4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY

    Diskutiere 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo zusammen, wir (2 Erwachsene und ein dann 13-Jähriger) planen vom 09.07.-06.08.2010 eine vierwöchige Einweg-Wohnmobiltour. Die grobe...
H
Habewiller
Newbie
Registriert seit
1. Juli 2009
Beiträge
21
Reaktionswert
0
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #1
Hallo zusammen,

wir (2 Erwachsene und ein dann 13-Jähriger) planen vom 09.07.-06.08.2010 eine vierwöchige Einweg-Wohnmobiltour.

Die grobe Routenplanung sieht folgendermaßen aus:

http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=Las+Vegas,+NV,+Vereinigte+Staaten&daddr=Grand+Canyon,+AZ+86023,+United+States+(Grand+Canyon+National+Park+Lodges-South+Rim)+to:Moab,+UT,+USA+(Arches+National+Park+Trails)+to:Denver+to:I-25+N+to:Grand+Teton+National+Park+to:Yellowstone,+Vereinigte+Staaten+to:Grand+Loop+Rd/US-89+to:Grand+Loop+Rd+to:Cody,+WY,+Vereinigte+Staaten+to:Mt+Rushmore+National+Memorial,+Keystone,+SD+57751,+United+States+(Mount+Rushmore+National+Memorial)+to:Chicago,+IL+to:Toronto,+ON,+Kanada+to:Niagara+Falls,+NY,+Vereinigte+Staaten+to:1+Six+Flags+Blvd,+Jackson,+NJ+08527-5369,+United+States+(Six+Flags+Great+Adventure)+to:New+York,+NY&geocode=;FdmZJAId4tdQ-SFvDb7p0lnejw;FQmUTAId-GN4-SEjoiPEJM8ILw;;Fdg0cwId2hvA-Q;Ff9fmwIdSFFl-SFllmKtaoonmw;;FaodrgIdFrxm-Q;FZqirAIdsFRr-Q;;FZSPnQIdBH3V-SEoondRpfhNpg;;;;FRiDZAId2ASQ-yGZvtF1ObVdPw;&hl=de&mra=ls&via=7,8&doflg=ptk&sll=43.564472,-107.874756&sspn=3.630015,9.854736&ie=UTF8&ll=41.178654,-82.683105&spn=7.540015,19.7


Folgende Stationen sind also geplant:

1. Las Vegas (3 Tage?)
2. Grand Canyon south rim
3. Monument Valley
4. Arches
5. Denver
6. Yellowstone Grand Loop (3 Tage)
7. Cody
8. Mount Rushmore
9. Chicago (2 Tage)
10. Toronto (2-3 Tage)
11. Niagarafälle
12. Six Flags New Jersey
13. New York (5 Tage)



Die Route ist insgesamt knapp 7000 km lang.
  • Was haltet Ihr von dieser Route?
  • Sind 4 Wochen dafür angemessen?
  • Sind die Tage in Klammern für die einzelnen Orte ausreichend?
  • Welche interessanten Punkte entlang der Route kennt Ihr noch?
  • Welche generellen Anmerkungen und Tipps habt Ihr sonst noch zur Route?
  • Welche Tipps zur Flugbuchung und Wohnmobilanmietung habt Ihr (ich möchte am liebsten im Reisebüro buchen)?
  • Wieviel darf der Gabelflug Ffm - LV - New York - Ffm kosten (günstigstes Angebot bisher 960,- € pro Person)?
  • Und zum guten Schluss: Gibt es bessere Alternativen zum Google-Routenplaner?
Ich freue mich auf Eure Antworten und danke Euch im voraus!

Viele Grüße
Andrea
 
A
Anzeige
Re: 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY
G
Gast7972
Gast
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #2
Hallo,

Ihr habt in Euerer Route allein 17 Tage Sightseeing oder Ruhetage drin. Ausserdem geht je 1 Tag weg für Womo Anmietung und Rückgabe (Übenrahme ist erst am frühen Nachmittag, Rückgabe muss vormittags erfolgen).
Somit habt Ihr 8 Tage zum Fahren.!!

Kurz gesagt: Eure Tour ist unmöglich zu machen.

Gruss Beate
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.460
Reaktionswert
169
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #3
  • Was haltet Ihr von dieser Route?
Irgendwie passt Denver von der Route da nicht wirklich rein, da fahrt ihr ja locker 2000 km Umweg.

  • Welche interessanten Punkte entlang der Route kennt Ihr noch?
Wenn ihr schon bei Rapid City seid würd ich noch 1 Tag in den Badlands NP (fahrt ihr auf der I-90 eh dran vorbei) und 1 Tag in den Custer State Park gehen. Wind Caves NP ist auch noch in der Ecke.

  • Welche Tipps zur Flugbuchung und Wohnmobilanmietung habt Ihr (ich möchte am liebsten im Reisebüro buchen)?
  • Wieviel darf der Gabelflug Ffm - LV - New York - Ffm kosten (günstigstes Angebot bisher 960,- € pro Person)?
Ich hab auf opodo.de mal geschaut, die 960 Euro sind schon in Ordnung wenn du in nem Reisebüro buchst. Bei Direktbuchung da waren es 923 Euro mit Northwest über DTW. Da noch die Reisebüroprovision drauf und du bist bei den 960 Euro. Zum Womo kann ich nichts sagen, bin PKW+Hotel/Motel-Typ :).

  • Und zum guten Schluss: Gibt es bessere Alternativen zum Google-Routenplaner?
Ich war mit dem AAA-Routenplaner sehr zufrieden.
Ich freue mich auf Eure Antworten und danke Euch im voraus!

Schöne Grüsse,
Sigi
 
D
Drache
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. Januar 2007
Beiträge
2.202
Reaktionswert
1
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #4
Hmm,
rechnen wir mal

9.7 Anreise
10.7 Las Vegas
11.7 Las Vegas
12.7 Las Vegas
13.7 Fahrt zum GC
14.7 GC und Fahrt zum MV
15.7 MV und Fahrt nach Moab
16.7 Arches NP
17.7 Fahrt nach Denver (Reiner Fahrtag) es geht rauf und runter in den Rockies
18.7 Rocky Mountains NP ?
19.7 Fahrt in den Yellowstone
20.7 YS
21.7 YS
22.7 YS
23.7 Cody - Rapid City (Reiner Fahrtag)
24.7 Mount Rushmore / Devils Tower
25.7 Fahrt nach Chicago (Reiner Fahrtag 1.500 km, eigentlich mit WOMO nicht machbar)
26.7 Chicago
27.7 Chicago
28.7 Fahrt nach Toronto (Reiner Fahrtag)
29.7 Toronto
30.7 Toronto
31.7 Fahrt nach Niagara
1.8 Fahrt nach Six Flags (Fahrtag)
2.8 Six Flags
3.8 Six Flags
4.8 Fahrt nach NYC
5.8 NYC
6.8 Rückreise

Ist also durchaus mit seeeehr langen Tagesetappen zu machen. Zeit für Seitensprünge (und die werden kommen) ist leider nicht mehr.

Die interessanten Punkte an an der Strecke sind unwichtig, da ihr fahren müsst.
Speziell in Utah fehlen die ganzen Hochkaräter wie Zion, Bryce, Antelopes. Oder ward ihr da schon?

Gruss
Andreas
 
Eisvogel1983
Eisvogel1983
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
15. November 2008
Beiträge
585
Reaktionswert
0
Ort
Meißenheim, Südbaden
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #5
Guten Morgen,

Also ich muss mich Beate anschliesen, diese Route wird nur schwer möglich sein. Und wenn würde ich eher ein Mietwagen nehmen als ein WoMo.

Frage: Warum fährt ihr vom Arches nach Denver und nicht direkt nach Yellowstone?

Mein Vorschlag für euch, da wir die gleiche Reise im Mai gemacht haben:

Konentriet auch auf den Westen und fliegt dann mit einem Inlandsflug nach NY.

1. Flug nach Las Vegas (z.B. mit Condor, einziger DIREKTFLUG von D!!!)
2. Las Vegas
3. Las Vegas
4. Mietwagen am Mc Carren Airport, Fahrt nach Tusayan (Grand Canyon)
5. Grand Canyon, Fahrt nach Page
6. Page z.B. Antelope Canyon oder Zion oder Bryce aber nur eins machen
7. Page - Monument Valley - Moab
8. Moab, Arches
9. Moab - Salt Lake City
10. Salt Lake City - West Yellowstone
11. Yellowstone
12. Yellowstone
13. West Yellowstone - Twin Falls
14. Twin Falls - Reno
15. Reno - San Francisco
16. San Francisco
17. San Francisco
18. San Fransisco - Morro Bay (Highway No1)
19. Morro Bay - LA
20. LA z.B. Universal Studios
21. LA z.B. Sea World im 2Std. entfernten San Diego
22. LA
23. LA - NY
24. NY
25. NY
26. NY
27. NY
28. Rückflug z.B. Air Berlin oder Lufthansa


So haben wir es gemacht nur das wir nach LA heimgeflogen sind. Auch hier habt ihr mal ein paar Fahrstunden am Stück aber es ist absolut machbar und wir haben uns super erholt und werden es 2010 wieder machen.

Bessere Routenplaner kann ich dir Streets & Trips von Microsoft empfehlen. Gibt es auch mit GPS sender am Laptop. So wird dein Laptop zum GPS Gerät. Haben wir so gemacht und hatten dann ein 15 Zoll GPS Gerät. GEIL!
Bekommst aber glaub nur in USA oder www.amazon.COM!!! Wird dann von USA nach D geschickt. Hat super funktioniert.

Mietwagen oder wenn unbedingt gewünscht WoMo kann ich dir

http://www.usa-reisen.de/?gclid=CK-rue6ngpwCFUgTzAodaGROzw

empfehlen. Viele Rabatte, Service etc. Sehr zu empfehlen. Ach ja, vergiss das Reisebüro, da zahlst du nur mehr. Holidaycheck.de oder HRS.de und gut ist.


So hoff ich hab dir nicht deinen Traum zerstört, aber du sollst den Urlaub ja auch genießen können.

Wenn du fragen hast, nur zu.

Grüße aus Südbaden
 
Zuletzt bearbeitet:
H
Habewiller
Newbie
Registriert seit
1. Juli 2009
Beiträge
21
Reaktionswert
0
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #6
Hallo Beate,

vielen Dank für Deine Einschätzung.

Du hast recht, dass die Tour sicherlich kein völlig relaxter Erholungsurlaub wird. Ich war mit dem Wohnmobil schon drei Mal in den USA, zwei Mal in Neuseeland und letztes Jahr in Norwegen. Von daher kann ich einschätzen was für uns (das gilt allerdings wirklich nur individuell für uns) in vier Wochen machbar ist.

Wenn man in Norwegen in vier Wochen rund 6000 Km + etliche Fährfahrten schafft, dann sind 7000 Km in den USA erst recht machbar.

Es muss einem dabei allerdings klar sein, dass man mindestens zwei bis drei mehr oder weniger reine Fahrtage drin hat, an denen Kilometer gefressen werden müssen. Das wird auf der langen Strecke zwischen Yellowstone und Chicago gut möglich sein, auch wenn ich die Tour noch nicht im Detail geplant habe.

Trotzdem bin ich für Deine Aussage dankbar, denn ich habe ja nachgefragt, um Denkanstöße zu bekommen. Durch Deine und Sigis Anregung überlege ich jetzt, ob ich Denver nicht auslasse und doch über Salt Lake City fahre. Die Route wäre dann "nur" noch 6250 Km lang und dadurch sicherlich ein bisschen entspannter und/oder es ist auch mal eine etwas längere Wanderung z.B. im Arches NP möglich.

Ich werde später dazu noch länger etwas schreiben.

Viele Grüße
Andrea
 
Utahfan
Utahfan
Utahkenner
Registriert seit
16. Oktober 2008
Beiträge
5.055
Reaktionswert
188
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #7
HAllo Andrea

als privater WOMO-fahrer ( mein tägliches Auto hier) kann ich Dir nur raten, kürze diese Route, wo es nur geht, denn lang genug wird sie immer noch sein; der Schlenker über Denver muß wirklich als erstes raus, denn der barcuth nur Zeit und bringt nicht viel, denn sonst kommt Ihr noch auf die Idee den Rocky Mountain NP noch mitzunehmen

VG
Utahfan
 
H
Habewiller
Newbie
Registriert seit
1. Juli 2009
Beiträge
21
Reaktionswert
0
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #8
Oh, jetzt sind in der Zwischenzeit noch weitere "sachdienliche Hinweise" eingegangen...:smile:

Danke dafür! Ich werde mich heute noch dazu äußern.
 
K
koopa84
Amerika Kenner
Registriert seit
6. Juli 2009
Beiträge
445
Reaktionswert
0
Ort
Kempten
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #9
28 Tage hört sich nach viel an...

Bereinigt um Ankunft, Jetlag, Organisation Anfang (WoMo + Vorrat etc.), Organisation Ende (WoMo-Abgabe, Packen etc.) Abflug hat man da noch locker nur noch 24-25 Tage...

zieht man davon alleine 3 T Las Vegas, 3 T Yellowstone, 2 T Chicago, 2-3 Tage Toronto, 5 T New York ab, habt ihr noch ca. 9 Tage übrig für:

Grand Canyon & Monument Valley, Arches NP, (Salt Lake City?), Yellowstone NP, Rapid City (Devils Tower, Mt. Rushmore, Windcave NP, Custer SP, Badlands NP), Niagara Fälle und die FAHRT!

Ich persönlich würde den Osten komplett auslassen...Ist eine eigene Reise Wert (z.B. Washington-Philadelphia-New York-Boston-Niagara-Toronto-usw.)...Oder ihr macht 5 Wochen daraus :)
 
H
Habewiller
Newbie
Registriert seit
1. Juli 2009
Beiträge
21
Reaktionswert
0
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #10
So, da bin ich schnell wieder und gebe die versprochenen "statements" ab, bevor ich mich an die Detailplanung mache...

Wie schon gesagt, werde ich mir die 700 Km über Denver wahrscheinlich sparen und dann doch über Salt Lake City zum Yellostone fahren. SLC wollte ich vermeiden, weil in meiner Erinnerung fand ich die Gegend 1981 nicht so toll.

Osten weg lassen geht gar nicht, denn ab dem Mount Rushmore kommen erst die neuen Ziele (Chicago, Toronto, Niagara, Six Flags und NY will unbedingt unser Sohnemann). Las Vegas, GC, Arches und Yellowstone sollten auch sein und so kam die Einwegroute zustande, bei der ich trotz aller nett gemeinten Warnungen aus genannten Gründen (siehe mein Posting von 10:32 Uhr an Beate) auch bleiben werde ;).

Ach übrigens, leider sind wir durch den schon im Eingangsposting erwähnten 13-jährigen Sohnemann an die Ferienzeiten gebunden und können nur in dieser teuren Zeit weg :mad:.


Zu den empfohlenen NPs:
  • Antelope Canyon würde mich zwar interessieren, liegt aber auch nicht an der neuen Route und ist wohl auch extrem überlaufen
  • Zion kenne ich und fand ich nicht sooo spannend, liegt außerdem auch zu abseits
  • Bryce kenne ich zwar auch, würde ich mir aber auch nochmal anschauen, liegt aber auch nicht an der neuen Route
Ansonsten ist der Link zu usa-reisen.de ein super Tipp, den ich auch gleich genutzt habe, allerdings nur um im Reisebüro meines Vertrauens die gleichen Konditionen zu bekommen :biggrin:.

Gabeflug mit Lufthansa Ffm - LV (13 Stunden) NY - Ffm (7.30 Stunden) für 975,- €. Wohnmobil C25 bei Cruise America 21 Tage alles inklusive für 2928,- € + 375,- USD vor Ort zahlbar für die Einwegmiete. Fehlen nur noch die Hotels in LV und NY.

Den Routenplaner von und aus Amerika nimmt mein Mann gerade unter die Lupe und wird ihn sehr wahrscheinlich bestellen.

Besten Dank für alle bisherigen Anregungen. Weitere sind höchst willkommen!!!

Gebt trotz der knappen Zeit ruhig auch Tipps entlang der neuen und alten Route. Ich werde dann bei der Detailplanung schauen, ob vielleicht doch noch was geht...;)

Mein Traum ist also nicht zerstört, sondern wird immer mehr Realität...:smile:

Beste Grüße
Andrea
 
D
Drache
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. Januar 2007
Beiträge
2.202
Reaktionswert
1
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #11
Antelope Canyon würde mich zwar interessieren, liegt aber auch nicht an der neuen Route und ist wohl auch extrem überlaufen
Extrem überlaufen, mhh, ist extrem übertrieben.
Extrem ist nur das Erlebnis.
Ich habs nicht so überlaufen gefunden, im Upper findet sowieso alles über Kopf statt, daher sind die Leute egal. Anders im Lower, aber dorthin verlaufen sich lang nicht so viel Leute.

Zion kenne ich und fand ich nicht sooo spannend, liegt außerdem auch zu abseits
Angels Landing wäre bestimmt was für den 13 jährigen.

Gruss
Andreas
 
H
Habewiller
Newbie
Registriert seit
1. Juli 2009
Beiträge
21
Reaktionswert
0
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #12
Extrem überlaufen, mhh, ist extrem übertrieben.
Extrem ist nur das Erlebnis.
Ich habs nicht so überlaufen gefunden, im Upper findet sowieso alles über Kopf statt, daher sind die Leute egal. Anders im Lower, aber dorthin verlaufen sich lang nicht so viel Leute.


Angels Landing wäre bestimmt was für den 13 jährigen.
Hallo Andreas,

ich habe gerade bei Google eine Karte göffnet, wo ich Page und den Canyon schon geplant hatte, es allerdings wieder verworfen habe, weil ich befürchtet habe, dass das dann doch alles ein bisschen zu viel werden könnte :tongue:. Du ermutigst mich gerade mir das Ziel dann doch wieder vor zu nehmen...:rolleyes:

Beim Zion hört es dann aber auf. Wenn wir den Schlenker auch noch mitnehmen, sind wir wieder bei den 7000 Km...

Ach, ich sehe jetzt erst, dass Du ja der nette Mensch bist, der gerechnet hat und die Tour grundsätzlich für machbar hielt.

Ich habe mir vorhin Eure Genießertour angesehen und finde es schon auch schön, wenn man sich manche Ziele auch erwandert. Einen Tod muss man aber sterben und außer im Yellowstone und Arches werden wir dazu wahrscheinlich nicht so intensiv die Gelegenheit haben.

Ich bin natürlich weiter neugierig auf Erfahrungen aus erster Hand und werde während der Detailplanung immer wieder schauen, ob sich hier weitere Tipps finden...;)

Viele Grüße
Andrea
 
Zuletzt bearbeitet:
H
Habewiller
Newbie
Registriert seit
1. Juli 2009
Beiträge
21
Reaktionswert
0
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #13
Denver ist raus

Update zum neuesten Planungsstand:

http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=Las+Vegas,+NV,+Vereinigte+Staaten&daddr=S+Moapa+Valley+Blvd/NV-12/NV-169+to:US-93+to:Grand+Canyon,+AZ+86023,+United+States+(Grand+Canyon+National+Park+Lodges-South+Rim)+to:US-89+to:AZ-98+to:Moab,+UT,+USA+(Arches+National+Park+Trails)+to:I-15+N+to:Grand+Teton+National+Park+to:Yellowstone,+Vereinigte+Staaten+to:Grand+Loop+Rd/US-89+to:Grand+Loop+Rd+to:Cody,+WY,+Vereinigte+Staaten+to:Mt+Rushmore+National+Memorial,+Keystone,+SD+57751,+United+States+(Mount+Rushmore+National+Memorial)+to:SD-240+to:SD-240+to:Chicago,+IL+to:42.204107,-83.078613+to:Toronto,+ON,+Kanada+to:Niagara+Falls,+NY,+Vereinigte+Staaten+to:1+Six+Flags+Blvd,+Jackson,+NJ+08527-5369,+United+States+(Six+Flags+Great+Adventure)+to:New+York,+NY&hl=de&geocode=;FaZDLQIdkPMt-Q;FW79IwIdGOcq-Q;FdmZJAId4tdQ-SFvDb7p0lnejw;FeT1MgIdMspa-Q;FeDlLQIdGm1m-Q;FQmUTAId-GN4-SEjoiPEJM8ILw;FejocgIdLDdT-Q;Ff9fmwIdSFFl-SFllmKtaoonmw;;FaodrgIdFrxm-Q;FZqirAIdsFRr-Q;;FVKVnQIdx4PV-SFcbu-OB75VPA;FZR

Die Kilometer sind zwar noch nicht restlos durchgeplant, aber die ungefähre Planung sieht jetzt so aus:

1 Fr 09.07. LV18:55 Ankunft
2 Sa 10. LV
3 So 11. LV
4 Mo 12. LV Camperübernahme - Valley of Fire - Lake Mead *239 km
5 Di 13. Lake Mead - GC *364 km
6 Mi 14. GC - Page - MV *322 km
7 Do 15. MV - Arches *337
8 Fr 16. Arches
9 Sa 17. Arches - SLC *414 km
10 So 18. SLC - Grand Teton *478 km
11 Mo 19. Grand Teton - Yellowstone Loop *127 km
12 Di 20. Yellowstone
13 Mi 21. Y - Cody *292 km
14 Do 22. C - Rapid City - Mt. Rushmore - Custer NP *653 km
15 Fr 23. RC - Badlands *180 km
16 Sa 24. Badlands - Richtung Chicago *~1349 km
17 So 25. Nachmittag Ankunft Chicago
18 Mo 26. Chicago
19 Di 27. Chicago - Toronto *842 km
20 Mi 28. Toronto
21 Do 29. Toronto - Niagara *132 km
22 Fr 30. Niagara
23 Sa 31. Niagara - Six Flags NJ *728 km
24 So 01.08. Six Flags
25 Mo 02. Six Flags - NY Camperrückgabe
26 Di 03. NY
27 Mi 04. NY
28 Do 05. NY
29 Fr 06. NY
30 Sa 07. NY 15:55 Uhr Rücklflug

Bis auf die 3-5 etwas längeren Etappen sieht das doch gar nicht sooooo schlimm aus, oder??!! ;)

Grüße
Andrea
 
Eisvogel1983
Eisvogel1983
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
15. November 2008
Beiträge
585
Reaktionswert
0
Ort
Meißenheim, Südbaden
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #14
Hi,

hab grad noch gelesen das ihr ein Hotel in LV sucht, richtig? Nehmt das MGM Grand. Waren schon in MGM, Bellagio, Luxor und Mirage und vom Preis/Leistung her ist das MGM top. Buffet ist geil, unbedingt machen genauso wie KA im MGM Theatre (schaut mal auf die Homepage vom MGM) ist einfach nur super trotz stolzem Preis, aber es lohnt sich. Nehmt aber die billigen Karten, man sieht von überall super.

So jetzt noch was zur Route:

Ich würde von LV direkt nach GC fahren und am Lake Mead nur ne Pause einlegen, so haben wir es gemacht.

Den gesparten Tag könnt ihr dann im Yellowstone benutzten weil 1 reinen Tag in Yellowstone ist zu wenig, dafür ist der Park zu schön. Ihr würdet es bereuen.

Sonst finde ich den Teil im Westen also bis Yellowstone gut und machbar.

Grüßle
 
Zuletzt bearbeitet:
H
Habewiller
Newbie
Registriert seit
1. Juli 2009
Beiträge
21
Reaktionswert
0
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #15
Hallo Eisvogel,

danke für Deine Tipps.

Ich habe drei Hotels in der engen Auswahl, die ich morgen im Reisebüro anfragen will und das MGM Grand ist eines davon. Die beiden anderen sind das "The Signature at MGM" und "Mandalay Bay", eventuell noch das "THEhotel at Mandalay Bay".

Wenn sich die Preise bei Meier´s Weltreisen 2010 nicht groß ändern werden, dann wird es wahrscheinlich das Mandalay Bay, weil unser Junior da noch frei ist. In den MGMs wäre er Vollzahler. 336,- € für drei Tage und drei Personen für ein Hotel dieser Kategorie ist m.E. unschlagbar und sogar billiger als bei LasVegas.com.

Übrigens habe ich bei Meier´s auch den besten Preis für ein 4-Sterne-Hotel in New York gefunden.

Mit Shows habe ich mich bisher noch nicht ernsthaft befasst, da ich fürchte, dass aufgrund meiner "Fotografierleidenschaft" dazu wenig Zeit sein wird. Ich schaue aber gleich bei MGM rein...

Ich werde berichten, was sich ergeben hat.

Grüße
Andrea
 
americanhero
americanhero
Gouverneur
Registriert seit
20. Februar 2009
Beiträge
1.712
Reaktionswert
0
Ort
Buffalo, NY
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #16
warum bucht ihr die Las Vegas Hotels nicht bei den Hotelseiten direkt? Da zahlt ihr viel weniger und koennt die Promotions nutzen. Auch an den WE kann man dort in der Regel gute Schnaeppchen machen
 
D
Drache
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. Januar 2007
Beiträge
2.202
Reaktionswert
1
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #17
12 Di 20. Yellowstone
Ihr hattet doch drei Tage für Yellowstone geplant. Das Ding ist riesig, zu riesig für einen Tag.... das sagt einer der mit drei Tagen nicht zurechtgekommen ist.

Gruss
Andreas
 
H
Habewiller
Newbie
Registriert seit
1. Juli 2009
Beiträge
21
Reaktionswert
0
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #18
Ihr hattet doch drei Tage für Yellowstone geplant. Das Ding ist riesig, zu riesig für einen Tag.... das sagt einer der mit drei Tagen nicht zurechtgekommen ist.
Hallo Andreas,

ja, das ist in der Tat missverständlich.

Ich gehe davon aus, dass wir durch den Grand Teton mehr oder weniger "durch" fahren, so dass dieser schon am Tag 18 "abgehakt" wäre. Der Tag 19 wäre dann auch schon komplett für den Yellowstone vorgesehen, ebenso wie Tag 20. Am Tag 21 steht bis zum späten Nachmittag auch noch Yellowstone auf dem Programm, da Cody nur als "Übernachtungsanhaltspunkt" vorgesehen ist.

Mir ist schon klar, dass das alles eng und kein Langschläferprogramm ist...

Grüße
Andrea
 
Eisvogel1983
Eisvogel1983
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
15. November 2008
Beiträge
585
Reaktionswert
0
Ort
Meißenheim, Südbaden
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #19
Ich bin's nochmal :smile:

Also Mandalay ist o.k. aber doch schon bissel umständlich um zum Strip zu kommen. Entweder laufen oder erst mit der der Hochbahn zum Excalibur, dann zum MGM laufen und dann mit der Monorail.
Also wegen par Euro würd ich trotzdem das MGM wählen.

Also ich sag mal am Abend vor eurer Abreise MÜSST ihr KÀ anschauen, Die letzte Vorstellung ist glaub 21.30Uhr. Fotografieren könnt ihr vorher in aller Ruhe. Ach ja, vielleicht noch bissel shoppen im Chelsea Premium Outlet in Las Vegas. Da hab ich Adidas Laufschuhe für 30Dollar oder Hilfiger Pullis für 25Dollar bekommen. So als Tipp.

Durch den Grand Tenton werdet ihr nicht einfach so durchfahren können. Wir wollten das auch, wurde aber nichts draus, da wir immer wieder was schönes fanden das wir fotografieren mussten.

Wie ihr nen Tag rausholen könnt hab ich ja schon geschrieben.
 
H
Habewiller
Newbie
Registriert seit
1. Juli 2009
Beiträge
21
Reaktionswert
0
  • 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY Beitrag #20
Hallo Eisvogel,

danke für Deine Tipps!

Outletshopping ist auf jeden Fall vorgesehen. Wir sind ja drei Nächte in LV und das wird meine "Hauptfotografierzeit" werden, so dass tagsüber ein Tag Shopping drin sein muss...:tongue:

Eine Show müsste auch drin sein, wobei ich ich mich noch über die Kosten und Möglichkeiten zu unserem Termin informieren muss. Danach werde ich das mit meinen Herren der Schöpfung besprechen und entscheiden.

Tja, das mit dem Valley of Fire überlege ich schon, denn wir müssen ja auch sehen, wann wir am Tag der Camperübernahme überhaupt los kommen, auch wenn wir ein "Early-Pick-Up" haben.

Lohnt sich das V. of Fire überhaupt, wenn wir eh durch das MV fahren?

Viele Grüße
Andrea
 
A
Anzeige
Re: 4Wo: LV-GrCan(south rim)-MonumentV-Arches-Denv-Yellow-MtRush-Chic-Toron-Niagara-NY
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben Unten