Auslandskrankenversicherung- wer zahlt was wann und wie?

    Diskutiere Auslandskrankenversicherung- wer zahlt was wann und wie? im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; meine patenkinder (11 und 13) aus deutschland kommen uns im sommer alleine ohne eltern besuchen. mama sagt, sie haette bereits eine...
G
Gast18451
Gast
  • Auslandskrankenversicherung- wer zahlt was wann und wie? Beitrag #1
meine patenkinder (11 und 13) aus deutschland kommen uns im sommer alleine ohne eltern besuchen.

mama sagt, sie haette bereits eine auslandskrankenversicherung und wuerde den kindern alle noetigen daten mitgeben.

soweit so gut.

ich wuerde jetzt nur gerne wissen, wie das ganze in einem "schadensfall" ablaeuft.
nehmen wir mal an, ich muss mit einem der kinder notfallmaessig in den ER, stellen die dann eine rechnung aus, die man sofort vor ort bezahlen muss, um sich den betrag dann spaeter in deutschland von der versicherung wiederzuholen? die werden doch wohl kaum direkt mit der versicherung in D abrechnen...

ehrlich gesagt, sehe ich mich nicht in der lage im worst case einige $1000 auf den tisch der klinik zu legen.

wie kann man das finanziell von deutschland aus absichern?

da hat doch sicher jemand erfahrung mit :-)
 
kojak
kojak
Ich gehoere Toapert
Registriert seit
6. Oktober 2005
Beiträge
13.799
Reaktionswert
134
Ort
Hamilton County Kansas
  • Auslandskrankenversicherung- wer zahlt was wann und wie? Beitrag #2
meine patenkinder (11 und 13) aus deutschland kommen uns im sommer alleine ohne eltern besuchen.

mama sagt, sie haette bereits eine auslandskrankenversicherung und wuerde den kindern alle noetigen daten mitgeben.

soweit so gut.

ich wuerde jetzt nur gerne wissen, wie das ganze in einem "schadensfall" ablaeuft.
nehmen wir mal an, ich muss mit einem der kinder notfallmaessig in den ER, stellen die dann eine rechnung aus, die man sofort vor ort bezahlen muss, um sich den betrag dann spaeter in deutschland von der versicherung wiederzuholen? die werden doch wohl kaum direkt mit der versicherung in D abrechnen...

ehrlich gesagt, sehe ich mich nicht in der lage im worst case einige $1000 auf den tisch der klinik zu legen.

wie kann man das finanziell von deutschland aus absichern?

da hat doch sicher jemand erfahrung mit :-)
Ich hatte mal gepostet, das man sich eine suchen soll, die im falle einer Krankenhausaufenthaltes in Vorlage tritt. Die rechnen auch direkt ab. Allerdings kaum fuer einen Doktor besuch, nur bei hohen Kosten. Aber leider schliessen viele mal so eben ab ohne darauf zu achten.
 
A
anna-lena2512
Amerika Kenner
Registriert seit
9. März 2009
Beiträge
361
Reaktionswert
0
  • Auslandskrankenversicherung- wer zahlt was wann und wie? Beitrag #3
Ich musste letztes Jahr in den USA leider wirklich ins Krankenhaus mit Verdacht auf Blinddarm, der sich dann aber zum Glück nicht bestätigt hat. Musste die kompletten Kosten vorstrecken, da meine Krankenkasse keine Adresse in den USA hat..:eek:noch während ich in der Notaufnahme lag und auf das erstmalige Erscheinen des Doktors gewartet habe, kam schon jemand um mich für das Bett etc abzukassieren :rolleyes: Allerdings muss ich auch sagen, dass ich die Ärzte und Schwestern dort als sehr kompetent und freundlich wahrgenommen habe...
 
G
Gast18451
Gast
  • Auslandskrankenversicherung- wer zahlt was wann und wie? Beitrag #4
okay, bis zum krankenhausaufenthalt denke ich jetzt mal gar nicht ;).
da reicht doch schon ein gebrochener arm zum beispiel. wir wissen doch, was ein besuch im ER kosten kann :(

als erwachsener us-urlauber zueckt man zaehneknirschend die kreditkarte und bezahlt den spass. die kinder werden diese aber nicht haben.

ich werde also der mutter auf die fuesse treten, dass sie ihre versicherung nochmals genau abcheckt, damit wie im falle eines falles nicht dumm dastehen.
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.200
Reaktionswert
922
Ort
Pacific Northwest
  • Auslandskrankenversicherung- wer zahlt was wann und wie? Beitrag #5
Habt ihr keinen guten Urgent Care? Das reicht doch bei was gebrochenem voellig aus; jedenfalls habe ich das bis dato so praktiziert. Urgent Care macht die Vorbehandlung und der Rest der Spezialist, an den die dich ueberweisen oder den du dir selbst raussuchst.
 
G
Gast18451
Gast
  • Auslandskrankenversicherung- wer zahlt was wann und wie? Beitrag #6
klar haben wir einen urgent care, sogar einen hervorragenden fuer pediatric notfaelle :)
tatsache ist aber doch- bleiben wir mal beim armbruch- dass ich ueberall vorkasse leisten darf. beim urgent care und beim spezialisten fuer die endgueltige behandlung auch.
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.200
Reaktionswert
922
Ort
Pacific Northwest
  • Auslandskrankenversicherung- wer zahlt was wann und wie? Beitrag #7
klar haben wir einen urgent care, sogar einen hervorragenden fuer pediatric notfaelle :)
tatsache ist aber doch- bleiben wir mal beim armbruch- dass ich ueberall vorkasse leisten darf. beim urgent care und beim spezialisten fuer die endgueltige behandlung auch.
Da kriege ich immer eine Rechnung geschickt ... meist erst 30 Tage spaeter :eek:
 
G
Gast44442
Gast
  • Auslandskrankenversicherung- wer zahlt was wann und wie? Beitrag #8
Hallo,
die Kosten für einen Krankheits-oder Notfall müssen im jeweiligen Land entrichtet werden. Man bekommt eine Abrechnung, die man bei der dt. Versicherung einreicht und erstattet bekommt
Manchmal kann es zu Problemen kommen, wenn der dt. Versicherer 'Abrechnungsposten' entdeckt, die nicht dringend, oder der Diagnose, entsprechen. (Immer überprüfen und! erklären lassen)
Habe mal gehört, dass es bei ADAC-Mitglieder direkt abgerechnet wird, kann aber sein, dass das f. Europa der Fall war.
Wie lange bleiben die Kinder bei euch? Unbedingt nachsehen für welche max. Aufenthaltslänge die AKV reicht!
Gruß Manu
 
G
Gast18451
Gast
  • Auslandskrankenversicherung- wer zahlt was wann und wie? Beitrag #9
die kinder bleiben 6 wochen. halt die kompletten deutschen sommerferien.
wir werden uns da definitiv was einfallen lassen muessen, damit ich im notfall nicht alleine da stehe mit den kosten.
 
G
Gast44442
Gast
  • Auslandskrankenversicherung- wer zahlt was wann und wie? Beitrag #10
die kinder bleiben 6 wochen. halt die kompletten deutschen sommerferien.
wir werden uns da definitiv was einfallen lassen muessen, damit ich im notfall nicht alleine da stehe mit den kosten.
Jetzt mach dir mal nicht soviele Gedanken.
Was kann passieren?
Bein-oder Armbruch- da bleiben die Kosten im erträglichen Rahmen.
Längerer Krankhausaufenthalt = Eltern anrufen, die sich mit der Verscherung kurzschließen sollen. Manchmal sind die AKVen sehr nett, rufen im US Hospital an und überweisen schon mal Geld!!
Der schlimmste Fall tritt ein, ein Kind ist schwer krank! JEDE AKV ist darauf bedacht, ihre Mitglieder nach D zu holen um zu vermeiden, dass 'zuviel' Kosten im Fremdland abgerechnet werden.
By the way... haben die Kids AKV incl. Flugrückführung???

Aber du wirst sehen, die Tränen werden nur beim Abschied fließen, denn es wird nichts passieren.
Alternativ sollten die Eltern dir viell. das Geld aus D überweisen.
Gruß Manu
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben