3 Wochen von Vancouver nach Calgary

    Diskutiere 3 Wochen von Vancouver nach Calgary im Routenplanung Kanada Forum im Bereich Kanada Reise; Nachdem wir erst 3,5 Wochen mit Cruise Canade im Juni gelant hatten, werden es jetzt doch "nur" knapp 3 Wochen mit Fraserway im Mai unterwegs sein...
D
doctrdf
Amerika Fan
Registriert seit
25. Oktober 2009
Beiträge
81
Reaktionswert
0
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #1
Nachdem wir erst 3,5 Wochen mit Cruise Canade im Juni gelant hatten, werden es jetzt doch "nur" knapp 3 Wochen mit Fraserway im Mai unterwegs sein.

Abreise 02.05.2010 Köln-->Frankfurt--->Vancouver
Rückreise 21.05.2010 Calgary-->Frankfurt--->Köln (22.05.2010)

Alles mit Lufthansa.

Dadurch ergibt sich jetzt natürlich eine ganz andere Route.

Welche Route würdet ihr hier nehmen? Das Wohnmobil haben wir insgesamt 18 Tage.

Vielen Dank vorab.
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #2
Hallo

Hoppla, was hat Dich plötzlich zu diesem positiven Sinneswandel angeregt?;)

Ist natürlich klar, dass mit einer Einwegmiete die Möglichkeiten etwas eingeschränkt sind.

Ich würde einmal folgende 2 Routen vorsehen:

VC-Sea to Sky Hwy-Whistler-Cache Creek- Bridge Lake-Clearwater-Mt.Robson-Jasper-Jcefield-Lake Louise-Yoho(mache ich mal ein ?)-Golden-Radium Hotsprings-Kootenay- Banff-Canmore-Calgary.

oder

VC-Hope-Manning-Osoyoos-Okanagan-Arrows Lakes-Nakusp-Revelstoke-Kamloops-Clearwater-Mt.Robson-Jaser-Jcefield-Lake Louise-Banff-Calgary.

Beide Routen sind sicher noch individuell anpassbar.

Bei schlechtem Wetter bei Touranfang, würde ich dann eher die Okanagan Route vorziehen.

Im weiteren, hast Du schon einen Reiseführer? Ich hätte noch neuen , nichtgebrauchten zu vergeben. (den von Grundmann)

Was zu beachten ist, viele CG sind noch im Mai geschlossen. Wenn Du mehr darüber wissen willst, melde dich wieder.


Gruss

Yukon
 
D
doctrdf
Amerika Fan
Registriert seit
25. Oktober 2009
Beiträge
81
Reaktionswert
0
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #3
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Wir haben sozusagen ein unmoralisches Angebot erhalten :-)

Nein im Ernst, dass ganze koster jetz mit Lufthansa-Flug und 2.500 km inkl. nur 2.100 EUR inkl. Null Selbstbehalt, Campingausrüstung usw. Da konnten wir nicht NEIN sagen.

Mit den Campingplätzen ist natürlich interessant. Kommt dann nach der Routenplanung.

Ist der Reiseführer Kanada, der ganze Westen mit Alaska?

Was willst du dafür haben?
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #4
Was zu beachten ist, viele CG sind noch im Mai geschlossen.
Das mit den Campgounds ist immer in den Nationalparks der Rocky Mountains ein Thema.

Am besten kannst du für diese Region im Moutain Guide nachschauen. Ich poste einmal den Link zum guide für das Jahr 2009. Öffnungszeiten der Campgounds findest du beispielsweise auf der Seite 5 .

http://www.pc.gc.ca/docs/v-g/guidem-mguide/sec15/gm-mg15_e.pdf

Der aktualisierte Guide für das Jahr 2010 wird sicherlich bald veröffentlicht, dann können sich der Termine noch ein klein wenig verschieben. Viel wird sich aber erfahrungsgemäß nicht ändern.

Das ihr eine günstige Einwegmiete gefunden habt, finde ich gut. Dies erhöht die Flexibilität. Vieleicht ist jetzt ein Abstecher nach Vancouver Island wieder drin.

Der Mai bietet auch die tolle Möglichkeit (zumindest aus meiner Sicht), Winter- und Sommerreise zu kombinieren. Entsprechendes Interesse vorausgesetzt, könntet ihr noch einen Tag Skilaufen in Whistler einbauen. Dort bleiben im Mai immer noch ein paar höhergelegene Sessellifte für Skifahrer geöffnet.

Gruss Tom
 
D
doctrdf
Amerika Fan
Registriert seit
25. Oktober 2009
Beiträge
81
Reaktionswert
0
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #5
Auch wenn ich noch nie in Kanada war, denke ich, dass der Mai auch viele Vorteile hat.

Skifahren können wir zwar nicht, aber wandern im Schnee ist auch was Feines!;)
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #6
Hallo


Ja, das ist dieser!
Reiseführer: Ich denke für einen neuen wären Euro 15.-- sicher nicht zuviel.

Leider musste ich aber feststellen, dass das Porto bei u/ Post ab der Schweiz horrend teuer wird.
Kannst Du mal bei Dir auf der Post nachfragen, wieviel das z.B. ab Konstanz kosten würde.
Wohne in der Nähe von Konstanz. Da könnte ich das Päckchen dort aufgeben.


Yukon
 
D
doctrdf
Amerika Fan
Registriert seit
25. Oktober 2009
Beiträge
81
Reaktionswert
0
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #7
Alles wieder zurück mit dem Reiseführer, aber meine Schwiegermutter hat uns diesen Gestern noch gekauft. Trotzdem Danke für das Angebot.
 
D
doctrdf
Amerika Fan
Registriert seit
25. Oktober 2009
Beiträge
81
Reaktionswert
0
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #8
Ich denke, dass wir im Süden beginnen. Da wir auch noch nie in den USA waren wollen wir die Wüste auch mitnehmen.
Also:
VC-Hope-Manning-Osoyoos-Okanagan-Arrows Lakes-Nakusp-Revelstoke-Kamloops-Clearwater-Mt.Robson-Jaser-Jcefield-Lake Louise-Banff-Calgary.


Für YOHO bleibt dann wohl keine Zeit, oder? Bekäme man Wells Gray noch unter? Oder ist das schon unter Clearwater eingeschlossen?

Wenn wir die Route so nehmen, wo würde dann der erste Stopp Sinn machen? Welchen CG könnt Ihr empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:
G
Gast14603
Gast
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #9
Bekäme man Wells Gray noch unter? Oder ist das schon unter Clearwater eingeschlossen?
- Klar
- Ja

Neben den üblichen Sehenswürdigkeiten würden wir gerne auch mal Halbtages-Wanderungen oder eine kleine Kanufahrt machen
Ich persönlich bin der Meinung, daß 3 Wochen oder 19 (waren es, glaube ich) Miettage für die Strecke Vancouver - Calgary nun alles andere als knapp bemessen sind.

Entgegen dem mainstream der irgendwie immer gleichlautend und meiner Meinung nach als "übliche Verdächtige :smile:" vorgeschlagenen Routen möchte ich daher das Stichwort Barkerville/Bowron Lake ins Gespräch bringen.

Kanu fahren dort ist sicherlich im Bereich "Sahnehäubchen" anzusiedeln und - man möge mir verzeihen - das Paket Barkerville/Bowron Lake ist für das eine oder andere Gemüt unter Umständen prickelnder als "Bäume gucken" im Manning Park.

Bei der zur Verfügung stehenden Zeit würde ich die Route so umpulen, daß dies mit drin ist.

Wie das genau aussehen könnte........... mal sehen, sollte der Vorschlag Dir gefallen, doc.:icon_roll
 
D
doctrdf
Amerika Fan
Registriert seit
25. Oktober 2009
Beiträge
81
Reaktionswert
0
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #10
Als Neuling bin ich für alles offen und für jeden Tipp froh.

Ich möchte aber schon die "ganze Palette" mitnehmen. Da gehört Stand jetzt eben auch Osoyoos (also ein wenig Wüste) dazu. Wenn man das mit Bowron Lake kombinieren kann und da im Mai nicht alles zugefroren ist, bin ich sehr auf deinen Vorschlag gespannt.
 
G
Gast14603
Gast
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #11
ohhhhh *zurückruder* :laugh:

Ich war noch auf Juni gepolt und habe gerade nochmal nachgelesen, daß Ihr jetzt am 02.05. fliegen werdet.

Hmpf

Könnte frisch am Fell werden Anfang Mai...... um es mal so zu formulieren :eek:

Insoweit: sorry for the time error :redface:

.... vielleicht doch das Wetter beobachten und ab der zweiten Aprilhälfte weiter überlegen!!


Vielleicht schmökerst Du ein bißchen im Reiseführer, ob die Gegend auch ohne zu paddeln für Euch reizvoll wäre.
 
Z
zehnpfennich
Newbie
Registriert seit
15. Februar 2009
Beiträge
32
Reaktionswert
0
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #12
Von Vancouver aus...

...kommt man Richtung Hope relativ zügig voran. Zwei Alternativen fänd ich aus meiner Laiensicht ganz interessant. Je nachdem wie gemütlich man die WoMo-Übergabe und die Erstbestückung im Supermarkt angehen lässt könnte man entweder...

...entspannt über die 7 bis beispielsweise Harrison Hot Springs fahren, sich dort einen der privaten CG aussuchen und unterwegs reichlich Haselnüsse mit Schokoladenüberzug ;) gönnen.

...oder über den Highway 1 gleich bis nach Manning durchstarten und sofort "Wildnis" schnuppern.

Hope selbst erschien uns, während unseres kurzen Zwischenstops, nicht sonderlich reizvoll. Wir selbst haben in andere Richtung fahrend die erste Variante gewählt.

Schöne Grüße

zehnpfennich
 
G
Gast14603
Gast
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #13
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #14
Hallo Doc.

Zu Barkerville/Bowron Lakes:

Wer dort paddelt, bleibt meistens ein paar Tage, da Du alles bei der Becker's Lodge anmieten kannst/musst.
Daher meine ich, kommt das für eher dich nicht in Frage; und nur w/ Barkerville so weit in den Norden fahren und den nicht so atraktiven Yellowhead Hwy wieder zurück bis Jasper, lohnt sich nicht.
Da kannst Du die 3 Tage , welche Du mindestens für diesen "Umweg" benötigst, anderweitig einsetzen.

Ich finde Hope als 1sten Uebernachtungsplatz Tip-Top. Hat mehrere CG zur Auswahl. (Besuch der Othello Tunnels z.B.)
Im weitern haben wir, wenn wir in diese Richtung begonnen haben, immmer in Chilliwack gross eingekauft. (Safeway/Walmart)

Bis Manning zu fahren am Uebernahmetag finde ich nicht glücklich; man weiss ja nie, ob am Abend beim checken der verschiedenen Einrichtungen, diese auch funktionieren. Dann hast Du im schlimmsten Fall noch die Möglichkeit am Folgetag die Station nochmals anzusteuern.


Yoho: Ist nur der Monarch CG offen, Kicking Horse und die Zufahrt zu den Takakkaw Falls ist noch zu.

Clearwater ist Wells Gray.

Dass für dich als "Newbie" eher eine Norm-Route in Frage kommt, ist sicher eine gute Wahl .

Yukon
 
G
Gast14603
Gast
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #15
und den nicht so atraktiven Yellowhead Hwy wieder zurück bis Jasper, lohnt sich nicht
.... muß man ja auch nicht - meine Vorstellung wäre eher gewesen, bis 100 Mile-House zurückzufahren und dort auf der 24 Richtung Clearwater.

Es war auch nicht mehr als eine Idee und Anregung!

Dass für dich als "Newbie" eher eine Norm-Route in Frage kommt, ist sicher eine gute Wahl
Da sind wir sicherlich unterschiedlicher Auffassung, Yukon.

Mein Standpunkt ist eher derjenige, daß es überhaupt nicht auf die Frage *Newbie oder nicht* ankommt, sondern vielmehr auf die jeweilige Interessenlage des Einzelnen und darauf, wofür er sich begeistern kann oder auch nicht.
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #16
@haryhh

Da sind wir sicherlich unterschiedlicher Auffassung, Yukon.
Das mag sein, habe aber mit meinen Beratungen in meinem Nebenjob immer gute Inputs erhalten.

Das so nebenbei. Ist sicher Off-Toppic, daher lassen wir das so bewenden.

Yukon
 
S
scoop
Amerika Kenner
Registriert seit
4. August 2008
Beiträge
344
Reaktionswert
0
Ort
Kanada
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #17
Hallo doctrtf, die Produktpalette von Safeway ist im hochpreisigen Segment angesiedelt, wenn ihr also etwas sparen wollt beim Einkauf solltet ihr lieber bei Superstore oder Safe on Foods einkaufen. Die President's Choice Produkte bei Superstore z.B. sind i.d.R. recht gut und guenstig. In Chilliwack gibt es einen Superstore im Luckakuck Way neben dem Hwy. 1. Walmart hat bei Lebensmitteln keine Auswahl, ist auch recht teuer und fuer fehlende Ausruestungsgegenstaende lohnt sich ein Vergleich mit dem Sortiment von Canadian Tire. Nebenbei, aus meiner Sicht gibt es spannnendere Regionen als Hope, dort wuerde ich persoenlich keine Uebernachtung einplanen, aber Geschmaecker sind halt verschieden.
 
D
doctrdf
Amerika Fan
Registriert seit
25. Oktober 2009
Beiträge
81
Reaktionswert
0
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #18
.... darf Vancouver Island denn "mit drin" sein???

:xyxwave:
Wir haben ja noch viel Zeit zu planen, daher bin ich für alles offen. Im Moment wäre es nicht mit drin. Ich lass mich aber gerne überzeugen;)
 
D
doctrdf
Amerika Fan
Registriert seit
25. Oktober 2009
Beiträge
81
Reaktionswert
0
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #19
Hallo doctrtf, die Produktpalette von Safeway ist im hochpreisigen Segment angesiedelt, wenn ihr also etwas sparen wollt beim Einkauf solltet ihr lieber bei Superstore oder Safe on Foods einkaufen. Die President's Choice Produkte bei Superstore z.B. sind i.d.R. recht gut und guenstig. In Chilliwack gibt es einen Superstore im Luckakuck Way neben dem Hwy. 1. Walmart hat bei Lebensmitteln keine Auswahl, ist auch recht teuer und fuer fehlende Ausruestungsgegenstaende lohnt sich ein Vergleich mit dem Sortiment von Canadian Tire.
Vielen Dank für die Einkaufstipps. Die sind auf jeden Fall nützlich.
 
D
doctrdf
Amerika Fan
Registriert seit
25. Oktober 2009
Beiträge
81
Reaktionswert
0
  • 3 Wochen von Vancouver nach Calgary Beitrag #20
Yoho: Ist nur der Monarch CG offen, Kicking Horse und die Zufahrt zu den Takakkaw Falls ist noch zu.
Takakkaw Falls sind also definitiv zu?:eek:
Meine Frau würde es wegen der "gefährlichen" Anfahrt freuen. Aber ich würde das schon gerne sehen.
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben