Army ID Card

    Diskutiere Army ID Card im Alles rund um die US Armed Forces Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo!, ich habe eine Frage zu meiner ID Card. Ich bin mit einem US Soldaten verheiratet, der hier in Deutschland stationiert ist. Momentan ist er...
C
Chinn
Newbie
Registriert seit
23. Oktober 2009
Beiträge
1
Reaktionswert
0
  • Army ID Card Beitrag #1
Hallo!,

ich habe eine Frage zu meiner ID Card.
Ich bin mit einem US Soldaten verheiratet, der hier in Deutschland stationiert ist. Momentan ist er für 1 Jahr in Afghanistan. Ich bin im besitz einer ID Card die allerding am 16. Dez. ausäuft. Das problem ist, dass ich meine ID card erst am 17. Dez. verlängern kann, ich aber nicht mehr berechtigt bin nach dem 16. on Post zu kommen. Wie mache ich das am besten? Habt ihr eingene Erfahrungen oder könnt ihr mir einen Tip geben?

Vielen Dank!!
 
A
Anzeige
Re: Army ID Card
ka_bie
ka_bie
Amerika Tourist
Registriert seit
24. August 2005
Beiträge
249
Reaktionswert
0
Ort
Grafenwöhr
  • Army ID Card Beitrag #2
Deine einzige möglichkeit besteht darin,dich von jemandem einschreiben zu lassen. Wenn ich mich nicht irre brauchst du auch einen special POA um die ID verlängern zu lassen. ruf am besten mal beim ID office an, um das zu klären
 
S
sternla
Amerikaner
Registriert seit
14. April 2008
Beiträge
1.290
Reaktionswert
0
  • Army ID Card Beitrag #3
Ich hab meine ID card schon immer vorher erneuern lassen können, frag doch nochmal nach. Ansonsten kannst du ja nur auf die Kulanz der gate guards hoffen...
 
ClaudiaTh
ClaudiaTh
Gouverneur
Registriert seit
11. Dezember 2005
Beiträge
1.898
Reaktionswert
0
Ort
England
  • Army ID Card Beitrag #4
Ich hab meine ID card schon immer vorher erneuern lassen können, frag doch nochmal nach. Ansonsten kannst du ja nur auf die Kulanz der gate guards hoffen...
Wir erneuern unsere auch schon immer ein paar Tage/Wochen bevor sie ablaeuft.
 
G
Gast31244
Gast
  • Army ID Card Beitrag #5
Mein Mann hat im November 2008 re-enlisted und meine Id card war noch bis August 2009 gueltig,hab sie aber 5 Tage nach dem Re-enlistment von mein Mann erneuert und ist jetzt gueltig bis 2014 danach,noch einmal 2 Jahre und dann ist Retirement angesagt ;)
Kein Problem die ID vor Ablauf oder nach RE-enlistment zu aendern.
Ich musste meine auch mal aendern da noch SGT drauf war und mein Mann dann SFC war,
Wollte die National Guard so
 
E
eleanor284
Newbie
Registriert seit
7. September 2009
Beiträge
39
Reaktionswert
0
Ort
Colorado Springs
  • Army ID Card Beitrag #6
ID Card

hallo, ich merke schon, ihr kennt euch aus, super, genau euch brauche ich.
Hab da einige Fragen wegen ID-Card.
Ich kenn da eine, die hat in America illegal geheiratet, ihr wisst schon, einfach rüber und geheiratet!
Die hatte auch gleich eine ID-Card bekommen, aber ihr Mann mußte auf IHREN wunsch aus der Army austretten und nach D kommen zum arbeiten.
So nun arbeitet der arme Kerl in Grafenwöhr on Post und sei Frau sitzt zu hause und macht ihm die hölle heiß wenn er zu wenig Geld heim bringt.:cool:
Wir vermuten das sie noch gleichzeitig sozialhilfe einstreicht....

Wie lange ist so eine ID-Card gültig?? und wenn er aus der army raus ist,
hat sie dann noch anspruch auf eine ID-Card??

Ich bin neugierig!!:biggrin::biggrin:
 
G
Gast42260
Gast
  • Army ID Card Beitrag #7
hallo, ich merke schon, ihr kennt euch aus, super, genau euch brauche ich.
Hab da einige Fragen wegen ID-Card.
Ich kenn da eine, die hat in America illegal geheiratet, ihr wisst schon, einfach rüber und geheiratet!
Die hatte auch gleich eine ID-Card bekommen, aber ihr Mann mußte auf IHREN wunsch aus der Army austretten und nach D kommen zum arbeiten.
So nun arbeitet der arme Kerl in Grafenwöhr on Post und sei Frau sitzt zu hause und macht ihm die hölle heiß wenn er zu wenig Geld heim bringt.:cool:
Wir vermuten das sie noch gleichzeitig sozialhilfe einstreicht....

Wie lange ist so eine ID-Card gültig?? und wenn er aus der army raus ist,
hat sie dann noch anspruch auf eine ID-Card??

Ich bin neugierig!!:biggrin::biggrin:

Es ist doch nicht illegal nach Amerika zu gehen und zu heiraten, so lange man es innerhalb der 90 Tagen mit Visa Waiver macht und wieder ausreist. Die beiden leben doch in Deutschland. Was ist das Problem?

Sie kann doch auch Sozialhilfe bekommen, so weit ich weiss.

Und warum ist es so wichtig wie lange die ID Card gültig ist? Er arbeitet doch on post.
 
E
eleanor284
Newbie
Registriert seit
7. September 2009
Beiträge
39
Reaktionswert
0
Ort
Colorado Springs
  • Army ID Card Beitrag #8
meine mit ILLEGAL, einreise nur mit dem Tourist-Visum I-94W und heiraten, das ist doch illegal?! oder etwa nicht?
Ich mache gerade das K1-Visum durch, also den legalen weg.

Ja, der arme Kerl arbeitet als zivilist on post!
Und wenn er in Deutschland wohnt, bei ihr, kann sie kein Sozialhilfe erhalten, wenn das raus kommt muß sie alles zurückzahlen.
 
jenjen
jenjen
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
31. August 2006
Beiträge
782
Reaktionswert
0
  • Army ID Card Beitrag #9
meine mit ILLEGAL, einreise nur mit dem Tourist-Visum I-94W und heiraten, das ist doch illegal?! oder etwa nicht?
Ich mache gerade das K1-Visum durch, also den legalen weg.
Nicht wenn sie nach 90 Tagen wieder ausreist; Hat Yuki doch schon geschrieben.. wenn sie laenger als 90 Tage bleibt, dann ist das ein overstay und das ist illegal.

Wieso sollte sie keine Sozialhilfe erhalten?
Meine Cousine ist ebenfalls mit einem Amerikaner verheiratet, der als Zivilist on post arbeitet, und erhaelt Arbeitslosengeld.
 
Zuletzt bearbeitet:
TheLevity
TheLevity
Miss Congeniality
Registriert seit
5. November 2009
Beiträge
63
Reaktionswert
0
Ort
The deep south - USA
  • Army ID Card Beitrag #10
Nicht wenn sie nach 90 Tagen wieder ausreist; Hat Yuki doch schon geschrieben.. wenn sie laenger als 90 Tage bleibt, dann ist das ein overstay und das ist illegal.
Nicht wenn sie vorher AOS beantragt ;)

An die TS.....mir ist auch mal die ID abgelaufen als wir noch in Deutschland stationiert waren....mein Mann war natuerlich deployed als das passierte.

Lass' dich von jemandem einschreiben oder Du kannst dich von den MP's zum DEERS Buero eskortieren lassen, ist auch kein big deal.
 
E
eleanor284
Newbie
Registriert seit
7. September 2009
Beiträge
39
Reaktionswert
0
Ort
Colorado Springs
  • Army ID Card Beitrag #11
Arbeitslosengeld ist doch kein HARZ4, kennst du den unterschied zwischen Arbeitslosengeld und Harz4/ Sozialhilfe??

Bei Harz4/ Sozialhilfe MUSS sie ihren Ehepartner angeben, und das hat sie nicht! Denn wenn der Ehepartner in Deutschland lebt, in der gemeinsamen Wohnung/Haus würde sie kein Harz4/Sozialhilfe erhalten! Ausnahme wäre ein sehr kleines einkommen, dann würde sie eine kleine Unterstützung bekommen und das hat er sicherlich on Post nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast42260
Gast
  • Army ID Card Beitrag #12
eleanor, ist doch auch irgendwie uninteressant, da es nicht um dich geht, sondern um eine dritte Person, die hier nicht ihre Situation schildern kann. Unfair also!

Was ich sagen möchte ist, das ist typisches Geschwätz!

Was einzig zählt ist der eigene Ehepartner, Familie und Freunde. :rolleyes:
 
G
Gast31244
Gast
  • Army ID Card Beitrag #13
Arbeitslosengeld ist doch kein HARZ4, kennst du den unterschied zwischen Arbeitslosengeld und Harz4/ Sozialhilfe??

Bei Harz4/ Sozialhilfe MUSS sie ihren Ehepartner angeben, und das hat sie nicht! Denn wenn der Ehepartner in Deutschland lebt, in der gemeinsamen Wohnung/Haus würde sie kein Harz4/Sozialhilfe erhalten! Ausnahme wäre ein sehr kleines einkommen, dann würde sie eine kleine Unterstützung bekommen und das hat er sicherlich on Post nicht.
Entweder haelst du Dich da raus was deine "Bekannte"macht,oder zeig sie an (Betrug),falls du damit nicht leben kannst und du denkst,das sie die Gesetzte bricht.
Viel mehr raten koennen wir da auch nicht ;)
 
elpaso
elpaso
Amerika Tourist
Registriert seit
22. Februar 2008
Beiträge
229
Reaktionswert
0
Ort
El Paso, Texas
  • Army ID Card Beitrag #14
Wenn er als Zivilist arbeitet dann hat er wahrscheinlich eine "Base entry card", damit darf er in die Kaserne und gut ist. Sollte er einen Job ergattert haben mit benefits, dann hat er alle Privilegien, also ID Karte und kann auch in PX und Commissary einkaufen, die hat sie dann auch.
Wenn sie Sozialhilfe bezieht und nicht angibt dass ihr Mann einen Verdienst hat, dann ist das Sozialbetrug! Dann musst Du halt beim Sozialamt anrufen und Bescheid sagen. Dann kommt jemand vom "Amt" vorbei und prüft ob die Angeben die sie gemacht hat korrekt sind, falls sie gelogen hat muss sie das Geld zurück zahlen dass sie bekommen hat.
 
jenjen
jenjen
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
31. August 2006
Beiträge
782
Reaktionswert
0
  • Army ID Card Beitrag #15
Arbeitslosengeld ist doch kein HARZ4, kennst du den unterschied zwischen Arbeitslosengeld und Harz4/ Sozialhilfe??

Bei Harz4/ Sozialhilfe MUSS sie ihren Ehepartner angeben, und das hat sie nicht! Denn wenn der Ehepartner in Deutschland lebt, in der gemeinsamen Wohnung/Haus würde sie kein Harz4/Sozialhilfe erhalten! Ausnahme wäre ein sehr kleines einkommen, dann würde sie eine kleine Unterstützung bekommen und das hat er sicherlich on Post nicht.
Ja ich kenne den Unterschied.

Wenn du schon alles weisst, wieso stellst du hier diese Fragen?

Entweder haelst du Dich da raus was deine "Bekannte"macht,oder zeig sie an (Betrug),falls du damit nicht leben kannst und du denkst,das sie die Gesetzte bricht.
Viel mehr raten koennen wir da auch nicht ;)
Genau ;)
 
E
eleanor284
Newbie
Registriert seit
7. September 2009
Beiträge
39
Reaktionswert
0
Ort
Colorado Springs
  • Army ID Card Beitrag #16
ich möchte nur gern mal wissen wie lange so eine ID-carde gültig ist und wann oder aus welchen gründen sie erlöscht.

auf diese Fragen warte ich immer noch auf antwort
 
M
melody08
Newbie
Registriert seit
13. Oktober 2008
Beiträge
41
Reaktionswert
0
  • Army ID Card Beitrag #17
ich möchte nur gern mal wissen wie lange so eine ID-carde gültig ist und wann oder aus welchen gründen sie erlöscht.

auf diese Fragen warte ich immer noch auf antwort
Naja, das sind aber nicht wirklich Fragen, die Du in Deinem Eingangsposting gestellt hast. Ich denke, die Fragen, die von Dir gestellt wurden, sind inzwischen beantwortet. ;)
 
elpaso
elpaso
Amerika Tourist
Registriert seit
22. Februar 2008
Beiträge
229
Reaktionswert
0
Ort
El Paso, Texas
  • Army ID Card Beitrag #18
Fangen wir vorne an: Wenn jemand sich zum Militär verpflichtet bekommt er/sie eine ID Karte. Ist der/diejenige verheiratet bekommen Frau/Mann und Kinder auch eine. Verpflichten kann man sich nicht gleich für 20 Jahre, sondern das macht man so nach und nach (reenlistment nach sagen wir mal 4 Jahren) (über die Zeiten weiss ich nicht so genau Bescheid) und dann wird die ID Karte erneuert. Wenn man mind. 20 Jahre gedient hat hat man Anspruch auf eine "retired ID Karte" und wenn man sich nicht gerade etwas gravierendes zu Schulden kommen lässt hat man stirbt.
Manche Soldaten verpflichten sich nur für eine kurze Zeit (sagen wir mal die 4 Jahre) und gehen dann aufs College oder machen was anderes. Wenn die Zeit dann um ist dann hat es sich auch mit der ID Karte.
Ab und zu kommt es vor dass jemand mit dem Gesetz in Konflikt kommt oder den Rang nicht schafft und dann wird der/diejenige aus dem Militär entlassen und somit ist die ID Karte und auch sämtliche Privilegien dahin.
 
E
eleanor284
Newbie
Registriert seit
7. September 2009
Beiträge
39
Reaktionswert
0
Ort
Colorado Springs
  • Army ID Card Beitrag #19
danke Elpaso, das wollte ich eigentlich wissen, das heisst woll dann auch wenn einer wegen ... na sagen wir mal Berufsunfähig wird .... ist gehändelt wie "retired" ID Karte.
Danke dir, entlich mal eine Antwort mit der ich was anfangen kann!
 
elpaso
elpaso
Amerika Tourist
Registriert seit
22. Februar 2008
Beiträge
229
Reaktionswert
0
Ort
El Paso, Texas
  • Army ID Card Beitrag #20
bei "medical discharge" kommt es immer drauf an ob es "in the line of duty" passiert ist. Nicht jede "Berufsunfähigkeit" bedeutet gleichzeitig dass man auch die ID Karte behält.
 
A
Anzeige
Re: Army ID Card
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben