7 Tage New York im Mai

    Diskutiere 7 Tage New York im Mai im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallo zusammen Fliege diesen Mai das erste Mal nech New York! Da ich gelesen habe, dass bei NY eine genaue Planung wichtig sein kann, hier mal meine...
P
pascalwildi
Amerika Fan
Registriert seit
27. Mai 2009
Beiträge
100
Reaktionswert
0
Ort
Oensingen Schweiz
  • 7 Tage New York im Mai Beitrag #1
Hallo zusammen

Fliege diesen Mai das erste Mal nech New York! Da ich gelesen habe, dass bei NY eine genaue Planung wichtig sein kann, hier mal meine "To do-Liste" ;)

- Ankunft Montag 1300 Uhr am JFK, Hotel The Mansfield / Manhatten, Transfer mit U-Bahn??, Abends Region Times Sqaure / Broadway auskundschaften

- Dienstag: Madame Tusaud / Madison Square Garden / Rockefeller Center (Top of the Rocks bei Nacht)

- Mittwoch: Woodburry Outlet od. Jersey Garden (welches ist besser für junge Leute, 27 Jahre, sportliche Kleidung??) / Empire State Building (New York Skyride)

- Donnerstag: Circle Line Flussfahrt / Central Park / American Museum of Natural History / evtl. Musical am Broadway

Freitag: Freiheitsstatue / Ground Zero / Polizeimusem (bin selber Polizist) / NYPD, Wallstreet, Brooklyn Bridge

Samstag: 5the Avenue (Abercrombie Fitch, Apple Store etc.) / Mayc's / evtl. Bustour mit Doppeldecker (Gray Line, Erfahrungen / Tipps??)

Sonntag: Abflug ca. 1700 Uhr


So haben wir uns das etwa vorgestellt!
Wir werden wohl den NY Pass lösen...

Was mich noch reizen würde wäre ein Spiel der NY Yankees.. fände am Freitag-Abend statt.. oder am SA-Nachmittag

Weiters interssieren mich folgende Ativitäten, weiss jedoch nicht, ob die Zeit nicht fast zu knapp ist: BODIES the Exhibitions / Intrepid Sea, Air&Space M. / B&H Photo... / The MTV Store


Ist das Programm in der Zeit gut zu machen oder wird es ein riesen "Stress"??
Hab ich was vergessen, was wirklich sehenswert ist??

Besten Dank für eure Anregungen :smile:

mfg Pascal
 
A
Anzeige
Re: 7 Tage New York im Mai
G
Gast44442
Gast
  • 7 Tage New York im Mai Beitrag #2
Hi,

ich muss schon sagen, das hast du sehr gut chronologisch und geografisch aufgelistet!!!;)

Yankee-Spiel wäre toll-ich habe zwar nichts verstanden aber die Atmosphäre war gigantisch....

Da gibt's natürlich noch 100 andere Dinge, die dem ein oder anderem wichtig wären...aber für das erste Mal in NY hast du so ziemlich alles drin.

Allerdings habe ich sofort gedacht: Er hat die Zeitintensiät der einzelnen Locations nicht berechnet. Z.B. habe ich einen ganzen Tag für die NYSE, Liberty-und Ellis Island gebraucht. Und die Wege durch die Stadt sind auch nicht die kürzesten..... das dauert...

Erst beim zweiten Mal in NY habe ich die Stadt genossen, bin geschlendert und habe hier und da mal eine 'unplanmäßige' Pause eingelegt.
Es war alles viel schöner so.....

Leider kann ich dir nichts über eine U-bahnverbindung sagen. Ich bin immer mit dem Taxi gefahren. Dieses Mal überlege ich, einen Hoteltransfer zum ersten Hotel unserer Reise dazuzubuchen.
Schon 'öff. Verkehrsmittel' oder 'JFK' geoogelt????

Ich wünsche euch ganz viel Spaß, genießt die Stadt--sie ist soooo toll.
Sollte mir noch etwas einfallen (was bestimmt der Fall sein wird), melde ich mich nochmal.

Hier sind einige Experten, die NY sehr, sehr gut kennen.
Sicher werden sie dir auch noch mit Rat und Vorschlägen zur Seite springen....

Gruß Manu:smile::smile:

ps kommt 'Bodies' nicht noch Ende d. Jahres wieder zurück nach D???
 
wompipompi
wompipompi
Weltverbesserin
Registriert seit
30. Mai 2007
Beiträge
734
Reaktionswert
0
Ort
Hattingen
  • 7 Tage New York im Mai Beitrag #3
Hallöchen!

Dann werfen wir doch mal einen Blick auf deine Planung:

Ankunft Montag 1300 Uhr am JFK, Hotel The Mansfield / Manhatten, Transfer mit U-Bahn??, Abends Region Times Sqaure / Broadway auskundschaften
Ja, das klingt ganz gut. Wahrscheinlich werdet ihr es abends aber nicht all zu lange aushalten, die Zeitverschiebung schlägt dann doch ganz schön zu. Ich war immer am ersten abend um spätestens 21 Uhr völlig tot, daher solltet ihr es an diesem Tag ruhig angehen lassen

Madame Tusaud / Madison Square Garden / Rockefeller Center (Top of the Rocks bei Nacht)
Gut, für Madame Tussauds kann man einige zeit einplanen, für das Rockefeller Center auch. Aber wenn ihr nicht 4 Stunden am Madison Square garden verbringen wollt, würde ich hier noch etwas mit reinnehmen. z.B. macy´s, das liegt direkt neben dem MSG, oder die New York Public Library, die auf dem Weg vom MSG zum Rockefeller Center liegt. Ihr könntet schön über die 5th Ave. schlendern und euch vom südlich gelegenen MSG Richtung Norden zum TOTR bewegen

Mittwoch: Woodburry Outlet od. Jersey Garden (welches ist besser für junge Leute, 27 Jahre, sportliche Kleidung??) / Empire State Building (New York Skyride)
Ganz ehrlich? Wir haben immer morgens den ersten Bus nach Woodbury genommen und waren abends nie vor 19 Uhr zurück, dann aber totmüde. Ich würde dann nicht noch aufs ESP... Aber das hängt jetzt davon ab, wie shoppingverrückt du bist :tongue:

Ach ja, Woodbury ist klasse und wenn man sich online kostenlos im Vip-Club anmeldet, bekommt man zusätzliche Coupons die man ausdrucken kann. Dort gibt es alle bekannten Marken, Nike, Puma, Tommy Hilfiger, Polo Ralph Lauren, American Apparell, GAP, Northface, Converse und viele andere - also super für junge Leute.


Circle Line Flussfahrt / Central Park / American Museum of Natural History / evtl. Musical am Broadway
Wie viel vom Central Park wollt ihr denn sehen? Wenn ihr wirklich alles sehen wollt, also die Teiche, Strawberry Fields, Bethesda Fountain, Cleopatras Needle, Belvedere Castle, Alice im Wunderland, die wundervollen Brücken, und, und, und - dann braucht ihr schon dafür einen halben Tag.

Wir haben das im Januar gemacht, Central Park und American Museum of Natural History und haben dafür den ganzen Tag gebraucht. Denn auch das Museum ist fantastisch und bietet so viel Interessantes, dass man mindestens 3 bis 4 Stunden rechnen sollte.

Ob da dann noch Zeit für die Circle Line ist? Und für das Musical?
Natürlich KANN man das alles an einem Tag machen, aber dann muss man halt irgendwo Abstriche machen... das musst du wissen, wo deine besonderen Interessen liegen.

Sollte das Musical doch bleiben, schaut mal hier nach Tickets: www.broadwaybox.com Da habe ich bisher 2 Mal Tickets gekauft und jedes Mal ca. 40% vom Orginalpreis gespart!


Freiheitsstatue / Ground Zero / Polizeimusem (bin selber Polizist) / NYPD, Wallstreet, Brooklyn Bridge
Das wird ein längerer Tag, aber es ist gut machbar. Je nachdem, wie sich der Zeitplan so entwickelt, könnte man auf dem Weg von der Wall Street zur Brooklyn Bridge auch noch den Southstreet Seaport mitnehmen.

5the Avenue (Abercrombie Fitch, Apple Store etc.) / Mayc's / evtl. Bustour mit Doppeldecker (Gray Line, Erfahrungen / Tipps??)
Macy´s würde ich mit dem Madison Sqaure Garden verbinden, also fiele das hier raus, auserdem liegt es viel weiter südlich als Apple und A&C. Ob eine Bustour sinnvoll ist, nachdem ihr so viel schon alleine angesehen habt, weiß ich nicht. Vergleicht vor Ort die Preise! Wir waren mit Grey Line gut unterwegs...
Hier könnte man dann das ESB und die Grand Central Station ergänzen, dass ihr also von Apple gen Süden lauft auf der 5th.


Ich empfehle dir, mal nach Reiseberichten aus NY zu sehen. Da gibt es viele Tips und du siehst, was alles in einen Tag reinpasst und was nicht.

LG - Svenja
 
Frostbeule
Frostbeule
Ehrenmitglied
Registriert seit
12. Juni 2008
Beiträge
2.832
Reaktionswert
1
Ort
Hamburg
  • 7 Tage New York im Mai Beitrag #4
mache einen Heliflug über Manhattan du wirst es nicht bereuen. Der Skyride im Empire ist halt nur eine Simulation (mit dem Pass kostet halt nicht)

für die Gray Line gibt es auch 2 und 3 Tage Ticketes damit kommst du zu all deinen Punkten ohne Probleme und kannst an bestimmten Punkten immer ein und aussteigen. Daher könntest du überlegen dafür Tickets zu kaufen, mit dem Pass gibt es glaube ich 5$ Rabatt.

am Samstag solltest du unbedingt noch in den Central Park, voll Cool. Dann ist dort das Richtige Leben und "halb" New York" ist dort. FAmilienleben halt. Somit könntet ihr den am Donnerstag streichen.

Wenn du schon aufs ToTR bei Nacht möchtest due es gegen 18 Uhr es ist noch hell und nach und nach gehen überall die Lichter an

fürs Woodburry Outlet solltest du viel Zeit einplanen, somit wird es recht wenig Zeit fürs Empire außer du wolltest bei Nacht rauf. evtl. wäre es sinnvoll für den Tag ein Auto zu mieten um ins Center zu kommen. Bei mehren Personen kommt es billiger.

Transfer mit dem Shuttle Bus kostet ca. 20$ pro Person. Eine Taxi fahrt vom JFK nach Manhattan kostet 45$ zzgl. 5$ maut + Trinkgeld. Mit der Subway kostet zu viel nerven ;).
Ein Wochenticket kostet für die Subway 27$ pro Person.

Zum New York Pass sollte noch gesagt werden, der erste Tag beginnt mit dem ersten Einsatz also nicht kurz vor 0:00 einsetzen

Wenn ihr zur Miss Liberty rüber fährt gibt es auch einen Super Blick auf Manhattan oder mit der Staten Island Ferry (kostenlos), ferner habt ihr noch die Brooklyn Bridge im Programm. dabei evtl. nach zum Brookly Bridge Park gehen. Somit könntet ihr die Circle Line Flussfahrtaus dem Programm nehmen.

Ihr könntet dann evtl. die Vereinten Nationen und die Seilbahn nach Roosevelt Island nehm wieder einen guten Blick auf die Skyline.

Im Bryant Park sind öfters kostenlose Veranstalltungen. http://www.bryantpark.org/

ferner http://www.thehighline.org/

Gruß
Tobi
 
NBurbanks
NBurbanks
Amerika Tourist
Registriert seit
26. März 2009
Beiträge
197
Reaktionswert
0
Ort
Kiel
  • 7 Tage New York im Mai Beitrag #5
moin,

wir sind gerade aus new york zurück und haben das mit woodbury folgendermaßen geregelt: ankunft NEWARK 1200, dann mietwagen abgeholt und gleich nach woodbury gefahren. so tot sind wir nach einem flug halt auch nicht und shoppen geht immer und zudem hast du so gleich den dortigen rhytmus drauf (woodbury hat bis 21uhr auf). sind dann mit dem wagen über die 5th avenue gefahren und zum hotel (hotel 31), wagen direkt geparkt, gepäck ganz entspannt abgegeben, in der nebenstraße dann für die nacht geparkt (war bis 9uhr morgens kostenlos). anschließend mit dem wagen noch etwas rumgefahren über die queensboro bridge und am la guardia airport abgegeben und mit u-bahn in die stadt zurück.

klingt vielleicht hart, war aber echt super-entspannt.

+ günstiger preis (48€+5$maut inkl. benzin und einwegmiete (nach LGA kostenlos)(transfer newark-manhattan & manhattan-woodbury wäre bei 70euro oder mehr gewesen)
+ gepäck nicht durch ubahn schleifen
+ gekaufte klamotten nicht im bus mitnehmen
+ nicht angwiesen auf busfahrzeiten nach woodbury
+ erkundung der umgebung
+ günstigen walmart etc. aufsuchen um die getränke und süßigkeitenverpflegung für die gesamte woche günstig zu kaufen
+ es geht nicht ein kompletter tag für woodbury drauf

- eventuelle parkplatzprobleme (SPECIAL: 8,45$ für 30min!!!). wir sind früh aufgestanden und konnten eben einen straßenparkplatz ergattern. ob das so üblich ist, bezweifle ich mal. allerdings waren bei uns echt viele der plätze frei. man muß nur eben vor 8uhr wieder dort sein. aber war für uns kein problem
- fahrt nach LGA airport und mit bus zurück. nur zu den anderen flughäfen sind die einwegmieten umsonst, nach manhattan würde man 99$ oder mehr zahlen dafür. aber immerhin konnten wir so ein wenig von queens sehen. wollte eh nicht nur die touristenziele abklappern.
- wer sich vor dem verkehr scheut, könnte evtl. probleme bekommen. ich habe es genossen und bin gerne dort unterwegs gewesen.

gebucht haben wir den mietwagen über sunnycars inkl. aller versicherungen und 1. tankfüllung. also ich fand's genial und würde es jungen leuten auch weiterempfehlen. das mit dem walmart z.b. war echt genial, alle getränke für die gesamte woche hatten wir so schon im zimmer und mußten nicht zu teuren preisen etwas vor ort kaufen.
 
Morningside
Morningside
NYC-Fan&Montana-Liebhaber
Registriert seit
1. Februar 2009
Beiträge
912
Reaktionswert
2
  • 7 Tage New York im Mai Beitrag #6
+ (transfer newark-manhattan & manhattan-woodbury wäre bei 70euro oder mehr gewesen)
huch,wie kommt sowas denn ?!

wir zahlen 15,-$ von newark - manhattan.
manhattan - woodbury (und retour) kostet 40,-$.

klar,das sind öffentliche verkehrsmittel (zug & bus),aber günstiger gehen tut es. ;)
oder hast du das jetzt schon für 2 leute gerechnet ?!
mein beispiel gilt für 1 person.




@pascal :
sofern einen das nicht stört,würde ich vom jfk zum hotel mit der u-bahn fahren.

ansonsten finde ich,klingt dein plan ganz gut durchdacht.
 
NBurbanks
NBurbanks
Amerika Tourist
Registriert seit
26. März 2009
Beiträge
197
Reaktionswert
0
Ort
Kiel
  • 7 Tage New York im Mai Beitrag #7
huch,wie kommt sowas denn ?!

wir zahlen 15,-$ von newark - manhattan.
manhattan - woodbury (und retour) kostet 40,-$.

klar,das sind öffentliche verkehrsmittel (zug & bus),aber günstiger gehen tut es. ;)
oder hast du das jetzt schon für 2 leute gerechnet ?!
mein beispiel gilt für 1 person.




@pascal :
sofern einen das nicht stört,würde ich vom jfk zum hotel mit der u-bahn fahren.

ansonsten finde ich,klingt dein plan ganz gut durchdacht.
15x2=30$
40x2=80$
=110$ ~80€
 
G
Gast44442
Gast
  • 7 Tage New York im Mai Beitrag #8
moin,

wir sind gerade aus new york zurück
Hallo,
wollte dir eigentl. eine PN schicken, aber viell. hat jemand die gleiche Frage.

Woodbury werden wir später auf dem Weg nach Boston besuchen...

Ich würde deshalb gerne von NYC in das Jersey Gardens Outlet fahren.

Hast du irgendwelche Infos darüber? Ich weiß, dass man ab Penn Station hinkommt. Werden eventl. Touren dorthin angeboten?

Bin für jede Info dankbar weil ich dann einen Orga.-Punkt mit ?? weniger auf meiner Liste hätte.....:smile::smile::smile:
 
Frostbeule
Frostbeule
Ehrenmitglied
Registriert seit
12. Juni 2008
Beiträge
2.832
Reaktionswert
1
Ort
Hamburg
  • 7 Tage New York im Mai Beitrag #9
fahre mit dem 111 Bus vom Port Authority, der hält dann vor dem Center. Kostet ca. 10 Dollar. Fahrzeit ca. 30min
 
Zuletzt bearbeitet:
McKenna
McKenna
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
20. November 2006
Beiträge
732
Reaktionswert
6
Ort
NEW YORK
  • 7 Tage New York im Mai Beitrag #10
Ah, wie schoen. Im Mai, da ist es hier wunderschoen!! Und das Wetter schon warm, aber noch ertraeglich. Ich wohn ja hier!:biggrin:
Statt Circle Line koennt ihr ja auch 'The Beast' nehmen. Da gehts rasant ueber das Wasser. Ich fand es super. Aber man hat keinen Ausstieg, sondern gondelt nur so vor der Statue im Wasser herum, bevor es wieder zurueckgeht. Aber insgeamt, klasse.:biggrin: Als Hotel koennen wir ja das Marakesh (Hotel oder Hostel, je nach Geld) empfehlen. Direkt an der 1 subway am Broadway. Und sehr billig fuer NY. Da wohnen immer die Verwandten:biggrin:
 
R
Raffael
Newbie
Registriert seit
19. August 2008
Beiträge
49
Reaktionswert
0
  • 7 Tage New York im Mai Beitrag #11
huch,wie kommt sowas denn ?!

wir zahlen 15,-$ von newark - manhattan.
manhattan - woodbury (und retour) kostet 40,-$.

klar,das sind öffentliche verkehrsmittel (zug & bus),aber günstiger gehen tut es. ;)
oder hast du das jetzt schon für 2 leute gerechnet ?!
mein beispiel gilt für 1 person.


Welchen Shuttle habt ihr denn von Newark to Manhatten genommen?
Haben einen gefunden für 34 $....nehme an plus Trinkgeld!?
oder noch mehr?? Ist sowas ok??

Und noch was: am besten einen Roundtrip buchen?
also für den Tag des Abfluges gleich mit buchen?

:confused:

Grüße
 
A
Anzeige
Re: 7 Tage New York im Mai
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben