[South-West] 22 tägigen Hochzeitsreise

    Diskutiere 22 tägigen Hochzeitsreise im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo zusammen, nach unserer Traumhochzeit freuen wir uns nun auf die Hochzeitsreise und den ersten Urlaub in der USA. Da mir der Routenvorschlag mit...
  • Schlagworte
    desertjuly hilfe hochzeitsreise honeymooner routenplanung
P
PhoenixG
Newbie
Registriert seit
4. Februar 2009
Beiträge
14
Reaktionswert
0
Ort
Gifhorn
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #1
Hallo zusammen,

nach unserer Traumhochzeit freuen wir uns nun auf die Hochzeitsreise und den ersten Urlaub in der USA.
Da mir der Routenvorschlag mit den ausführlichen
Etappenbeschreibungen von Desertjuly (Vielen herzlichen Dank dafür!!! :yes:) sehr gefallen hat, nehme ich diesen als perfekte Grundlage. Ledigliche San Diego und zum Arches Nationalpark wollen wir möglichst noch.

Nachfolgend der aktuelle Stand, mit den bereits gebuchten Hotels:



Ablauf der 22 tägigen Hochzeitsreise


Tourstart in Los Angeles:


Zeitraum 14.09 – 05.10.2009




1. Woche

Tag 1 Düsseldorf - Los Angeles (erste Übernachtung im Airport Hilton)
14.09. Montag (Abflug Düsseldorf 13:00 Uhr / Ankunft LA ca. 16:00 Uhr)


Tag 2 Los Angeles (Mietwagenübernahme Alamo) (Hotel vorbuchen?)
15.09. Dienstag


Tag 3 San Diego
16.09. Mittwoch

Tag 4 San Diego - Joshua Tree N.P. - Lake Havasu City
17.09. Donnerstag


Tag 5 Lake Havasu City - Route 66 - Grand Canyon N.P.(Rundflug!)
18.09 Freitag


Tag 6 Grand Canyon N.P. - Monument ValleyArches N.P?.(Hotel vorbuchen?)
19.09. Samstag


Tag 7 Monument Valley - Page
20.09. Sonntag



2. Woche



Tag 8 Page - Bryce Canyon N.P.
21.09. Montag


Tag 9 Bryce Canyon N.P. - Zion N.P.
22.09 Dienstag


Tag 10 Zion N.P. - Valley Of Fire S.P. - Las Vegas (The Venetian)
23.09 Mittwoch


Tag 11 Las Vegas(The Venetian)
24.09. Donnerstag


Tag 12 Las Vegas (The Venetian)
25.09 Freitag


Tag 13 Las Vegas - Death Valley N.P. - Bishop
26.09 Samstag


Tag 14 Bishop - Ancient Bristlecone Pine Forest - Bodie - Lee Vining
27.09. Sonntag





3. Woche


Tag 15 Lee Vining - Tioga Pass (Hwy 120) Yosemite N.P.
28.09. Montag


Tag 16 Yosemite N.P. - Placerville
29.09. Dienstag


Tag 17 Placerville - Old Sacramento - San Francisco (Buena Vista Motor Inn)
30.09. Mittwoch


Tag 18 San Francisco(Buena Vista Motor Inn)
01.10. Donnerstag


Tag 19 San Francisco(Buena Vista Motor Inn)
02.10. Freitag


Tag 20 San Francisco - Monterey - Pismo Beach
03.10. Samstag


Tag 21 Pismo Beach - Santa Barbara - Santa Monica
04.10 Sonntag


Abreise


Tag 22 Santa Monica Los Angeles – Rückgabe Mietwagen bei Alamo + Rückflug
05.10 Montag (Abflug LA 17:45 Uhr / Ankunft Düsseldorf 06.10 ca. 13:35 Uhr)

Für weitere Tips und Feedback bezüglich der o.g. Planung und den einzelnen Tagesetappen wäre ich euch sehr dankbar!


Soweit so gut, um so mehr man in der Planung ist desto mehr Fragen ergeben sich... :rolleyes:

Hier mal die Derzeitgen (mir fallen danach bestimmt kurzfristig noch Neue ein):

1.) Wir haben bei Alamo einen Mietwagen in der Fullsize Kategorie gebucht. Welches Automodell würdet ihr uns empfehlen?

2.) Wir habe auch ein Navi mitgebucht. Sind diese gut zu bedienen?

3.) Bei welchen Etappen sollten wir ein Hotel/Motel vor allem am Wochenende unbedingt vorbuchen? Ggf. natürlich auch erst, wenn wir in den USA sind. Wir wollen ein Laptop mit W-Lan mitnehmen.

4.) Wo wäre der interessanteste Outletstore? In Las Vegas?

5.) Was sollte man sich als Honeymooner auf jeden Fall gönnen? Ein Hubschrauberrundflug im Grand Canyon und ein schönes Hotel am Strip ist schon gesetzt :)

Ich danke dem gesamten Forum schonmal für einen regen Dialog!

Beste Grüße aus Niedersachen
PhoenixG

P.S. Auch ja unser Profil:
Wir sind beide Ende 20 und frisch verheiratet :). Unsere Ziel ist es, möglichst viele Eindrücke aus dem Südwesten mitzunehmen und natürlich eine unvergessliche Hochzeitsreise zu haben. Um besondere Highlights zu sehen, sind wir natürlich bereit auch ein bisschen zu wandern. Allerdings sollte es aufgrund des "Zeitdrucks" nicht tagesfüllend sein. Unsere Englisch-Sprachkenntnisse sind guter Durchschnitt und einen Sprachcomputer haben wir immer am Mann...
 
Zuletzt bearbeitet:
Utahfan
Utahfan
Utahkenner
Registriert seit
16. Oktober 2008
Beiträge
5.054
Reaktionswert
188
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #2
Hallo

habt Ihr auch bedacht, daß Ihr nicht bei jeder Verleihfirma ein Auto bekommen werden, wegen des Alters; alamo hat ein special under 25;

wenn Ihr am 19.9 vom Grand Canyon aufbrecht und über Monument Valley noch nach Moab wollt, werdet Ihr vom Arches NP nichts sehen; das sind etwa 6-7 Stunden Fahrtzeit und im Monument Valley wollt Ihr ja sicher auch ein klein wenig Euch aufhalten;

Einsparpotential wäre m.E der Fahrtag nach Sacramento
Navi bräuchtet Ihr für diese Runde sicher nicht;

VG
Utahfan
 
H
homerbundy
Gesperrt
Registriert seit
20. Juni 2009
Beiträge
1.011
Reaktionswert
0
Ort
Los Angeles, CA
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #3
habt Ihr auch bedacht, daß Ihr nicht bei jeder Verleihfirma ein Auto bekommen werden, wegen des Alters; alamo hat ein special under 25;
"Ende 20" hätte ich als so 27 - 29 Jahre alt interpretiert... :confused:
 
Utahfan
Utahfan
Utahkenner
Registriert seit
16. Oktober 2008
Beiträge
5.054
Reaktionswert
188
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #4
Hallo

sorry hatte vorher Tomaten geerntet, war wohl noch eine auf den Augen geblieben

VG
Utahfan
 
W
wishmaster
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
19. April 2008
Beiträge
848
Reaktionswert
0
Ort
Nordschwarzwald
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #5
Hallo!

Herzlichen Glückwunsch zu Euerer Hochzeit!!!

Zur Route:

Bis einschl. Tag 5 ist die Route für mich in Ordnung. Wobei 1 ganzer Tag für San Diego - je nach dem was man vor hat - wenig sei kann.

Tag 6: Das sind locker 550 KM...und die Gegend um Moab nimmt man nicht an einem Abend mit. Deshalb: Leider weg lassen...Entweder Ihr fährt vom GC zum MV, übernachtet im Valley o. in Kayenta...oder Ihr fährt am selben Abend noch nach Page...alles machbar. Je nach Lust u. Laune.

In Page reicht die Zeit für den Antelope Canyon, Horseshoe Bend u. Damm...für mehr z.B. einer bootstour auf dem Lake Powell nicht.

Vom Yosemite würde ich direkt nach S.F. fahren...diesen Tag könnt Ihr dann entweder in Moab verbringen o. in Page.

Falls Ihr Euch für die Moab-Variante entscheidet, könnt Ihr auch vom Grand Canyon nach Page, von Page übers MV nach Moab. Dort dann einen ganzen Tag verbringen u. von Moab via der tollen Strecke 24/12 in den Bryce fahren...wären halt gute 450 KM Fahrzeit...aber auf einer der schönsten Strassen...mehr dazu erfährst Du über die Forensuche.

Grand Canyon-Heliflug u. Venetian sind schon mal super!!! Evtl. noch eine Reittour im MV?

Erwähnt beim Check-In im Venetian das Ihr auf einem Honeymoon-Roundtrip seit...evtl. gibt es ein free upgrade o. Sekt etc....

Viele Grüße
Stefan
 
P
PhoenixG
Newbie
Registriert seit
4. Februar 2009
Beiträge
14
Reaktionswert
0
Ort
Gifhorn
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #6
Vielen Dank für Eure Antworten!

Wir sind tatsächlich beide schon 29 Jahre jung :biggrin:

Die beiden Problemchen hatte ich mir schon gedacht. Meine Frau möchte eigentlich unbedingt auch mal nach San Diego. Dadurch habe ich einfach einen Tag San Francisco gestrichen. Jetzt haben wir natürlich für beide Städte jeweils nur einen Tag und die Universalstudios sind somit gestorben... :frown:

Denn Arches wollten wir aufgrund zahlreicher Empfehlungen eigentlich irgendwie versuchen mitzunehmen. Vielleicht müssen wir notfalls diesen Tag ein bisschen früher los fahren!?!?


Über welche Firma und welche Variante des Helifluges über der Grand Canyon könnt Ihr den empfehlen?

Bei welchen Etappen sollten wir ein Hotel/Motel vor allem am Wochenende unbedingt vorbuchen? Ggf. natürlich auch erst, wenn wir in den USA sind. Wir wollen ein Laptop mit W-Lan mitnehmen.

Wir haben bei Alamo einen Mietwagen in der Fullsize Kategorie gebucht. Welches Automodell sollten wir auf der Choiceline möglichst suchen?

Danke und Grüße
PhoenixG
 
W
wishmaster
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
19. April 2008
Beiträge
848
Reaktionswert
0
Ort
Nordschwarzwald
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #7
Hi!

Nochmals - wie gewünscht - zur Route:

Hi!

Hiermal mein Vorschlag:

Tag 1 Düsseldorf - Los Angeles (erste Übernachtung im Airport Hilton)[FONT=&quot]
14.09. Montag (Abflug Düsseldorf 13:00 Uhr / Ankunft LA ca. 16:00 Uhr)


Tag 2 Los Angeles (Mietwagenübernahme Alamo) (Hotel vorbuchen?)
[/FONT][FONT=&quot]15.09. Dienstag
---kenne die Choiceline in LA leider nicht...

Tag 3 San Diego
16.09. Mittwoch
Tag 4 [/FONT][FONT=&quot]San Diego - Joshua Tree N.P. - Lake Havasu City[/FONT][FONT=&quot]
17.09. Donnerstag


Tag 5 [/FONT][FONT=&quot]Lake Havasu City - Route 66 - Grand Canyon N.P.[/FONT](Rundflug!)
18.09 Freitag
für den Flug über den Grand Canyon gibt es verschiedene Anbieter mit verschiedenen Touren. Z.B. Papillon (http://www.papillon.com/) o. Maverick (http://www.maverickhelicopter.com/).

Ich war letztes Jahr auch Ende August in Tusayan u. wollte (!) mit dem Heli fliegen. Bis ungefähr der Hälfte der View Points hatten wir schönes Wetter. Danach zogen Wolken auf u. es regnete, hagelte usw. inkl. heftiger Winde.

Damit hatte sich mein Heliflug erledigt, da bei solch einem Wetter die Anbieter nicht fliegen.

Dies solltest Du im Hinterkopf haben...

Hoffe bei Dir klappt es!!![FONT=&quot]


Tag 6 Grand Canyon N.P. - Monument Valley – Page[/FONT]àkeine Zeit für Moab-Gegend!!!
[FONT=&quot]19.09. Samstag…Sonnenaufgang GC mitnehmen (es wird kalt werden, also Jacke mitnehmen), danach ins MV – dort den Loop fahren – evtl. eine Reittour? – dann in Richtung Page aufbrechen o. im MV übernachten (The View Hotel)…vom Zeitplan eher bis nach Page fahren


Tag 7 Page
20.09. Sonntag
Morgens gegen 9.30 Uhr: Lower Antelope Canyon, danach Horseshoe Bend, danach evtl. ab ca. 13.30 Uhr ½ Tagestour zur Rainbow Bridge (Buchbar bei der Marina). Lohnt sich…

[/FONT]
2. Woche
[FONT=&quot]


Tag 8 Page - Bryce Canyon N.P.
21.09. Montag
View Points anfahren u. ein bis zwei kleine Hikes machen...Navajo Loop Trail in Kombi mit Queens Garden Trail...

Tag 9 Bryce Canyon N.P. - Zion N.P.
22.09 Dienstag[/FONT]
[FONT=&quot]Sonnenaufgang anschauen (auch hier sehr kalt...um den Gefrierpunkt...Jacke!!!)! Danach direkt in Zion, damit noch Zeit für eine Wanderung bleibt z.B. Angels Landing o. Observation Point...Vor dem Eingang in den Zion am Tunnel noch den Overlook Trail machen, dauert gut eine Stunde.

Tag 10 Zion N.P. - Valley Of Fire S.P. - Las Vegas (The Venetian)
23.09 Mittwoch


Tag 11 Las Vegas(The Venetian)-[/FONT]->Super Hotel!!!![FONT=&quot]
24.09. Donnerstag


Tag 12 Las Vegas (The Venetian)
25.09 Freitag


Tag 13 Las Vegas - Death Valley N.P. - Bishop
26.09 Samstag
Früh los, nach dem DV evtl. noch in Lone Pine die Alabama Hills anschauen.

Tag 14 Bishop - Ancient Bristlecone Pine Forest - Bodie - Lee Vining[/FONT]
-->hier würde ich früh morgens losfahren, Ancient weglassen, Mono Lake u. Bodie anschauen, danach via Tioga Pass in den Yosemite. Ab und an beim Tioga Pass aussteigen…Tenaya Lake, Olmstead Point…
27.09. Sonntag





3. Woche
[FONT=&quot]

Tag 15Yosemite[/FONT]
Valley, 1 Hike zu Vernall Fall/Nevada Falls (alle anderen Wasserfällen sind wahrscheinlich inaktiv…, danach Glacier Point u. Mariposa Groove (Mammutbäume)[FONT=&quot]
28.09. Montag


Tag 16 Yosemite N.P. - Placerville-[/FONT]->um einen Tag zu sparen…direkt nach S.F[FONT=&quot]
29.09. Dienstag


Tag 17 Placerville - Old Sacramento - San Francisco (Buena Vista Motor Inn)[/FONT]àden Tag für San Diego o. falls doch Moab – Arches verwenden.
S.F[FONT=&quot]
30.09. Mittwoch


Tag 18 San Francisco(Buena Vista Motor Inn)
01.10. Donnerstag


Tag 19 San Francisco(Buena Vista Motor Inn)
02.10. [/FONT][FONT=&quot]Freitag


Tag 20 San Francisco - Monterey - Pismo Beach
03.10. Samstag


Tag 21 Pismo Beach - Santa Barbara - Santa Monica
04.10 Sonntag

[/FONT]
Abreise
[FONT=&quot]

Tag 22 Santa Monica Los Angeles – Rückgabe Mietwagen bei Alamo + Rückflug
05.10 Montag (Abflug LA 17:45 Uhr / Ankunft Düsseldorf 06.10 ca. 13:35 Uhr)[/FONT]
Achtung: Der Verkehr in L.A. kann heftig sein…Puffer für Staus einplanen…

Outlets: Ihr kommt an vielen super Outlets vorbei...Las Vegas, S.F., L.A., Palm Springs...
check:http://www.outletbound.com/usa50.html
einfach auf die Staaten klicken u. gucken, welche Outlets auf Eurer Route liegen...lohnt sich;)

Im Bryce u. Yosemite vorbuchen...

Evtl. Reiten im MV o. Bryce...auch Quadfahren im/am Bryce macht Spass.

Gruß
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:
P
PhoenixG
Newbie
Registriert seit
4. Februar 2009
Beiträge
14
Reaktionswert
0
Ort
Gifhorn
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #8
Dank sehr Stefan!

Habt Ihr noch Hotelempfehlungen für die einzelnen Etappen und welche Hotels sollte man vorbuchen? (ggf. bereits aus Deutschland oder dann erst in dem USA über I-Net)
 
W
wishmaster
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
19. April 2008
Beiträge
848
Reaktionswert
0
Ort
Nordschwarzwald
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #9
Gern geschehen!

Ich würde auf jeden Fall im Yosemite, Bryce und Grand Canyon vorbuchen...da dort die Übernachtungskapazitäten begrenzt sind.

Grundsätzlich bin ich ein Vorbucher, weil ich vor Ort die Zeit anders nutzen möchte, als nach einer Übernachtungsmöglichkeit zu suchen...zudem kann ich im Vorfeld auch Bewertungsbörsen checken. Sollte ich dann doch mal die Route ändern, dann kann ich i.d.R. kostenlos stornieren (sofern ich direkt beim Hotel gebucht habe).

Hotels: In denen war ich 2008 u. war sehr zufrieden.

Tusayan: Holiday Inn Express Hotel & Suits

Bryce: Ruby´s Inn

Page: Days Inn and Suites

Ansonsten check mal die üblichen Bewertungsbörsen im Internet...

Gruß
Stefan
 
Nati
Nati
Newbie
Registriert seit
12. Februar 2009
Beiträge
4
Reaktionswert
0
Ort
Kaarst
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #10
Hallo,

ist ja witzig. Wir fliegen genau eine Woche nach euch (21.09. ab Düsseldorf bis zum 10.10.) nach Los Angeles, ebenfalls auf Hochzeitsreise.
Wir machen aber zwischendurch noch eine Kreuzfahrt und sind dann auch in Las Vegas. :smile:

Viele Grüße

Nati.
 
P
PhoenixG
Newbie
Registriert seit
4. Februar 2009
Beiträge
14
Reaktionswert
0
Ort
Gifhorn
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #11
Hallo Natascha,

das freut mich und ist ja auch nicht mehr sooo lang bis zu unserem honeymoon roundtrip hin :biggrin:

Wie sieht den Eure Etappenplanung aus?

LG
PhoenixG
 
C
California Dreamin'
Noch nicht in Amerika...
Registriert seit
18. Januar 2005
Beiträge
1.994
Reaktionswert
1
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #12
Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

Meine Anmerkungen zu Eurer Tour wären:

- Yosemite nur eben reinfahren und am nächsten Morgen gleich wieder raus? Viel zu schade. Für einen Tag mehr in Yosemite würde ich allemal Placerville und Sacramento opfern.
Unterschätzt auch da die Entfernungen nicht. Von Yosemite nach Placerville sind allein 225 km, und zwar kleinere und bergige/kurvige Straßen, wo man größtenteils keine 100kmh wird fahren können. Die Google-Schätzung von 3 Stunden dürfte reichlich knapp bemessen sein.

- Bei den Autovermietern kann man im allgemeinen nur die Kategorie wählen, nicht aber das Modell. Allerdings werden sie vor Ort versuchen, Dir ein "Upgrade" aufzuschwatzen. Tun sie immer, z.T. mit extremer Hartnäckigkeit. Dann kriegt Ihr für zusätzliches Geld ein größeres Automodell, was Ihr möglicherweise auch sonst gekriegt hättet, weil gar kein anderes im Fuhrpark für Euch dagewesen wäre.

Gruß,
Anna
 
P
PhoenixG
Newbie
Registriert seit
4. Februar 2009
Beiträge
14
Reaktionswert
0
Ort
Gifhorn
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #13
Hey Anna,

vielen Dank für Dein Feedback und die Glückwünsche!

Das wäre wirklich zu überlegen. Ich habe mich bei der Routenplanung sehr an die Vorschläge von Desertjuly angelehnt.

Ich kenne mich mit den amerikanischen Modellen im Fullsizesegment überhaupt nicht aus, deswegen wäre es hilfreich zu wissen, welche Modelltypen wir auf der Choiceline wählen sollte....

Grüße aus dem Norden
PhoenixG
 
D
Drache
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. Januar 2007
Beiträge
2.202
Reaktionswert
1
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #14
Ich kenne mich mit den amerikanischen Modellen im Fullsizesegment überhaupt nicht aus, deswegen wäre es hilfreich zu wissen, welche Modelltypen wir auf der Choiceline wählen sollte....
Fullsize SUV oder Fullsize Limousine?

Gruss
Andreas
 
H
homerbundy
Gesperrt
Registriert seit
20. Juni 2009
Beiträge
1.011
Reaktionswert
0
Ort
Los Angeles, CA
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #15
Niemand kann vorhersagen, welche Marke oder welches Modell gerade im Angebot ist. Die Fahrzeuge werden auf Auktionen eingekauft und/oder von Herstellern günstig an die Verleihfirmen verscherbelt. Der Verleih bestimmt dann, in welche Kategorie welches Modell fällt.

Je nach Verleih kann dann ein Fullsize SUV ein Ford Explorer oder ein Kia Sportage sein, ein Fullsize Sedan ein Ford Crown Victoria, oder ein Toyota Camry. Was es wird, sieht man erst am Tag der Fahrzeugübernahme vor Ort.
 
P
Paatee
Newbie
Registriert seit
12. August 2009
Beiträge
3
Reaktionswert
0
Ort
Luxemburg
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #16
Ich benutze dann einfach mal diesen Thread, da es soviele zu einer Kalifornienrundreise gibt und ich keinen neuen eröffnen wollte.
Ausserdem übernachten wir auch im Venetian, dachte deshalb passt es hierhin;)

Wir meine Freundin und ich besichtigen den Sonnenstaat vom 12 September bis 3 Oktober. Wir haben uns ausgiebig in diesem Forum zur Routenplanung informniert und inspiriert haben aber trotzdem noch ein paar Fragen respektive möchten unser Routenprogramm mal von den Experten hier durchchecken lassen:

  1. 12-15 Sep.: SF
  2. 15-16 Sep.: hatten wir ursprünglich ein Besuch im Napa Valley mit seinen Kellereien geplant, sind jetzt aber davon abgekommen und möchten bis zum Lake Tahoe fahren.
  3. 16-18 Sep.: Yosemite Park - Vom lake Tahoe geht's bis nach Groveland, wo wir vorhaben ein Motel zu buchen. Am Tag der Anreise möchten wir noch den Mariposa Grove besuchen
  4. 18-19 Sep.: Mono Lake Übernachtung in Lee Vining geplant
  5. 19-20 Sep.: Death Valley Übernachtung in Furnace Creek geplant
  6. 20-23 Sep.: LV 3 Übernachtungen im Venetian gebucht. Heliflug zum GC gebucht
  7. 23-24 Sep.: San Diego Wir hoffen wenn wir so gegen 11 Uhr in LV abfahren, abends noch genug Zeit zu haben den Hafen zu besichtigen, eventuell Hafenrundfahrt?! Was wäre für Tags darauf eher zu empfehlen Sea World oder Zoo?
  8. 24-26 Sep.: Disneyland Wir haben 2 Übernachtungen in einem Hotel nahe des Disneyland gebucht, es ist vorgesehen den Tag in SD zu verbringen um dann abends im Hotel einzuchecken. Tags darauf Besuch des Parks. So ab jetzt sind wir uns unschlüssig, momentan sieht der Plan folgendes vor:
  9. 26-29 Sep.: Santa Monica Besichtigung LA mit chillen am Strand. Wir möchten hier ein Resorthotel buchen
  10. 29-30 Sep.: Pismo Beach Highway 1
  11. 30-03 Okt.: Monterey oder Carmel wieder mal in einem etwas besseren Hotel chillen und Landschaft erkunden
  12. 03 Okt.: Abflug gegen 16h30
Mittlerweile habe ich ein bisschen Angst dass der Anfang ein wenig zu stressig wird, allerdings können wir nicht mehr viel ändern, da LV und Disneyland schon gebucht sind.

Ursprünglich war am San Diego Tag der Grand Canyon vorgesehen, doch erschien uns dies wegen der Disneylandbuchung dann unmachbar und haben stattdessen den Heliflug gebucht und San Diego reingenommen.

Was die letzte Woche angeht wäre ich froh wenn jemand uns einen Tipp geben könnte wo wir am besten sowas wie einen Strandurlaub machen könnten wo wir aber LA und Highway1 stressfrei reinnehmen können. Wir sind noch immer ziemlich flexibel einzig, SF, LV und Anaheim sind bis jetzt gebucht.

Ist am Tag der Abreise vom SF Airport eine Anfahrt von Monterey oder Carmel aus nicht zu stressig?

Fragen über Fragen...:smile:

Gruss aus Luxemburg
Patrick
 
Desertjuly
Desertjuly
Ehrenmitglied
Registriert seit
29. September 2005
Beiträge
2.176
Reaktionswert
0
Ort
Hessen
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #17
Hi PhoenixG,

in den 22 Tagen wird es schon zu knapp, die Tour mit San Diego und dem Arches N.P. zu erweitern.

Klar, bei dem Rundreisevorschlag kann man die Strecke Bishop - Lee Vining und Lee Vining - Yosemite N.P. natürlich auch an einem Tag fahren, so wird diese Strecke (an einem Tag) auch von vielen Usern hier aus dem Forum gefahren und wäre somit natürlich auch machbar.

Unsere Ziel ist es, möglichst viele Eindrücke aus dem Südwesten mitzunehmen und natürlich eine unvergessliche Hochzeitsreise zu haben.
Das ist verständlich und jedem geht es so, wenn man die erste USA reise plant.
- Yosemite nur eben reinfahren und am nächsten Morgen gleich wieder raus? Viel zu schade. Für einen Tag mehr in Yosemite würde ich allemal Placerville und Sacramento opfern.
Unterschätzt auch da die Entfernungen nicht. Von Yosemite nach Placerville sind allein 225 km, und zwar kleinere und bergige/kurvige Straßen, wo man größtenteils keine 100kmh wird fahren können. Die Google-Schätzung von 3 Stunden dürfte reichlich knapp bemessen sein.
Das ist natürlich auch ein Aspekt, aber wenn man das erste man rüber fliegt, reichen auch zwei halbe Tage aus. Wir hatten damals auch gerade mal 6 Stunden Aufenthalt dort im Park, allerdings waren Tioga Pass und Glacier Point damals geschlossen.
Falls Ihr einen Tag für San Diego opfern wollt, dann empfiehlt es sich, ab Yosemite N.P. direkt nach San Francisco zu fahren, zeitlich spielt es keine Rolle, ob es am frühen Nachmittag weiter nach Placerville oder weiter nach San Francisco gehen soll.

Wishmaster hat ja Dir ja schon einen Vorschlag gemacht, der machbar wäre.
Hier wäre die Strecke San Diego - Lake Havasu City sehr lange, also morgens wirklich zeitig los.

Das waren jetzt mal ein paar Gedanken von mir.

Bis dann...

Thorsten :wink:
 
C
California Dreamin'
Noch nicht in Amerika...
Registriert seit
18. Januar 2005
Beiträge
1.994
Reaktionswert
1
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #18
@ Patrick:
Das ist ja geradezu erfrischend, hier im Forum mal eine dreiwöchige Tour zu sehen, die sich (fast) auf Kalifornien beschränkt!
So wie Ihr würde ich's auch machen - dann hat man jedenfalls richtig was von seiner Reise und verbringt nicht die gesamte Zeit im Auto. Die Strecken sind auch so schon weit genug.

Den Abreisetag würde ich tatsächlich nicht gerne von Monterey machen. Wenn Euer Flieger schon um 16.30 Uhr geht, dann rechne mal zurück: 2-3 Stunden vorher da sein zum Einchecken, davor noch das Auto zurückgeben...
Machbar ist das, wenn Ihr früh startet, aber laß mal irgendwas Unvorhergesehenes dazwischenkommen - Stau, Autopanne, was auch immer. Dann kommt Ihr ganz schön ins Schwitzen.

Strandurlaub: Wenn's landschaftlich spektakulär und einsam sein soll, irgendwo weiter nördlich am Highway 1. Wenn's halbwegs warmes Wasser sein soll (wobei man "warm" da eigentlich auch in Anführungszeichen setzen muß), am besten so weit südlich wie möglich.

Gruß,
Anna
 
P
PhoenixG
Newbie
Registriert seit
4. Februar 2009
Beiträge
14
Reaktionswert
0
Ort
Gifhorn
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #19
Fullsize Choiceline

@Drache Das Fahrzeug wird eine Fullsize Limousine
 
D
Drache
Ehrenmitglied
Registriert seit
6. Januar 2007
Beiträge
2.202
Reaktionswert
1
  • 22 tägigen Hochzeitsreise Beitrag #20
@Drache Das Fahrzeug wird eine Fullsize Limousine
Schau mal hier:
http://www.alamo.de/Content/732/de/Fleet/main/?selectedCountry=US

Wir hatten als Fullsize mal einen Ford Taurus.

Gruss
Andreas
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben