Antelope Canyon

    Diskutiere Antelope Canyon im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Wir planen Ende März 06 einen Trip nach Nevada, Arizona und Utah. Kann uns jemand sagen, ob es zu der Zeit schon Sinn macht in den Antelope-Canyon zu...
P
Polarbear1005
Amerika Fan
Registriert seit
16. Januar 2005
Beiträge
50
Reaktionswert
4
  • Antelope Canyon Beitrag #1
Wir planen Ende März 06 einen Trip nach Nevada, Arizona und Utah. Kann uns jemand sagen, ob es zu der Zeit schon Sinn macht in den Antelope-Canyon zu fahren und falls ja, uns mit Tips zu diesem Ziel versorgen.

Vielen Dank

Polarbear1005
 
G
Gast5644
Gast
  • Antelope Canyon Beitrag #2
Hallo Polarbear,

Ende März ist ideal für einen Besuch der Slot Canyons. Es ist noch nicht heiss aber normalerweise trocken, sodaß keine Flash Floods zu erwarten sind. Die Besuchermassen halten sich um diese Zeit auch noch in Grenzen, sodaß man sogar ohne Gedränge fotographieren kann.

Diese Informationen habe ich der Website eines lokalen Jeep-Tour-Veranstalters entnommen, ich war selbst noch nicht im Antelope.

Ausser dem Antelope gibt es in der Nähe von Page noch einige weitere, sehenswerte Slots. Erst kürzlich habe ich ein Update auf meiner amerikanischen Lieblingswebsite über den Südwesten entdeckt. Das Team von Americansouthwest.com hat das Thema Slot-Canyons sehr ansprechend, mit vielen Fotos und genauen Zugangs-Informationen für Besucher aufbereitet (einschl. Topgraphischen Übersichtskarten - genial!!!). Die Canyons waren lange Zeit ein gut gehütetes Geheimnis, nicht beschildert, sodaß man als Ortsfremder Besucher keine Chance hatte, ohne Führer die Slots auszumachen. Als Führer für diese unbekannten Canyons eignet sich das Buch von Michael R. Kelsey: Canyon Hiking Guide to the Colorado Plateau. Die Optik des Buches mit seinen handgezeichneten Karten ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber der Inhalt ist die Referenz schlechthin, nicht nur für Canyoning, auch für Wanderungen.

Hier der LINK von americansouthwest, falls Du noch weitere Slots entdecken willst:
http://www.americansouthwest.net/slot_canyons/index.html

Gruß
Canyoncrawler
 
E
Edmund
Amerika Tourist
Registriert seit
4. April 2005
Beiträge
142
Reaktionswert
2
Ort
Westerwald
  • Antelope Canyon Beitrag #3
Hallo Polarbear,

guckst du einmal hier:
http://www.usa-reise.net/forum/phpBB2/viewtopic.php?t=1431&postdays=0&postorder=asc&&start=0

Dort gibt es wahnsinnig viele Informationen zu dem Thema.

Gruß
Edmund
 
E
Edmund
Amerika Tourist
Registriert seit
4. April 2005
Beiträge
142
Reaktionswert
2
Ort
Westerwald
  • Antelope Canyon Beitrag #4
A propos Anilope Canyon,
habe ich das hier mal irgendwo gelesen, ist das wirklich so, daß man zum Canyon auch mit einem Boot schippern könnte,(z.B. von Page aus) ?

Hallo Monika,

da bin ich wieder!
Ein Blick auf die Karte zeigt, dass das physikalisch unmöglich ist - für dich: ohne Wasser ist Boot fahren nur unter äußerst schwierigen Bedingungen möglich. Die beiden Teile des Antelope Canyons sind zwar durchs Wasser geformt worden, führen aber heute nur noch nach heftigen Regenfällen Wasser.

Gruß
Edmund
 
P
Polarbear1005
Amerika Fan
Registriert seit
16. Januar 2005
Beiträge
50
Reaktionswert
4
  • Antelope Canyon Beitrag #5
Vielen Dank für Eure prompte Hilfe. Ich werde mich bei den genannten Links weiter informieren.

Gruß

Polarbear
 
northernskylight
northernskylight
Amerika Kenner
Registriert seit
4. März 2005
Beiträge
466
Reaktionswert
0
Ort
oftringen, schweiz
  • Antelope Canyon Beitrag #6
A propos Anilope Canyon,
habe ich das hier mal irgendwo gelesen, ist das wirklich so, da§ man zum Canyon auch mit einem Boot schippern kšnnte,(z.B. von Page aus) ?
so wie edmund bereits geschrieben hat, ist dies praktisch unmoeglich.
theoretisch gibts da moeglichkeiten zumindest seinen geist in die lage zu versetzen, bei einer flut ab dem lake powell in die slots zu schippern, geht aber eben nur mit viel alkohol oder anderen drogen ..... ;D ;D ;D ;) (oder es plagen dich des naechtens alptraeume - da schaffst du's vielleicht auch [smiley=10])

nimm das geschriebene bitte nicht so ernst !

gruss heiko
 
C
Christian
Ehrenmitglied
Registriert seit
1. Januar 2001
Beiträge
2.264
Reaktionswert
0
Ort
Mainz
  • Antelope Canyon Beitrag #7
Hallo

ihre wahre Schönheit zeigen die Slot Canyons meines Wissens nur, wenn man versucht sie auf Fotos festzuhalten. Und wer das versuchen möchte sollte ein Stativ mitnehmen, damit die Kamera etwas länger belichten kann, als man sie verwacklungsfrei in der Hand halten kann.

Gruß, Christian
 
Monalisa70
Monalisa70
Amerika Kenner
Registriert seit
29. Dezember 2004
Beiträge
454
Reaktionswert
0
Ort
Erding
  • Antelope Canyon Beitrag #8
Hallo!

Wir waren vor zwei Wochen im Lower Antelope Canyon. Sie sind von Page aus relativ einfach zu finden und man muss sich dann nur entscheiden, welchen (Upper oder Lower oder beide?) man sich anschaut.

Ich kann nur sagen: Es war gigantisch!!! Wir hatten uns fuer den Lower entschieden, weil dort weniger los sein soll und mann sich unbegrenzte Zeit im Canyon aufhalten kann.

Das Permit kostet derzeit 6$ pro Person zzgl. 12,50$ fuer die Fuehrung durch einen Navajo/Indianer (Obligatorisch). Die Fuehrung war allerdings wirklich gut. Unser Fuehrer hat viele lustige Anekdoten erzaehlt und die verschiedenen (Phantasie-) Figuren gezeigt, die das Wasser im Stein geformt hat. Ab der Stelle, wo er dann von der Bullsnake erzaehlt hat, fand ichs nicht mehr ganz so lustig... :o

Ich hoffe sehr, dass die Fotos (auch ohne Stativ) was geworden sind.

Viele Gruesse

Annett
 
J
JR13
Newbie
Registriert seit
10. März 2005
Beiträge
11
Reaktionswert
0
  • Antelope Canyon Beitrag #9
den lower antelope sollte man sich auf alle fälle ansehen - aber nur, wenn man nicht unter platzangst leidet. ehrlich gesagt war mir beim einsteigen in den canyon nicht ganz wohl (das ist nur so ein schmaler schlitz im boden), aber die neugierde hat gesiegt und es war fantastisch!!

ich finde man braucht für den canyon keinen führer. vor allem dann, wenn man wie wir gerne bilder macht, denn dann braucht man eine halbe ewigkeit um bis ans ende des canyons zu gelangen. richtig tolle bilder gibt es meiner meinung nach nur, wenn man ein weitwinkel-objektiv hat (da lässt sich mehr von der einmaligkeit der felsen festhalten).

wegweiser (handgeschrieben) habe ich erst gesehen wo wir schon fast da waren ... und ich denke nicht, dass sich das in den letzen wochen geändert hat.

wenn du schon da in der gegend bist, solltest du unbedingt noch am horseshoe bend vorbei schauen.

lg, [smiley=09]
 
Monalisa70
Monalisa70
Amerika Kenner
Registriert seit
29. Dezember 2004
Beiträge
454
Reaktionswert
0
Ort
Erding
  • Antelope Canyon Beitrag #10
ich finde man braucht für den canyon keinen führer.
Das sehe ich genauso; aber zahlen musst Du trotzdem.... :P :P :P Wir haben uns auf dem Hinweg die netten Geschichte angehört und halt auf dem Rückweg ausführlich fotografiert. Man kann ja solange bleiben, wie man will.

Annett
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben