20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke

    Diskutiere 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke im Routenplanung Kanada Forum im Bereich Kanada Reise; Hallo, habe hier schon wahre Nachforschungen betrieben, aber bald wirds Ernst bei uns. Wir reisen zu 3. (Sohn 11, fährt mit) möchte hier mal...
K
kathi60
Amerika Fan
Registriert seit
18. September 2009
Beiträge
52
Reaktionswert
0
Ort
am Rande des Schwarzwaldes, nahe Bd-Bd
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #1
Hallo,

habe hier schon wahre Nachforschungen betrieben, aber bald wirds Ernst bei uns.
Wir reisen zu 3. (Sohn 11, fährt mit)

möchte hier mal unseren Grobplan mit vielen Fragen an euch zur Diskussion reinstellen und gerne für
Anregungen zu Unternehmungen:

20.5. Ankunft Vancouver 15 Uhr, Hotel Sandmann
---evtl. Stadtbesichtigung (Frage: hat man eine gute Anbindung an die City?)
21.5. Stadtbesichtigung ist abhängig vom Termin der Abholung.
(muss man telef. anrufen? evtl. schon morgens möglich, weil im Mai noch nicht viel los?)
21.5. Burnaby CK und einkaufen (Dort ist ein Supermarkt in der Nähe?)

Reicht die Zeit in Vancouver, um den Tower zu sehen, den Stanley Park, Aquarium, mit dem Boot nach Greenville, oder sollten wir noch 1/2 Tag am 22.5. einplanen? Kann man in V. am Supermarkt 1/2 Tag parken?

Weiterfahrt Ri Whistler
Zwischenstopp Museum of Minning.

Squamish
100 Mile House
Clearwater
Wells Grey Park

Runter an den Shuswap, Verwandte besuchen (1-2 Tage)
Ri Golden in die Rockies
Banff, Jasper, usw.
Calgary, wenn die Zeit noch reicht, Drumheller und zurück.
Abflug ca. 17 Uhr 4.6.

Was ich mir noch nicht richtig vorstellen kann, wie sich unser ansonsten sehr ideenreicher Sohn so lange im WM aufhalten kann, welche Dinge für ihn interessant sind usw.

Liebe Grüße
Kathi
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #2
20.5. Ankunft Vancouver 15 Uhr, Hotel Sandmann
---evtl. Stadtbesichtigung (Frage: hat man eine gute Anbindung an die City?)
Hallo Kathi,

ich könnte mir vorstellen, dass ihr am ersten Tag keine Lust mehr für ein Stadtbesichtigung habt. Kommt euer Flug um 15:00 Uhr in Vancouver an? Nach der Ankunft ist man noch einige Zeit am Flughafen beschäftigt (Einreisekontrolle, Gepäck abholen, den Weg zum Hotel-shuttle Bus finden, warten auf den shuttle Bus, ggf. Geld am Geldautomaten abheben,....). Erfahrungsgemäß ist man dann nicht vor 16:30 Uhr im Hotelzimmer (eher etwas später).

Wenn ihr am Sandman Airport Hotel seid, würde ich, um zur Innenstadt zu gelangen, immer wieder zum Airport zurückfahren (mit dem shuttle Bus) und von dort kann man die Schnellbahn in die Innenstadt von Vancouver nehmen (sofern ihr noch Energie habt).

Gruss Tom
 
Marvin88288
Marvin88288
Wahl-Amerikaner
Registriert seit
31. März 2010
Beiträge
925
Reaktionswert
71
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #3
Hallo!

Wir sind 2008 gegen 17.00 gelandet und waren gegen 18.30 in unseren Hotel in der Nähe des Habour Towers. Dabei haben wir den Bus benutzt.
Damals gab es ab der Flughafentransferstation einen Schnellbus, der nur jeden 3-4 Block in den Vororten gehalten hat. Sollte mir dem Skytrain ggf jetzt sogar schneller sein.
Sind dann eine Kleinigkeit Essen gegangen und haben dann noch den Canada Place und die Harbourfront angeschaut. Und gegen 22.00 todmüde zurück ins Zimmer.

Stanley Park in einem Tag ist etwas viel, weil es doch sehr viel zu sehen gibt. Aber es gibt einen kostenlosen Bus innerhalb des Parks, mit dem man einige Strecken überbrücken kann. Wir haben uns 2 Tage Zeit gelassen, dafür aber auch von Hotel aus gelaufen, am Hafen entlang bzw zum First Beach und dann in den Park.
Bilder schaust du hier:
https://www.amerika-forum.de/threads/83357-bildervancouverundwhales-und-hiking-the-rockies

Mit dem RV würde ich nicht nach Downtown fahren. Zu einem ist das Parken sehr teuer, in 2008 für 1/2 Tag mehr wie für 2 Tagestickets.
Öffentliche Verkehrsmittel waren damals schon sehr gut und sollten dank Olympia noch besser sein.

Infos findest du hier:

http://vancouver.ca/parks/info/tourist/index.htm

http://www.translink.ca/

Auf der Fahrt wird Sohnemann schon genug zu sehen bekommen.
Im Banff Np auf jeden Fall die "alte 1", den Bow valley Parkway fahren und auch an den verschiedenen Punkten anhalten. Da wird die Geschichte eines Kindes erzählt, was mit dem Opa eine Reise macht. Da wird zu den Tieren, Pflanzen usw. alles erklärt. Zwei Schilder sind bei HTR800 Nr. 120 und 121 zu sehen.

Gruss Torsten
 
Zuletzt bearbeitet:
K
kathi60
Amerika Fan
Registriert seit
18. September 2009
Beiträge
52
Reaktionswert
0
Ort
am Rande des Schwarzwaldes, nahe Bd-Bd
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #4
Danke euch,

eure Erfahrungen sind eine Bereicherung.
Die Vorfreude nimmt zu:laugh:

Grüße
Kathi
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #5
Hallo

So wie Du jetzt fahren möchtest, fährst Du die Strecke Sorrento-Clearwater und Lake Louise- Jasper doppelt.

Finde das nicht so glücklich.

Wieso fährst Du nicht über Merrit-Kelowna-Salmon Arm- Clearwater-Jasper-Jcefield-Cakgary.?
So wäre die Tour bedeutend runder.

Yukon
 
Neugässer
Neugässer
Canada heißt Träume leben
Registriert seit
1. November 2008
Beiträge
1.652
Reaktionswert
55
Ort
Lampertheim
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #6
21.5. Stadtbesichtigung ist abhängig vom Termin der Abholung.
(muss man telef. anrufen? evtl. schon morgens möglich, weil im Mai noch nicht viel los?)
21.5. Burnaby CK und einkaufen (Dort ist ein Supermarkt in der Nähe?)
Reicht die Zeit in Vancouver, um den Tower zu sehen, den Stanley Park, Aquarium, mit dem Boot nach Greenville, oder sollten wir noch 1/2 Tag am 22.5. einplanen?
Was ich mir noch nicht richtig vorstellen kann, wie sich unser ansonsten sehr ideenreicher Sohn so lange im WM aufhalten kann, welche Dinge für ihn interessant sind usw.

Hallo Kathi,
Du meinst sicher, ob Du bei der Verleihstation für die WoMos anrufen musst? Ich gehe davon aus, dass ja. Normalerweise wird damit die Abholzeit telefonisch vereinbart. (Wir fuhren auch früher hin, mussten aber dann dort bis zur vereinbarten Zeit warten).
In der Nähe des Burnaby CG gibt es einen Supermarkt. Die Leute sind sogar zum Einkaufen vom CG hingelaufen. Wir haben das allerdings auf der Fahrt nach Whistler in Squamish erledigt.
Was Vancouver und Kanada mit Kind angeht. Unser Sohn war im vergangenen Jahr Anfang 12. (allerdings hatte er seinen Bruder dabei). Habt Ihr ein WoMo mit Durchgang zwischen Fahrer- und Wohnbereich? (Ich gehe mal davon aus).
Wir hatten einen Spannungswandler dabei. Anschluss 12 V, Ausgang 220 V. Unser Sohn hat seinen DVD Player angeschlossen und auf der Fahrt die eine oder andere DVD geschaut. Hörbücher nicht vergessen.
Reisekaugummi oder -tabletten, unserer ist da etwas empfindlich, hat dann aber auch einige Zeit bei den langen Fahrten im WoMo schlicht und einfach geschlafen.
Auf dem Weg nach 100 Mile House gibt es am Sea to Sky Highway genügend Gelegenheit zum Anhalten, kurzer Trip zum Wasserfall und dann wieder weiter.
Am Joffre Lake PP (Duffey Lake Road) reicht es schon für einen kurzen Gang zum ersten See. Wenn Ihr mehr sehen wollt, lohnt sich auf alle Fälle.
Wo wollt Ihr campen? Am Highway 99 gibt es einige leicht zugängliche Forest Campgrounds für kostenfreie Übernachtung. Lagerfeuer machen war für unseren Sohn der Hit.
Was ist mit Angeln?, Kanu fahren?, Vielleicht sogar mal Motorboot steuern?
In Vancouver selbst ist eines für uns beeindruckend gewesen. Die riesigen Entfernungen. Also deshalb mehr Zeit einplanen als es auf der Landkarte aussieht;).
Wir haben an einem Tag Stanley Park mit Totems und Aquarium hinter uns gebracht, allerdings im Schnelldurchgang. Du kannst Dir Fahrräder mieten und einfach ein wenig mehr Zeit nehmen.
Du kannst ja ein wenig mehr fragen, dann gibt es auch noch den einen oder anderen Tipp:smile:.
Weiter viel Spaß
Karl-Hans
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #7
Hallo,

wenn ich nur 16 Tage Zeit hätte und davon noch zwei Tage für die Wohnmobilübergabe bzw. Wohnmobilrückgabe verloren gehen und zwei Tage für den Verwandtenbesuch, würde ich nicht zu viel Zeit für Vancouver investieren.

Auch den Drumheller würde ich für einen anderen Urlaub aufheben.

Bei gut zwei Wochen Zeit reicht bei uns erfahrungsgemäß die Zeit so gerade für die Strecke Vancouver - Calgary und wir sind dabei noch mit dem Mietwagen unterwegs, wo wir mal eine längere Strecke schnell überbrücken können.

Kanufahren ist sicherlich eine schöne Idee, aber man muss im Mai den See gut auswählen. In den Rocky Mountains kann der eine oder andere See noch eisbedeckt sein (bei viel Schatten und kühlem Wetter).

Gruss Tom
 
K
kathi60
Amerika Fan
Registriert seit
18. September 2009
Beiträge
52
Reaktionswert
0
Ort
am Rande des Schwarzwaldes, nahe Bd-Bd
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #8
Karl-Hans und Tom, danke euch für die Tipps.


Mir bereiten die 14 Tage etwas Bauchschmerzen, die meisten Planungen sind auf 3 Wochen ausgelegt.

Etwas unwissende Frage Tom, ist der Shuttle-Bus der Hotelbus, der hin- und herfährt zw. Hotel und Flugplatz? Das ist eine gute Lösung, danke.
Evtl. bleiben wir 1/2 Tag länger in VC, hier kann man was sehen, und es
ist spannender für unseren Jungen. Später sitzt er ja nur im Wo-Mo.
Er ist seehr skeptisch.
Die Idee von Karl-Hans wegen eines DVD-Players möchte ich aufgreifen,
jedoch extra für den Kanada-Urlaub...--mal schaun.

Yukon, da die Verwandten in Skotch Creek leben, müssten wir, wenn wir
zuerst nicht den Wells Grey Park besuchen, nochmals nach Kamploops
zurückfahren und dann hochfahren.
Ansonsten müssen wir 2 x die Strecke Banff-Jasper fahren und da die
Strecke sehr schön ist, bevorzugen wir evtl. dies. Aber wir sind ja noch
am Planen und Abwägen, bis sich das Praktischste herausschält.

Weiterhin bereitet mir das Wetter etwas Kopfzerbrechen, die meisten
Routenplanungen sind im Sommer.
Jedenfalls müssen wir warme Unterwäsche, Winterkleidung u.s.w. mitnehmen.

Wie ist es im Flieger bei solchen Langstrecken--vor 25 Jahren mussten
wir die ganze Zeit im Sitz verharren, aber ich sehe manchmal Bilder, wo
das nicht mehr so ist.

Ein schönes Frühlingswochenende wünscht
Kathi
 
K
kathi60
Amerika Fan
Registriert seit
18. September 2009
Beiträge
52
Reaktionswert
0
Ort
am Rande des Schwarzwaldes, nahe Bd-Bd
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #9
Noch eine Frage:

Wie lange vorher seit ihr am Flughafen?

2 Stunden, oder reicht 1 Stunde vor dem
Abflug?

LG
Kathi
 
Heididdle
Heididdle
Amerika Kenner
Registriert seit
27. Oktober 2009
Beiträge
446
Reaktionswert
1
Ort
Berlin
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #10
Hallo Kathi,

wir sind i.d.R. zwei Stunden bis spätestens 90 Minuten vor dem Abflug am Flughafen. Wenn du die Möglichkeit bei deiner Airline hast, nutzt den Online-Check-in für die Bordkarten, bei z.B. British Airways gibt es den 24h vorher ohne Zusatzkosten...

Hat dein Sohn eine Spielekonsole wie Nintendo o. Playstation, damit hat sich unserer immer die Zeit vertrieben, nicht nur an Bord sondern auch während längerer Fahrten im Wohnmobil...Schau doch mal was eure Airline an Unterhaltungsprogramm anbietet - gibt es auf der Internetseite selbiger i.d.R. nach zu schlagen ;o)

Wir konnten uns bislang immer etwas bewegen im Flieger, Jan war immer gierig auf den Klappstuhl der Kabinen-Crew, der am hinteren Ende oft frei war...

Gruß Heidi
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #11
Hallo Kathi

Nochmals, fahr doch die Tour so, da gibt es keine Doppelfahrten, vorallem nicht bei deinem nicht so üppigen Zeitgerüst.

Wieso fährst Du nicht über VC- Merrit-Kelowna-Salmon Arm- Skotch Creek -Clearwater-Jasper-Jcefield-Calgary.?
So wäre die Tour bedeutend runder.
Na gut, da ist einfach die 99 nicht dabei, das finde ich jetzt ja nicht so tragisch.

Gruss

Yukon
 
K
kathi60
Amerika Fan
Registriert seit
18. September 2009
Beiträge
52
Reaktionswert
0
Ort
am Rande des Schwarzwaldes, nahe Bd-Bd
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #12
Na gut, da ist einfach die 99 nicht dabei, das finde ich jetzt ja nicht so tragisch.

Hallo Yukon,


Du hast recht, wir müssen einen straffen und wohlüberlegten Zeitplan
beachten bei den 14 Tagen die uns bleiben.
Dennoch, auf die Shunshine-Coast hab ich mich schon soo gefreut,
und mit unserm Sohn wollten wir das Mine-Museum besuchen.
Und die Cariboogegend ist ja eine Cowboygegend, das spricht nach unserem Geschmack alles für die Route.
Bin echt ratlos.

Heididdle, beim Onlinecheck gibt man die Reisepassunterlagen ein,
oder zu welchem Zweck soll das sein?
Was spart man sich dann da?
Kann man da sofort Koffer aufgeben und ins Flugzeug steigen (nach der
Leibesvisite):redface:
Oh, ich hab hier bestimmt noch 1000 Fragen. Mir fällt halt immer so viel
ein dazu. Und wenn ich weiß, was auf mich zukommt, dann kann ich alles entspannter erleben, deshalb verzeiht mir.

LG
Kathi
 
Heididdle
Heididdle
Amerika Kenner
Registriert seit
27. Oktober 2009
Beiträge
446
Reaktionswert
1
Ort
Berlin
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #13
Hallo Kathi,
hab dir eine private Nachricht geschickt.
Gruß Heidi
 
K
kathi60
Amerika Fan
Registriert seit
18. September 2009
Beiträge
52
Reaktionswert
0
Ort
am Rande des Schwarzwaldes, nahe Bd-Bd
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #14
Hallo Heide,

vielen Dank. Hab dir auch geschrieben.

Yukon,

irgendwo hab ich etwas von dir gelesen,
du machst mich neugierig mit der Aussage:
"Für einen Neuling findest du die Sun-shine-coast
nicht günstig"--kannst du bitte mehr darüber schreiben?

Gruß
KAthi
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #15
Hallo Kathi

Ich glaube Du verwechselst etwas:

Du willst die 99 fahren VC-Cache Creek, diese nennt man auch Sea to Sky Hwy.

Die Sunshine Coast ist von Horsehoe Bay bis Powell River, diese Route ist für einen Erstling sicher nicht erste Wahl. Diese Route hast Du ja nicht vor zu fahren.


Yukon
 
RVer
RVer
NordAmerika WoMo(RV)Fan
Registriert seit
29. April 2009
Beiträge
5.222
Reaktionswert
66
Ort
Edmonton, AB
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #16
Wie Yukon es Dir schon mitgeteilt hat, Sun-Shine-Coast und Sea-to-Sky Highway sind 2 verschiedene Strassen an 2 verschiedenen Kuesten. Zur Sun-Shine-Cost kommst Du nur mit BC Ferries.

RVer
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #17
Noch eine Frage:

Wie lange vorher seit ihr am Flughafen?

2 Stunden, oder reicht 1 Stunde vor dem
Abflug?

LG
Kathi
Hallo,

du solltest auf der Internetseite deiner Fluggesellschaft nachschauen. Einige Charterfluggesellschaften (Condor, LTU,..) empfehlen, dass man ca. 3 Stunden vor dem Abflug am Schalter ist. Dies ist eine Sonderregelung für Flüge nach Nordamerika, da man durch so viele Sicherheitskontrollen muss. Wer nur eine Stunde vorher da ist, bleibt ggf. in einer Schlange vor einem Kontrollpukt hängen. Außerdem verlängtert sich sicherlich in der Zwischenzeit beim check-in, da die ganzen Zusatzgebühren (z.B. für das Gepäck) bezahlt werden müssen.

Gruss Tom
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #18
"Für einen Neuling findest du die Sun-shine-coast
nicht günstig"--kannst du bitte mehr darüber schreiben?

Gruß
KAthi
Wenn ihr etwas von der Küste sehen wollt, könnt ihr einen Zwischenstop am highway 99 machen. Im ersten Teil führt er bis Squamish an einem Meerarm entlang, der sich "Howe Sound" nennt. Ich finde die kleinen Orte (Sunset Beach, Lions Bay, Brunswick Beach, Furry Creek, Britannia Beach, Minaty Bay) zwar nicht spektakulär schön, aber wenn das Meer euch interessiert, kann man dort auch wassersportbezogene Aktivitäten machen. Zum Teil kann man dort wohl auch sehr gut tauchen. Mit einer Fähre muss man dort nicht fahren und vieleicht beurteile ich die Orte falsch, da man die Reize ggf. nicht auf den ersten Blick erkennt.

Gruss Tom
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #19
Und die Cariboogegend ist ja eine Cowboygegend, das spricht nach unserem Geschmack alles für die Route.
Die Carboo-Region ist auf jeden Fall eine Farmbezogene Region. Die größten und ältesten Ranches von British Columbia gibt es in dieser Region. Es ist allerdings nicht so, dass dort überall Leute mit Cowboy-Hüten herumlaufen und ständig Rodeo's veranstaltet werden. Viele Ranches liegen sehr abgelegen und sind mit einem Wohnmobil nicht anfahrbar. Rodeo's gibt es häufig. Im Internet gibt es entsprechende Kalender, wo die kleineren lokalen Veranstaltungen aufgelistet sind. Außerdem gibt es an einigen Stellen Reste des Goldrausches zu sehen. Wenn ihr euch dafür interessiert, solltet ihr euch auch vorab ein wenig informieren, denn man ist schnell an den historischen Stellen achtlos vorbeigefahren.

Gruss Tom
 
T
tom21
Super-Moderator
Moderator
Registriert seit
9. Dezember 2004
Beiträge
8.128
Reaktionswert
80
  • 20.5.-4.6. Vanc.-Calgary--geplante Strecke Beitrag #20
Etwas unwissende Frage Tom, ist der Shuttle-Bus der Hotelbus, der hin- und herfährt zw. Hotel und Flugplatz? Das ist eine gute Lösung, danke.
Hallo,

ja das Sandman Motel bietet für seine Gäste einen Transportservice vom/zum Flughafen Vancouver an. Meistens handelt es sich um Kleinbusse. Der Transportservice wird als kostenloser Service angewiesen. In der Praxis erwarte aber zumindest der Fahrer ein Trinkgeld, so dass der Service nicht ganz kostenlos ist.

Bei der Ankunft am Flughafen gibt es auf der Ankunftsebene des Flughafens (außerhalb des Kontrollbereiches) eine Tafel, auf der alle Hotels/Motels in Flughafennähe aufgelistet sind. Dort kann man sich ohne Gebühr mit der Unterkunft verbinden lassen und fragen, wann der shuttle-Bus kommt. Manchmal fahren die Busse auch regelmäßig hin und her und man muss eigentlich gar nichts machen (außer dem Busfahrer sagen, dass man mitfahren möchte). Die meisten Busse sind so markiert, dass man die Hotels, die sie anfahren, sehr leicht erkennen kann.

Wenn man vom Hotel/Motel zum Flughafen will, kann man an der Rezeption kurz Bescheid geben und man erhält dann die Info, wann der nächte Bus zum Flughafen fährt.

Gruss Tom
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben