... bis zum Interviewtermin

    Diskutiere ... bis zum Interviewtermin im Verliebt, Verlobt, Verheiratet - Heirat mit einem Forum im Bereich USA Auswandern; Möchte meinem Mann Geld schicken und weiß nicht ob es mit der Banküberweisung auf sein Konto klappt, deswegen habe ich heute bei der Post mal...
S
Sonja1964
Amerika Tourist
Registriert seit
24. Oktober 2008
Beiträge
221
Reaktionswert
0
Ort
Illinois
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #1
Möchte meinem Mann Geld schicken und weiß nicht ob es mit der Banküberweisung auf sein Konto klappt, deswegen habe ich heute bei der Post mal nachgefragt, wegen einer Geldüberweisung. Sie sagten, soetwas gibt es und zwar mit Western Union. Hat da jemand Erfahrung damit?

Oder kann ich von Deutschland aus auch die $400 an die NVC bezahlen, obwohl ich meinen Gatten als Agent angegeben habe.

Dann haben wir ja in Deutschland so nette Ärzte. Wenigstens ich. Meinen Hausarzt habe ich wegen den ganzen Impfungen gefragt und die haben mir prompt 15 Euro für Beratung abgeknöpft. Jetzt habe ich 2x die Impfung MMR und sie haben es nicht für nötig gehalten mir die Auffrischimpfung für Tetanus anzubieten. Obwohl die Letzte im Jahr 1998 war.

Auch sind sich die Ärzte wegen der HPV-Impfung nicht einig.
Meine Frauenärztin meinte, dass sie es erst am 12 Jahren machen lassen kann. Vorher bezahlt es die Krankenkasse nicht.
Gestern waren wir beim Kinderarzt wegen der Hep. B Impfung und für Menokkoken. Der hat gleich gesagt, dass er jetzt nur die Hep.B macht und gleich mit der HPV-Impfung anfängt und in 8 Wochen die Nächsten macht.
Nachgefragt wegen der Bezahlung der Krankenkasse meinte er, dass meine Tochter sowieso in 3 Monaten 12 Jahre wird und wenn sich die Krankenkasse dann quer stellt, dann würde er sogar vor Gericht gehen.

So unterschiedlich behandeln einen die Ärzte. :rolleyes:
 
A
Anzeige
Re: ... bis zum Interviewtermin
Mela
Mela
Gouverneur
Registriert seit
1. November 2007
Beiträge
1.555
Reaktionswert
0
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #2
Du weißt, dass die HPV-Impfung sehr umstritten ist, oder? Da sind schon Mädchen dran gestorben...

Dass ein Arzt für die Beratung Geld verlangt, finde ich auch normal. Gewöhn dich dran, in den USA sind Ärzte noch viel teurer ;)

Zu den anderen Problemen kann ich schwer was sagen, deine Aussagen sind recht schwammig. Bei uns funktioniert eine Überweisung von einer deutschen auf eine amerikanische Bank innerhalb von 2-4 Tagen.

Was ist NVC?
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.194
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #3
NVC = national visa center

mit der HPV Impfung wird sie keine Wahl haben, wenn sie ihre Tochter mit in die USA nehmen will, da nuetzen auch Vorhaltungen nichts ;)

Tetanus ist aber faellig nach ueber 10 Jahren :eek:

Ueberweisungen funktionieren meiner Erfahrung nach ganz problemlos; du brauchst die Branch-Adresse, Kontonummer und Routing Nummer.
 
Mela
Mela
Gouverneur
Registriert seit
1. November 2007
Beiträge
1.555
Reaktionswert
0
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #4
Ist die HPV-Impfung Pflicht? Wow, das ist krass.
 
S
Sonja1964
Amerika Tourist
Registriert seit
24. Oktober 2008
Beiträge
221
Reaktionswert
0
Ort
Illinois
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #5
@Mela, wenn wir sie nicht brauchen würden, dann bekäme sie meine Tochter nicht.

Kontonummer habe ich schon von meinem Mann bekommen, aber was ist Routing Nummer und Branch-Adress -ist das die Adresse von der Bank?
Diese Routing Nummer bekommt man die von meiner Bank?

Ich habe mir auch schon überlegt über Paypal zu gehen. Da spart man wenigsten die Gebühren. Habt ihr da schon Erfahrungen gemacht?
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.194
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #6
@Mela, wenn wir sie nicht brauchen würden, dann bekäme sie meine Tochter nicht.

Kontonummer habe ich schon von meinem Mann bekommen, aber was ist Routing Nummer und Branch-Adress -ist das die Adresse von der Bank?
Diese Routing Nummer bekommt man die von meiner Bank?

Ich habe mir auch schon überlegt über Paypal zu gehen. Da spart man wenigsten die Gebühren. Habt ihr da schon Erfahrungen gemacht?
Die Routing Nummer - na wie nennt sich das auf Deutsch :redface:; jedenfalls findet dein Mann die auf seinen Checks; die Nummer ganz links unten .... hah Bankleitzahl BLZ :) :biggrin:

Ja Branch-Adresse ist die Adresse der Niederlassung ... je nachdem wer sein Konto fuehrt.
 
G
Gast39492
Gast
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #7
Ist die HPV-Impfung Pflicht? Wow, das ist krass.
Ich bin da anderer Meinung ... wenn ich mir ansehe, wie viele Frauen ohne HPV-Impfung gestorben sind. Aber das ist das schöne an der Meinungsfreiheit ;-)
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.194
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #8
Ich bin da anderer Meinung ... wenn ich mir ansehe, wie viele Frauen ohne HPV-Impfung gestorben sind. Aber das ist das schöne an der Meinungsfreiheit ;-)
Nur leider hat man die nicht als Immigrations-Williger ... ;)
 
S
Sabrina Cowell
Newbie
Registriert seit
1. Februar 2009
Beiträge
49
Reaktionswert
0
Ort
Reinhessen, Deutschland
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #9
Hi

bezüglich des Geld schicken, dass geht. Hab ich auch schon gemacht.
Allerdings sind die Gebühren bombisch....

Mit der HPV Impfung das ist heftig.
Ich bin 23 und musste sie mir auch geben lassen obwohl ich den HPV Virus habe und durch die Impfung könnte alles noch sachlimmer werden.
Die Impfung ist sehr umstritten, wenn man aber Auswandern will MUSS man sich die leider geben lassen.
Hab schon öfters gehört, dass manche junge Mädchen die Impfung nicht so gut vertragen haben.
Die Kosten werden normalerweise ohne Probleme von der Kasse in übernommen (in meinem Fall zurück erstattet).
Man muss mit Arzt kosten und inkl allen 3 Impfungen mit ca. 550 € rechnen.


lg Sabrina
 
Mela
Mela
Gouverneur
Registriert seit
1. November 2007
Beiträge
1.555
Reaktionswert
0
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #10
Vorsicht, Paypal kostet auch Gebuehren, und zwar saftige soweit ich weiss!
 
G
Gast39492
Gast
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #11
Nur leider hat man die nicht als Immigrations-Williger ... ;)
Ja, das habe ich auch hinter mir ... nochmal MMS, obwohl ich das alles schon hatte ... aber meine Titerbestimmungen waren zu alt und so ging es schneller. Ich stehe aber grundsätzlich Impfungen positiv gegenüber und die HPV-Impfung ist eine gute Sache (wenn man den Virus noch nicht hat).

Nur die Meinungsfreiheit war auf die Diskussion im Forum bezogen, mit US-Behörden und Mitarbeitern würde ich über solche Dinge nicht diskutieren. ;-)
 
S
Sonja1964
Amerika Tourist
Registriert seit
24. Oktober 2008
Beiträge
221
Reaktionswert
0
Ort
Illinois
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #12
Zwei HPV-Impfungen werden wir in Deutschland schon schaffen. Die Dritte müssen wir ihr halt in den USA geben lassen.

Der Kinderarzt von meiner Tochter hat sogar gesagt, dass sie jetzt wieder ein Kombi-Impfung bei Tetanus dabei haben, wo auch Keuchhusten wieder geimpft wird.

Das einzige was mich jetzt schon stört ist, wenn wir dort sind, dass ich kein Blut mehr spenden kann. Habe es irgendwo gelesen. Ich verstehe das nicht, weil wir doch schon in DE spenden und die ganzen Impfungen machen lassen müssen. Plus die Untersuchungen beim Medical.:frown:
 
M
magrat
Amerika Tourist
Registriert seit
5. November 2008
Beiträge
208
Reaktionswert
0
Ort
Homestead, FL
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #13
Zwei HPV-Impfungen werden wir in Deutschland schon schaffen. Die Dritte müssen wir ihr halt in den USA geben lassen.

Der Kinderarzt von meiner Tochter hat sogar gesagt, dass sie jetzt wieder ein Kombi-Impfung bei Tetanus dabei haben, wo auch Keuchhusten wieder geimpft wird.

Das einzige was mich jetzt schon stört ist, wenn wir dort sind, dass ich kein Blut mehr spenden kann. Habe es irgendwo gelesen. Ich verstehe das nicht, weil wir doch schon in DE spenden und die ganzen Impfungen machen lassen müssen. Plus die Untersuchungen beim Medical.:frown:
Das Blutspendeverbot trifft auch Amerikaner, meinen Mann zum Beispiel. Er war laenger als 5 Jahre in Deutschland, da darf er nicht mehr obwohl er eine begehrte Blutgruppe hat.

Keuchhusten wird nicht mehr einzeln geimpft sondern in Verbindung mit Tetanus und Diphterie. Den Keuchhustenimpfstoff gibt es gar nicht mehr einzeln.
 
Mela
Mela
Gouverneur
Registriert seit
1. November 2007
Beiträge
1.555
Reaktionswert
0
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #14
Ja, ich wurde auch vom Blutplasmaspenden ausgeschlossen, da Europa BSE- und Creutzfeld Jakob-Risikogebiet ist...:biggrin:
 
S
Sonja1964
Amerika Tourist
Registriert seit
24. Oktober 2008
Beiträge
221
Reaktionswert
0
Ort
Illinois
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #15
So...gestern habe ich zum letzten Mal in Deutschland Blut gespendet, denn ich habe meine vier Mal spenden voll für dieses Jahr.
Hoffentlich kann ich dann wenigstens weiter Knochenmarkspenderin bleiben, wenn es schon mit dem Blut nicht klappt.

Heute habe ich mit meinem Mann telefoniert und er hat gesagt, dass er zwei Briefe vom NVC bekommen hat und er darin aufgefordert wird die 2 x $400 zu bezahlen. Ich nenne dies, Phase 2 hat begonnen.

War heute auf meiner Bank und die haben mich voll verunsichert, obwohl ich die Kontonummer und routing-number von meinem Mann hatte, haben sie immerzu gefragt, ob es das wirklich die richtigen sind.
Sie wären immer entlos lang und von internationalen Nummern haben sie geredet.

Es ist nur schade, dass unsere Tochter, dann Mitten im Schuljahr in die neue Schule muß, aber leider geht es ja nicht anders.

Gibt es eigentlich unterschiedliche Zeiten für die Einreichung DS-230 in den USA und dem schicken der Papiere nach Frankfurt?
 
Zuletzt bearbeitet:
S
Sonja1964
Amerika Tourist
Registriert seit
24. Oktober 2008
Beiträge
221
Reaktionswert
0
Ort
Illinois
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #16
Muß man für das Medical zu einem bestimmten Arzt oder kann man es sich aussuchen? Z.B. für mich wäre Frankfurt am Main zuständig, kann ich da trotzdem zum Medical nach Leipzig???:rolleyes:
 
Charlie
Charlie
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
13. Juli 2005
Beiträge
32.076
Reaktionswert
79
Ort
Eisbaerland
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #17
Du kannst Dir einen von der Liste aussuchen (Frankfurt, Hamburg, Leipzig, Muenchen, Dortmund und zwei in Berlin). In FRA geht's ohne Termin, fuer alle anderen musst Du Dir einen Termin holen.

Und das Konsulat in Frankfurt ist fuer ALLE Partnervisa zustaendig, da geht es nicht nach Wohnort ;)
 
S
Sonja1964
Amerika Tourist
Registriert seit
24. Oktober 2008
Beiträge
221
Reaktionswert
0
Ort
Illinois
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #18
Danke, dann werde ich mir einmal meine beiden letzten Impfungen (TD-Auffrischimpfung und Windpocken holen und das Medical in Leipzig machen.
Meine Tochter braucht ja nur eine HPV-Impfung fürs Medical und die Menokkoken noch, dann haben wir wenigstens schon das hinter uns. ;)
 
Charlie
Charlie
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
13. Juli 2005
Beiträge
32.076
Reaktionswert
79
Ort
Eisbaerland
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #19
Du hast alles durch Impfungen nachgewiesen, hast keine Titertests, ja? Soweit ich weiss, stellt sich die Praxis in Leipzig naemlich mit "fremden Titertests" echt an.....bei den anderen Aerzten ist es kein Problem. :rolleyes:

Wollte da nur vorsichtshalber vorwarnen, aber ich glaub, Du hast sowieso keine Tests als Nachweise. ;)
 
S
Sonja1964
Amerika Tourist
Registriert seit
24. Oktober 2008
Beiträge
221
Reaktionswert
0
Ort
Illinois
  • ... bis zum Interviewtermin Beitrag #20
Genau ich habe alle Impfungen dann. Bin dann richtig vollgepumpt. :biggrin:
 
A
Anzeige
Re: ... bis zum Interviewtermin
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben