Colorado

    Diskutiere Colorado im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; hihi guys wer hat schon persönliche Reiseeindrücke von Durango/Silverton und der gleichnamigen Eisenbahn gesammelt und/oder kann mir auch von den San...
Mike
Mike
Amerika Kenner
Registriert seit
25. Februar 2003
Beiträge
259
Reaktionswert
0
Ort
Engelburg/St. Gallen/Schweiz
  • Colorado Beitrag #1
hihi guys

wer hat schon persönliche Reiseeindrücke von Durango/Silverton und der gleichnamigen Eisenbahn gesammelt und/oder kann mir auch von den San Juan Mountains und/oder "little Switzerland" Ouray was erzählen??

sonst noch "Interessantes" aus Colorado (nur im Sommer und ohne Denver/Vail/Aspen etc)

danke für feedback jeder Art

hope 2 hear u soon

Mike
 
W
William_H._Bonney
Newbie
Registriert seit
11. Juni 2003
Beiträge
24
Reaktionswert
0
  • Colorado Beitrag #2
Hallo Mike,

Durango gehört zu den bevorzugten Städten des Westens wenn wir mal auswandern würden und uns dort niederlassen wollen.

Die kleine Stadt liegt inmitten von Bergen, ist einfach wunderhübsch und so richtig Wild-West.

Bild 1: Hauptstraße im Zentrum Durangos


Die alte Silber- und Goldminenstadt Silverton liegt etwa 65 Meilen nördlich von Durango. Mit dem Auto etwa 1 1/2 Stunden durch eine wunderschöne Landschaft.

Bild 2: Das Tal in dem Silverton liegt


Von Durango nach Silverton verkehrt die alte Eisenbahn, Nostalgie pur. Wir sind allerdings nicht mit dem Zug gefahren, sondern mit dem Auto. Die Zugfahrt ist aber trotzdem zu empfehlen, werden wir auch noch irgendwann mal machen.

Bild 3: Silverton Bahnhof


Silverton ist allerdings eine Stadt die nur dem Tourismus dient. Wenn die letzten Touristen mit dem Zug wieder abgedampft sind, werden die Bürgersteige hochgeklappt.

Wir haben mit unserem 4WD-Auto die Gegend um Silverton erkundet und einige verlassene Minen besucht.
Die Fahrt ist allerdings nichts für ungeübte Geländefahrer. Enge Passagen, Off-road und teilweise abschüßige Bergstrecken aus Kies und Schotter lassen einen schon mal ins Schwitzen kommen.

Bild 4: Mit unserem Ford Expedition im Mining District


Bild 5: Menschen und Autos trifft man hier eigentlich eher selten


Bild 6: Dafür aber jede Menge andere Bewohner dieser Berge


Bild 7: Dieser Bursche saß am Wegesrand nur einen halben Meter entfernt und fand uns mindestens genauso interessant wie wir ihn


Wenn Du vor hast mit Auto (nur Allrad) oder Mountain-Bikes oder zu Fuß diese Gegend zu erkunden - in Durango am Ortseingang gibt es das obligatorische Visitor-Center - dort gibt's sehr gute Karten und Routenplaner, natürlich wie fast immer umsonst. Permits brauchst Du keine.

Noch eine nette Geschichte aus Durango:

Wir hatten unser Auto in einer kleinen Seitenstraße geparkt - Parkuhr für 1 Stunde bezahlt und sind dann Bummeln und Shoppen und Essen gegangen. Stunde war natürlich längst überschritten.
Als wir zurückkamen fanden wir diesen Zettel am Scheibenwischer:



Für alle die nicht so gut englisch können.
" Dies ist ein höfliches Ticket, keine Strafe..."

Die nette Aufforderung das nächste Mal rechtzeitig Geld in die Parkuhr zu werfen ist typisch für die westliche Gastfreundschaft in den USA.

Colorado ist sowieso einer der schönsten Flecken überhaupt.

Howdy Pardner

William H. Bonney
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben