Automiete bei ALAMO in LA

    Diskutiere Automiete bei ALAMO in LA im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Wir sind im September und Oktober 2009 durch Californien, Arizona, Utah und Nevada gereist. Im Internet haben wir für unsere fünfwöchige Reise das...
N
norbert9567
Newbie
Registriert seit
17. Februar 2010
Beiträge
1
Reaktionswert
0
  • Automiete bei ALAMO in LA Beitrag #1
Wir sind im September und Oktober 2009 durch Californien, Arizona, Utah und Nevada gereist.

Im Internet haben wir für unsere fünfwöchige Reise das passende Fahrzeug ausgewählt. Es sollte ein von ALAMO angebotener E4 - Economy 4-türig sein. Die Bestellung erfolgte einen Monat zuvor.

Am 10. September wurde uns bei der Anmietung in LA klargemacht, dass:
- das gewünschte Fahrzeug nicht vorhanden ist,
- ein alternatives Fahrzeug gleicher Kategorie, nämlich ein von uns gewünschter Toyota für unsere Reise ungeeignet ist!!
- ein höherwertiges Fahrzeug zum Mehrpreis zu wählen ist. Der Mitarbeiter war nicht bereit, das höherwertige Fahrzeug zum gleichen Preis zu übergeben.
Diese Diskussionen war nach einem 12-stündigen Flug völlig überflüssig.
Leider mussten wir von mehreren Deutschen auf der Reise von den selben Erlebnissen hören.

Auf einem vorbereiteten PDF-Formblatt wurde in deutsch und englisch die Ausfertigung des Vertrags in deutscher Sprache gewünscht. Das wurde von dem ALAMO-Mitarbeiter ignoriert.

Für die Tankfüllung berechnete ALAMO $ 59.09 plus 10,60 % Concession Recoup Fee und eine weitere Sales Tax von 10,25 %.
Dazu:
- Kein Kunde schiebt ein Fahrzeuge mit leerem Tank auf das ALAMO-Gelände.
- Das höchste was wir bei fast leerem Tank getankt haben waren knapp 13 Gallonen; den höchsten Preis zahlten wir mit 3,209 $/G;
- Irgend welche zusätzlichen Steuern zahlt man an keiner Tankstelle;
Somit darf die Tankfüllung bei ALAMO höchstens 42,- kosten statt der 59,09 + Fee + Tax.
Es ist kundenfreundlicher, alternativ das Fahrzeug mit etwa ¼ Tankfüllung zu übernehmen und so wieder zurück zu geben.

Das Aufdrängen eines alternativen Fahrzeugs zu erheblich höheren Kosten sowie die zu hohen Spritkosten sehen wir persönlich als Abzocke an.

In LA hatten wir durch diese sehr unangenehmen Erlebnisse so viel Zeit verloren, dass wir unser Tagesziel, nämlich Palm Springs nicht mehr erreichten. Zusätzliche Hotelkosten sind entstanden.

Norbert Sudkamp & Marlies Dappen
 
A
Anzeige
Re: Automiete bei ALAMO in LA
Windhauch
Windhauch
Amerika Tourist
Registriert seit
20. Dezember 2007
Beiträge
138
Reaktionswert
0
Ort
Ruhrpott
  • Automiete bei ALAMO in LA Beitrag #2
Das ist ne ganz ärgerliche Sache.
Wir haben 2008 über den ADAC bei Alamo in L.A. gebucht und waren rundum zufrieden. Hatten überhaupt keine Probleme, wir haben aber eine Autokategorie grösser vor Ort genommen wie wir es gebucht hatten, aber das war unser Entschluß und nicht der von Alamo.
Wir fliegen im April wieder und haben wieder Alamo gebucht, hoffentlich klappt dann auch alles gut.

Habt ihr euch denn bei Alamo beschwert oder im Sande verlaufen lassen?
Ich hätte mir den Namen von dem Mitarbeiter aufgeschrieben!

LG Kirsten
 
T
TheWurst
Amerika Kenner
Registriert seit
5. November 2009
Beiträge
281
Reaktionswert
0
  • Automiete bei ALAMO in LA Beitrag #3
Ich war auch sehr zufrieden (habe 2009 mein Auto dort gebucht) und durfte mir sogar eins aus der nächsthöheren Klasse nehmen (Standard SUV statt Midsize), weil mir die vorhanden in der Choiceline nicht gefallen haben (ich fahre doch in den USA kein asiatisches Auto :wink:) - selbstverständlich ohne Aufpreis.
 
Linedancer
Linedancer
Reiselustige
Registriert seit
10. März 2006
Beiträge
8.735
Reaktionswert
724
Ort
Niederrhein
  • Automiete bei ALAMO in LA Beitrag #4
Hallo

Wir haben auch schon mehrere Male bei Alamo gemietet u. hatten ebenfalls nie Probleme.

Das mit der Tankfüllung ist bei Alamo übrigens anders geregelt als bei anderen Anbietern.

Bei Paket B u. C ist die Tankfüllung incl. - und man gibt das Auto leer zurück. So weit so gut.
Bei Paket A ist die Tankfüllung nicht incl. Bei anderen Vermietern muss man in diesem Fall das Auto also vollgetankt zurückgeben.
Bei Alamo ist das anders: Bei Paket A wird dann auf jeden Fall die Tankfüllung berechnet, so dass man auch bei Paket A das Auto mit leerem Tank zurückgibt.
Der o.g. Preis dafür ist natürlich heftig u. sicherlich nicht gerechtfertigt.
Ich würde mir in solchen Fällen immer den Vorgesetzten kommen lassen. Die Mitarbeiter sind mit Sicherheit angehalten zusätzliche Versicherungen bzw größere Autos anzubieten u. bekommen Provision dafür.
Aber ich hab ja das Recht auf meine gebuchte Kategorie. Sollte diese Kategorie generell nicht mehr zu haben sein, müsste mir das bei der Buchung schon mitgeteilt werden. Oder aber ich bekomme vor Ort ohne Mehrkosten ein größeres Auto.


Lg
Michaela
 
marcpeter
marcpeter
Amerikaner
Registriert seit
23. August 2008
Beiträge
1.452
Reaktionswert
7
  • Automiete bei ALAMO in LA Beitrag #5
war es nicht sogar so, dass wenn das bezahlte und reservierte Fahrzeug nicht zur Verfügung steht, das der Vermieter das upgrade kostenlos anbieten muss ?
 
P
portside
Amerika Tourist
Registriert seit
8. November 2008
Beiträge
218
Reaktionswert
0
  • Automiete bei ALAMO in LA Beitrag #6
Das geschilderte vorgehen gehört besonders bei Alamo zur Geschäftspolitik. Die Mitarbeiter erhalten Prämien. Wenn man das Angebot ablehnt gibts den Upgrade kostenlos, man muss nur standhaft bleiben.
Die Argumente sind immer ähnlich, Wagen zu klein, ungeeignet etc.
Zeit dass man in Übersee mal nen Smart mieten kann.

Nachdem ich einst bei Hertz dem Mitarbeiter erklärt habe dass ich beim kleinen europäischen oder japanischen Wagen bleiben will und keinen low Quality American Car will gabs kostenlos 3-Stufen Upgrade auf Lincoln.
 
A
Anzeige
Re: Automiete bei ALAMO in LA
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben