir: "Huh, da war doch sowas schonmal im Sommer". Ich habe ihn vergessen den abgelaufenen US Passport. Mein Kind durfte einreisen, aber mit der Gefahr 500$ Strafe zahlen zu müssen. Zum Glück hat es niemand gemerkt!!!
Er ist die beiden male mit Visa Waiver eingereist.

So nun zum Problem:
Nun muss man sich für dieses ESTA anmelden. Und ich weiß nicht ob es für mein Kind erforderlich ist. Da der Mann bei United gemeint hat das er nicht unter Visa Waiver einreisen darf, weil er in Tacoma/Washington geboren ist. Ich GLAUBE er hat es gesagt, dass ist nun mein Problem. Mir ist nun unklar ob ich mein Kind nun anmelden muss oder nicht.
Sollte ich ihn "einfach mal" anmelden, falls es doch benötigt wird?
Das Konsulat in Frankfurt ist dabei wohl keine große Hilfe, es heißt immer ich soll eine Nachricht mit meinen Daten aufs Band sprechen, sie rufen mich zurück. Nach dem ich schon nun min. 20 Nachrichten innerhalb von 2 Monaten drauf gesprochen habe, mache ich mir keine großen Hoffnungen mehr das ich einen Rückanruf bekommen.:frown:
Ich habe die VERMUTUNG das wenn mein Kind mit dem gültigen und abgelaufenen Pass einreist, dass er dann nicht unter Visa Waiver einreist.

So nun meine Fragen:
Wie soll ich reagieren?
Sollte ich ihn einfach mal anmelden?
An wenn soll ich mich wenden?

Danke schonmal für eure Antworten :smile:
Eure zuirt
 
G
Gast31244
Gast
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #2
Hallo,
ich bin neu hier und habe ein ziemlich großes Problem wegen der ESTA-Anmeldung. Ich habe die Suchfunktion nicht benutzt da es sich nur schlecht in Stichworte fassen lässt. Also sorry wenn es das Thema schon geben sollte. :smile:
Die Vorgeschichte:
Mein Kind fliegt in nicht mal mehr 20 Tagen wieder alleine in die USA, es ist 14. Er hat einen gültigen Deutschen Reisepass und einen abgelaufenen US Passport. ICH kann leider keinen neuen US Passport beantragen, dass muss der Vater machen der in den USA lebt. Aber den erreiche ich nur sehr selten und es ist jetzt sowieso schon zu spät.
Also, letzten Sommer meinte die Frau am Check-In bei Delta in Frankfurt das der gültige Deutsche Reisepass nötig und der abgelaufene US Passport ist auch notwendig. Natürlich habe ich den abgelaufene US Passport nicht mit genommen, aber sie hat uns nochmal durch gelassen.
Im Winter hatte der Mann beim Check-In von United auch in Frankfurt gemeint wo den der abgelaufene US Passport sei, als ich ihn den deutschen Reisepass geben habe. Ich dachte mir: "Huh, da war doch sowas schonmal im Sommer". Ich habe ihn vergessen den abgelaufenen US Passport. Mein Kind durfte einreisen, aber mit der Gefahr 500$ Strafe zahlen zu müssen. Zum Glück hat es niemand gemerkt!!!
Er ist die beiden male mit Visa Waiver eingereist.

So nun zum Problem:
Nun muss man sich für dieses ESTA anmelden. Und ich weiß nicht ob es für mein Kind erforderlich ist. Da der Mann bei United gemeint hat das er nicht unter Visa Waiver einreisen darf, weil er in Tacoma/Washington geboren ist. Ich GLAUBE er hat es gesagt, dass ist nun mein Problem. Mir ist nun unklar ob ich mein Kind nun anmelden muss oder nicht.
Sollte ich ihn "einfach mal" anmelden, falls es doch benötigt wird?
Das Konsulat in Frankfurt ist dabei wohl keine große Hilfe, es heißt immer ich soll eine Nachricht mit meinen Daten aufs Band sprechen, sie rufen mich zurück. Nach dem ich schon nun min. 20 Nachrichten innerhalb von 2 Monaten drauf gesprochen habe, mache ich mir keine großen Hoffnungen mehr das ich einen Rückanruf bekommen.:frown:
Ich habe die VERMUTUNG das wenn mein Kind mit dem gültigen und abgelaufenen Pass einreist, dass er dann nicht unter Visa Waiver einreist.

So nun meine Fragen:
Wie soll ich reagieren?
Sollte ich ihn einfach mal anmelden?
An wenn soll ich mich wenden?

Danke schonmal für eure Antworten :smile:
Eure zuirt
Der Vater sollte einen Eilpass beantragen.
Es ist nunmal Pflicht als Amerikanischer Staatsbuerger mit Us Pass einzureisen.
Glueck gehabt das es bis jetzt gut gegangen ist.
 
R
rweb
Tourist
Registriert seit
23. September 2008
Beiträge
1.540
Reaktionswert
0
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #3
Ich wuerde in dem Fall die ESTA-Anmeldung machen und ihn mit VWP
einreisen lassen. Wenn es jemand merkt, dann wird man Dein Kind wohl
kaum zurueck schicken, denn es ist schliesslich Citizen -- es gibt dann
wohl maximal eine saftige Geldbusse, aber damit haette man wohl kaum
die falschen erwischt, denn solche Situationen kann man vermeiden.
 
Charlie
Charlie
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
13. Juli 2005
Beiträge
32.076
Reaktionswert
79
Ort
Eisbaerland
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #4
Ich habe die VERMUTUNG das wenn mein Kind mit dem gültigen und abgelaufenen Pass einreist, dass er dann nicht unter Visa Waiver einreist.
Seh ich auch so.
Dein Sohn darf als amerikanischer Staatsbuerger eigentlich nur mit dem US Pass einreisen und nicht das VWP nutzen.

Ich persoenlich wuerde ihn mit dem gueltigen deutschen und dem abgelaufenen US Pass losschicken...der abgelaufene US Pass sollte fuer die Einreise genuegen, auch wenn die immi officers bestimmt nicht begeistert sein werden...aber er zeigt ja, dass er citizen ist, und das ist die Hauptsache.

Und dann klemm Dich lieber mal dahinter, dass der Vater den neuen Pass beantragt ;)

Gruss,
Charlie
 
R
rweb
Tourist
Registriert seit
23. September 2008
Beiträge
1.540
Reaktionswert
0
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #5
Hm, ueberlege gerade, ob das so geht. Welchen Ausweis der Airline beim
Checkin zeigen?
Den abgelaufenen werden sie nicht akzeptieren, und beim deutschen wird
doch auf ESTA gecheckt, oder?
 
G
Gast415
Gast
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #6
Hm, ueberlege gerade, ob das so geht. Welchen Ausweis der Airline beim
Checkin zeigen?
Den abgelaufenen werden sie nicht akzeptieren, und beim deutschen wird
doch auf ESTA gecheckt, oder?
Ich sehe das eher wie Charlie. Ob abgelaufener Pass oder nicht, anedert ja nichts daran, dass der Junge US Buerger ist. Innerhalb der USA kuemmert es ja auch niemanden, ob der Pass da ist, abgelaufen ist, oder was immer. Ein Pass ist ja auch weniger fuer die Einreise ins Heimatland, sondern mehr fuer die Einreise in andere Laender.

Daher wuerde ich sagen, sollte der Junge auf jeden Fall mit beiden Paessen fliegen, und bei der Einreise in die USA den US Pass vorlegen. Den deutschen Pass braucht er dann fuer die Einreise nach Deutschland, da er sonst mit dem Abgelaufenen US Pass nciht rein kaeme.

Waehrend seines Aufenthaltes in den USA sollte dann ein neuer Pass beantragt werden.
 
R
rweb
Tourist
Registriert seit
23. September 2008
Beiträge
1.540
Reaktionswert
0
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #7
Ich frage mich nur, ob er ohne ESTA ueberhaupt in den Flieger kommt.
 
S
ShiningKnight
Newbie
Registriert seit
31. Mai 2005
Beiträge
11
Reaktionswert
0
Ort
Berlin
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #8
Wie Hudsoner sagt, einfach den US-Pass vorlegen, auch wenn er abgelaufen ist. Im schlimmsten Fall wirst du beim Check-In abgewiesen, was ja eigentlich nicht sein sollte, da er amerik. Staatsbürger ist. Ich nehme an, die Geburtsurkunde hast du nicht bei dir? Aber ich würde ihn nicht bei ESTA eintragen.
 
G
Gast14969
Gast
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #9
Wie Hudsoner sagt, einfach den US-Pass vorlegen, auch wenn er abgelaufen ist. Im schlimmsten Fall wirst du beim Check-In abgewiesen, was ja eigentlich nicht sein sollte, da er amerik. Staatsbürger ist. Ich nehme an, die Geburtsurkunde hast du nicht bei dir? Aber ich würde ihn nicht bei ESTA eintragen.
Wie soll er denn OHNE ESTA bei der Airline einchecken? Mit seinem abgelaufenen US Pass ?? Da werden die Probleme sehen und vielleicht vorsichtshalber ablehnen.

Wenn er mit dem deutschen Pass eincheckt, braucht er wiederum ESTA.

So hat das sichr rweb auch gemeint. Das ist schon ein Problem.

Vielleicht sollte man die Airline austricksen mit ESTA und dem deutschen Pass. Dann aber AUF JEDEN FALL mit abgelaufenen US Pass in die Immigration. Das ist Pflicht! Dann mal sehen, was passiert.

Ich kann nur den Kopf schuetteln darueber, wie man sich selbst solche Problem bereiten kann. Voellig unnoetig. - Die Sache wird geloest werden, da bin ich sicher. Doch Umstand und Geld wird es kosten. Lehrgeld!:rolleyes:
 
Z
zuirt
Weltenwandlerin
Registriert seit
18. Juli 2009
Beiträge
5.002
Reaktionswert
0
Ort
NE von FRA-Main
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #10
Ich werde morgen auf jeden Fall nochmal versuchen beim Konsulat durch zu kommen.
Ich will mir halt nur sicher sein. Es gibt doch mehrer US-Konsulate in D auch in München und so. Da könnte ich es doch auch mal verusuchen, oder? Ich will nicht nochmal das Risiko eingehen 500$ Strafe zahlen zu müssen.
Wenn ich mein Kind einfach mal für ESTA Anmelden würde, könnte ich dann Schwierigkeiten bekommen?
Viele Dank schonmal für eure vielen Antworten :smile:
mfG eure zuirt
 
G
Gast14969
Gast
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #11
Ich werde morgen auf jeden Fall nochmal versuchen beim Konsulat durch zu kommen.
Ich will mir halt nur sicher sein. Es gibt doch mehrer US-Konsulate in D auch in München und so. Da könnte ich es doch auch mal verusuchen, oder? Ich will nicht nochmal das Risiko eingehen 500$ Strafe zahlen zu müssen.
Wenn ich mein Kind einfach mal für ESTA Anmelden würde, könnte ich dann Schwierigkeiten bekommen?
Viele Dank schonmal für eure vielen Antworten :smile:
mfG eure zuirt
Dein Kind über ESTA anzumelden ist nirgends explizit verboten. Natürlich nur über die deutsche Passnummer.

Verboten ist die Einreise in die USA für Amerikaner mit einem fremden Pass. Das darf er definitiv nicht. Doch DAS passiert ja erst am PoE beim IO. Das ESTA Dings macht nur Sinn bei der Airline und ist viel früher.

Was der IO sagen wird zu dem abgelaufenen Pass, das wird abzuwarten sein.:confused::rolleyes:
 
Z
zuirt
Weltenwandlerin
Registriert seit
18. Juli 2009
Beiträge
5.002
Reaktionswert
0
Ort
NE von FRA-Main
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #12
Dein Kind über ESTA anzumelden ist nirgends explizit verboten. Natürlich nur über die deutsche Passnummer.

Verboten ist die Einreise in die USA für Amerikaner mit einem fremden Pass. Das darf er definitiv nicht. Doch DAS passiert ja erst am PoE beim IO. Das ESTA Dings macht nur Sinn bei der Airline und ist viel früher.

Was der IO sagen wird zu dem abgelaufenen Pass, das wird abzuwarten sein.:confused::rolleyes:
Aber was sollen sie zu dem Pass sagen. Ich habe nun schon von Delta und United Probleme bekommen, da ich ihn nicht dabei hatte. Sie meinten das er nötig sei.
 
G
Gast14969
Gast
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #13
Aber was sollen sie zu dem Pass sagen. Ich habe nun schon von Delta und United Probleme bekommen, da ich ihn nicht dabei hatte. Sie meinten das er nötig sei.

Bei den Airlines sollst Du ja auch den DEUTSCHEN Pass vorzeigen!

Irgendwie reden wir aneinander vorbei.

Wenn er als Deutscher aus D ausreist, kann den Airlines das egal sein, solange ESTA nicht dagegen meckert. Mehr brauchen die nicht zu wissen.

Wenn er aber in den USA ankommt, gilt nur noch sein US Pass. Ob abgelaufen oder nicht. Da wird dann der IO schon was sagen dazu.
 
Z
zuirt
Weltenwandlerin
Registriert seit
18. Juli 2009
Beiträge
5.002
Reaktionswert
0
Ort
NE von FRA-Main
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #14
Bei den Airlines sollst Du ja auch den DEUTSCHEN Pass vorzeigen!

Irgendwie reden wir aneinander vorbei.

Wenn er als Deutscher aus D ausreist, kann den Airlines das egal sein, solange ESTA nicht dagegen meckert. Mehr brauchen die nicht zu wissen.

Wenn er aber in den USA ankommt, gilt nur noch sein US Pass. Ob abgelaufen oder nicht. Da wird dann der IO schon was sagen dazu.
Das er den deutschen vorzeigen muss ist ja klar:smile:
Aber mir geht es drum zu wissen was aus der Kombination
gültiger deutscher Reisepass+abgelaufener US Passport
rauskommt.
 
kojak
kojak
Ich gehoere Toapert
Registriert seit
6. Oktober 2005
Beiträge
13.799
Reaktionswert
134
Ort
Hamilton County Kansas
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #15
Wichtig ist, das er in den Flieger kommt. Dafuer ESTA und deutscher Reisepass.
Wenn er ankommt amerikanischen zeigen. Ob abgelaufen oder nicht, es werden keine Amerikanischen Staatsbuerger zurueck gewiesen. Unter dem VWP einreisen waere fuer ihn nicht legal. Ausserdem bei einer Befragung wuerde eh rauskommen das er US-Citizen ist.
 
G
Gast14969
Gast
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #16
Wichtig ist, das er in den Flieger kommt. Dafuer ESTA und deutscher Reisepass.
Wenn er ankommt amerikanischen zeigen. Ob abgelaufen oder nicht, es werden keine Amerikanischen Staatsbuerger zurueck gewiesen. Unter dem VWP einreisen waere fuer ihn nicht legal. Ausserdem bei einer Befragung wuerde eh rauskommen das er US-Citizen ist.
Völlig richtig!

Den IO interessiert der deutsche Pass höchstens peripher. Dann aber erst auf Nachfrage, weil er vielleicht Zusammenhänge wissen will. Damit würde ich ihn aber nur auf seinen Wunsch hin belästigen.
Wenn er ankommt ist er etwas ganz einfaches: Ein Amerikaner mit leider abgelaufenem Pass, was ihm fürchterlich leid tut, und er sowas nie, nie, nie wieder machen wird, weil er das jetzt selbst übernimmt und nicht mehr seiner schusseligenen Mom überläßt. ;):biggrin: Schließlich ist er ja jetzt schon groß!:laugh:
 
Z
zuirt
Weltenwandlerin
Registriert seit
18. Juli 2009
Beiträge
5.002
Reaktionswert
0
Ort
NE von FRA-Main
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #17
Völlig richtig!

Den IO interessiert der deutsche Pass höchstens peripher. Dann aber erst auf Nachfrage, weil er vielleicht Zusammenhänge wissen will. Damit würde ich ihn aber nur auf seinen Wunsch hin belästigen.
Wenn er ankommt ist er etwas ganz einfaches: Ein Amerikaner mit leider abgelaufenem Pass, was ihm fürchterlich leid tut, und er sowas nie, nie, nie wieder machen wird, weil er das jetzt selbst übernimmt und nicht mehr seiner schusseligenen Mom überläßt. ;):biggrin: Schließlich ist er ja jetzt schon groß!:laugh:
:biggrin:
Aufjeden Fall habe ich mal im Immigration Office im Frankfurt Flughafen angerufen, der meinte ich sollte dort nochmal unbedingt Nachfragen. Die Frage ist nur wo:confused:
Jetzt muss ich warscheinlich am nächsten Montag nach Frankfurt fahren. :frown:
mfG
 
G
Gast14969
Gast
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #18
:biggrin:
Aufjeden Fall habe ich mal im Immigration Office im Frankfurt Flughafen angerufen, der meinte ich sollte dort nochmal unbedingt Nachfragen. Die Frage ist nur wo:confused:
Jetzt muss ich warscheinlich am nächsten Montag nach Frankfurt fahren. :frown:
mfG

Welches Immigration Office im Flughafen FRA meinst Du denn??? Ist da ein Amerikanisches ????:confused::confused::confused:
 
Z
zuirt
Weltenwandlerin
Registriert seit
18. Juli 2009
Beiträge
5.002
Reaktionswert
0
Ort
NE von FRA-Main
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #19
Welches Immigration Office im Flughafen FRA meinst Du denn??? Ist da ein Amerikanisches ????:confused::confused::confused:
Keine ahnung ob in Frankfurt eins ist.:rolleyes:
Ich hab mich von der Info einfach durchstellen lassen. Das war glaub ich der Grenzschutz oder so.
Jetzt hab ich wieder ein anderes Problem. Der meinte wenn ich das so mache mit dem abgelaufenen und dem gültigen würden die mein Kind in Columbia/SC nicht mal ins Flugzeug lassen bzw. ausreisen lassen.
Jetzt bringen die mich echt durch einander. Heute hab ich wieder 10mal beim Konsulat in Frankfurt angerufen. Entweder gehts garnicht oder ich bekom jemanden dran der mich dann verbindet und WUSH bin ich aus der Leitung.
Ich verzweifle noch. Komplizierter gehts auch nicht oder. :mad:
mfG:smile:
 
G
Gast33090
Gast
  • Einreise mit ESTA und US Passport??? Beitrag #20
Der meinte wenn ich das so mache mit dem abgelaufenen und dem gültigen würden die mein Kind in Columbia/SC nicht mal ins Flugzeug lassen bzw. ausreisen lassen.
Ausreisen mit dem gueltigen Pass. Der US Pass interessiert doch keinen.
Gruenen Zettel als verloren angeben, dann musst Du einen neuen Unterabschnitt ausfuellen und der Fisch ist geputzt.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben