Einreise mit Auto, Ausreise ohne ?

    Diskutiere Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? im USA: Visa und Einreise Forum im Bereich USA Reisen; Hallo liebe USA Experten, wir reisen mit einem B-Visum und Wohnmobil nächste Woche in die USA ein. Fürs Auto gilt 12 Monate, für die Person 6 Monate...
L
libby94
Newbie
Registriert seit
6. März 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #1
Hallo liebe USA Experten,
wir reisen mit einem B-Visum und Wohnmobil nächste Woche in die USA ein.
Fürs Auto gilt 12 Monate, für die Person 6 Monate Aufenthaltsdauer.
Jetzt beabsichtigen wir, das Auto nach ca 6 Monaten dort in einem Storage unterzustellen, und für ca 4 Wochen nach Hause zu fliegen, um anschließend dann das komplett mögliche Jahr in den USA auszunutzen.
Was muß man wo beantragen, damit man ohne Probleme
o h n e Auto ausreisen kann ?
Wäre schön, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.
Gruß
libby94
 
G
Gast14969
Gast
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #2
Hallo liebe USA Experten,
wir reisen mit einem B-Visum und Wohnmobil nächste Woche in die USA ein.
Fürs Auto gilt 12 Monate, für die Person 6 Monate Aufenthaltsdauer.
Jetzt beabsichtigen wir, das Auto nach ca 6 Monaten dort in einem Storage unterzustellen, und für ca 4 Wochen nach Hause zu fliegen, um anschließend dann das komplett mögliche Jahr in den USA auszunutzen.
Was muß man wo beantragen, damit man ohne Probleme
o h n e Auto ausreisen kann ?
Wäre schön, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.
Gruß
libby94
Und Du bist ganz sicher, dass Du nach 6 Monaten Aufenthalt hier in den USA nach nur 4 Wochen Pause erneut 6 Monate Aufenthalt bekommst ???

Wie kommst Du nur darauf ???:confused:
 
L
libby94
Newbie
Registriert seit
6. März 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #3
Und Du bist ganz sicher, dass Du nach 6 Monaten Aufenthalt hier in den USA nach nur 4 Wochen Pause erneut 6 Monate Aufenthalt bekommst ???

Wie kommst Du nur darauf ???:confused:[/QUOTE

Lieber Kryptus,
das ist meine F R A G E !
Darauf wollte ich eine Antwort bzw. eine Hilfe ob und wie das geht.
Gruß libby94
 
M
MiBo
habe fertig o.O
Registriert seit
27. September 2009
Beiträge
4.143
Reaktionswert
69
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #4
Was muß man wo beantragen, damit man ohne Probleme
o h n e Auto ausreisen kann ?
Wenn man das so liest, versteht man deine Frage zuerst anders ;)

Und das mit 2 mal 6 Monaten so kurz hintereinander kannst du meiner Meinung nach mehr oder weniger vergessen.
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.205
Reaktionswert
927
Ort
Pacific Northwest
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #5
M
MiBo
habe fertig o.O
Registriert seit
27. September 2009
Beiträge
4.143
Reaktionswert
69
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #6
Und das geht dann so kurz darauf hintereinander? Da muss man aber die entsprechenden ties voerweisen koennen (so von wegen zig Tausend Euronen und das man seienn Job dann auch noch hat nach der Rueckkehr?)

Nach den Beitraegen die ich bisher hier so gelesen hatte, bin ich eigentlich davon ausgegangeen, dass das nicht (so einfach) geht?! Evtl. steht im pfd mehr drinne aber das geht momentan nicht zu oeffnen bei mir ...
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.205
Reaktionswert
927
Ort
Pacific Northwest
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #7
Und das geht dann so kurz darauf hintereinander? Da muss man aber die entsprechenden ties voerweisen koennen (so von wegen zig Tausend Euronen und das man seienn Job dann auch noch hat nach der Rueckkehr?)

Nach den Beitraegen die ich bisher hier so gelesen hatte, bin ich eigentlich davon ausgegangeen, dass das nicht (so einfach) geht?! Evtl. steht im pfd mehr drinne aber das geht momentan nicht zu oeffnen bei mir ...
Man kann ein B-Visum verlaengern ... nur ausreisen sollte man da natuerlich nicht ;)
 
G
Gast14969
Gast
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #8
Und Du bist ganz sicher, dass Du nach 6 Monaten Aufenthalt hier in den USA nach nur 4 Wochen Pause erneut 6 Monate Aufenthalt bekommst ???

Wie kommst Du nur darauf ???:confused:
Lieber Kryptus,
das ist meine F R A G E !
Darauf wollte ich eine Antwort bzw. eine Hilfe ob und wie das geht.
Gruß libby94
Deine Frage bezog sich auf die AUSreise... Da brauchst Du gar nichts beantragen.

Dass nach so langem Stay und kurzer Pause erneut ein weiterer Halbjahres-Stay bewilligt wird, ist sehr unwahrscheinlich ...

Wie Toapert schon richtig anmerkte, koennte man eine Verlaengerung hier im Land beantragen.
Dazu braucht es aber handfeste Gruende. Das Formular und die Anleitung dazu sagen schon viel ....:rolleyes:
 
tom1981
tom1981
Ehrenmitglied
Registriert seit
29. Juni 2009
Beiträge
2.986
Reaktionswert
0
Ort
AUT-T => USA-MA
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #9
Jetzt mal rein aus Interesse: Wenn ich das richtig verstehe darf man sein Auto mitbringen und das darf dann nur für 1 Jahr bleiben und muß dann wieder rückgeführt werden?
Ist das aufgrund von technischen Bestimmungen, dass das Auto auch nur als "Tourist" admitted wird?
Ansonsten gibts doch Auflagen, welche Auto überhaupt importiert werden können...


Kannst du mir da ein wenig Aufklärung verschaffen?

Lg, Tom
 
L
libby94
Newbie
Registriert seit
6. März 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #10
Danke für die rege Diskussion.
Vielleicht noch einmal ein paar Worte zum Sachverhalt.
Wir haben über den Reiseveranstalter "Seabridge" eine Verschiffung unseres Reisemobils nach USA gebucht.
Ich habe Nachricht vom Zoll in Baltimore, daß das Auto angekommen ist und abgeholt werden kann.
Die Zollbescheinigung besagt, daß ich das Fahrzeug spätestens nach 12 Monaten wieder ausführen muß.
Ich habe für das Fahrzeug vorerst eine 6-monatige amerikanische KFZ-Versicherung abgeschlossen.
Wir fliegen am Sonntag nach Baltimore mit einem B-Visum.
Jetzt wollten wir folgendes wissen.
Was müssen wir machen, damit wir die vollen 12 Monate (wie unser Auto) in den Staaten bleiben können ?
Dazu die Überlegung, kurzzeitig das Land zu verlassen (Rückreise nach Deutschland, um nach dem "Rechten" zu schauen), und dann wieder neu einzureisen . Wir möchten nämlich in Arizona, Mexiko überwintern.
Wir sind mittlerweile Rentner und können eine sichere Selbstversorgung in den Staaten und eine gesicherte Rückkehr nach Deutschland nachweisen. Ein bezahltes Rückflugticket können wir auch vorweisen.
Eben habe ich auch Seabridge gebeten, mir eine Hilfestellung zu geben.
Ich freue mich auf jede Antwort, die mir weiterhilft.
Gruß
libby94
 
L
libby94
Newbie
Registriert seit
6. März 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #11
Melde mich noch einmal mit der Antwort vom Amerika-Reiseveranstalter "Seabridge".


"Das Schiff ist gestern pünktlich in Baltimore angekommen und hat den Hafen auch schonwieder verlassen.

Sie können, wie viele andere Kunden das auch tun, für eine Zeit nach Hausen fliegen und das Fahrzeug drüben lassen.

Da es nicht in den Pass eingetragen wird, gibt es nach unseren Informationen keine Probleme.

Viele Grüsse
Barbara Schütze

Seabridge
Wilhelm Heinrich Weg 13
40231 Düsseldorf
Germany"

Wo wird man solche Aussagen erhärten können ?

Gruß
libby94
 
G
Gast14969
Gast
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #12
Melde mich noch einmal mit der Antwort vom Amerika-Reiseveranstalter "Seabridge".


"Das Schiff ist gestern pünktlich in Baltimore angekommen und hat den Hafen auch schonwieder verlassen.

Sie können, wie viele andere Kunden das auch tun, für eine Zeit nach Hausen fliegen und das Fahrzeug drüben lassen.

Da es nicht in den Pass eingetragen wird, gibt es nach unseren Informationen keine Probleme.

Viele Grüsse
Barbara Schütze

Seabridge
Wilhelm Heinrich Weg 13
40231 Düsseldorf
Germany"

Wo wird man solche Aussagen erhärten können ?

Gruß
libby94
Bei OFFIZIELLEN Stellen jedenfalls nicht!

Btw, hatte Dir meine Antwort nicht gefallen ??? --- Sie stimmt trotzdem ..;)

Ich sehe das gerade: Vielleicht meinen die ja, es gaebe keine Probleme mit dem Fahrzeug... Das mag stimmen.... Warum sollte es auch...
Aber mit Eurer Wiedereinreise koennte es die sehr wohl geben ..
 
L
libby94
Newbie
Registriert seit
6. März 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #13
Hallo Kryptos,
sind gerade mit dem Flieger in Minneapolis angekommen.
Hatten einen sehr netten und sympathischen Immigration Officer.
Er fragte, wie lange wir denn bleiben wollten ? Unserem Wunsch, 6 Monate bleiben zu dürfen, ist er sofort nachgekommen.
Auf seine Frage "Hast du Wurst, Klaus oder Schnaps--neinnnn!!
hat er sofort losgestempelt.
Im Flieger haben wir einen Deutschen (mit amerikanischem Paß ) kennengelernt, der in Minnesota lebt und gerade seine Freundin mit Greencard von Deutschland geholt hatte. Sie erzählte uns, daß sie ihren Freund laufend in kurzen Abständen in den Staaten besucht hätte und immer einreisen durfte ??
Aber Gewißheit haben wir immer noch keine. Und direkt vorher zu fragen, scheint auch nicht opportun zu sein.
So, nach 24 Stunden Aufsein, geht's jetzt erst einmal ins Hotelbett. Und morgen wird das Wohnmobil aus dem Hafen in Baltimore geholt. Dann sehen wir mal weiter.
Gruß
libby94
 
G
Gast14969
Gast
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #14
Hallo Kryptos,
sind gerade mit dem Flieger in Minneapolis angekommen.
Hatten einen sehr netten und sympathischen Immigration Officer.
Er fragte, wie lange wir denn bleiben wollten ? Unserem Wunsch, 6 Monate bleiben zu dürfen, ist er sofort nachgekommen.
Auf seine Frage "Hast du Wurst, Klaus oder Schnaps--neinnnn!!
hat er sofort losgestempelt.
Im Flieger haben wir einen Deutschen (mit amerikanischem Paß ) kennengelernt, der in Minnesota lebt und gerade seine Freundin mit Greencard von Deutschland geholt hatte. Sie erzählte uns, daß sie ihren Freund laufend in kurzen Abständen in den Staaten besucht hätte und immer einreisen durfte ??
Aber Gewißheit haben wir immer noch keine. Und direkt vorher zu fragen, scheint auch nicht opportun zu sein.
So, nach 24 Stunden Aufsein, geht's jetzt erst einmal ins Hotelbett. Und morgen wird das Wohnmobil aus dem Hafen in Baltimore geholt. Dann sehen wir mal weiter.
Gruß
libby94
Zunaechst: Viel Spass bei Euerem Aufenthalt hier in den USA. Geniesst es.

Dann: Die Probleme sehe ich auch nur bei der WIEDEReinreise. Denn die erneuten 6 Monate sind OHNE gute Begruendung und entsprechende Binding Ties mit Problemen verbunden.
Ein gut aufgelegter IO kann da sehr nuetzlich sein. Allerdings aussuchen kann man den leider nicht.

Doch das wird sich so oder so herausfinden lassen.

Gebt uns doch bitte mal Bericht ueber den weiteren Verlauf. Denn eine solch ausgedehnte Reise duerfte viele hier interessieren.
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.205
Reaktionswert
927
Ort
Pacific Northwest
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #15
Ich frage mich ja nun langsam wozu ich mir die Muehe mache auf den 'extension of stay' hinzuweisen ... :redface::rolleyes::cool:
 
G
Gast14969
Gast
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #16
Ich frage mich ja nun langsam wozu ich mir die Muehe mache auf den 'extension of stay' hinzuweisen ... :redface::rolleyes::cool:
Da liegst Du schon richtig....

Aber dazu muss man sich das Formular mal zu Gemuete fuehren....

Koennte es sein, dass sich dadurch jemand abschrecken laesst ???;)
 
R
Reiseas
Newbie
Registriert seit
25. Mai 2012
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #17
Einreise mit Auto, Ausreise ohne

Hallo, ich habe eine aehnliche frage:
Ich bin mit meinem Auto in die USA eingereist, will aber ohne wieder ausreisen. Ist das möglich? Ich habe bei der Einreise keinerlei Papiere für das Auto erhalten. Ist es denn dann ueberhaupt offiziell im Lande?
Ich habe derzeit Probleme das Auto wieder zu exportieren, da nun das Auto nach deutschland verschifft werden soll und der Broker dafür Dokumente braucht. Ich hätte bei der einfuhr eine Bestätigung bekommen sollen, dass das Auto die EPA und dot Standards erfüllt. Das Problem ist:das tut es nicht. Aber das habe ich erst jetzt erfahren. Das ist jetzt einziemliches hin und her und ich würde am liebsten einfach das Auto hier lassen. Ist das möglich. Weiß da jemand was?

Vielen Dank und Grüße vom Lake Tahoe
Agnes
 
T
TimoG
Grünkartenhalter
Registriert seit
8. Juni 2010
Beiträge
4.487
Reaktionswert
205
Ort
Berkeley Springs, WV
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #18
Wie alt ist das Auto und warum hast Du keinerlei Papiere dafür? Wie/Von wo bist Du denn eingereist?

Normalerweise bekommt man vom Customers Broker, der das Fzg ins Land gelassen hat, entsprechenden Papierkrieg. Die können Dir im Zweifelsfall auch nochmal Kopien zukommen lassen.

Wenn Du Dein Auto temporär mitgebracht hast, dann muß es nicht DOT & EPA-konform sein, da redet ggf der Broker Blödsinn oder hat was falsch verstanden.

Einfach hierlassen geht wahrscheinlich nicht, denn importieren kannst Du es ohne weiteres nicht, wenn es nicht DOT- und EPA-konform ist und Du auch nicht die entsprechenden Zollformulare hast.

Wenn Du auf der "anderen" Seite der Grenze am Lake Tahoe bist (*ausdemfensterwink*) dann hast Du auch noch CARB am Hals. Und seit dem Nissan-Skyline-Desaster vor ein paar Jahren reagieren DOT und EPA auf "graue" Autos, die noch keine 25 Jahre alt sind, sehr allergisch und beschlagnahmen (und quadern) die Teile sehr oft. Das kann empfindlich teuer werden.

Verschrotten geht im Zweifelsfall auch nicht so einfach, wenn Du nicht beweisen kannst, daß das wirklich dein Auto ist.
 
L
libby94
Newbie
Registriert seit
6. März 2010
Beiträge
12
Reaktionswert
0
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #19
Hallo Reiseas,
wir waren mit unserem Wohnmobil 1 Jahr in Canada, USA und Mexico.
Die Verschiffung erfolgte mit einer Agentur. Dies regelt alle Zollformalitäten. Du bekommst automatisch eine ENTRY NUMBER (U.S. Custems and Border Protection : ENTRY/IMMEDIATE DELIVERY). Die kannst Du von der Agentur verlangen, die die Verschiffung vorgenommen hat.
Ohne die EINREISE-Zollbescheinigung geht KEINE Rückverschiffung.
Bei unserer Rückverschiffung hatten wir auf Grund der Schiffsverbindungen einige Tage !!!! das max. mögliche Jahr überschritten.
Prompt hat der U.S. Zoll uns hier in Deutschland aufgefordert, den NACHWEIS zu erbringen, daß wir das Fahrzeug wieder aus den USA ausgeführt haben.
Wir konnten das mit der TIN Nr. der Agentur in den Staaten belegen (diese Nr. stellt die Agentur aus, die die Rüchverschiffung übernimmt).
Hoffe, ich konnte Dir ein klein wenig weiterhelfen.
Gruß
libby94
 
M
MUCSV
Ehrenmitglied
Registriert seit
10. Juli 2009
Beiträge
2.673
Reaktionswert
3
  • Einreise mit Auto, Ausreise ohne ? Beitrag #20
Hallo Reiseas,
wir waren mit unserem Wohnmobil 1 Jahr in Canada, USA und Mexico.
Die Verschiffung erfolgte mit einer Agentur. Dies regelt alle Zollformalitäten. Du bekommst automatisch eine ENTRY NUMBER (U.S. Custems and Border Protection : ENTRY/IMMEDIATE DELIVERY). Die kannst Du von der Agentur verlangen, die die Verschiffung vorgenommen hat.
Ohne die EINREISE-Zollbescheinigung geht KEINE Rückverschiffung.
Bei unserer Rückverschiffung hatten wir auf Grund der Schiffsverbindungen einige Tage !!!! das max. mögliche Jahr überschritten.
Prompt hat der U.S. Zoll uns hier in Deutschland aufgefordert, den NACHWEIS zu erbringen, daß wir das Fahrzeug wieder aus den USA ausgeführt haben.
Wir konnten das mit der TIN Nr. der Agentur in den Staaten belegen (diese Nr. stellt die Agentur aus, die die Rüchverschiffung übernimmt).
Hoffe, ich konnte Dir ein klein wenig weiterhelfen.
Gruß
libby94
Wäre mal interessant zu erfahren wie die Geschichte damals ausgegangen ist von wegen 6 Monate USA, 4 Wochen Deutschland, 6 Monate USA!! Habt ihr das so gemacht? Wurde das so genehmigt? Habt ihr einen Extension of Stay beantragt? Wäre vorallem interessant für Leute die ähnliches vorhaben! ;)
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten