calgary, prince ruppert, edmonton

    Diskutiere calgary, prince ruppert, edmonton im Routenplanung Kanada Forum im Bereich Kanada Reise; Könnte mir bitte jemand Tips geben für die folgende Route: Flug nach Calgary, weiter Banff und Jasper NP, weiter Kamloops und 100 Mile House, weiter...
J
jaeger
Newbie
Registriert seit
1. März 2006
Beiträge
45
Reaktionswert
0
  • calgary, prince ruppert, edmonton Beitrag #1
Könnte mir bitte jemand Tips geben für die folgende Route: Flug nach Calgary, weiter Banff und Jasper NP, weiter Kamloops und 100 Mile House, weiter über Barkerville nach Prince George und weiter nach Terrace dann Prince Ruppert und zurück über Prince George ( bin mir da nicht so sicher ) nach Edmonton. Bin für alle Infos dankbar, wie Sehenswürdigkeiten auf der Strecke, schöne Campgrounds oder was euch sonst noch so einfällt. Vielen Dank schon mal allen die schreiben.
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • calgary, prince ruppert, edmonton Beitrag #2
Hallo

Zuerst ein paar Fragen:

- zu welcher Jahreszeit ist die Tour geplant
- mit was (vermutlich WoMo?)
- wie lange hast Du Zeit.

Zu PR:
Dort hin fährt eigentlich nur jemand, welcher dann die Inside Passage fahren möchte. (720 km ab PG)
Der ganze Yellowhead Hwy ist nicht gespickt mit Sehenswürdigkeiten; einzig ab Houston bis Kitwanga wird sie etwas interessanter.

Gruss

Yukon
 
J
jaeger
Newbie
Registriert seit
1. März 2006
Beiträge
45
Reaktionswert
0
  • calgary, prince ruppert, edmonton Beitrag #3
Hallo Yukon, entschuldige! Blöd von mir, kann man ja nicht alles riechen! Also: Ende August Anfang September 2010 mit dem Wohnmobil für 3 Wochen. Nach Prince Ruppert will ich zum Hochseefischen. Die Inside-Passage bin ich schon mal gefahren, muss nicht nochmal sein, ist auch eine Frage der Kosten. Ist mit nem großen WoMo nämlich ziemlich teuer. Deshalb will ich auch nicht von Vancouver aus heimfliegen.

Gruß

Jaeger
 
K
kupfi
Live as it should be
Registriert seit
18. Oktober 2005
Beiträge
1.686
Reaktionswert
17
Ort
Stuttgart
  • calgary, prince ruppert, edmonton Beitrag #4
Wenn es Dir zeitlich reicht, würde ich lieber über Stewart in Richtung Norden fahren und dann überden Alaska Highway Watson Lake zurück nach Edmonton, da hast Du wirklich ein paar schöne abschnitte, zweimal würde ich mir die Strecke nicht antun.

Kupfi
 
J
jaeger
Newbie
Registriert seit
1. März 2006
Beiträge
45
Reaktionswert
0
  • calgary, prince ruppert, edmonton Beitrag #5
hallo Kupfi,
ja das wäre schon ne tolle Idee. Ich glaube, dann würd ich die Strecke folgendermaßen fahren: Calgary-Banff-Jasper-Prince George-Terrace-Prince Ruppert- Terrace-Stewart-über Alaska Highway nach Watson Lake-Fort Nelson-Dawson Creek- Edmonton. Hast Du das auch so gemeint? Ich weiß nur nicht ob man das in 3 Wochen schafft, ohne dass man nur im WoMo sitzt. Was meinst Du? Und ich müßte bei der Strecke doch auch nicht über die amerikanische Grenze, oder?
Danke für die tolle Anregung und Gruß vom Jaeger
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • calgary, prince ruppert, edmonton Beitrag #6
Hallo

Na gut, dann ist die Route eigentlich gegeben, die Strecke PG-PR zweimal fahren zu müssen.
Mit deinem Aufenthalt in PR mit der Hochseefischerei wirst Du sicher auch ein paar Tage investieren.
Da wird der Vorschlag von Kupfi m.M. nicht realisierbar sein, weil Du Für die Strecke Kitwanga-Watson Lake und zurück wieder bis PG mindestens 1 Woche Zeit brauchst, inkl. Stewart mit Fish Creek!
Denk auch daran, dass die CG in den PP mitte Sept. ihre Tore schliessen.

Willst Du das WoMo in Edmonton abgeben? Dort hat es nämlich keine Station der bekannten Vermieter.


Yukon
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • calgary, prince ruppert, edmonton Beitrag #7
Hallo,

die Entfernung Calgary - Prince Rupert bzw. Vancouver - Prince Rupert (Landweg) ist ungefähr gleich.

Im vorletzten Jahr waren wir für mehre Tage in Prince Rupert und wir sind zweimal die Strecke Prince George - Prince Rupert gefahren, da wir die Inside Passage nicht nehmen wollten. Ich fand dies auch nicht weiter schlimm, denn zwischen Smithers und Prince Rupert finde ich den highway sehr schön, so dass eine Fahrt in beide Fahrtrichtungen schön sein kann.

An deiner Stelle würde ich die Sache mit dem Wohnmobil allerdings noch einmal überdenken. In Prince Rupert steht das Wohnmobil ungenutzt herum und die Parkplatzsituation am Hafen von Prince Rupert ist auch nicht ganz einfach. Es werden dort Fahrzeuge häufiger mal aufgebrochen und es gibt nur wenige Plätze, die zudem noch Geld kosten. Da wir dort unseren Mietwagen für 4 Tage abstellen wollten, waren wir sehr froh, dass wir unser Gepäck im Wasserflugzeugterminal der lokalen Fluggesellschaft deponieren konnten. Den Mietwagen haben wir auch dort stehen lassen (und nicht im Hafen).

Gruss Tom
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben