Autoversicherung: persoenliche Quote

    Diskutiere Autoversicherung: persoenliche Quote im Leben, Studieren und Arbeiten in den USA Forum im Bereich USA Auswandern; Moin zusammen, wir sind seit knapp 2 Monaten in den Staaten und so langsam wird es Zeit fuer ein Auto. Leider habe ich keinen Plan, welche Versicherung...
DPitt
DPitt
Amerika Kenner
Registriert seit
8. Juli 2009
Beiträge
477
Reaktionswert
0
Ort
Wauwatosa, Wisconsin
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #1
Moin zusammen,
wir sind seit knapp 2 Monaten in den Staaten und so langsam wird es Zeit fuer ein Auto.
Leider habe ich keinen Plan, welche Versicherung und vor allem welche Coverages man nehmen sollte...Wir haben uns fuer einen Wagen entschieden, und ich habe mal eine Berechnung fuer dieses Fahrzeug bei G...o (darf ich das hier schreiben?) gemacht. Es waere super, wenn ihr (am besten USA Bewohner) da einmal drueber gucken koenntet und gegebenenfalls Verbesserungen machen koenntet.

DANKE,
DPitt

Die Quote haengt an!!!


 
A
Anzeige
Re: Autoversicherung: persoenliche Quote
florida-swim
florida-swim
Cane for life
Registriert seit
31. Mai 2009
Beiträge
3.338
Reaktionswert
39
Ort
Atlanta, GA
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #2
kann dir leider nur wenig bis gar nichts zu den Quoten sagen, da ich jemand hab der ddas für mich macht (steig da auch nicht so ganz durch)
Aber: was ich dri asl Tipp geben kann ist dies hier: rufe an und lass dir telefonisch ne Quote geben. Da kannst du dann auch noch gleich nach discounts fragen. Meine online Quote war viel höher als meine telefonische, da man online nicht selbst discounts mit reinnehmen kann. Es gibt discounts für z.B. Airbags, immer angeschnallt sein, safe driver (driving history), good students, Sicherheitsvorrichtingen des Autos, Anti-theft usw. Das sind nur ein paar. Also häng dich ans Telefon, Block und Stift bereit und ruf bei den gängisten bzw dir empfohlenen Versicherungen an und frag nach der gleichen coverage. Dann kannst du dri zum SChluss die Beste aussuchen ;)

Happy shopping!
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #3
@DPitt,

hast Du einen US Fuehrerschein?

Gruss teaki
 
DPitt
DPitt
Amerika Kenner
Registriert seit
8. Juli 2009
Beiträge
477
Reaktionswert
0
Ort
Wauwatosa, Wisconsin
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #4
Ja, der US Lappen ist vorhanden.
Ich denke ein bisschen rumtelefonieren schadet schonmal nicht! Heute nachmittag werde ich nochmal zu einer Niederlassung der AAA gehen und mal schauen, was die mir so zu bieten haben.

Aber vielleicht meldet sich ja noch jemand, der mir sagen kann, ob die gewählten Zahlen so OK sind!

Danke schonmal

DPitt
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #5
Hi,

ich kann deinen quote nicht oeffnen.

Also ich selbst bin sehr viel in den ersten Jahren gewechselt und habe dabei immer 300k combined limit mit uninsured motorist drin gehabt.

Meine Zahlen waren (jeweils fuer 6 Monate)
State Farm .... neuer US Fuehrerschein ... VW Tiguan .... $1.247
Geico ............ 1/2 Jahr Fuehrerschein .... VW Tiguan .... $847
Geico ............ Frau neuer US Fuehrers ... VW / Chevy .. $1.075
Progressive .... 1/2 Jahr Frau US FS ........ VW / Chevy ... $815

und ich hoffe nun im August unter $700 zu kommen.

Gruss teaki
 
DPitt
DPitt
Amerika Kenner
Registriert seit
8. Juli 2009
Beiträge
477
Reaktionswert
0
Ort
Wauwatosa, Wisconsin
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #6
Sollte aber eigentlich zu sehen sein, komisch...
Aber deine Zahlen helfen schonmal sehr, DANKE
 
W
worldtraveller
Greencard-Holder
Registriert seit
14. Dezember 2009
Beiträge
204
Reaktionswert
0
Ort
Honolulu
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #7
Welche Rolle spielt das Lebensalter bei der Versicherung?
Ich habe gehört, dass Geico die schadensfreien Jahre aus Deutschland anerkennt - stimmt das? Außerdem habe ich gelesen, dass man durch akademische Abschlüsse (Master, PhD) Rabatte erhält? Was hat den die Ausbildung mit der Versicherung zu tun?

Freue mich auf Antworten!
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #8
Welche Rolle spielt das Lebensalter bei der Versicherung?
Meiner Meinung nach keines. Entscheidend ist die Dauer seit Fuehrerschein.

Ich habe gehört, dass Geico die schadensfreien Jahre aus Deutschland anerkennt - stimmt das?
Nein. Aber man kann angeben wie lange man den Fuehrerschein ausserhalb der USA bereits hat.

Außerdem habe ich gelesen, dass man durch akademische Abschlüsse (Master, PhD) Rabatte erhält? Was hat den die Ausbildung mit der Versicherung zu tun?

Freue mich auf Antworten!
Hoeherer IQ = weniger Risikobereitschaft = weniger selbstverschuldete Unfaelle

Gruss teaki
 
G
Gast45003
Gast
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #9
das alter spielt eine grosse rolle, da zumindestens meine versicherung ihre raten auch an die haeufigkeit von unfaellen/ alter heranzieht.

z.b. teenager
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #10
das alter spielt eine grosse rolle, da zumindestens meine versicherung ihre raten auch an die haeufigkeit von unfaellen/ alter heranzieht.

z.b. teenager
Die Raten von Teenagern sind deswegen so hoch weil Fuehrerscheinneuling. Gib mal bei Dir an, dass Du den Fuehrerschein erst seit einem Jahr hast und BOING bist Du wieder Teenager (zumindest bei den Raten der Versicherung).
 
DPitt
DPitt
Amerika Kenner
Registriert seit
8. Juli 2009
Beiträge
477
Reaktionswert
0
Ort
Wauwatosa, Wisconsin
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #11
Außerdem habe ich gelesen, dass man durch akademische Abschlüsse (Master, PhD) Rabatte erhält?
Hi,
ich bin mittlerweile bei Geico und denen war mein PhD egal... Dafuer gab es keinen Rabatt.

Best,
DPitt
 
W
worldtraveller
Greencard-Holder
Registriert seit
14. Dezember 2009
Beiträge
204
Reaktionswert
0
Ort
Honolulu
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #12
Hi,
ich bin mittlerweile bei Geico und denen war mein PhD egal... Dafuer gab es keinen Rabatt.

Best,
DPitt
Schade, denn bei Geico auf der Webseite hatte ich das gelesen. Dachte so'n PhD wäre endlich mal zu was gut ;-)
 
G
geoduck
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. September 2007
Beiträge
11.603
Reaktionswert
73
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #13
Die Raten von Teenagern sind deswegen so hoch weil Fuehrerscheinneuling. Gib mal bei Dir an, dass Du den Fuehrerschein erst seit einem Jahr hast und BOING bist Du wieder Teenager (zumindest bei den Raten der Versicherung).

habe schon ewig nicht mehr nachgeguckt, aber frueher war es so das sich die Raten bei 2 Sachen positiv geaendert hatten- ueber 25 und wenn man geheiratet hat.
und das dritte war wenn der Teenager erwachsen wurde und seine eigene Versicherung gezahlt hat. :laugh:
 
DPitt
DPitt
Amerika Kenner
Registriert seit
8. Juli 2009
Beiträge
477
Reaktionswert
0
Ort
Wauwatosa, Wisconsin
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #14
Schade, denn bei Geico auf der Webseite hatte ich das gelesen. Dachte so'n PhD wäre endlich mal zu was gut ;-)
Ja, man konnte den PhD tatsaechlich angeben, aber auf der Rabattzusammenfassung tauchte der nicht als Grund fuer einen Rabatt auf...
Das einzig gute an dem hart erkaempften Titel ist in meinen Augen der Job, der mir hier in den Staaten dadurch angeboten wurde.

Just my two cents...
 
W
worldtraveller
Greencard-Holder
Registriert seit
14. Dezember 2009
Beiträge
204
Reaktionswert
0
Ort
Honolulu
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #15
@DPitt: Schade! In welchem Bereich hast du denn n PhD?
 
DPitt
DPitt
Amerika Kenner
Registriert seit
8. Juli 2009
Beiträge
477
Reaktionswert
0
Ort
Wauwatosa, Wisconsin
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #16
W
worldtraveller
Greencard-Holder
Registriert seit
14. Dezember 2009
Beiträge
204
Reaktionswert
0
Ort
Honolulu
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #17
Ich habe gerade Angebote von Geico und Progressive eingeholt und staune über den enormen Preisunterschied:
$356 bei Geico und $1100 bei Progressive (für jeweils 6 Monate)
Wie kann das denn sein?

Bei Geico konnten wir angeben wie lange wir schon den deutschen (!) Führerschein habe, ob es Unfälle gab, welche Ausbildung wir haben etc.

(Progressive wollte nichts dergleichen wissen und bietet eine günstigere Rate an (aber dann auch nur ca. $200 weniger) sobald eine amerikanische DL vorliegt)

Für Geico ist es angeblich irrelavant welchen Führerschein man hat (hab 2 Mal angerufen um sicher zu gehen)!! Die Raten sind genauso als hätte man seit zig Jahren einen amerikanischen Führerschein.
Ich habe hier im Forum viel Gegenteiliges gelesen und bin daher echt verwundert. Kann es sein, dass das in jedem Staat anders gehandhabt wird?

Allerdings steht in meiner

Geico Quote : "Bodily Injury Liability(BI) $100,000/$300,000

und bei

Progressive: " Bodily Injury Liability(BI) $300.000 combined single limit".

Was bedeutet das?

Danke schonmal :-)
 
W
worldtraveller
Greencard-Holder
Registriert seit
14. Dezember 2009
Beiträge
204
Reaktionswert
0
Ort
Honolulu
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #18
Ah ich konnte meine Frage grade durch googlen selbst beantworten:

$100,000 of bodily injury protection per person and $300,000 per accident.

Es bleibt die Frage warum Geico so günstig ist und andere Mitgliedern hier im Forum berichten, dass der deutsche Führerschein und die schadensfreien Jahre nicht zählen.
 
DPitt
DPitt
Amerika Kenner
Registriert seit
8. Juli 2009
Beiträge
477
Reaktionswert
0
Ort
Wauwatosa, Wisconsin
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #19
Der Typ im Geico Buero hat zu mir gesagt, dass Geico in meinem Fall etwas guenstiger als die Konkurrenz war, weil Geico "Government Employees Insurance Company" heisst und sie Verguenstigungen fuer Leute geben, die in oeffentlichen Einrichtungen arbeiten (trifft auf mich zu).

DPitt
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • Autoversicherung: persoenliche Quote Beitrag #20
$356 pro halbes Jahr kommt mir trotzdem zu niedrig vor fuer jemand ohne US Fuehrerschein. Da kann was nicht stimmen.

Hast Du Dich vielleicht im Fahrzeug geirrt?
 
A
Anzeige
Re: Autoversicherung: persoenliche Quote
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben