Eine Frage bitte rein schauen

    Diskutiere Eine Frage bitte rein schauen im Leben, Studieren und Arbeiten in den USA Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo, Ich bin gelernter Industriemechaniker und möchte gerne in Amerika arbeiten. ich würde gerne in eine Deutsche firma arbeiten weil ich keine...
O
omeriko
Newbie
Registriert seit
14. Dezember 2004
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #1
Hallo,

Ich bin gelernter Industriemechaniker und möchte gerne in Amerika arbeiten. ich würde gerne in eine Deutsche firma arbeiten weil ich keine englisch kenntnisse habe und ich habe auch keine berufserfahrung weil ich meine ausbildung erst im septemper abgeschlossen habe. Ist das überhaupt möglich für mich?
wie komme ich an die firmän adressen ran damit ich mich bewerben kann?

Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könnt.
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #2
Hallo Omeriko,

darf ich zuerst einmal eine Gegenfrage stellen? Warum möchtest Du ausgerechnet nach Amerika, wenn Du die Sprache nicht sprichst? Ich möchte Dich in Deinem Wunsch nicht angreifen, sondern verstehe nur nicht, was Du Dir davon versprichst!? Welche Vorteile hat für Dich das Leben in einem Land, dessen Sprache Du nicht beherrschst?

Gruß, Christian
 
O
omeriko
Newbie
Registriert seit
14. Dezember 2004
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #3
hi,

Ich würde gerne ein neues leben in Amerika anfangen.
die sprache kann ich ja lernen das dürfte kein problem sein.
ich habe einwenig grundkenntnisse in englich.
Ich könnte ein englischkurs besuchen.

Gibt es keine möglichkeiten für mich?
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #4
Die einfachste Möglichkeit ist z.B. an der Green Card Lotterie teilzunehmen. Das kann jeder, sobald er gewissen Grundvoraussetzungen erfüllt hat. Ansonsten besteht eventuell über den Arbeitgeber die Möglichkeit eine Arbeits- und Aufentahltgenehmigung zu bekommen. Allerdings ist dies um einiges schwieriger. Denn Du mußt quasi einen Betrieb finden, der speziell Deine besonderen beruflichen Fähigkeiten benötigt und deswegen den ganzen Visa Kram auf sich nimmt. Ansonsten würde ich eventuell in Betracht ziehen, sich bei einer weltweit agierenden Firma Anstellung zu finden und dann irgendwie Firmenintern rüber zu kommen. Bsp. Daimler Chrysler oder sowas. Aber einfach wird das bestimmt auch nicht werden. Denn "Industriemechaniker" wird es auch in den USA bereits geben. Deshalb solltest Du alle möglichen zusätzlichen Qualifikationen erwerben um Dich eben aus der breiten Masse abzusetzen.

Des weiteren würde ich empfehlen, das Land für Deinen Neuanfang erst einmal auf einer oder besser gleich mehreren Reisen kennenzulernen. Oft malt man sich das Leben dort schöner aus, als es in Wirklichkeit ist. Persönlich kann ich mittlerweile sagen, daß es kaum ein besseres Land zum Leben gibt, als Deutschland.
 
O
omeriko
Newbie
Registriert seit
14. Dezember 2004
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #5
hmm, und wie kann ich bei Green Card Lotterie teilnehmen?
Ich werde mich auch übers arbeitsamt informieren vielleicht können die mir irgendwie weiter helfen
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #6
Das Thema Green Card Lotterie und die ganzen Visas wurden hier schon zig mal durchgekaut. Les Dich einfach mal in die vorherigen Beiträge ein. Den Anfang kannst Du z.B. hier machen:
amerika-forum.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?board=greencard;action=display;num=1093812783
 
O
omeriko
Newbie
Registriert seit
14. Dezember 2004
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #7
ok, ich danke dir für die infos.
 
O
omeriko
Newbie
Registriert seit
14. Dezember 2004
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #8
Ich bins noch mal.
ich hätte da noch eine frage..

Ich habe die Türkische staatsangehörigkeit... kann ich trotzdem bei der green card verlosung teilnehmen?
 
S
solu
Amerika Fan
Registriert seit
15. November 2004
Beiträge
72
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #9
Das regt mich hier ein bißchen auf :'(

Lieber Omeriko, hättest du den Linkverweis vom Moderator aufgemacht und wärst ihm weiter nachgegangen, hättest du gesehen, welche Länder ausgeschlossen sind.
Eine Suchmaschine beantwortet diese Frage auch ganz schnell.
Du scheinst dich nicht sonderlich anstrengen zu wollen, um dein Ziel zu erreichen. [smiley=03]

Manche meinen wirklich, sie können sich zurücklehnen und warten bis ihnen gebratene Tauben in den Mund fliegen. Wenn, du diesen Eindruck von den USA hast- bleib weg! So ist es nicht - und das ist auch gut so.
Mit dieser Einstellung hast du dort NULL Chancen. Mach mal Urlaub dort, lerne Land und Leute kennen, lerne die Sprache und in ein paar Jahren können wir dann noch mal reden ;D

Die Land mit dem besten Datenschutz und den meisten Freiheiten ist nach wie vor Deutschland. Auch da stimme ich Admin zu. Leider hat Deutschland auch die meisten Sozialschmarotzer - mit der Einstellung "alles haben wollen und nichts dafür tun" - ich hoffe das dieses Problem in naher Zukunft einmal angegangen wird. [smiley=04]
 
J
Junebe
Newbie
Registriert seit
15. November 2004
Beiträge
46
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #10
Solu, wo kann ich Deinen Beitrag unterschreiben? :)
 
O
omeriko
Newbie
Registriert seit
14. Dezember 2004
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #11
Warum sollte es so schwer sein nach amerika auszuwandern?
Ich kam nach deutschland nur mit eine tasche in der hand und ich konnte kein einziges wort deutsch.

Diese erfahrung habe ich schon bereits gemacht und ich könnte wieder von null anfangen das ist kein problem.

Der grund warum das ich so viele fragen stelle ist das diese sache etwas kompliziert ist für mich. ich verstehe nicht so ganz was ich alles tun muss und brauche halt deswegen infos.

Ich habe schon den link gelesen aber nicht so ganz verstanden : )
Es ist einfach nur überreagtion was du da machst.

Ja klar ist deutschland das beste land auf der welt, aber wenn man hier keine arbeit findet und arbeitslos ist versucht man dann was anderes zu machen. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.
 
S
solu
Amerika Fan
Registriert seit
15. November 2004
Beiträge
72
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #12
Nein, ich reagiere nicht über, ich bin nur realistisch.

Du bist mit nur einer Tasche nach Deutschland gekommen, das ist das Land, das jeden durchfüttert. Du bist arbeitslos? Dann bekommst du mit Sicherheit Arbeitslosengeld etc. Deutsschland ist ein Sozialstaat. Ganz anders Amerika.
Ich saß zufällig gerade vor meinem INS officer als ein Stuhl weiter eine Dame aus Nigeria,Afrika ihre Abschiebungspapiere erhielt mit den Worten " Sorry, in den USA können Sie nicht bleiben, aber versuchen Sie mal Deutschland - die nehmen jeden" >:(
Das interessiert die Amis nicht, ob du was zu essen hast, die haben dich nicht gebeten zu kommen und du bekommst auch keine finanzielle Unterstützung.

Also, wenn du neu anfangen möchtest, ziehe in eine andere Stadt - aber nicht in die USA. Zum einem wirst du kein Visa erhalten, es sei den du studierst Physik. Physiker sind gerade gesucht. Mechaniker kann in den USA jeder sein, das ist nichts für das man ein Visa bekommt.
Dann bist du Türke. Nichts für ungut, ich habe damit kein Problem, aber wenn du arabisch aussiehst...könnte dir das Probleme bereiten. In Deutschland heißt man sofort Nazi, wenn man irgendetwas gegen Ausländer sagt, in den USA nennt sich das Patriot! ;D
Und die USA ist voll von Patrioten!
Wenn du in den USA als nicht US Bürger straffällig wirst, fliegst du raus mit lebenslanger Einreisesperre. DAS sollten sie mal in Deutschland einführen. [smiley=04] [smiley=04] [smiley=04]
Du wirst da nicht mit Samthandschuhen angefasst, wie hier in D, in den USA gehen ganz andere Sachen ab....

Um auf den Punkt zu kommen: kein Visa - keine SSN. Ohne SSN machst du in den USA gar nichts. Strom,Wasser,Auto,Kabel,Internet etc bekommst du alles nur mit SSN.
Dann sprichst du die Sprache nicht. In Deutschland wimmelt es von Türken, da findet man schnell Anschluß und Hilfe, in den USA nicht.

Was versprichst du dir denn von den USA?
Die Frage ist bis dato unbeantwortet geblieben. Um neu anzufangen, genügt ein Vorsatz, es bedarf dazu keinen Ortswechsel.
Wenn du hier keine Arbeit findest dann mußt du dich mal fragen warum. Gute Leute finden immer Arbeit und manchmal muß man halt unter seinem Niveau arbeiten, aber weglaufen löst das Problem nicht.

Also ich behaupte einfach mal, es ist wesentlich schwerer in die USA zu immigrieren, vielleicht ist Kanada eher was für dich, aber mit deren Einwanderungsbedingungem bin ich überfragt. Es soll dort aber einfacher sein als USA.
 
O
omeriko
Newbie
Registriert seit
14. Dezember 2004
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #13
Ich will erst mal versuchen über eine deutsche oder Türkische firma nach amerika auszuwandern. Wenn das nicht klappt dann werde ich bei der greencard lotterie teil nehmen und wenn das auch nicht klappt dann mache ich hier mein fachabi und versuche dann in amerika zu studieren.
Es muss irgend ein möglichkeit geben.

Ja ich bin türke aber ich sehe aus wie ein Deutscher. Ich bin blond : )))
und ich bin auch nicht straff tätig oder so. bin kein terorist : ))
Außerdem für 2005 haben 2700 oder noch mehr türken den greencard bekommen.
also bitte amerika und die türkei sind sehr gute partner in der politik. die unterstützen uns bei allem. wir sind kein araber bitte nicht vergleichen.

Patriot? hahah amerika bestehet nur aus ausländern : )
In deutschland ist es anders. Jeder deutscher der in Deutschland lebt ist einwenig nazi. das hat mit patriot sache nichts zu tun. Deutschen wollen es einfach nicht akzeptieren mit ausländern zusammen zu leben.
verstehe mich aber bitte nicht falsch.
 
S
solu
Amerika Fan
Registriert seit
15. November 2004
Beiträge
72
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #14
Na dann wünsche ich dir viel Kraft beim bösen Erwachen in Amerika! ;D
 
O
omeriko
Newbie
Registriert seit
14. Dezember 2004
Beiträge
8
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #15
Du wirst sehen irgend wann poste ich hier aus amerika : ))
das kann paar jahre dauern aber iregnd wann : ))
 
H
Heinz_W.
Amerika Kenner
Registriert seit
29. September 2004
Beiträge
295
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #16
Jeder deutscher der in Deutschland lebt ist einwenig nazi. das hat mit patriot sache nichts zu tun. Deutschen wollen es einfach nicht akzeptieren mit ausländern zusammen zu leben.
Wenn diese Aussage nicht so traurig wäre, sollte ich hier lauthals lachen.

Was denkt dieser Typ sich denn? Zu meinen Zeiten in Spanien, USA und anderen Ländern wäre ich bei solchen öffentlichen Äusserungen aus dem Land geflogen - OHNE jahredauernde Prozesse und Unterstützung durch mein GASTland.

@solu
Danke für die klaren Aussagen - da ist nichts weiter hinzuzufügen.

Heinz
 
J
Jaxx
Newbie
Registriert seit
9. Januar 2005
Beiträge
30
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #17
Hm ich hoffe mal es ist ok das ich in diesen thread hier poste. Vom Titel her passt es. Aber vom eigentlichen Gesprächsthema nicht so ganz. Falls es hier nicht passt, dann kann es der Admin bitte verschieben. Danke

Ich hab ein paar Fragen bezüglich eines Aufenthalts in den USA als Schüler (High School).

1. Darf ich als Schüler nebenher arbeiten?

2. Was kostet ca. eine kleine Wohnung für eine Person (ja ich weiß die Frage ist schwer zu beantworten, aber es geht mir nur um einen ungefähren Richtwert. Zielgegend wäre Denver, CO)

3. Wie ist es mit dem Autofahren? Gilt mein deutscher Führerschein so? Welche Unkosten kommen als Autohalter auf mich zu?

Danke im vorraus.
 
J
Jack
Amerika Fan
Registriert seit
13. Januar 2005
Beiträge
99
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #18
Die Land mit dem besten Datenschutz und den meisten Freiheiten ist nach wie vor Deutschland.
mit diesem Satz bin ich überhaupt nicht einverstanden. Es kommt zwar drauf an wie man Freiheit definiert und für jeden ist das ev. ein bisschen anders, aber für mich ist Freiheit einer Hauptgründe warum ich nach Amerika will und für mich ist Deutschland ganz bestimmt nicht das Land mit am meisten Freiheiten.
(und ich habe auch schon in einigen andren Ländern gelebt - nicht nur USA , nicht nur Europa).
 
S
solu
Amerika Fan
Registriert seit
15. November 2004
Beiträge
72
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #19
Hi,

das interessiert mich jetzt aber, würdest du ein paar Dinge bezüglich mehr Freiheit in den USA näher benennen ?

Ausser das man dort schneller ausgebildet wird und eher eine Chance hat sich "hoch zu arbeiten" fällt mir spontan keiner ein. Dafür kostet die Ausbildung aber auch, im Gegensatz zu hier.
 
J
Jack
Amerika Fan
Registriert seit
13. Januar 2005
Beiträge
99
Reaktionswert
0
  • Eine Frage bitte rein schauen Beitrag #20
Hallo

wie gesagt, man müsste zuerst definieren was Freiheit überhaupt ist.

ich sage mal Freiheit heisst nicht , dass man alles tun kann, sondern Freiheit heisst nicht tun zu müssen.

-deshalb ist in den USA das meiste Soziale auf freiwilliger Basis (Spenden etc.)

-deshalb muss man keine Krankenvers. abschliessen. Man kann , MUSS aber nicht.

-deshalb das Recht auf Waffenbesitz.

-deshalb keine GEZ-gebühr. Ich kann mir pay-TV kaufen. MUSS aber nicht.

-deshalb tieferen Steuern.

-deshalb kann in USA mein Auto so gross sein wie es mir passt. In D zahlst du mehr Steuern je grösser dein Auto ist. Für mich eine Einschränkung der Freiheit.

-deshalb der Puritanismus. In Deutschland MUSS ich mir abends beim durchzappen im TV nackte 0190-iger- Busen anschauen. In USA kann ich mir ein Porno kaufen, MUSS aber nicht.
Für die einen heisst Freiheit vielleicht oben ohne durch die Stadt spazieren, und am TV Werbung mit nackten Frauen ankucken. Für die anderen ist dies Medien-Sex-terror. und von diesem ist Amerika FREI.
und so bedeutet für jeden Freiheit etwas andres und das ist ja auch okay.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben