Deutsches Restaurant in den USA?

    Diskutiere Deutsches Restaurant in den USA? im Geschäftsgründungen & Business in den USA Forum im Bereich USA Auswandern; Wir überlegen, ein Restaurant mit deutscher Küche irgendwo in den Staaten aufzumachen. 1. Welche Bedingungen muß man erfüllen, dass man das darf...
T
Thokar
Amerika Fan
Registriert seit
27. März 2010
Beiträge
62
Reaktionswert
0
Ort
Eigeltingen
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #1
Wir überlegen, ein Restaurant mit deutscher Küche irgendwo in den Staaten aufzumachen.

1. Welche Bedingungen muß man erfüllen, dass man das darf? Ich denke zb an eine bestimmt Ausbildung, an Visa usw

2. Wo meint ihr, ist eoin idealer Standort? Eher in Florida, wo es viele deutsche Rentner gibt oder eher in Kalifornien in einer Großstadt oder doch eher "auf dem Land"? Sind da noch flexibel ;-)

3. Meint ihr, dass ist schon zu sehr "ausgelutscht"? Gibt es viele deutsche Restaurants?

4. Wie geht das mit kleinen Kindern?

5. Würden das eventuell mit meinen Eltern zusammen machen. Kann man sich da gegenseitig anstellen und so zu einem Visum kommen? Würde zb einer von uns eine Greencard gewinnen, könnten dann die anderen irgendwie nach kommen, wenn derjenige sie anstellt?

6. Mögen Amis überhaupt deutsches Essen? Man kann ja nicht nur von den deutschen Auswanderern leben...

Danke für eure Antworten...Lg Thokar
 
G
Gast14969
Gast
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #2
.........
6. Mögen Amis überhaupt deutsches Essen? Man kann ja nicht nur von den deutschen Auswanderern leben...

Danke für eure Antworten...Lg Thokar
Meine Erfahrung: Im Urlaub in D schon ..... Hier eher nicht. Jedenfalls nicht so, dass man davon als Wirt leben kann.
 
G
Gast45003
Gast
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #3
mach mal erst einen geschaeftsplan
 
hanni
hanni
my furever Babies
Registriert seit
10. September 2006
Beiträge
5.425
Reaktionswert
466
Ort
Hiram, GA
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #4
wieso meint anscheinend jeder, dass die U.S. nur aus Florida und California bestehen?? :confused::mad:
anderen staaten sind auch schoen und haben moeglichkeiten!!
 
silky
silky
Wife of the Big Dog
Registriert seit
5. Juni 2009
Beiträge
3.295
Reaktionswert
0
Ort
zuhause
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #5
wieso meint anscheinend jeder, dass die U.S. nur aus Florida und California bestehen?? :confused::mad:
anderen staaten sind auch schoen und haben moeglichkeiten!!
darueber wundere ich mich allerdings auch immer :eek: Die USA ist doch so gross und vielseitig.Ich glaube diese zwei Staaten sind eben so richtige Auswanderungsziele fuer Deutsche. Es wird ja teilweise im DE.Fernsehen so traumhaft dargestellt.
Hauptsache Meer und Palmen sind vorhanden ,mehr braucht man ja zum Auswandern nicht :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.202
Reaktionswert
926
Ort
Pacific Northwest
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #6
wieso meint anscheinend jeder, dass die U.S. nur aus Florida und California bestehen?? :confused::mad:
anderen staaten sind auch schoen und haben moeglichkeiten!!
Na Hanni :biggrin::laugh: .... da gibts aber keine dt. Auswanderer :tongue: ...

Ich war in all den Jahren, in denen wir hier leben, noch nieeee in einem dt. Restaurant. Ich wuerde mich also nicht unbedingt von dt. Auswanderern abhaengig machen ;)
 
H
helmutk
Amerika Tourist
Registriert seit
21. Juli 2007
Beiträge
116
Reaktionswert
0
Ort
Vail, Colorado
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #7
Na Hanni :biggrin::laugh: .... da gibts aber keine dt. Auswanderer :tongue: ...

Ich war in all den Jahren, in denen wir hier leben, noch nieeee in einem dt. Restaurant. Ich wuerde mich also nicht unbedingt von dt. Auswanderern abhaengig machen ;)
:biggrin: Hallo Toapert,
dann wird es aber hoechste Zeit das du mal nach Vail,Co kommst und es probierst....!! Wirst nicht enttaeuscht werden, promise..!!
Helmut;)
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.202
Reaktionswert
926
Ort
Pacific Northwest
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #8
:biggrin: Hallo Toapert,
dann wird es aber hoechste Zeit das du mal nach Vail,Co kommst und es probierst....!! Wirst nicht enttaeuscht werden, promise..!!
Helmut;)
Bueschen arg weit weg, fuerchte ich :biggrin:

Wer kommt denn zu euch essen? Ueberwiegend deutsch-staemmige Kundschaft ??
 
H
helmutk
Amerika Tourist
Registriert seit
21. Juli 2007
Beiträge
116
Reaktionswert
0
Ort
Vail, Colorado
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #9
Dadurch das die Eigentuemer ( Oesterreicher) schon seit ueber 40 Jahren hier sind, haben wir ein gemischtes Publikum von Amis ueber Mexikaner ( speziell Weihnachten und ueber Ostern) , Europaer..... Also bunt gemischt. Dann noch das Oester. Schiteam wenn die Rennen in Beaver Creek sind( Anfang Dezember).
Und last but not least: Der damalige Praesident Gerald Ford war Stammgast bei uns.. Hab sogar fuer Ihn einmal persoenlich gekocht, sicher ein Highlight fuer mich...
Gruss Helmut
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.202
Reaktionswert
926
Ort
Pacific Northwest
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #10
Dadurch das die Eigentuemer ( Oesterreicher) schon seit ueber 40 Jahren hier sind, haben wir ein gemischtes Publikum von Amis ueber Mexikaner ( speziell Weihnachten und ueber Ostern) , Europaer..... Also bunt gemischt. Dann noch das Oester. Schiteam wenn die Rennen in Beaver Creek sind( Anfang Dezember).
Und last but not least: Der damalige Praesident Gerald Ford war Stammgast bei uns.. Hab sogar fuer Ihn einmal persoenlich gekocht, sicher ein Highlight fuer mich...
Gruss Helmut
Glaube ich ... hats ihm geschmeckt? Bestimmt!! :smile:

Aber das meinte ich, ihr lebt nicht von dt/oe -Auswanderern .... das wuerde ich im Ausland nun wirklich nicht als Grundlage meines Businessplans nehmen.:redface:
 
H
helmutk
Amerika Tourist
Registriert seit
21. Juli 2007
Beiträge
116
Reaktionswert
0
Ort
Vail, Colorado
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #11
Also, meine Meinung ist:
Es ist in der heutigen Zeit nicht mehr so einfach ein Restaurant hier in den Staaten aufzumachen als es vielleicht vor ca.15-20 Jahren gewesen ist.
Und wenn ich sowas hoere wie: wir bieten nur deutsche Gerichte an, weil es sind ja soviele Europaer( Deutsche, Oesis, Schweizer)hier, dann stellen sich bei mir sofort die Nackenhaare auf....!!
Was aber nicht heissen muss das es nicht funktionieren kann. Es muss halt alles sehr sehr gut geplant sein. Und wenn man dann denkt, das wird schon klappen mit meinen Gaesten aus Europa, dann bist du schneller wieder zu Hause als du denkst.
Just my 2 cents.
Helmut;)
 
fredi
fredi
Ehrenmitglied
Registriert seit
3. März 2007
Beiträge
17.372
Reaktionswert
1.258
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #12
Mach dich auf keinen Fall von Deutschen Kunden abhängig, weder von Einwanderern noch von Urlaubern! Dafür hat's in den USA einfach zu wenige. Das mag im Einzelfall mal klappen (siehe Reimanns), aber nicht in der Fläche.

Du musst bei den Amerikanern einen Fuss auf den Boden kriegen. Und für die ist ein deutsches Restaurant auch nur ein weiteres Ethno-Restaurant mehr zur Auswahl.

Wenn man sich deutsche Restaurants ansieht, sind die meistens in oder um eine mittelgrosse oder grosse Stadt (ab 50.000 EW) angesiedelt. Ich glaube, dass du auch so einen Standort habenn solltest, um genug potenzielle Kunden um dich herum zu haben. Auf dem flachen Land gehen viele Leute lieber zu McD oder Applebees oder zum billigen Mexikaner um die Ecke.
 
Frostbeule
Frostbeule
Ehrenmitglied
Registriert seit
12. Juni 2008
Beiträge
2.832
Reaktionswert
1
Ort
Hamburg
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #13
in Florida wäre eher Mexicanische-spanische / Cubanische Küche angebracht als deutsche Bratwurst
 
Zuletzt bearbeitet:
silky
silky
Wife of the Big Dog
Registriert seit
5. Juni 2009
Beiträge
3.295
Reaktionswert
0
Ort
zuhause
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #14
vielleicht waere in Pennsylvania eher deutsche Bratwurst angebracht :confused:
 
G
Gast42131
Gast
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #15
Henry79
Henry79
Yuppy
Registriert seit
31. Juli 2006
Beiträge
602
Reaktionswert
0
Ort
Chicago / Houston
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #16
Du musst bei den Amerikanern einen Fuss auf den Boden kriegen. Und für die ist ein deutsches Restaurant auch nur ein weiteres Ethno-Restaurant mehr zur Auswahl.
Das sehe ich auch so. Ich weiss nicht wie es in Florida aussieht, aber hier in Chicago sehe ich, dass die deutschen Restaurants sich nicht besonders gut machen zur Zeit. Viele haben zu gemacht und die die noch laufen scheinen ziemlich auf ihre Stammkunden angewiesen zu sein - meistens aeltere Leute. Bei juengeren Generationen scheint deutsche Kueche im Gegensatz zu anderen Ethno-Restaurants ziemlich out zu sein. Thai, Japanese, Indian, Vietnamese, Korean, Middle Eastern, sogar Ethiopian sind hier dagegen eher "in" zur Zeit. Ich stelle es mir deshalb schwierig vor mit einem "normalen" deutschen Restaurant (also das typische Bayerische Restaurant mit Schlachtplatten und Schnitzeln) hier weit zu kommen. Ich koennte mir vorstellen, dass es besser klappen wuerde wenn man auch mal etwas anderes, "moderneres" deutsches Essen anbieten wuerde, welches auch die juengeren Generationen interessiert - dann muss natuerlich auch noch das entsprechende Marketing dafuer stimmen. Vielleicht ist das in Florida wiederum kein Thema, aber hier sehe ich das auf jeden Fall so.
 
A
Anu
Newbie
Registriert seit
30. Oktober 2009
Beiträge
39
Reaktionswert
0
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #17
wieso meint anscheinend jeder, dass die U.S. nur aus Florida und California bestehen?? :confused::mad:
anderen staaten sind auch schoen und haben moeglichkeiten!!
Weil wir in Deutschland seit Jahren nur noch eine Jahreszeit haben: Regen.:mad:
 
G
Gast42131
Gast
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #18
Das sehe ich auch so. Ich weiss nicht wie es in Florida aussieht, aber hier in Chicago sehe ich, dass die deutschen Restaurants sich nicht besonders gut machen zur Zeit. Viele haben zu gemacht und die die noch laufen scheinen ziemlich auf ihre Stammkunden angewiesen zu sein - meistens aeltere Leute. Bei juengeren Generationen scheint deutsche Kueche im Gegensatz zu anderen Ethno-Restaurants ziemlich out zu sein. Thai, Japanese, Indian, Vietnamese, Korean, Middle Eastern, sogar Ethiopian sind hier dagegen eher "in" zur Zeit. Ich stelle es mir deshalb schwierig vor mit einem "normalen" deutschen Restaurant (also das typische Bayerische Restaurant mit Schlachtplatten und Schnitzeln) hier weit zu kommen. Ich koennte mir vorstellen, dass es besser klappen wuerde wenn man auch mal etwas anderes, "moderneres" deutsches Essen anbieten wuerde, welches auch die juengeren Generationen interessiert - dann muss natuerlich auch noch das entsprechende Marketing dafuer stimmen. Vielleicht ist das in Florida wiederum kein Thema, aber hier sehe ich das auf jeden Fall so.
Doch, hier in Florida ist das sogar ein sehr grosses Thema. Wir haben hier sogar ein Restaurantsterben, wuerde ich eher behaupten wollen ! :eek:
 
G
Gast42131
Gast
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #19
Weil wir in Deutschland seit Jahren nur noch eine Jahreszeit haben: Regen.:mad:

........und darum danke ich dem Herrn jeden Tag, dass ich hier in St.Pete Beach,FL leben, und mein Leben geniessen darf ! ;):biggrin:
 
G
Gast44442
Gast
  • Deutsches Restaurant in den USA? Beitrag #20
vielleicht waere in Pensylvania eher deutsche Bratwurst angebracht :confused:
Ich denke, die Mehrheit der Deutschen geht nicht deutsch essen, schon gar nicht in Amerika....(richtige amerik. Küche/Hausfrauengerichte sind doch praktisch gleich), Steak und Pizza kennt jeder und wird wohl eher bestellt.

Die Zeiten, wo Deutsche Schnitzel & co im Ausland essen wollen, ist vorbei. Schließlich kennen wir jede intern. Küche aus dem eigenen Land...die Hemmschwelle ist also nicht mehr so hoch wie zu Großmutters/Mutters Zeiten.

Sicher gibt es den ein oder anderen Anlass.... einmal! mit einer Truppe aus Gaudi ins Hofbräuhaus, das war's dann aber schon.

Deutsche Bratwurst für Amerikaner..... kam letztens ein Bericht aus NYC, da verkauft einer deutsche Bratwurst (mobil) schneller als er sie grillen kann.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten