Ab demaechst in Seattle

    Diskutiere Ab demaechst in Seattle im Neue Mitglieder Forum im Bereich Amerika-Forum News; Hallo zusammen, ich hab Euch grade beim Googeln gefunden und mich gleich mal angemeldet. Wenn alles glatt laeuft, werde ich naemlich ab Oktober in...
S
Sito
Newbie
Registriert seit
4. Mai 2010
Beiträge
33
Reaktionswert
0
Ort
Seattle, WA
  • Ab demaechst in Seattle Beitrag #1
Hallo zusammen,

ich hab Euch grade beim Googeln gefunden und mich gleich mal angemeldet. Wenn alles glatt laeuft, werde ich naemlich ab Oktober in Seattle angesiedelt sein. Mein Arbeitgeber plant, meine Freundin und mich dahin ueberzusiedeln. Wir waren letzte Woche ein paar Tage dort und haben uns das Ganze mal angeschaut und es hat uns eigentlich ganz gut gefallen.

Momentan leben wir in London (schon 8 Jahre, wie die Zeit vergeht), von daher wuerde der Umzug wohl einen Lifestyle-change mit sich bringen (mehr outdoor, weniger Kunst, Kultur, Konzerte) aber naja, ich bin auch gerne in der Natur and nach allem was ich bisher gehoert habe, kann man auch in Seattle seinen Spass haben ;-) Es waere halt einfach mal was Neues und eine gute Gelegenheit, den amerikanischen Kontinent etwas besser zu erforschen. Muss ja auch nicht fuer immer sein.

Nun ja, natuerlich hab ich momentan 1000 Fragen zu Visa, Transport, Lebenshaltungskosten und dem Leben in Seattle im Allgemeinen, aber da werde ich mich erstmal durch die spezifischen Foren lesen und die Fragen dann dort stellen.

Ok, das wars fuers Erste, Ihr werdet mich ab jetzt sicher oefter hier antreffen. Falls hier irgendwelche Seattleites anwesend sind, wuerde ich mich natuerlich freuen, von Euch zu hoeren!

Viele Gruesse

Lars
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.195
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • Ab demaechst in Seattle Beitrag #2
Ah hallo und herzlich willkommen in - meiner Meinung nach- der schoensten Ecke der USA . .... wird nicht umsonst Pacific Wonderland genannt ;)
 
G
Gast14969
Gast
  • Ab demaechst in Seattle Beitrag #3
Ah hallo und herzlich willkommen in - meiner Meinung nach- der schoensten Ecke der USA . .... wird nicht umsonst Pacific Wonderland genannt ;)
Wie sieht es da mit dem Wetter, speziell dem Regen, aus ???:confused:
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.195
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • Ab demaechst in Seattle Beitrag #4
Wie sieht es da mit dem Wetter, speziell dem Regen, aus ???:confused:
Where? In Seattle oder bei mir ? ..... ausser im November und April fuselt es mehr als dass es regnet .... hindert keinen an irgendwelchen Freizeitaktivitaeten :biggrin: ... im Gegensatz zu anderen Teilen des Landes wo beim Auftauchen einer Wolke gleich alles abgesagt wird .... :biggrin::biggrin::laugh::laugh:
 
Cristina
Cristina
Spanisches Spätzle
Registriert seit
22. September 2009
Beiträge
860
Reaktionswert
9
  • Ab demaechst in Seattle Beitrag #5
Hallo Lars!

Herzlich willkommen im Forum. Wow, Seattle... diese Ecke reizt mich ungemein.
Viel Spass beim Planen :smile:
 
S
Sito
Newbie
Registriert seit
4. Mai 2010
Beiträge
33
Reaktionswert
0
Ort
Seattle, WA
  • Ab demaechst in Seattle Beitrag #6
Vielen Dank! Das mit dem Regen hoert man ja allerortens, den Wetterdaten nach scheint es nicht viel anders als in London zu sein. Rein mengenmaeesig regnet es z.B. weniger als in NYC oder Miami, allerdings ist es wohl 24/7 grauer Himmel ;-)

Wo genau bist Du angesiedelt im Pacific Northwest, Toapert?
 
G
geoduck
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. September 2007
Beiträge
11.603
Reaktionswert
73
  • Ab demaechst in Seattle Beitrag #7
Es regnet, es nieselt, es troepfelt. Ganz selten giesst es in Stroemen. Meistens nur wenn es einen "pineapple express" im Winter gibt. D.H dass das Wetter aus Richtung Hawaii kommt. Es schneit nicht sehr oft, aber wenn es schneit ist es Chaos. Seattle hat sehr viele steiel Strassen und da wird die Fahrerei ein bischen schwer.Vor allem auch da meistens nur die HAuptstrassen gestreut werden. Darum sieht man hier viele Autos mit Allradantrieb.
Aber wenn die Sonne rauskommt- und es warm wird. Da sind die Sommer wunderschoen. Von Juli bis September und manchmal sogar Oktober regnet es sehr selten.
Im Moment bluehen hier die Rhododendron, Dogwoods und Azaleen. Sogar beim schlimmsten Regenwetter gibt es ueberall Farbtupfer. Und durch den Regen bleibt halt alles sehr schoen gruen, im Gegensatz zur Ostseite des Staates. Da ist es ganz anders. Schnee im Winter und sehr heiss im Sommer.
JA es regnet viel und im Februar haengt einem des ewige grau zum Hals raus. Und dann scheint ab und zu mal die Sonne und es ist ganz anders. Vor dir glitzert Puget Sound . Dahinter im Westen, die schneebedeckten Berge der Olympics. Im Osten die Berge der Cascades, im Sueden ist Mt. Rainier und im Norden kannst du Mt. Baker sehen. Wunderschoen.
Hier mal zwei websites fuer dich.

http://www.experiencewa.com/

www.seattletimes.com


Da kannst du schon mal reinschauen- auch was Kultur usw angeht.
Und wenn du england sehr vermisst- Victoria in BC ist nicht weit. Mann faehrt dorthin per Boot oder Faehre. http://www.tourismvictoria.com/ Die sind englischer als die Englaender.:biggrin:
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.195
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • Ab demaechst in Seattle Beitrag #8
Vielen Dank! Das mit dem Regen hoert man ja allerortens, den Wetterdaten nach scheint es nicht viel anders als in London zu sein. Rein mengenmaeesig regnet es z.B. weniger als in NYC oder Miami, allerdings ist es wohl 24/7 grauer Himmel ;-)

Wo genau bist Du angesiedelt im Pacific Northwest, Toapert?
Etwas suedlich ... Oregon :smile:
 
S
Sito
Newbie
Registriert seit
4. Mai 2010
Beiträge
33
Reaktionswert
0
Ort
Seattle, WA
  • Ab demaechst in Seattle Beitrag #9
Etwas suedlich ... Oregon :smile:
ah, dahin muesste ich dann wohl eh ab und zu einen Kurztrip unternehmen. Fuer mich als alten Basketball-Fan ist es natuerlich sehr aergerlich, dass ich ausgerechnet dann nach Seattle gehe, nachdem die Sonics irgendowo anders hin verkauft wurden...die Portland Blazers duerften von daher das momentan naechstgelegene NBA Team sein :biggrin:
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.195
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • Ab demaechst in Seattle Beitrag #10
ah, dahin muesste ich dann wohl eh ab und zu einen Kurztrip unternehmen. Fuer mich als alten Basketball-Fan ist es natuerlich sehr aergerlich, dass ich ausgerechnet dann nach Seattle gehe, nachdem die Sonics irgendowo anders hin verkauft wurden...die Portland Blazers duerften von daher das momentan naechstgelegene NBA Team sein :biggrin:
sowieso die bessere Entscheidung :laugh::biggrin:
 
S
Sito
Newbie
Registriert seit
4. Mai 2010
Beiträge
33
Reaktionswert
0
Ort
Seattle, WA
  • Ab demaechst in Seattle Beitrag #11
Es regnet, es nieselt, es troepfelt. Ganz selten giesst es in Stroemen. Meistens nur wenn es einen "pineapple express" im Winter gibt. D.H dass das Wetter aus Richtung Hawaii kommt. Es schneit nicht sehr oft, aber wenn es schneit ist es Chaos. Seattle hat sehr viele steiel Strassen und da wird die Fahrerei ein bischen schwer.Vor allem auch da meistens nur die HAuptstrassen gestreut werden. Darum sieht man hier viele Autos mit Allradantrieb.
Aber wenn die Sonne rauskommt- und es warm wird. Da sind die Sommer wunderschoen. Von Juli bis September und manchmal sogar Oktober regnet es sehr selten.
Im Moment bluehen hier die Rhododendron, Dogwoods und Azaleen. Sogar beim schlimmsten Regenwetter gibt es ueberall Farbtupfer. Und durch den Regen bleibt halt alles sehr schoen gruen, im Gegensatz zur Ostseite des Staates. Da ist es ganz anders. Schnee im Winter und sehr heiss im Sommer.
JA es regnet viel und im Februar haengt einem des ewige grau zum Hals raus. Und dann scheint ab und zu mal die Sonne und es ist ganz anders. Vor dir glitzert Puget Sound . Dahinter im Westen, die schneebedeckten Berge der Olympics. Im Osten die Berge der Cascades, im Sueden ist Mt. Rainier und im Norden kannst du Mt. Baker sehen. Wunderschoen.
Hier mal zwei websites fuer dich.

http://www.experiencewa.com/

www.seattletimes.com


Da kannst du schon mal reinschauen- auch was Kultur usw angeht.
Und wenn du england sehr vermisst- Victoria in BC ist nicht weit. Mann faehrt dorthin per Boot oder Faehre. http://www.tourismvictoria.com/ Die sind englischer als die Englaender.:biggrin:
Danke fuer die Links! Wenigstens weiss ich jetzt, dass die Drug Dealers im Pioneer Square weg sind, jedenfalls wohl fuer ein paar Wochen :biggrin:

Ja, wegen dem Wetter mach ich mir kaum Sorgen, wie gesagt, ich bin hier auch nicht total verwoehnt. Ein englischer Sommer ist aber auch was sehr schoenes, ich hab das viel lieber als totale Hitze. Und in Seattle sieht es so aus, als ob es im Sommer kaum regnet, in London sollte man trotzdem immer noch die Regenjacke einpacken. Und England werd ich sicher nicht vermissen, das schoene an London ist ja, dass es so unenglisch wie hier auf der Insel nur moeglich ist :biggrin:

P.S. Bist Du direkt in Seattle zuhause?
 
Kelly
Kelly
WAHINE
Registriert seit
5. April 2006
Beiträge
6.209
Reaktionswert
6
Ort
Ft Irwin, California
  • Ab demaechst in Seattle Beitrag #12
Hallo zusammen,

ich hab Euch grade beim Googeln gefunden und mich gleich mal angemeldet. Wenn alles glatt laeuft, werde ich naemlich ab Oktober in Seattle angesiedelt sein. Mein Arbeitgeber plant, meine Freundin und mich dahin ueberzusiedeln. Wir waren letzte Woche ein paar Tage dort und haben uns das Ganze mal angeschaut und es hat uns eigentlich ganz gut gefallen.

Momentan leben wir in London (schon 8 Jahre, wie die Zeit vergeht), von daher wuerde der Umzug wohl einen Lifestyle-change mit sich bringen (mehr outdoor, weniger Kunst, Kultur, Konzerte) aber naja, ich bin auch gerne in der Natur and nach allem was ich bisher gehoert habe, kann man auch in Seattle seinen Spass haben ;-) Es waere halt einfach mal was Neues und eine gute Gelegenheit, den amerikanischen Kontinent etwas besser zu erforschen. Muss ja auch nicht fuer immer sein.

Nun ja, natuerlich hab ich momentan 1000 Fragen zu Visa, Transport, Lebenshaltungskosten und dem Leben in Seattle im Allgemeinen, aber da werde ich mich erstmal durch die spezifischen Foren lesen und die Fragen dann dort stellen.

Ok, das wars fuers Erste, Ihr werdet mich ab jetzt sicher oefter hier antreffen. Falls hier irgendwelche Seattleites anwesend sind, wuerde ich mich natuerlich freuen, von Euch zu hoeren!

Viele Gruesse

Lars
Visa? Darum muss sich dein AG kuemmern. Aber das sie ein Visa fuer deine Freundin beantragen/bekommen (?) ....weisst du das genau?
 
Toapert
Toapert
Super-Moderator, - Kojak is mine -
Moderator
Registriert seit
29. August 2007
Beiträge
34.195
Reaktionswert
921
Ort
Pacific Northwest
  • Ab demaechst in Seattle Beitrag #13
Visa? Darum muss sich dein AG kuemmern. Aber das sie ein Visa fuer deine Freundin beantragen/bekommen (?) ....weisst du das genau?
Weiss er alles ... haben wir alles schon geklaert ;)
 
G
geoduck
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. September 2007
Beiträge
11.603
Reaktionswert
73
  • Ab demaechst in Seattle Beitrag #14
Danke fuer die Links! Wenigstens weiss ich jetzt, dass die Drug Dealers im Pioneer Square weg sind, jedenfalls wohl fuer ein paar Wochen :biggrin:

Ja, wegen dem Wetter mach ich mir kaum Sorgen, wie gesagt, ich bin hier auch nicht total verwoehnt. Ein englischer Sommer ist aber auch was sehr schoenes, ich hab das viel lieber als totale Hitze. Und in Seattle sieht es so aus, als ob es im Sommer kaum regnet, in London sollte man trotzdem immer noch die Regenjacke einpacken. Und England werd ich sicher nicht vermissen, das schoene an London ist ja, dass es so unenglisch wie hier auf der Insel nur moeglich ist :biggrin:

P.S. Bist Du direkt in Seattle zuhause?
Nein - wohne ein paar Kilometerchen weg. Einer meiner Kinder lebt dort.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben