Auswandern undStudium in den USA, California

    Diskutiere Auswandern undStudium in den USA, California im Auswandern in die USA Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo ihr Lieben, ich war jetzt schon 2 mal während den Sommerferien in Amerika und ich würde gern in einem bis zwei jahren rüberziehen und dort dann...
S
Sinaline
Newbie
Registriert seit
10. April 2008
Beiträge
12
Reaktionswert
0
Ort
Nähe Stuttgart
  • Auswandern undStudium in den USA, California Beitrag #1
Hallo ihr Lieben,

ich war jetzt schon 2 mal während den Sommerferien in Amerika und ich würde gern in einem bis zwei jahren rüberziehen und dort dann auch studieren..
Jetzt find ich keine Informationen wegen des Studiums,
wird das Abitur in den USA aktzeptiert damit ich sofort auf die Uni kann oder muss ich egal ob Fachabi oder Abi trotzdem nochmal aufs College und kann dann erst studieren? Denn eigentlich ist das Niveau eines deutschen Abis ja viel höher als das eines Collegeabschlusses.
Die Frage deshalb, weil ich sicher nicht mich durchs Abitur schlagen werde, wenn ich so oder so nochmal aufs College muss, denn wenn ich von meinem Gymnasium aus einen Austausch machen will, schickt man mich auf die High School -.-

Desweiteren habe ich eine Frage zu der Greencard, kann ich diese nur über die Lottery anfordern und gewinnen oder kann ich diese auch selbst anfordern gegen eine Zahlung?
Ich weiß, wo ich hinziehen möchte, in welches Gebiet und verfüge auch über ein gutes, fließendes American English.

Wäre lieb wenn einer unsere dort lebenden Ami-Deutschen mir helfen könnte..

LG Sina
 
A
Anzeige
Re: Auswandern undStudium in den USA, California
P
Pitti
Gouverneur
Registriert seit
24. September 2008
Beiträge
1.668
Reaktionswert
0
  • Auswandern undStudium in den USA, California Beitrag #2
Hallo Sina,

vllt. liest Du Dich schon mal durch diesen Teil des Forums....
https://www.amerika-forum.de/forums/81-austausch-studium-und-andere-auslandsaufenthalte-in-den-usa

https://www.amerika-forum.de/forums/140-arbeit-job-oder-praktikum-usa

Da dürften Deine Fragen eigentlich schon geklärt werden.

Die Greecard einfach mal anfordern gibt es nicht. Entweder Du gewinnst die Lotterie oder heiratest oder hast nahe Verwandte in den Staaten, die eine Greencard sponsorn können. Ansonsten stehen Dir nur die üblichen Visa-Kategorien zur Verfügung, die Du auch umfassend erläutert hier im Forum findest oder hier bei der US-Botschaft
http://german.germany.usembassy.gov/germany-ger/visa/index.html
 
G
Gast415
Gast
  • Auswandern undStudium in den USA, California Beitrag #3
Zuerst mal herzlich willkommen hier.

Wer hat Dir denn gesagt, dass ein deutsches Abi ein hoehrer Abschluss als ein College Abschluss ist?

Weisst Du ueberhaupt, was ein College ist? Ich nehme mal an, dass Du das nicht weisst.

Es gibt hier Coumunity Colleges und Colleges an Unis. CC's fuehren zu einem Associate Degree, dem niedrigsten akademischen Abschluss in den USA, waehrend Uni Colleges zu einem Bachelor Degree in nominal 4 Jahren fuehren. Das deutsche Abi ist, soweit mir bekannt, kein akademischer Abschluss, und hat daher auch nicht den gleichen Stellenwert. Eigentlich hat das Abi in den USA ueberhaupt keinen Wert, da es sich nicht zum Zugang an weiterfuehrende Schulen eignet. Der einzie Abschluss, der hier allgemein gueltig ist, ist das High School diploma.

Allerdings koennen Colleges Ausnahmen machen, und auch das Abi als Zugang akzeptieren. Das haengt aber von der jeweiligen Schule ab, und Du hast kein Anrecht darauf.

Die naechste Frage ist dann die Finanzierung. Da College Besuch hier relativ teuer ist, udn fuer Auslaenderer nochmals teurer ist, wie willst Du das denn finanzieren? Mit einem Studentenvisum darfst Du nicht oder spaeter nur sehr wenig arbeiten!

Wenn Du auf die Green Card hoffst (durch Lotterie) kann das Jahre dauern, udn der Gewinn ist nicht gewiss.

Daher waere es eventuell am Besten, Du machst Dein Abi in Deutschland, faengst Dein Studium in Deutschladn an, und machst ueber die Uni ein oder zwei Auslandssemester in den USA.
 
I
IloveCA
Amerika Fan
Registriert seit
20. August 2009
Beiträge
87
Reaktionswert
0
  • Auswandern undStudium in den USA, California Beitrag #4
Was die Anerkennung des deutschen Abiturs angeht, so musst du TOEFL, SAT, etc. machen. Das sind aber nicht nur reine Sprachtests, sondern auch mit Mathe und Naturwissenschaften drin... Diese Tests dürften jedoch zum grundsätzlichen Bestehen keine große Hürde sein. Eher schwierig ist es an die Maximalpunktzahl so nahe wie möglich zu kommen, weil das an einigen Unis bzw. Colleges verlangt wird.

Ein Auslandssemester halte ich auch für am besten und die Chancen dafür genommen zu werden, sind auch gleich viel größer...
 
W
waltera
USA profi
Registriert seit
13. Mai 2008
Beiträge
711
Reaktionswert
0
Ort
Columbia SC
  • Auswandern undStudium in den USA, California Beitrag #5
Jetzt find ich keine Informationen wegen des Studiums,
Eines der grossen Hindernisse ist Kontaktscheu.
Ich rate dir einmal eine grosse Universitätstadt in den USA zu besuchen, mit den Studenten und mit der Zulassungsstelle fur foreign students ein unverbindliches Infomrationsgespräch über deine die Aufnahmechancen zu führen und auch mit dem DAAD www.daad.org kontakt aufzunehmen der u.a. Broschüren über das Studium in den USA herausgibt. Dann besuche mal die Bibliotek eines der Amerikahäuser, die es in vielen deutschen Großstädten gibt, die haben normalerweise sehr viel Infomaterial über das Studium in den USA.

wird das Abitur in den USA aktzeptiert
Ja wird von den meisten Unis akzeptiert. Aber mein Rat ist sprich mit der Zulassungsstelle der Uni an der du dich bewerben möchtest. Die warten nur darauf dass potetielle Interessenten Fragen stellen....

i trotzdem nochmal aufs College und kann dann erst studieren?
Denn eigentlich ist das Niveau eines deutschen Abis ja viel höher als das eines Collegeabschlusses.
Du verwechselst was. Das College ist ein Synonym für eine US Universität, also college oder university sind ein und dasselbe. Du vergleichst vermutlich dein Abitur nach 13 Jahren mit dem US Highschoolabschluss nach 12 Jahren.
Der zweite Irrtum besteht bezüglich der Qualität oder dem Niveau der deutschen Ausbildung. Es gibt zwar auf US Seite sehr grosse Qualitätsunterschiede hinsichtlich einzelner Schulen, ebenso wie es sehr grosse ökonomische Unterschiede zwischen Reichen und Armen gibt aber auf deutscher Seite ist da viel zuviel Einbildung vorhanden, was deren Ausbildung anbelangt, was unter anderem durch die Pisa Studien belegt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
A
Anzeige
Re: Auswandern undStudium in den USA, California
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten