B1/B2 Visum

    Diskutiere B1/B2 Visum im USA: Visa und Einreise Forum im Bereich USA Reisen; Hallo Amerika-Forum Fans [smiley=09], ich habe ein B1/B2 Visum für die USA. Mir wurde auf der Botschaft gesagt dieses sei für die Dauer von 6 Monaten...
C
catslad2
Newbie
Registriert seit
26. Februar 2005
Beiträge
23
Reaktionswert
0
  • B1/B2 Visum Beitrag #1
Hallo Amerika-Forum Fans [smiley=09],

ich habe ein B1/B2 Visum für die USA. Mir wurde auf der Botschaft gesagt dieses sei für die Dauer von 6 Monaten Aufenthalt in des USA. Gültigkeit 10 Jahre.

Mir wurde auf der Botschaft auch gesagt ich müsse genug Geld dabei haben, eine Route geplant haben und ein Rückflugticket vorweisen, damit die Amerikaner mir bei der Einreise glauben, dass ich wieder zurück nach Deutschland gehen. Was ich natürlich auch mache.

Am 18. Mai fliege ich in die USA. Ich würde allerdings gerne ein Jahr drüben bleiben um die Staaten mit einem dort gekauften PKW zu erkunden und Freunde zu besuchen und kündigte dafür auch meinen Job.

Wer hat hier schon Erfahrung gemacht und war mit einem B1/B2 Visum für ein Jahr drüben ???

Ich freue mich über jede Antwort.

Danke
Silke [smiley=04]
 
C
catslad2
Newbie
Registriert seit
26. Februar 2005
Beiträge
23
Reaktionswert
0
  • B1/B2 Visum Beitrag #2
Hi Ketchup,

danke für die Antwort. Das hat mir sehr geholfen.

Allerdings hätte ich noch eine Frage: Wo stelle ich den Antrag zur Verlängerung von den USA aus? Hat jeder Staat solch eine Stelle oder wie läuft das? Am Einreiseflughafen?

Vielen Dank und Gruß
Silke [smiley=04]
 
C
catslad2
Newbie
Registriert seit
26. Februar 2005
Beiträge
23
Reaktionswert
0
  • B1/B2 Visum Beitrag #3
Hi Ketchup,

vielen Dank, du hast mir wirklich sehr weitergeholfen.
Ich komme auf dein Angebot zurück, ich werde mich bei Fragen wieder melden. Danke

Woher weiß man so was alles? Respekt!!

Viele Grüße
Catslad2 ::)
 
C
catslad2
Newbie
Registriert seit
26. Februar 2005
Beiträge
23
Reaktionswert
0
  • B1/B2 Visum Beitrag #4
Hi,

na dann schau ich mir dieses USCIS Seite mal genauer an und lass mich mal überraschen ob ich länger drüben bleiben darf.

Dank dir
Gruß
Silke [smiley=09]
 
M
MissUndercover
Amerika Tourist
Registriert seit
11. April 2005
Beiträge
118
Reaktionswert
0
  • B1/B2 Visum Beitrag #5
ich war bis März 6 Monate in Florida mit einem B Visum. könnte ich diesen Antrag auf Verlängerung stellen und nochmal 6 Monate in die USA gehen?
 
L
leahS00
Newbie
Registriert seit
11. Mai 2005
Beiträge
1
Reaktionswert
0
  • B1/B2 Visum Beitrag #6
Hallo, ich bin gerade wegen dem ganzen Visums Zeug völlig verwirrt, vielleicht hat einer von euch noch ne Idee.
Ich plane für 12 Woche in eine Klinik in Florida zu gehen, um mir diese anzuschauen.Ich studiere Psychologie und würde dieses "Prakitkum" (ohne selbst Hand anzulegen) in den Semesterferien machen. Nun dachte ich, wenn es sich nur um einen Informationsaufenthalt handelt, ist das B1/B2 Visum zuständig, war mir nur nicht sicher welches (B1/B2). Jetzt hat mir jemand gesagt ich könnte auch als Touri einreisen, da ich unter 90Tagen bin, aber bin ich Touri wenn ich mir die Klinik anschaue???Ich habe aber bereits für nächsten Do einen Visums Interviewtermin in der Botschaft.Was nun????
 
W
wilshire
Newbie
Registriert seit
11. Juni 2005
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • B1/B2 Visum Beitrag #7
hallo liebes forum,
haette auch eine frage bzgl. des b1/b2 visa. bin momentan als referendar im rahmen der wahlstation ueber ein b1/b2 visa hier (eintrag: first entry legal observation). das visa wurde mir fuer die dauer von 15 jahren ausgestellt. ist es moeglich ueber dieses visa nach beendigung der wahlstation erneut fuer die dauer von 6 monaten einzureisen (ohne eine erneute "praktikumsbescheinigung" vorzuweisen)? oder muesste ich vor der einreise erneut ein visum beantragen?
vielen dank fuer eure hilfe!
 
G
Gast382
Gast
  • B1/B2 Visum Beitrag #8
Hallo, ich bin gerade wegen dem ganzen Visums Zeug völlig verwirrt, vielleicht hat einer von euch noch ne Idee.
Ich plane für 12 Woche in eine Klinik in Florida zu gehen, um mir diese anzuschauen.Ich studiere Psychologie und würde dieses "Prakitkum" (ohne selbst Hand anzulegen) in den Semesterferien machen. Nun dachte ich, wenn es sich nur um einen Informationsaufenthalt handelt, ist das B1/B2 Visum zuständig, war mir nur nicht sicher welches (B1/B2). Jetzt hat mir jemand gesagt ich könnte auch als Touri einreisen, da ich unter 90Tagen bin, aber bin ich Touri wenn ich mir die Klinik anschaue???Ich habe aber bereits für nächsten Do einen Visums Interviewtermin in der Botschaft.Was nun????
Man kann mit dem Visa Waiver 90 Tage einreisen und mit dem B2 auch. Mit dem Waiver aber nur bis 90 Tage, dagegen kann das B2 auch fuer 6 Monate ausgestellt werden, dass muss es aber nicht, weil es auch nur fuer 30 Tage ausgestellt werden kann.
 
G
Gast382
Gast
  • B1/B2 Visum Beitrag #9
hallo liebes forum,
haette auch eine frage bzgl. des b1/b2 visa. bin momentan als referendar im rahmen der wahlstation ueber ein b1/b2 visa hier (eintrag: first entry legal observation). das visa wurde mir fuer die dauer von 15 jahren ausgestellt. ist es moeglich ueber dieses visa nach beendigung der wahlstation erneut fuer die dauer von 6 monaten einzureisen (ohne eine erneute "praktikumsbescheinigung" vorzuweisen)? oder muesste ich vor der einreise erneut ein visum beantragen?
vielen dank fuer eure hilfe!
Genau, wenn du das Visa hast, dann reist du mit dem Visa auch. Dafuer hast du es auch beantragt.
 
W
wilshire
Newbie
Registriert seit
11. Juni 2005
Beiträge
10
Reaktionswert
0
  • B1/B2 Visum Beitrag #10
hallo,
hab ich mir eigentlich auch gedacht. das einzige was mich stutzig gemacht hat, ist der eintrag "first entry- legal observation". nach durchlesen einiger beitraege, bin ich davon ausgegangen, dass da irgendwas von "multiple" stehen muesste. danke fuer die schnelle antwort. ihr seid super!!
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben