19 Tage Rundreise Südstaaten - zu lang? // Eure Meinung ist gefragt.

    Diskutiere 19 Tage Rundreise Südstaaten - zu lang? // Eure Meinung ist gefragt. im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo an alle!‬ :ami01: Mein Mann und ich haben eine WoMo-Reise vom 12.09. - 01.10.2010 geplant. Wir sind uns derzeit noch unsicher, ob die uns...
  • Schlagworte
    dallas oklahoma
T
tickle_me
Newbie
Registriert seit
8. Januar 2010
Beiträge
4
Reaktionswert
0
Ort
Kreis Erding
  • 19 Tage Rundreise Südstaaten - zu lang? // Eure Meinung ist gefragt. Beitrag #1
Hallo an alle!‬ :ami01:



Mein Mann und ich haben eine WoMo-Reise vom 12.09. - 01.10.2010 geplant. Wir sind uns derzeit noch unsicher, ob die uns vorschwebende Route zu lang ist oder nicht. Deshalb freuen wir uns auf eure kreativen Vorschläge und Anregungen.:‬‪ ‬


Wir fliegen am 12. September von München direkt nach Atlanta und nach einer hoffentlich ruhigen Nacht übernehmen wir dann am nächsten Tag unsere C19-WoMo. Unsere erste Fahrt führt uns nach Chattanooga, TN, wo wir dann die erste Nacht im WoMo auf einem Campingplatz, auf dem wir einen Stellplatz vorreserviert haben werden, übernachten. Am nächsten Tag geht's dann nach Nashville - dort wollen wir ca. 2 Tage verweilen. Dann weiter nach Memphis und weitere 2/3 Tage dort verbringen. Über Little Rock (Was gibt's denn dort zu sehen/Gibt's dort was zu sehen?) nach Oklahoma City - dort möchten wir auch 1 Tag bleiben und danach nach Dallas fahren, wo wir auch ca. 2 Tage bleiben. Von Dallas soll es dann nach Jackson gehen. Da diese Strecke aber reichliche 400 Meilen lang ist, werden wir wohl irgendwo zwischendrin noch einen Boxenstop einlegen (Shreveport, sehenswert?). Von Jackson (1 Tag Aufenthalt) aus geht's dann über den Natchez Trace nach New Orleans (ca. 2/3 Tage Aufenthalt). Nach einem Zwischenstopp/Casinoaufenthalt in Biloxi (oder Pascagoula) solls dann nach Mobile gehen, wo wir 3 Tage bleiben wollen, weil wir dort meine ehemalige Gastfamilie aus High-School-Zeiten besuchen.‬‪‬ Unsere vorletzte Fahrt führt uns dann nach Birmingham, AL. Nach eintägigem Aufenthalt geht's nach Atlanta, d. h. wir möchten am 30. September dort sein, um am Abflugtag pünktlich den Wagen abgeben zu können


In den einzelnen Städten planen wir ein paar Museen und Sehenswürdigkeiten anzusehen und kurze Wanderunge/Spaziergänge zu machen. Mit der Tageslanung jedes einzelnen (Urlaubs-(!))Tages wollen wir es nicht übertreiben, denn schließlich soll es ja keine Hetzjagd sondern ein interessanter Ulaub werden.

Wir freuen uns auf eure Meinung über unsere geplante Reiseroute.

Viele Grüße

Julia & Marco
 
B
Blue Sky
Amerika Tourist
Registriert seit
23. Februar 2010
Beiträge
119
Reaktionswert
0
  • 19 Tage Rundreise Südstaaten - zu lang? // Eure Meinung ist gefragt. Beitrag #2
Hallo an alle!‬ :ami01:



Wir freuen uns auf eure Meinung über unsere geplante Reiseroute.



Julia & Marco
Hallo an euch,
grundsätzlich verstehe ich nicht so ganz, weshalb ihr mit einem WM fahrt. Wenn ich es richtig sehe, liegt euer Reiseschwerpunkt auf dem Besichtigen von Städten, da braucht ihr das WM eigentlich nicht.
Die Kombination von Mietwagen/Motel/Hotel wäre finanziell sicher günstiger gewesen, aber da ist sicher nichts mehr dran zu ändern.
Mir persönlich würde die Natur etwas zu kurz kommen, aber das ist eben wie so Vieles Ansichtssache

Gruß
Blue Sky
 
G
Gast12102
Gast
  • 19 Tage Rundreise Südstaaten - zu lang? // Eure Meinung ist gefragt. Beitrag #3
Was steht auf dem Plan fuer Birmingham?
 
G
Gast18808
Gast
  • 19 Tage Rundreise Südstaaten - zu lang? // Eure Meinung ist gefragt. Beitrag #4
Oklahoma City?
Shreveport?
Little Rock?

Nee...muss nicht sein...zu sehen gibt es da wirklich nix (oder nicht viel)

Ich schliesse mich der Meinung an das Wohnmobil ungeeignet ist.(und wesentlich teurer)

Mietet euch nen nettes SUV und die passenden netten Hotels dazu.

Jazz
 
G
Gast12102
Gast
  • 19 Tage Rundreise Südstaaten - zu lang? // Eure Meinung ist gefragt. Beitrag #5
Jeder hat seine eigene Vorstellung von interessant.

Oklahoma City - http://www.nationalcowboymuseum.org/
Wenn Du willst kann ich Dir gute Restaurants incl. Weizen vom Fass geben. Schnaeppchenecke bei Sheppler's ist einen Stop wert, wenn es um Guertel, Jeans und Westernhemden geht. http://www.sheplers.com/

Shreveport? Fahrt von NO nicht die 10, sondern wenigstens die 90. Jedes Dorf bietet lokale Restaurants mit meist frischen Meeresfruechten auf der Karte. Die besten Po' Boys, die je hatte - Yachthafen von Biloxi.

Warum WoMo fuer diese Route?
 
G
Gast18808
Gast
  • 19 Tage Rundreise Südstaaten - zu lang? // Eure Meinung ist gefragt. Beitrag #6
Jeder hat seine eigene Vorstellung von interessant.

Oklahoma City - http://www.nationalcowboymuseum.org/
Wenn Du willst kann ich Dir gute Restaurants incl. Weizen vom Fass geben. Schnaeppchenecke bei Sheppler's ist einen Stop wert, wenn es um Guertel, Jeans und Westernhemden geht. http://www.sheplers.com/

Shreveport? Fahrt von NO nicht die 10, sondern wenigstens die 90. Jedes Dorf bietet lokale Restaurants mit meist frischen Meeresfruechten auf der Karte. Die besten Po' Boys, die je hatte - Yachthafen von Biloxi.

Warum WoMo fuer diese Route?
Damit hast du unbedingt recht.

Ich frage mich aber ob das nun fuer deutsche Touris so interessant ist.
Wenn ich als amerikanischer Touri nach Deutschland in den Urlaub fahr, bin ich auch nicht so wild drauf den besten Jodel-Dirndl Shop in Oberammergau zu sehen, oder das Gamsbartmuseum irgendwo in Hintertirol und ich bin auch nicht so versessen drauf die beste Currywurst in Baden Baden zu essen. (nix gegen po boys)

Verstehste was ich meine?
Aber stimmt schon...vielleicht stehen sie auf 'off the beaten path'.:biggrin:


In Shreveport gibts Casinodampfer.


Jazz
 
T
tickle_me
Newbie
Registriert seit
8. Januar 2010
Beiträge
4
Reaktionswert
0
Ort
Kreis Erding
  • 19 Tage Rundreise Südstaaten - zu lang? // Eure Meinung ist gefragt. Beitrag #7
Jeder hat seine eigene Vorstellung von interessant.

Oklahoma City - http://www.nationalcowboymuseum.org/
Wenn Du willst kann ich Dir gute Restaurants incl. Weizen vom Fass geben. Schnaeppchenecke bei Sheppler's ist einen Stop wert, wenn es um Guertel, Jeans und Westernhemden geht. http://www.sheplers.com/

Shreveport? Fahrt von NO nicht die 10, sondern wenigstens die 90. Jedes Dorf bietet lokale Restaurants mit meist frischen Meeresfruechten auf der Karte. Die besten Po' Boys, die je hatte - Yachthafen von Biloxi.
Das National Cowboy Museum scheint wirklich interessant zu sein und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bis dato davon noch gar nichts gehört hatte. Danke für den Tipp! Und auf die Po' Boys freu' ich mich auch schon. Yummy! :tongue:

@all:
1. Wir wollen nicht immer die Interstates fahren, sondern (sofern möglich) Ausweichrouten/Landstraßen nehmen.
2. Wir freuen uns über Vorschläge, wo man zwischendurch mal anhalten kann, sehr, aber vielleicht findet sich ja der ein oder andere, der uns sagen kann, ob diese Strecke nun zu lang ist für den angegebenen Zeitraum oder nicht? ;)
3. Zur Aufklärung an alle: Die Route ist ja nur eine grobe Richtlinie. Unterwegs wollen wir natürlich auch mal anhalten bzw. vom Weg abkommen, denn es soll ja keine reine Städterundfahrt werden. Allerdings wird es bei den Temperaturen sicherlich schwierig sein, die Natur ausgiebig erkunden zu können.
 
G
Gast12102
Gast
  • 19 Tage Rundreise Südstaaten - zu lang? // Eure Meinung ist gefragt. Beitrag #8
Nehmt Euch eine gute Strassenkarte und rechnet mal Durchschnittsmeilen. Mapquest etc. sind nur bedingt zuverlaessig. Dann rechnet das mal auf zulaessige Geschwindigkeiten um. TYI - I20 Birmingham-Atlanta seit mehreren toedlichen Unfaellen 50 mph und es wird in AL/GA gestoppt.
Wenn Ihr in Oklahoma Nebenstrassen findet, lasst es bitte wissen:>)
 
G
Gast47536
Gast
  • 19 Tage Rundreise Südstaaten - zu lang? // Eure Meinung ist gefragt. Beitrag #9
Natchez Trace und New Orleans sind einen Besuch wert, Tennessee auch, bei Bekannten in Mobile ist sicher Bellingrath Gardens vorprogrammiert, aber nie im Leben wuerde ich das mit WoMo machen. Lieber schneller und einige Tage am Strand in /um Pensacola.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben