Deutsche Krankenversicherung

    Diskutiere Deutsche Krankenversicherung im Alles rund um die US Armed Forces Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo zusammen, habe schon wieder ein Problem: ;) Da wir momentan davon ausgehen, dass wir für Mai Orders für die Staaten bekommen, habe ich meinen...
M
melody08
Newbie
Registriert seit
13. Oktober 2008
Beiträge
41
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #1
Hallo zusammen,

habe schon wieder ein Problem: ;)

Da wir momentan davon ausgehen, dass wir für Mai Orders für die Staaten bekommen, habe ich meinen Job zum 31.12. diesen Jahres gekündigt.
Der Plan ist, bis zum Umzug zu Hause zu bleiben und hier alles zu managen.

Jetzt habe ich schon herausgefunden, dass ich mich trotzdem arbeitslos melden muss. Meine private Krankenversicherung habe ich zum Jahresende ebenfalls gekündigt. Diese hat mir nun heute geantwortet, dass sie meine Kündigung erst akzeptieren können, wenn ich nachweise, dass ich weiter versichert bin. Wie weise ich denn nach, dass ich über meinen Mann über Tricare versichert bin? :confused:

Habe im Moment auch keine Zeit, mich beim Arbeitsamt zu melden - hoffe, das gibt keinen Ärger, wenn ich da zu spät auftauche. Aber beim Arbeitslosengeld bin ich ja ohnehin für 3 Monate gesperrt. Dann dürfte doch eigentlich nichts anbrennen, oder?

Wäre für erneute Hilfe hier wirklich dankbar.

LG
 
A
Anzeige
Re: Deutsche Krankenversicherung
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #2
Kündigung erst akzeptieren können, wenn ich nachweise, dass ich weiter versichert bin. Wie weise ich denn nach, dass ich über meinen Mann über Tricare versichert bin?
Mit einem Schreiben...;)

Habe im Moment auch keine Zeit, mich beim Arbeitsamt zu melden - hoffe, das gibt keinen Ärger, wenn ich da zu spät auftauche. Aber beim Arbeitslosengeld bin ich ja ohnehin für 3 Monate gesperrt. Dann dürfte doch eigentlich nichts anbrennen, oder?
Doch das gibt Aerger,weil du verplichtet bist dich sofort AL zi melden sobald du davon weisst...die koennen dann die Sperre ausweiten oder wenn du jetzt z.b. 3 Wochen wartest,die 3 Wochen auf die 3 Monate drauf packen.....

Mir passiert,weil ich auch gedacht habe,erst wenn man AL ist also nach dem letzten Arbeitstag,dann erst melden....nix ist..man sagte mir das ich sofort den naechsten Tag haette frei nehmen muessen und der AG sogar verpflichtet ist mir dafuer frei zu geben, und mich AL melden..haben die mir 4 wochen abgezogen....:mad:
 
ClaudiaTh
ClaudiaTh
Gouverneur
Registriert seit
11. Dezember 2005
Beiträge
1.898
Reaktionswert
0
Ort
England
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #3
Man muss sich arbeitslos melden? Ich hatte damals in '06 von Ende September bis Mitte November (Umzug in die USA) nicht gearbeitet, aber hatte mich nirgendwo angemeldet. Hmmm ...
 
M
melody08
Newbie
Registriert seit
13. Oktober 2008
Beiträge
41
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #4
Hallo Rabiene,

danke für die Antwort.

Oh, dann schicke ich dem Arbeitsamt heute zumindest schon mal eine Email mit der Bitte um eine Terminabsprache. Mensch, als hätte ich im Moment nichts anderes zu tun! :mad:

Werde meiner Krankenversicherung auf jeden Fall ein Schreiben schicken, aber die wollen doch garantiert einen Nachweis haben. Da weiß ich dann nicht, was ich denen hinschicken soll...:confused:
 
S
sternla
Amerikaner
Registriert seit
14. April 2008
Beiträge
1.290
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #5
Als du dich bei Tricare angemeldet hast, kam doch ein Brief wo auch dein Versichertenkärtchen mit dabei war. Kopier den einfach und schick's denen, das hat bei mir gelangt.
 
M
melody08
Newbie
Registriert seit
13. Oktober 2008
Beiträge
41
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #6
Als du dich bei Tricare angemeldet hast, kam doch ein Brief wo auch dein Versichertenkärtchen mit dabei war. Kopier den einfach und schick's denen, das hat bei mir gelangt.
@Sternla:

Was denn für ein Versichertenkärtchen? Soweit ich weiß, legt man einfach seine ID-Karte beim Arzt vor. Bin auch nicht bei Tricare angemeldet, da ich ja zur Zeit noch privat versichert bin.
Mir wurde gesagt, in dem Moment wo ich CS bin (ist schon seit Anfang des Jahres der Fall), bin ich automatisch in Tricare. Wusste nicht, dass ich mich da auch noch anmelden muss... :confused:
Wie und wo läuft das denn?
 
rabiene
rabiene
forever missed - (Koelsch Maedche)
Registriert seit
12. Juli 2005
Beiträge
35.445
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #7
Man muss sich arbeitslos melden? Ich hatte damals in '06 von Ende September bis Mitte November (Umzug in die USA) nicht gearbeitet, aber hatte mich nirgendwo angemeldet. Hmmm ...
.
Nein, ,muessen musst du nicht,nur melody schreibt ja das sie sich al melden will nur im Augenblick keine Zeit hat,das kann dann zu einer laengeren Sperre als 3 Monate fuehren...
 
P
Pitti
Gouverneur
Registriert seit
24. September 2008
Beiträge
1.668
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #8
@Sternla:

Was denn für ein Versichertenkärtchen? Soweit ich weiß, legt man einfach seine ID-Karte beim Arzt vor. Bin auch nicht bei Tricare angemeldet, da ich ja zur Zeit noch privat versichert bin.
Mir wurde gesagt, in dem Moment wo ich CS bin (ist schon seit Anfang des Jahres der Fall), bin ich automatisch in Tricare. Wusste nicht, dass ich mich da auch noch anmelden muss... :confused:
Wie und wo läuft das denn?
Ich habe mich auch bei TRICARE gemeldet, aber auch erst nachdem ich schon meine ID hatte. Allerdings habe ich da nur ein Kärtchen bekommen mit meinem Namen und Status drauf und ein paar Nummern sowie ein bißchen Platz, wo ich meinen Primary Care Manager eintragen kann.... wenn ich dann weiß wer das sein wird... :rolleyes:. Dass Du MWR hast, steht doch auf Deiner Military ID. Also kopier die doch und schreib dazu, was das MWR bedeutet. Oder bezeichnet MWR nicht die Krankenversicherung???
 
M
melody08
Newbie
Registriert seit
13. Oktober 2008
Beiträge
41
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #9
Ich habe mich auch bei TRICARE gemeldet, aber auch erst nachdem ich schon meine ID hatte. Allerdings habe ich da nur ein Kärtchen bekommen mit meinem Namen und Status drauf und ein paar Nummern sowie ein bißchen Platz, wo ich meinen Primary Care Manager eintragen kann.... wenn ich dann weiß wer das sein wird... :rolleyes:. Dass Du MWR hast, steht doch auf Deiner Military ID. Also kopier die doch und schreib dazu, was das MWR bedeutet. Oder bezeichnet MWR nicht die Krankenversicherung???

Habe gerade mal geschaut, bei mir steht auch MWR drauf. Ich wüsste jetzt aber nicht, ob das für die Krankenversicherung steht! Weiß das hier vielleicht jemand?

Zudem wurde mir mitgeteilt, dass ich mich auf jeden Fall arbeitslos melden muss. Das hätte wohl auch was mit Renten-/Sozialversicherung zu tun. So ganz habe ich das auch nicht verstanden.. :confused:
 
P
Pitti
Gouverneur
Registriert seit
24. September 2008
Beiträge
1.668
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #10
Habe gerade mal geschaut, bei mir steht auch MWR drauf. Ich wüsste jetzt aber nicht, ob das für die Krankenversicherung steht! Weiß das hier vielleicht jemand?

Zudem wurde mir mitgeteilt, dass ich mich auf jeden Fall arbeitslos melden muss. Das hätte wohl auch was mit Renten-/Sozialversicherung zu tun. So ganz habe ich das auch nicht verstanden.. :confused:
Mein Fehler ..... MWR hat nichts mit der KV zu tun... 'schuldigung....:frown: habe gerade nochmal gefragt....
 
M
melody08
Newbie
Registriert seit
13. Oktober 2008
Beiträge
41
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #11
So, ich ich habe dann gerade mal mit "Tricare" und "ID-Card" gegoogelt. Da wird angegeben, dass für Tricare ausschlaggebend ist, wenn auf der Rückseite im Feld "Medical" entsprechendes angegeben ist.

Da bei mir da "yes" steht, habe ich die ID-Card mal kopiert und die Kopie dem erneuten Kündigungsschreiben mit Erklärung beigelegt.

Ich hoffe, das reicht jetzt so aus. Immer dieser Papierkram...;)
 
P
Pitti
Gouverneur
Registriert seit
24. September 2008
Beiträge
1.668
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #12
So, ich ich habe dann gerade mal mit "Tricare" und "ID-Card" gegoogelt. Da wird angegeben, dass für Tricare ausschlaggebend ist, wenn auf der Rückseite im Feld "Medical" entsprechendes angegeben ist.

Da bei mir da "yes" steht, habe ich die ID-Card mal kopiert und die Kopie dem erneuten Kündigungsschreiben mit Erklärung beigelegt.

Ich hoffe, das reicht jetzt so aus. Immer dieser Papierkram...;)
Wußte ich doch, dass es auf der Karte steht.... :biggrin: Man muss es nur lesen können... :redface: Mein Mann meinte auch, dass Du mit der Heirat schon berechtigt warst. Also ist das -denke ich- erst einmal, das einzige, was Du Deiner KV schicken kannst.
 
M
melody08
Newbie
Registriert seit
13. Oktober 2008
Beiträge
41
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #13
Ich werde auf jeden Fall berichten, wenn ich Antwort habe. Vielen Dank schonmal...;)
 
ClaudiaTh
ClaudiaTh
Gouverneur
Registriert seit
11. Dezember 2005
Beiträge
1.898
Reaktionswert
0
Ort
England
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #14
.
Nein, ,muessen musst du nicht,nur melody schreibt ja das sie sich al melden will nur im Augenblick keine Zeit hat,das kann dann zu einer laengeren Sperre als 3 Monate fuehren...
Verstehe :) LG
 
M
melody08
Newbie
Registriert seit
13. Oktober 2008
Beiträge
41
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #15
Ich glaube, ich habe ein Problem!

So, meine private Krankenversicherung hat mir nun geantwortet, dass die Kopie meiner ID-Karte als Nachweis nach den gesetzlichen Bestimmungen nicht ausreicht. Die wollen einen Nachweis in deutscher Sprache, dass ich über einen entsprechenden Anspruch auf Krankenversicherung meines Ehemannes verfüge.
Dieser Nachweis soll den Erfordernissen des § 193, Abs. 3 Versicherungsvertragsgesetz entsprechen. Bis dahin würde mein Vertrag unverändert weiterbestehen. :mad:

Was mache ich denn nun? Hat hier irgendjemand eine Idee? :confused:

Wenn die dabei bleiben, müsste ich - ohne eigenes Einkommen - 485,00 EURO jeden Monat Beitrag für eine Krankenversicherung zahlen, die ich nicht brauche.

Allmählich verzweifel ich hier mit dieser Bürokratie! Hilfe!
 
ClaudiaTh
ClaudiaTh
Gouverneur
Registriert seit
11. Dezember 2005
Beiträge
1.898
Reaktionswert
0
Ort
England
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #16
Warst du schon bei Tricare selbst, vielleicht haben die ja en Wisch den sie dir geben koennen.
 
M
melody08
Newbie
Registriert seit
13. Oktober 2008
Beiträge
41
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #17
Wüsste jetzt gar nicht, wo ich da hier in Hohenfels hinmüsste. Hatte bisher ja noch nie etwas damit zu tun. Ob da eine Chance besteht, dass die Bestimmungen aus Deutschland erfüllt werden?

Hätte ich sonst evtl. die Möglichkeit, mich in Deutschland abzumelden und wegen dem Natostatut so zu tun als wäre ich gar nicht mehr hier, da nicht gemeldet?

Bin echt am verzweifeln. Wer kann denn ohne Job fast 500 EURO im Monat KV-Beitrag abdrücken? :confused:
 
C
California Dreamin'
Noch nicht in Amerika...
Registriert seit
18. Januar 2005
Beiträge
1.994
Reaktionswert
1
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #18
Da wir momentan davon ausgehen, dass wir für Mai Orders für die Staaten bekommen, habe ich meinen Job zum 31.12. diesen Jahres gekündigt.
Der Plan ist, bis zum Umzug zu Hause zu bleiben und hier alles zu managen.

Jetzt habe ich schon herausgefunden, dass ich mich trotzdem arbeitslos melden muss. Meine private Krankenversicherung habe ich zum Jahresende ebenfalls gekündigt.
Mal eine Rückfrage zum besseren Verständnis: Ist es denn bei Euch klar, daß Ihr dann dauerhaft in den USA bleibt? Oder besteht die Möglichkeit, daß Ihr wieder hierherkommt und Du Deine hiesige Versicherung wieder brauchst?

Da mich selber der letztere Fall auch interessiert, hake ich da einfach nochmal nach. M.W. besteht doch auch die Möglichkeit, die private KV ruhen zu lassen. Vielleicht weiß jemand darüber noch Näheres?
Denn wenn man später womöglich wieder eine KV in D braucht, kommt man ja sonst nicht oder nur zu horrenden Beiträgen wieder hinein.

Gruß,
Anna
 
C
California Dreamin'
Noch nicht in Amerika...
Registriert seit
18. Januar 2005
Beiträge
1.994
Reaktionswert
1
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #19
Da wir momentan davon ausgehen, dass wir für Mai Orders für die Staaten bekommen, habe ich meinen Job zum 31.12. diesen Jahres gekündigt.
Der Plan ist, bis zum Umzug zu Hause zu bleiben und hier alles zu managen.

Jetzt habe ich schon herausgefunden, dass ich mich trotzdem arbeitslos melden muss. Meine private Krankenversicherung habe ich zum Jahresende ebenfalls gekündigt.
Mal eine Rückfrage zum besseren Verständnis: Ist es denn bei Euch klar, daß Ihr dann dauerhaft in den USA bleibt? Oder besteht die Möglichkeit, daß Ihr wieder hierherkommt und Du Deine hiesige Versicherung wieder brauchst?

Da mich selber der letztere Fall auch interessiert, hake ich da einfach nochmal nach. M.W. besteht doch auch die Möglichkeit, die private KV ruhen zu lassen. Vielleicht weiß jemand darüber noch Näheres?

Denn wenn man später womöglich wieder eine KV in D braucht, kommt man ja sonst nicht oder nur zu horrenden Beiträgen wieder hinein.

Gruß,
Anna
 
P
Pitti
Gouverneur
Registriert seit
24. September 2008
Beiträge
1.668
Reaktionswert
0
  • Deutsche Krankenversicherung Beitrag #20
Mal eine Rückfrage zum besseren Verständnis: Ist es denn bei Euch klar, daß Ihr dann dauerhaft in den USA bleibt? Oder besteht die Möglichkeit, daß Ihr wieder hierherkommt und Du Deine hiesige Versicherung wieder brauchst?

Da mich selber der letztere Fall auch interessiert, hake ich da einfach nochmal nach. M.W. besteht doch auch die Möglichkeit, die private KV ruhen zu lassen. Vielleicht weiß jemand darüber noch Näheres?

Denn wenn man später womöglich wieder eine KV in D braucht, kommt man ja sonst nicht oder nur zu horrenden Beiträgen wieder hinein.

Gruß,
Anna
Habs mal kurz gegoogelt.... vielleicht hilft das schon ein bißchen... :redface:
http://news.private-krankenversicherung.de/tipps/arbeitslosigkeit-oder-auslandsaufenthalt-vertraege-konnen-ruhen/331035.html
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben