Einreise-Bedenken: 3 Monate USA, 1 Monat Kanada

    Diskutiere Einreise-Bedenken: 3 Monate USA, 1 Monat Kanada im USA: Visa und Einreise Forum im Bereich USA Reisen; Ich hätte da eine, für mich, sehr wichtige Frage zur Einreise in die USA. Ich will für die gestatteten 3 Monate in die USA einreisen und dann einen...
G
Gast302
Gast
  • Einreise-Bedenken: 3 Monate USA, 1 Monat Kanada Beitrag #1
Ich hätte da eine, für mich, sehr wichtige Frage zur Einreise in die USA.

Ich will für die gestatteten 3 Monate in die USA einreisen und dann einen vierten Monat in Kanada verbringen. Ankunftsort per Flugzeug wird New York sein, abfliegen will ich nach 4 Monaten wieder ab Vancouver. Nun meine Frage: Ist es bei der Einreise in die USA ein Problem, wenn ich kein Rückflugticket innerhalb der nächsten 3 Monate vorweisen kann? Wir bei der Einreise überhaupt nach einem Rückflugticket gefragt, bzw. wann und wo ich zurück fliegen will?
Ich stelle mir es so vor, dass der Beamte am Flughafen Bedenken haben könnte, dass ich (illegal) über 3 Monate in den USA bleiben werde, da mein Rückflug ja erst in 4 Monaten geht. (Das habe ich natürlich nicht vor)

Dazu habe ich noch eine Frage: Falls mir die Einreise am New Yorker Flughafen verweigert wird, wie soll ich dann überhaupt zurück nach Deutschland kommen? Schließlich habe ich ja keinen Flug von New York zurück gebucht! Oder kommt die Einreisebehörde dafür auf? (Was ich nicht glaube...)

Vielen Dank schonmal!
 
A
Anzeige
Re: Einreise-Bedenken: 3 Monate USA, 1 Monat Kanada
S
solu
Amerika Fan
Registriert seit
15. November 2004
Beiträge
72
Reaktionswert
0
  • Einreise-Bedenken: 3 Monate USA, 1 Monat Kanada Beitrag #2
Re: Einreise-Bedenken: 3 Monate USA, 1 Monat Kanad

Also verstehe ich das jetzt richtig, das du nur ein one-way nach New York hast oder hast du einen Gabelflug, also auch schon ein Ticket von Vancouver zurück?

Das ist schwierig zu beantworten, da es immer auf die Einschätzung von dem Beamten ankommt. Am besten bei der Wahrheit bleiben und erzähle es genau so, wie gerade hier. Hast du ein Leihwagen gebucht, oder irgendetwas bereits in Kanada?

Du kannst auch direkt die Customs and Border Protection Service-Stelle anrufen und nachfragen, ob es da Probleme geben könnte und ob es eine Möglichkeit gäbe, diese im Vorfeld zu unterbinden (Hotelbuchungsbelege, Affidavit von Bekannten in Kanada etc)
Deren Nummer findest du auf deren homepage www.cbp.gov

Solltest du abgewiesen werden, wird der Flug meines Wissens bezahlt.
 
G
Gast302
Gast
  • Einreise-Bedenken: 3 Monate USA, 1 Monat Kanada Beitrag #3
Re: Einreise-Bedenken: 3 Monate USA, 1 Monat Kanad

Ich habe bis jetzt noch gar nicht gebucht, es soll aber ein Gabelflug werden:
Hinflug Hamburg-New York
Rückflug Vancouver-Hamburg

Ich hatte eigentlich nicht vor, schon im Vorfeld etwas in Kanada zu buchen, da ich die ganze Zeit mit dem Fahrrad unterwegs sein werde und so nicht taggenau rechnen kann...Wenn du aber meinst, dass das helfen könnte kann ich ja einfach ein günstiges Zimmer in Vancouver reservieren.

Kann noch jemand bestätigen, dass mir, falls ich abgewiesen werde, der Flug zurück bezahlt wird?
 
H
Heinz_W.
Amerika Kenner
Registriert seit
29. September 2004
Beiträge
295
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Einreise-Bedenken: 3 Monate USA, 1 Monat Kanada Beitrag #4
Re: Einreise-Bedenken: 3 Monate USA, 1 Monat Kanad

Hallo exe!

Aus meiner Erfahrung als Vertreter von Fluggesellschaften:

Es kann passieren, dass Du in Deutschland gar nicht erst für den Flug zugelassen wirst. Die Fluggesellschaft ist verantwortlich, dass die Passagiere dem vorhandenen Visum entsprechende Reisedokumente vorlegen können. In Deinem Fall könntest Du das nicht: Du hast Flugdokumente, die über die Visum freie Zeit in USA von drei Monaten hinausgehen.

Sollte Dir in New York die Einreise verweigert werden, muss die Fluggesellschaft, mit der Du angekommen bist, Dich auch auf dem schnellsten Weg wieder zurücktransportieren. Solange bleibst Du in Gewahrsam der Behörden. Das kenne ich aus meiner Zeit in Miami.

Eine Möglichkeit:

Du buchst einen Gabelflug Deutschland - New York / Canada - Deutschland mit einer Aufenthaltszeit von maximal drei Monaten. Die absoluten Sondertarife wirst Du bei diesem Tarif nicht bekommen; die sind oft nur bis zu 30 Tagen Reisezeit gültig. In Canada buchst Du dann den Rückflug gegen eine Gebühr um auf das von Dir gewünschte Rückflugdatum.

Über die Tarife und eventuellen Umbuchungskosten kann ein gutes Reisebüro Dir Auskunft geben.

Bei Gabelflügen (Rückflug ab Canada) gibt es keine Probleme. Ich selbst bin schon in USA (Alaska) eingereist und dann ab Canada (Vancouver) wieder nach Deutschland geflogen.

Bei der Einreise musst Du damit rechnen, dass der Grenzbeamte Deine Reisedokumente sehen will.

Gruss

Heinz
 
G
Gast302
Gast
  • Einreise-Bedenken: 3 Monate USA, 1 Monat Kanada Beitrag #5
Re: Einreise-Bedenken: 3 Monate USA, 1 Monat Kanad

Erstmal danke für deine sehr interessante Antwort!
Wie sieht's denn aus, wenn ich den Flug schon in den USA umbuche? Könnte es da Probleme mit der Einreise nach Kanada geben?
Nach dem Motto: Du hast bei der Einreise in die USA gelogen :o

Ich werde natürlich trotzdem nur maximal 90 Tage in den USA bleiben.
 
A
Anzeige
Re: Einreise-Bedenken: 3 Monate USA, 1 Monat Kanada
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben