Annulierung K1 Visum / Einreise in die USA

    Diskutiere Annulierung K1 Visum / Einreise in die USA im Visa, Green Card und US Citizenship Forum im Bereich USA Auswandern; Hallo, ich benötige dringendst einen Rat von jemandem, der sich mit der Annulierung von K1 Visa und dessen Folgen auskennt. Mein Verlobter in den USA...
  • Schlagworte
    agressiv cancel folgen k1 visum stornieren
J
JulesRules
Newbie
Registriert seit
28. Januar 2009
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Annulierung K1 Visum / Einreise in die USA Beitrag #1
Hallo,

ich benötige dringendst einen Rat von jemandem, der sich mit der Annulierung von K1 Visa und dessen Folgen auskennt. Mein Verlobter in den USA hat für mich im März das K1 Visum beantragt. Nachdem ich in den letzten Monaten ziemlich viele Probleme mit ihm gehabt habe und ich das letzte Mal bei ihm in den USA war, habe ich mich dazu entschlossen, mich von ihm zu trennen. Er ist krankhaft eifersüchtig, kontrollierend und aggressiv. Ich habe ihm ein paar Chancen gegeben, aber er kann sich einfach nicht ändern. Als ich ihm vor 2 Wochen gesagt habe, als ich bei ihm in CA war, dass ich nach Hause will, wollte er mich nicht gehen lassen und da ich weder ein Auto noch Telefon da drüben habe musste ich 3 Tage lang einiges Über mich ergehen lassen, bis ich endlich flüchten konnte. In der Zeit ist er völlig ausgerastet, gewalttätig geworden, hat mich beschimpft und voll den Psychoterror veranstaltet, nur damit ich bei ihm bleibe. Er will mich auf keinen Fall verlieren, aber damit hat er natürlich nur das Gegenteil erreicht. U.a. hat er mich mit einer kaputten Coladose beworfen, die ich lediglich zurückgeworfen habe. Er hat sich selbst so eine tiefe Schnittwunde zugezogen, die genäht werden musste. Er schiebt mir das jetzt in die Schuhe und beschuldigt mich ihn mit einer tödlichen Waffe angegriffen zu haben, was völliger Schwachsinn ist. Als ich endlich von ihm weggekommen bin und zu einer Freudnin geflüchtet bin, hat er mir damit gedroht mich ins Gefängnis zu schicken und dass ich von der Polizei am Flughafen abgefangen werde. Meine Eltern haben von D aus schon bevor das mit der Dose passiert, die Polizei eingeschalten, die ich wieder zurückgepfiffen habe, weil ich Angst hatte, dass er dann noch aggressiver wird. Außerdem ist er Feuerwehrmann und ich hatte einfach Angst, dass sie ihm glauben, weil er immer gesagt hat, dass er mit allen befreundet ist. Zum Glück wusste die Polizei Bescheid und ich habe mit ihnen gesprochen als ich in Sicherheit war, wollte aber keine Anzeige erstatten, sondern nur noch nach Hause. Er hat denen auch eine völlige andere stroy erzählt.

Der Typ ist total psycho und will dass ich wieder zu ihm zurückkomme. Wenn ich ihm sage, dass ich ja nicht lebensmüde bin und hier in D bleibe, droht er damit mich bei der USCIS anzuzeigen mit seiner Story, dass ich versucht hätte ihn zu töten, sodass ich nie wieder in die USA einreisen kann!!! Das ist wirklich völliger Schwachsinn!
Ist es wirklich so einfach, das die ihm glauben??? Die können doch nicht einfach jemandem so eine Geschichte abnehmen, bloß weil er US Staatsbürger ist. Kennt sich jemand damit aus? Ich habe Familie und Freunde in den USA, die ich natürlich weiterhin besuchen will und mir dabei nicht wie eine Schwerkriminelle vorkommen...

Über eine Antwort würde ich mich ganz arg freuen!!!!
 
kojak
kojak
Ich gehoere Toapert
Registriert seit
6. Oktober 2005
Beiträge
13.799
Reaktionswert
134
Ort
Hamilton County Kansas
  • Annulierung K1 Visum / Einreise in die USA Beitrag #2
Fuer die ganze Situation habe ich wenig Verstaendnis. Ist immer das gleiche, man kennt sich kaum, will aber gleich Heiraten.
Gut, jetzt zu deiner Situation:

Warum hast Du ihn nicht angezeigt? Das ist voelliger Quatsch ihm wird mehr geglaubt oder Dir. Die Situation wird genau eingeschaetzt. Du hast natuerlich den Fehler gemacht und die Dose zurueck geworfen und er hat sich verletzt. Du haettest die Polizei rufen sollen, er waere dafuer eingefahren. Wenn Du davon loskommen willst bleibt Dir nichts anderes uebrig als die Cops einzuschalten. Nur wenn etwas gemeldet wird kann man auch handeln. Und jedermal wenn gedroht wird sofort wieder anrufen.
Wenn er Dir persoenlich droht (nicht ueber das Telefon) ist das ein Assault und das ist strafbar. Die Coladose waere sogar battery gewesen, aber Du hast ja zurueck geworfen und damit ist das nichtig.

Melde es, ansonsten bringst Du dich in eine schlechte Position.
 
J
JulesRules
Newbie
Registriert seit
28. Januar 2009
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Annulierung K1 Visum / Einreise in die USA Beitrag #3
Hey Kojak,

danke für deine Antwort.

wir kennen uns schon seit fünf Jahren. Und dieses Jahr haben wir beschlossen, dass wir keine long distance Beziehung mehr haben möchten und er hat mir einen Antrag gemacht... Er hat sich nur in den letzten Monaten so stark verändert, dass es dann zur Eskalation gekommen ist. Das wusste ich vorher nicht. Er hat einfach eine 2. Persönlichkeit entwickelt.

Die Cops habe ich eingeschaltet sobald ich in Sicherheit war, aber die haben gesagt, dass es meine Aussage gegen seine ist und mir abgeraten ihn anzuzeigen, weil er nichts gegen mich hat. Sie meinten er macht mir nur leere Drohungen und ich soll ihn ignorieren. Ich wollte nach dem ganzen Drama nur noch nach Hause anstatt eine Anzeige gegen ihn aufzugeben etc. Ich wollte einfach nur alles vergessen. Die wussten genau von meiner Situation und ich habe ihnen nochmals genau geschildert wie das mit seiner Verletzung zu stande kam, dass es nicht meine Schuld war. Die cops sagen, dass es schwierieg ist etwas gegen ihn zu erreiche, weil ich keine Augenzeugen habe.
Er erpresst mich jetzt, seitdem ich wieder in Deutschland bin. Kann ich von hier noch was machen? Er sagt, wenn ich nicht zu ihm zurückkomme, dann meldet er seine story bei der USCIS und ich werde nie wieder in die USA einreisen können. USCIS kann ihm doch nicht einfach so glauben oder? Er hat mich ja nicht angezeigt...
 
kojak
kojak
Ich gehoere Toapert
Registriert seit
6. Oktober 2005
Beiträge
13.799
Reaktionswert
134
Ort
Hamilton County Kansas
  • Annulierung K1 Visum / Einreise in die USA Beitrag #4
Hey Kojak,

danke für deine Antwort.

wir kennen uns schon seit fünf Jahren. Und dieses Jahr haben wir beschlossen, dass wir keine long distance Beziehung mehr haben möchten und er hat mir einen Antrag gemacht... Er hat sich nur in den letzten Monaten so stark verändert, dass es dann zur Eskalation gekommen ist. Das wusste ich vorher nicht. Er hat einfach eine 2. Persönlichkeit entwickelt.

Die Cops habe ich eingeschaltet sobald ich in Sicherheit war, aber die haben gesagt, dass es meine Aussage gegen seine ist und mir abgeraten ihn anzuzeigen, weil er nichts gegen mich hat. Sie meinten er macht mir nur leere Drohungen und ich soll ihn ignorieren. Ich wollte nach dem ganzen Drama nur noch nach Hause anstatt eine Anzeige gegen ihn aufzugeben etc. Ich wollte einfach nur alles vergessen. Die wussten genau von meiner Situation und ich habe ihnen nochmals genau geschildert wie das mit seiner Verletzung zu stande kam, dass es nicht meine Schuld war. Die cops sagen, dass es schwierieg ist etwas gegen ihn zu erreiche, weil ich keine Augenzeugen habe.
Er erpresst mich jetzt, seitdem ich wieder in Deutschland bin. Kann ich von hier noch was machen? Er sagt, wenn ich nicht zu ihm zurückkomme, dann meldet er seine story bei der USCIS und ich werde nie wieder in die USA einreisen können. USCIS kann ihm doch nicht einfach so glauben oder? Er hat mich ja nicht angezeigt...
Du kannst von D aus gar nichts mehr machen. Und der USCIS kann er es melden wie er will, die interessiert das nicht. Du haettest ihn in der USA anzeigen sollen. Jetzt kannst Du nichts mehr tun. Die Cops nehmen keine Anzeigen aus dem Ausland auf.
 
J
JulesRules
Newbie
Registriert seit
28. Januar 2009
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Annulierung K1 Visum / Einreise in die USA Beitrag #5
danke für deine antwort! er erzählt so viel schrott und versucht mich zu brain washen. nach seiner ansicht will die uscis genau wissen was passiert ist, um US Staatsbürger nach visa canellation abzusischern, sodass sie sich nicht Gefahr begeben.

Jetzt bin ich erst mal beruhigt! Danke!!!
 
Charlie
Charlie
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
13. Juli 2005
Beiträge
32.076
Reaktionswert
79
Ort
Eisbaerland
  • Annulierung K1 Visum / Einreise in die USA Beitrag #6
danke für deine antwort! er erzählt so viel schrott und versucht mich zu brain washen.
Warum hast Du denn eigentlich noch Kontakt zu ihm....?
Nun, da Du weisst, dass das alles leere Drohungen sind, wuerd ich den doch schleunigst mal abbrechen ;)

Alles Gute,

Charlie
 
J
JulesRules
Newbie
Registriert seit
28. Januar 2009
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Annulierung K1 Visum / Einreise in die USA Beitrag #7
weil er mich ständig mit SMS und Emails belästigt, die aber mittlerweile im Spam landen. Dann ruft er mit unterdrückter Nummer tagsüber an, die ich teilweise angenommen habe, weil ich Anrufe erwartet habe, nur nicht von ihm. Aber das habe ich jetzt alles gestoppt. Ich habe mir ne neue Emailaddresse angelegt, neue Handynummer etc...
 
Charlie
Charlie
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
13. Juli 2005
Beiträge
32.076
Reaktionswert
79
Ort
Eisbaerland
  • Annulierung K1 Visum / Einreise in die USA Beitrag #8
Aber das habe ich jetzt alles gestoppt. Ich habe mir ne neue Emailaddresse angelegt, neue Handynummer etc...
Richtig so :thumbsup:

Es wird zwar bestimmt einige Zeit dauern, aber irgendwann wird es ja dann aufgeben muessen. :redface:

Schaff Dir zur Not noch einen neuen Telefonapparat mit integriertem Anrufbeantworter an, bei dem man "mithoeren" kann, wenn Nachrichten hinterlassen werden (call screening), und dann gehst Du erst mal gar nicht mehr ans Telefon, nimmst halt nur ab, wenn Du hoerst, dass da jemand anders dran ist. So mach ich es hier auch, allerdings wegen der ganzen spam/Telemarketer Anrufe ;)
 
J
JulesRules
Newbie
Registriert seit
28. Januar 2009
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Annulierung K1 Visum / Einreise in die USA Beitrag #9
das sowieso! Er ruft ja auch immer von unterschiedlichen Nummer an, die ich gar nicht kenne... Skype macht's möglich. Als letztes hat er mit einer schwedischen Nummer angerufen, total strange.
Ich hoffe nur, ich kann irgendwann wieder in die USA einreisen, ohne Angst haben zu müssen, dass mich immigration wie eine Oberkriminelle behandelt!

Danke für euren Rat!

Julie
 
Emmaglamour
Emmaglamour
Gesperrt
Registriert seit
25. Juli 2007
Beiträge
9.017
Reaktionswert
0
Ort
Tampa Bay Area, Florida.
  • Annulierung K1 Visum / Einreise in die USA Beitrag #10
Ich hoffe nur, ich kann irgendwann wieder in die USA einreisen, ohne Angst haben zu müssen, dass mich immigration wie eine Oberkriminelle behandelt!
Da musst Du Dir keine Sorgen machen.
 
J
JulesRules
Newbie
Registriert seit
28. Januar 2009
Beiträge
6
Reaktionswert
0
  • Annulierung K1 Visum / Einreise in die USA Beitrag #11
ok, dann mach ich mir keine Sorgen mehr... Vielen Dank nochmal an alle!
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben