4-Wo-Tour durch Amerikas Nord-Osten

    Diskutiere 4-Wo-Tour durch Amerikas Nord-Osten im Allgemeine USA Reisefragen Forum im Bereich USA Reisen; Hallihallo! Meine Freundin und ich haben für Mai 2005 ne Tour durch den Nord-Osten Amerikas geplant und wollten einfach mal nachhören ob in dem...
I
Ischbins
Newbie
Registriert seit
22. November 2004
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • 4-Wo-Tour durch Amerikas Nord-Osten Beitrag #1
Hallihallo!

Meine Freundin und ich haben für Mai 2005 ne Tour durch den Nord-Osten Amerikas geplant und wollten einfach mal nachhören ob in dem Bereich jemand Erfahrung hat, bzw. ob uns jemand ein paar Tips geben kann.
Folgendermaßen hab wir uns die Reise mal zusammengestellt:

01. Tag: Ankunft in New York
02.-07. Tag: New York
08.-17. Tag: Rundreise über 10 Tage (Bus) New York - Boston - Quebec -
Montreal - Toronto - Niagara Fälle - Chicago
18.-21. Tag: Chicago
22.-27. Tag: Fahrt (evtl. Leihwagen) Richtung Indianapolis bzw. Rundreise
Indiana
28. Tag: Inlandsflug nach New York
29. Tag: Rückflug nach Frankfurt

Da wir beide noch nie in den USA/Kanada waren und keine Erfahrung mit größeren Reisen haben, können wir leider überhaupt nicht abschätzen ob diese Planung überhaupt durchführbar ist bzw. Sinn macht.
Muten wir uns da zu viel zu?
Ist es sinnvoll so eine Reise im Mai zu machen?
Sind 4 Wochen eventuell nicht ausreichend oder vielleicht sogar zu lange?
Ist die Tour so wie wir sie uns zusammen gestellt haben überhaupt interessant?
Sollten wir noch irgendwo einen Abstecher machen oder rentiert sich das ein oder andere Ziel vielleicht überhaupt nicht?
Was müssen wir für Übernachtungkosten in New York bzw. Chicago rechnen und hat vielleicht jamand n Tip für ne Übernachtung?
Was müssen wir schätzungsweise für 4 Wochen in den USA ausgeben?

Wäre echt super, wenn uns jemand ein wenig helfen oder wenigstens paar interessante Infos geben könnte! :D
Dankeschön schon mal!

Gruß Christian
 
G
Gast5644
Gast
  • 4-Wo-Tour durch Amerikas Nord-Osten Beitrag #2
Hallo Christian,

bei Amerikas Nordosten muss ich passen.
Auch zu Wetterbedingungen und jahreszeitlich abhängigen Reisebeschränkungen kann ich nichts sagen.
Die Ausgaben für 4 Wochen Aufenthalt sind abhängig von Unterkunft, Fortbewegungsmittel, Verpflegungsart, Aufenthaltsdauer in den sehr teuren Metropolen.
Dazu läßt sich pauschal nichts sagen.
Unabhängig davon, daß einem hier im Forum normalerweise weitergeholfen werden kann, würde ich mir doch einen guten Reiseführer für den Nordosten USA/Canada zulegen. z.B. Kanadas Osten, USA Nordosten (ISBN: 3896621998
Die Amerika-/Kanada-Titel aus dem Reise Know How-Verlag kann ich uneingeschänkt empfehlen. Am Führer über Kanadas Osten hat auch H. Grundmann mitgeschrieben, der den nach meinem Geschmack besten Reiseführer über den Westen der USA geschrieben hat.
Bezüglich Unterkunftsuche in den USA kann man eine Hotelsuchmaschine einschalten. Da ich normalerweise auf Campingplätzen übernachte, muss ich auch hier passen. Aber hier kann sicher auch ein anderes Forumsmitglied weiterhelfen.

Liebe Grüße
Canyoncrawler
 
H
Heinz_W.
Amerika Kenner
Registriert seit
29. September 2004
Beiträge
295
Reaktionswert
0
Ort
Hamburg
  • 4-Wo-Tour durch Amerikas Nord-Osten Beitrag #3
Moin!

Wie Canyoncrawler schreibt, nehmt Euch ein Buch zur Hand und überlegt, was Ihr wollt. "Rundreise in Indiana" - was soll hier der Sinn sein?
Busrundreise: Als Gruppenreise oder selbst mit Linienbussen ?

Als Buch kann ich empfehlen: KANADAS OSTEN aus dem Verlag VISTA POINT

Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass es im Osten Canadas im Mai ziemlich feucht sein kann.

Gruss

Heinz
 
W
webermic1
Newbie
Registriert seit
9. November 2004
Beiträge
9
Reaktionswert
0
  • 4-Wo-Tour durch Amerikas Nord-Osten Beitrag #4
Hallo Christian,

Dein Programm klingt sehr interessant und ich hoffe es wird Euch gefallen. Die Busrundreise kommt an wirklich tollen Stationen vorbei und ist vielleicht sogar fast zu kurz im Vergleich zu dem Rest der Fahrt. Aber das ist fürs erste Mal ok, und man sieht ja dann was einem besonders gefällt, Kanada oder z.B. Boston, und ein ander Mal länger dorthin fahren.

Indiana / Indianapolis verstehe ich noch nicht so ganz, wahrscheinlich gibt es noch spezielle private Gründe für Euch. Ich bin mal im Herbst von Chicago nach Indianapolis gefahren, mit Station in South Bend und fand es nicht so toll. Was mir besser gefallen hat, war Cleveland. Das liegt am Wasser, die Innenstadt ist für amerikanische Verhältnisse ansprechend und man kann die Rock'n'Roll Hall of Fame anschauen. Könnte auch eine nette Tour ab Chicago werden, aber auch leicht in 3-4 Tagen zu schaffen.

Insgesamt sind für den Einstieg meiner Meinung nach drei Wochen ausreichend, weil man irgendwann nicht mehr so aufnahmefähig ist. Lieber später nochmal wiederkommen :)
 
I
Ischbins
Newbie
Registriert seit
22. November 2004
Beiträge
2
Reaktionswert
0
  • 4-Wo-Tour durch Amerikas Nord-Osten Beitrag #5
Hi!

Die Bustour von der ich geschrieben hab is ne Gruppenreise inkl. Stadtrundfahrten, Besuch von Sehenswürdigkeiten, Übernachtungen usw..

Bei der Fahrt Richtung oder nach Indianapolis ist das Ziel eigentlich ein Besuch von Verwandten, die dort wohnen. Ich würde allerdings viel lieber den Weg dorthin zum Ziel machen und von den 7 Tagen maximal 3 bei meinen Verwandten verbringen. Nur ist mir nochnicht so ganz klar wie man diese Zeit am sinnvollsten nutzen könnte.
Danke schonmal an Canyoncrawler für Deine Mühe und den Tip mit dem Reiseführer und danke auch Dir Heinz. Werd auf jeden Fall mal die beiden Bücher studieren.

Gruß Christian
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben