Arbeiten in USA direkt nach dt. Master

    Diskutiere Arbeiten in USA direkt nach dt. Master im Visa, Green Card und US Citizenship Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo, ich bin Student an einer deutschen Uni im Fach Elektrotechnik und befinde mich gerade über ein Austauschprogramm (J1 Visa) in den USA für ein...
  • Schlagworte
    jobeinstieg master
J
julesg88
Newbie
Registriert seit
13. Januar 2010
Beiträge
13
Reaktionswert
0
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #1
Hallo,

ich bin Student an einer deutschen Uni im Fach Elektrotechnik und befinde mich gerade über ein Austauschprogramm (J1 Visa) in den USA für ein Jahr.

Ich werde vorraussichtlich ab Winter zurück in Deutschland sein und meinen Master bis 2012 abschließen. Eventuell werde ich die letzte Phase - meine Diplomarbeit - wieder an einer US-Uni absolvieren.

Danach möchte ich direkt in den USA arbeiten anfangen. Einerseits gefällt es mir hier so gut, andererseits möchte ich gerne mit meiner Freundin (die in Kürze den Permanent Resident (Greencard) Status bekommt und dann hier weiterstudiert) zusammenleben.

Ist das möglich? Wie sehen die Erfolgschancen aus?
 
G
Gast14969
Gast
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #2
Hallo,

ich bin Student an einer deutschen Uni im Fach Elektrotechnik und befinde mich gerade über ein Austauschprogramm (J1 Visa) in den USA für ein Jahr.

Ich werde vorraussichtlich ab Winter zurück in Deutschland sein und meinen Master bis 2012 abschließen. Eventuell werde ich die letzte Phase - meine Diplomarbeit - wieder an einer US-Uni absolvieren.

Danach möchte ich direkt in den USA arbeiten anfangen. Einerseits gefällt es mir hier so gut, andererseits möchte ich gerne mit meiner Freundin (die in Kürze den Permanent Resident (Greencard) Status bekommt und dann hier weiterstudiert) zusammenleben.

Ist das möglich? Wie sehen die Erfolgschancen aus?
Wenn Du einen Arbeitgeber findest, der Dir ein Visa sponsort, sollte das gehen. Doch das ist zunaechst eine ziemliche Huerde.
 
Ulrich-TX
Ulrich-TX
Ehrenmitglied
Registriert seit
15. Februar 2005
Beiträge
2.054
Reaktionswert
0
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #3
Danach möchte ich direkt in den USA arbeiten anfangen. Einerseits gefällt es mir hier so gut, andererseits möchte ich gerne mit meiner Freundin (die in Kürze den Permanent Resident (Greencard) Status bekommt und dann hier weiterstudiert) zusammenleben.
Heiratet, bevor sie zum Greencard Interview geht, dann kannst Du die GC gleich mit ihr bekommen. Ansonsten kann sie Dich erst irgendwo so in fuenf oder sechs Jahren nachholen...
 
J
julesg88
Newbie
Registriert seit
13. Januar 2010
Beiträge
13
Reaktionswert
0
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #4
Angenommen sie bekommt die Einladung (??) zum Greencard-Interview (kenne mich da nicht aus). Wie lange hat sie dann Zeit zum Greencard-Interview zu gehen? Kann man das noch 1-2 Jahre hinauszögern?
Bekomme ich, sofern ich sie vor dem GC Interview heirate, tatsächlich die GC direkt mit ihr zusammen?

Ansonsten:

- Wie sieht es aus wenn ich sie heirate, nachdem sie die Greencard bekommen hat? Kann ich eine Arbeitserlaubnis kurzfristig bekommen?

- Warum ist es eine Hürde einen amerikanischen Arbeitgeber zu finden? Angenommen ich möchte in eine der größeren Wirtschaftszentren (NYC, Boston etc), warum sollte das nicht möglich sein?
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #5
Hi,

Den Einladungstermin kann sie nicht sehr lange hinauszoegern. Ich nehme mal an, dass sie in der GC Lotterie gewonnen hat. Damit MUSS sie das Interview spaetestens im September haben sonst ist die GC verloren.

Sobald sie die Einladung zum Interview hat wird es bereits brenzlich fuer Dich. Denn sobald sie die GC in den USA "aktiviert" hat (das muss sie innerhalb 6 Monaten nach dem Interview) bist Du definitiv draussen falls ihr heiratet.

Auf jedem Visaantrag wird die Frage nach Verlobtem und Ehemann gestellt und wenn Du das ehrlich angibst dass Deine Frau eine GC hat dann wird es sehr unwahrscheinlich, dass Du ein Nichteinwanderunsvisum erhaelst.

Nachdem sie die GC erhalten hat und ihr heiratet muss sie einen Antrag auf Familienzusammenfuehrung stellen. Waehrend dieser in Bearbeitung ist (dauert ca. 4 -5 Jahre) kannst Du nur auf Wisa Waiver einreisen und weder dauerhaft bei ihr sein noch in den USA arbeiten.

Wenn sie die GC erhaelt und ihr NICHT heiratet kannst Du nach wie vor versuchen einen Arbeitgeber zu finden, der Dir das Visum spendiert (eher unwahrscheinlich) oder weiter in den USA studieren (F1) bzw. sie max. 6 Monate pro Jahr besuchen (B2). Ohne Visum kannst Du Dich in den USA nur fuer einen begrenzten Zeitraum von 90 Tagen aufhalten und nicht arbeiten.

Es ist eine Huerde einen amerikanischen Arbeitgeber zu finden, da Du keinerlei Berufserfahrung in den USA hast. Du kommt gruen hinter den Ohren aus Deutschland in ein Land mit 20% Arbeitslosigkeit. Gleichzeitig muss er nachweisen, dass er keinen qualifizierten Mitarbeiter aus den USA gefunden hat (Stellenanzeigen, Vorstellungsgespraeche usw.) und muss fuer Dich jede Menge Kohle fuer Deine Visum abdruecken. Warum sollte er das tun?

Ich wuerde an Deiner Stelle sie schnellstmoeglichst heiraten, die Formulare mit der Heiratsurkunde an die Behoerden nachschicken und schauen, dass Du mit zum Interview kannst und damit sofort die GC erhaelst.

Gruss teaki
 
Zuletzt bearbeitet:
J
julesg88
Newbie
Registriert seit
13. Januar 2010
Beiträge
13
Reaktionswert
0
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #6
Sie bekommt die GC nicht über die Lotterie, sondern weil sie hier schon seit ca. 5 Jahren wohnt (High School + College).

Heiraten ist ein Problem, da ich erst 22 bin. Wäre ich älter, würde ich wohl kaum zögern...

Noch einmal: Warum ist es so schwer einen amerikanischen Arbeitgeber zu finden wenn man einen sehr guten deutschen Masterabschluss hat? Gibt es hier Leute die das geschafft haben?

Würde sich die Arbeitssuche wesentlich vereinfachen, wenn ich einen amerikanischen PhD anhänge?
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast14969
Gast
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #7
Sie bekommt die GC nicht über die Lotterie, sondern weil sie hier schon seit ca. 5 Jahren wohnt (High School + College).

Heiraten ist ein Problem, da ich erst 22 bin. Wäre ich älter, würde ich wohl kaum zögern...

Noch einmal: Warum ist es so schwer einen amerikanischen Arbeitgeber zu finden wenn man einen sehr guten deutschen Masterabschluss hat? Gibt es hier Leute die das geschafft haben?

Würde sich die Arbeitssuche wesentlich vereinfachen, wenn ich einen amerikanischen PhD anhänge?
Man bekommt die GC nicht auf Grund der Zeitdauer, die man hier im Lande verbringt, sondern nur über das Arbeitsverhältnis. Ausser es gibt andere Gründe wie z.B. Familienzusammenführung.

Nochmals: Die Hürde zur GC/Arbeitsvisa ist nicht die Erlangung eines Arbeitsverhältnisses. Da würde sich schon irgendwie ein AG finden lassen. Aber dieser muß dann einen Antrag nach genau festgelegten, sehr teueren Regeln für Dich durchziehen. Diese gesetzlichen Regeln (Hürden) sind ausgesprochen hoch, um unseren Arbeitsmarkt hier zu protektionieren.
Vielleicht findest Du ja einen. Wenn Du etwas kannst, was normale Amerikaner nicht können, wenn Du ein seltener, gefragte Spezialist in Deinem Job bist, warum nicht. Aber direkt von der UNI? Da habe ich meine Bedenken.

Die Bedenken habe ich aber schon bei Deiner Freundin. Denn das mit den 5 Jahren habt Ihr wohl falsch verstanden.
 
J
julesg88
Newbie
Registriert seit
13. Januar 2010
Beiträge
13
Reaktionswert
0
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #8
Es ist komplizierter und ich kann das nicht genau ausführen. Ihre Familie hat einen Einwanderungsanwalt und es ist praktisch sicher, dass sie demnächst (innerhalb eines Jahres) ihre Greencard bekommen wird. Wie das genau läuft kann ich nicht sagen.

Gehen wir davon aus, dass sie die Greencard bekommt.

Wann kann sie die US Staatsbürgerschaft dann bekommen? Bei ihr ist das ja ein anderer Fall als sonst üblich - sie wohnt hier ja schon mehrere Jahre bevor sie die Greencard bekommt. Kann sie dann in Kürze auch schon US Staatsbürger sein?
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.200
Reaktionswert
922
Ort
Pacific Northwest
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #9
Es ist komplizierter und ich kann das nicht genau ausführen. Ihre Familie hat einen Einwanderungsanwalt und es ist praktisch sicher, dass sie demnächst (innerhalb eines Jahres) ihre Greencard bekommen wird. Wie das genau läuft kann ich nicht sagen.

Gehen wir davon aus, dass sie die Greencard bekommt.

Wann kann sie die US Staatsbürgerschaft dann bekommen? Bei ihr ist das ja ein anderer Fall als sonst üblich - sie wohnt hier ja schon mehrere Jahre bevor sie die Greencard bekommt. Kann sie dann in Kürze auch schon US Staatsbürger sein?
Nein, es gilt die 5-Jahres-Regel mit GC.

So besonders ist das auch garnicht, dass man vor der GC schon etliche Jahre hier wohnt. ;)
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #10
Hi,

nein, die Gesetze sind fuer jeden gleich. Sie muss weitere 5 Jahre die GC besitzen bevor sie Staatsbuerger werden kann - mal "good moral character" vorausgesetzt.

gruss teaki

PS: Darauf was der Anwalt sagt wuerde ich keinen Pfifferling verwetten.
PPS: Es gibt Leute die heiraten schon mit 18.
 
J
julesg88
Newbie
Registriert seit
13. Januar 2010
Beiträge
13
Reaktionswert
0
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #11
PPS: Es gibt Leute die heiraten schon mit 18.
Ja, das fand ich immer lustig :(

Ok, ist es einfacher bei einer deutschen Firma mit Niederlassung in den USA einzusteigen?
 
teaki
teaki
Texaner in New Hampshire
Registriert seit
19. März 2008
Beiträge
3.149
Reaktionswert
0
Ort
Schwarzwald
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #12
Ja, das fand ich immer lustig :(

Ok, ist es einfacher bei einer deutschen Firma mit Niederlassung in den USA einzusteigen?
Nur wenn Du bei der bereits in Deutschland arbeitest. Sonst nicht. Auch bei Deutschen Firmen sind Deutsche nur willkommen wenn sie eine GC haben.

gruss teaki
 
G
Gast14969
Gast
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #13
Hi,

nein, die Gesetze sind fuer jeden gleich. Sie muss weitere 5 Jahre die GC besitzen bevor sie Staatsbuerger werden kann - mal "good moral character" vorausgesetzt.

gruss teaki

PS: Darauf was der Anwalt sagt wuerde ich keinen Pfifferling verwetten.
PPS: Es gibt Leute die heiraten schon mit 18.
Sie könnte nach Erhalt der GC ins Militär eintreten, nach 24 Stunden aktiven Dienst die Citizenship beantragen und so die Sache sehr beschleunigen .... :cool:..;)
 
florida-swim
florida-swim
Cane for life
Registriert seit
31. Mai 2009
Beiträge
3.338
Reaktionswert
39
Ort
Atlanta, GA
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #14
also den Einwanderungsanwalt will ich auch :rolleyes:
Dann könnt ich ja schon längst mit GC in den USA leben...
 
J
julesg88
Newbie
Registriert seit
13. Januar 2010
Beiträge
13
Reaktionswert
0
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #15
das läuft irgendwie so, dass Ihre Mutter hier arbeitet und daher bald eine GC bekommt. Dadurch bekommen die Kinder auch eine, richtig?

Gilt dann die Regel, dass ich zusammen mit ihr eine GC bekomme sofern wir beim Interview verheiratet sind, noch?
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast14969
Gast
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #16
das läuft irgendwie so, dass Ihre Mutter hier arbeitet und daher bald eine GC bekommt. Dadurch bekommen die Kinder auch eine, richtig?

Gilt dann die Regel, dass ich zusammen mit ihr eine GC bekomme sofern wir beim Interview verheiratet sind, noch?
Wenn sie noch nicht volljaehrig ist, bekommt sie durch die Mutter die GC, wenn diese sie mit auf dem eigenen Antrag hatte.

Wenn sie aber mit Dir verheiratet waere, bekommt sie die GC NICHT (gilt nur fuer unmarried Children, soweit ich weiss). Das musst Du selbst noch mal checken.
 
F
Fargard
Amerika Fan
Registriert seit
3. Januar 2010
Beiträge
64
Reaktionswert
0
  • Arbeiten in USA direkt nach dt. Master Beitrag #17
also schnell heiraten oder lotterie gewinnen ;)
sonst wird dich wohl kaum einer nehmen wollen ... viel erfolg
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben