13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA

    Diskutiere 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo Zusammen, habe mir die folgende Westküstenstrecke für meine Trip zusammengestellt...
S
sawo20
Newbie
Registriert seit
16. Januar 2010
Beiträge
48
Reaktionswert
0
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #1
Hallo Zusammen,

habe mir die folgende Westküstenstrecke für meine Trip zusammengestellt.

http://maps.google.com/maps?f=d&source=s_d&saddr=Los+Angeles&daddr=san+diego+to:palm+springs+to:Barstow+to:Las+Vegas+to:Death+Valley+to:Bishop,++California+to:Lee+Vining+to:CA-108+W/Sonora+Pass+Hwy+to:Yosemite+Valley,+Mariposa,+Kalifornien+to:San+Francisco+to:Santa+Maria+to:Los+Angeles&geocode=FYqYBwIdm77z-CkT2ifcXcfCgDH0CEYlb98v4g;FUEy8wEdeVIE-SlLHpKtD1PZgDF53xX9_SE6DQ;FZg1BAId9KgN-Smz5dv_1BrbgDF8ee3Ch2nloQ;FaKCFAIdnl8G-SlVlFRMQ3DEgDF34u8qMyxBGw;FdYQJwIdMJoi-SnRffWkgre-gDGjebPV5tXMOg;FYRELAIdlcEI-Sl7m6NCFT_HgDGhEH2CmS7Tjw;FVQfOgIdGm_x-CkHZKaeARa-gDEWiemVTR7NEw;FTEvQwIdaFjm-Cl39e8ep0iWgDHblDk3S98yZQ;FZBZRgId6jDY-A;FXjePwIdimTf-CkTyKHuPfKWgDFHkEvStT1VTA;FVJmQAIdKAe0-CkhAGkAbZqFgDH_rXbwZxNQSg;;FYqYBwIdm77z-CkT2ifcXcfCgDH0CEYlb98v4g&hl=de&mra=ls&sll=35.661759,-119.800415&sspn=3.043624,4.938354&ie=UTF8&ll=35.299435,-119.690552&spn=3.057368,4.938354&z=8


Leider habe ich nur 13 Tage hierfür :frown: und habe mir deshalb die Übernachtungen bzw. Etappen wie folgt vorgestellt:

LA - 2 Übernachtungen
Palm Springs - 1 Übernachtung
LV - 3 Übernachtungen
zwischen LV und Yosemite - 2 Übernachtungen
Yosemite - 1 Übernachtung
SF - 2 Übernachtungen
auf dem Rückweg nach LA - 1 Übernachtung

Mir ist bewusst, dass das alles einer kleinen Hetzjagd nahekommt und bin deshalb ein wenig auf Eure guten Tipps und Hilfe angewiesen, welche Sehenswürdigkeiten ich auf der Strecke unbedingt sehen sollte, bzw. welche in der kürze der Zeit überhaupt realisierbar erscheinen. Habe ansonsten echt Angst mich zu stark mit dem ich muss "alles" sehen Phänomen unter Druck zu setzen.

Wäre lieb, wenn Ihr mir hierzu nen möglichst umfangreiches Feedback geben würdet.

Danke schonmla im Voraus.

Grüße

Sascha
 
rower2000
rower2000
Ehrenmitglied
Registriert seit
28. April 2009
Beiträge
4.454
Reaktionswert
164
Ort
Zürich, früher Bregenz [A]
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #2
Hallo Sascha,

willst du unbedingt nach Palm Springs? Wenn das nicht so wichtig wäre, könntest du in Las Vegas anfangen, von dort nach L.A. fahren und von LAX heimfliegen.

Z.B.:
1 Las Vegas Ankunft
2 Las Vegas
3 Las Vegas
4 Las Vegas - Death Valley
5 Death Valley - Yosemite
6 Yosemite
7 Yosemite - San Francisco
8 San Francisco
9 San Francisco - Hwy 1-Zwischenstopp #1
10 Hwy 1-Zwischenstopp #1 - Hwy 1-Zwischenstopp #2
11 Hwy 1-Zwischenstopp #2-Los Angeles
12 Los Angeles
13 Los Angeles Abflug

Immer noch ein Monsterprogramm, aber wenigstens etwas entzerrt...

Grüsse,
Sigi
 
S
sawo20
Newbie
Registriert seit
16. Januar 2010
Beiträge
48
Reaktionswert
0
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #3
Hi Sigi,

erstmal vielen lieben Dank für den Tipp.

habe leider meine Flüge derzeit schon nach/ab LA gebucht. Auch der Mietwagen ist bereits Vorausbestellt. Zudem habe ich viele der Hotels an meiner gedachten Strecke bereits Vorausgebucht (zwar grundsätzlich in den meisten Fällen noch stornierbar).

Wird also höchstwahrscheinlich nicht mehr auf eine großartige Routenänderung hinauslaufen könne. Kann hier höchstens, wenn's dann arg zu stressig/knapp wird vor Ort aussparen und halt ne möglichst gute Planung haben, was die Sehenswürdigkeiten angeht.

Das wäre echt der Punkt, wo ich Eure Hilfe gebrauchen könnte. Was sollte man definitiv sehen und was kann man getrost weglassen bzw. in anbetracht der Zeit weglassen?

Danke

Gruß

Sascha
 
Zuletzt bearbeitet:
P
PhilippJFry
Amerika Tourist
Registriert seit
2. Juli 2009
Beiträge
151
Reaktionswert
2
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #4
Wann soll denn die Reise stattfinden? Was sind die Flugzeiten, also Ankunft und Abflug?

Auf der Strecke Las Vegas-Yosemite würde auch eine Übernachtung reichen, denn hättet Ihr noch einen Tag übrig.
 
S
sawo20
Newbie
Registriert seit
16. Januar 2010
Beiträge
48
Reaktionswert
0
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #5
Hi Zusammen,

Reise soll Anfang Mai stattfinden. Ankunft in LA Mittags gegen 11.00 Uhr und Abflug Nachts ca. 23.30 Uhr.

Meinst Du echt nur eine Übernachtung zwischen LV und Yosemite würde reichen? Ist schon ne ordentliche Strecke, oder? Aber gut, wo würdest Du wenn die gewonnenen Nacht investieren?

Grüße

Sascha
 
P
PhilippJFry
Amerika Tourist
Registriert seit
2. Juli 2009
Beiträge
151
Reaktionswert
2
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #6
Meinst Du echt nur eine Übernachtung zwischen LV und Yosemite würde reichen? Ist schon ne ordentliche Strecke, oder? Aber gut, wo würdest Du wenn die gewonnenen Nacht investieren?
Das ist natürlich Geschmacksache. Wo liegen denn Eure Interessen?

Ich persönlich würde lieber die Strecke Vegas-Yosemite schnell hinter mich bringen und dafür zwei Übernachtungen in Yosemite einbauen, so dass man es da dann etwas ruhiger angehen lassen kann. Hängt aber von Euren eigenen Vorlieben ab.

Da Ihr im Mai unterwegs seid (wann genau?) ist der Tioga Pass wahrscheinlich noch zu. Das heißt, Ihr müsst "unten rum". Auf dem kürzesten Weg sind das ca. 500 Meilen, wenn Ihr noch durch das Death Valley fahren wollt, sind es ca. 600 Meilen. Das kann man an zwei Tagen schon schaffen, wenn man nicht allzu spät aus Vegas losfährt.

Mit Übernachtungsempfehlungen tu ich mir etwas schwer, da wir im Juni unterwegs waren und über den Tioga Pass fahren konnten. Übernachtet haben wir in Lone Pine. Wenn Ihr Euch für die kürzere Route entscheidet, würde sich vielleicht eine Übernachtung in der Gegend von Bakersfield anbieten, aber da war ich wie gesagt auch noch nicht. Wenn Ihr durchs Death Valley fahrt, könntet Ihr in Lone Pine übernachten und noch einen Abstecher in die Alabama Hills machen. Das wäre dann aber sehr viel Fahrerei, vor allem am zweiten Tag. Aber sicher die interessantere Strecke. Ich weiß nicht, wie es bei Euch ist. Manche Leute fahren halt gerne und viel und andere nicht.

In Yosemite würde ich Euch empfehlen, im oder möglichst nahe am Park zu übernachten, z.B. in El Portal. Dann habt Ihr mehr davon.

Allerdings wäre auch eine Überlegung wert, die eventuell eingesparte Nacht vor dem Abflug einzubauen und zwar in LA oder kurz vor LA. Auch wenn Ihr sehr spät fliegt, wäre es vielleicht günstiger, am Abflugtag keine allzu langen Strecken mehr einzubauen. Aber das ist Geschmacksache. Oder Ihr verschiebt den LA-Aufenthalt direkt auf die Tage vor dem Abflug und fahrt am Anfang nach einer ersten Übernachtung in LA gleich weiter Richtung Palm Springs.
 
S
sawo20
Newbie
Registriert seit
16. Januar 2010
Beiträge
48
Reaktionswert
0
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #7
Hallo PhilippJFry
hallo zusammen,

das mit dem Tioga-Pass habe ich leider auch schon schmerzhaft erfahren müsse. Hatte als Ausweichroute deshalb an den Sonora-Pass (CA-108) gedacht.

Grundsätzlich liegen die Interessen schon eher darin, landschaftlich das mitzunehmen was irgendwie geht.

O.K. das mit 2 Übernachtungen in Yosemite (also in der Nähe) ist echt ne Überlegung wert.

Was würdet Ihr sonst so an der geplanten Strecke mitnehmen? Was sind absolute must see's? Was kann man z.B. in Palm Springs oder in der Nähe anschauen?
Oder was rund um Death Valley?
Was sollte man unbedingt im Yosemite oder in dessen Umgebung mitnehmen?
Gibt es dann auf dem Weg zwischen Yosemite und San Francisco noch was interessantes?

Grüße

Sascha
 
P
PhilippJFry
Amerika Tourist
Registriert seit
2. Juli 2009
Beiträge
151
Reaktionswert
2
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #8
Grundsätzlich liegen die Interessen schon eher darin, landschaftlich das mitzunehmen was irgendwie geht.
Dann wäre vielleicht ein Ausflug von Vegas in das Valley of Fire etwas.

O.K. das mit 2 Übernachtungen in Yosemite (also in der Nähe) ist echt ne Überlegung wert.

Was würdet Ihr sonst so an der geplanten Strecke mitnehmen? Was sind absolute must see's?
Das ist natürlich immer auch Geschmacksache.


Was kann man z.B. in Palm Springs oder in der Nähe anschauen?
Da war ich noch nicht.

Oder was rund um Death Valley?
Mir haben Dante's View und Zabriskie Point sehr gut gefallen.

Was sollte man unbedingt im Yosemite oder in dessen Umgebung mitnehmen?
1. Wanderung zum Sentinel Dome und Glacier Point, evtl. mit Taft Point verbinden.
2. Yosemite Valley, Wasserfälle und El Capitan von unten anschauen.
3. mal einen Rangervortrag anhören

Und auf jeden Fall mal hier reinschauen: http://www.yosemitehikes.com/

Gibt es dann auf dem Weg zwischen Yosemite und San Francisco noch was interessantes?
Nicht dass ich wüsste. Wir sind über das Silicon Valley gefahren, weil ich da mal durch wollte. Aber ein "must see" ist das nicht.
 
S
sawo20
Newbie
Registriert seit
16. Januar 2010
Beiträge
48
Reaktionswert
0
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #9
Hallo PhilippJFry,
hallo zusammen,

super, vielen Dank schonmal für die Infos, da sind auf jedenfall schonmal nen paar ganz gute Ideen für mich dabei:-)

Kann da Jemand noch was ergänzen, bzw. könnt Ihr gerade speziell zum ersten Abschnitt meiner Route (San Diego-Las Vegas) oder zum Abschnitt San Francisco-Los Angeles noch nen paar Tipps geben?

vielen lieben Dank.

P.S.: Was ist als Tagesausflug von Las Vegas zusätzlich zum Valley of Fire schaffbar und wie würde es aussehen, wenn man nur einen halben Tag investieren möchte?

Grüße

Sascha
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #10
zum Tagesausflug:

LAS-VoF sind es 120km, benötigte Zeit ca. 2 Std.; d.H. in einem halben Tag nicht sinnvoll! (via die 167)

Gruss

Yukon
 
E
ellen
Amerika Fan
Registriert seit
4. November 2008
Beiträge
95
Reaktionswert
0
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #11
LA - 2 Übernachtungen
Palm Springs - 1 Übernachtung
LV - 3 Übernachtungen
zwischen LV und Yosemite - 2 Übernachtungen
Yosemite - 1 Übernachtung
SF - 2 Übernachtungen
auf dem Rückweg nach LA - 1 Übernachtung

Hallo Sascha,

wenn ich Dich richtig verstehe, willst Du auf Deiner Tour auch San Diego mitnehmen? In Deiner kurzen Aufstellung kann ich die aber nicht finden:confused:

Bei einer Rundtour von 13 Tagen solltest Du mindestens San Diego aus Deiner Planung streichen, da für diese schöne Stadt sich ein Kurzaufenthalt nicht lohnt. Wenn Du San Diego streichst, kannst Du auch Palm Springs streichen, da es dort außer einem Riesenoutlet vor Palm Springs nichts besonderes zu sehen gibt. Mein Vorschlag - fahr direkt von LA mit einem Zwischenstop im Joshua Tree NP (Nord- oder Westeingang) in Richtung Las Vegas. Dort reichen auch 2 Übernachtungen, die gewonnene Nacht kannst Du dann sinnvoller im Yosemite mit einbringen.
 
Saguaro
Saguaro
Kaktus des Jahres 2017
Registriert seit
30. Januar 2010
Beiträge
26.288
Reaktionswert
3.177
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #12
Hallo Zusammen,

habe mir die folgende Westküstenstrecke für meine Trip zusammengestellt.

http://maps.google.com/maps?f=d&source=s_d&saddr=Los+Angeles&daddr=san+diego+to:palm+springs+to:Barstow+to:Las+Vegas+to:Death+Valley+to:Bishop,++California+to:Lee+Vining+to:CA-108+W%2FSonora+Pass+Hwy+to:Yosemite+Valley,+Mariposa,+Kalifornien+to:San+Francisco+to:Santa+Maria+to:Los+Angeles&geocode=FYqYBwIdm77z-CkT2ifcXcfCgDH0CEYlb98v4g%3BFUEy8wEdeVIE-SlLHpKtD1PZgDF53xX9_SE6DQ%3BFZg1BAId9KgN-Smz5dv_1BrbgDF8ee3Ch2nloQ%3BFaKCFAIdnl8G-SlVlFRMQ3DEgDF34u8qMyxBGw%3BFdYQJwIdMJoi-SnRffWkgre-gDGjebPV5tXMOg%3BFYRELAIdlcEI-Sl7m6NCFT_HgDGhEH2CmS7Tjw%3BFVQfOgIdGm_x-CkHZKaeARa-gDEWiemVTR7NEw%3BFTEvQwIdaFjm-Cl39e8ep0iWgDHblDk3S98yZQ%3BFZBZRgId6jDY-A%3BFXjePwIdimTf-CkTyKHuPfKWgDFHkEvStT1VTA%3BFVJmQAIdKAe0-CkhAGkAbZqFgDH_rXbwZxNQSg%3B%3BFYqYBwIdm77z-CkT2ifcXcfCgDH0CEYlb98v4g&hl=de&mra=ls&sll=35.661759,-119.800415&sspn=3.043624,4.938354&ie=UTF8&ll=35.299435,-119.690552&spn=3.057368,4.938354&z=8
Leider habe ich nur 13 Tage hierfür :frown: und habe mir deshalb die Übernachtungen bzw. Etappen wie folgt vorgestellt:

LA - 2 Übernachtungen
Palm Springs - 1 Übernachtung
LV - 3 Übernachtungen
zwischen LV und Yosemite - 2 Übernachtungen
Yosemite - 1 Übernachtung
SF - 2 Übernachtungen
auf dem Rückweg nach LA - 1 Übernachtung

Mir ist bewusst, dass das alles einer kleinen Hetzjagd nahekommt und bin deshalb ein wenig auf Eure guten Tipps und Hilfe angewiesen, welche Sehenswürdigkeiten ich auf der Strecke unbedingt sehen sollte, bzw. welche in der kürze der Zeit überhaupt realisierbar erscheinen. Habe ansonsten echt Angst mich zu stark mit dem ich muss "alles" sehen Phänomen unter Druck zu setzen.
Fangen wir mit dem Ende an: Von SFO nach LA den 101 runter zu fahren, wäre traurig ohne Ende. da gibt es nichts zu sehen, das ist einfach Autobahn. Von Monterey nach San Luis Obispo solltest du unbedingt den Highway 1 nehmen, also die Küstenstraße.

Anders als Yukon fände ich einen Ausflug von Las Vegas zum Valley of Fire durchaus sinnvoll. Voraussetzung: Du bist bereit, wirklich früh aufzustehen und zum Sonnenaufgang dort zu sein.

Eine Alternative wäre die Red Rock Conservation Area, die praktisch vor der Haustür von Las Vegas liegt (Charleston Boulevard oder Sahara Ave. nach Westen und dann etwa 5 Meilen jenseits der Stadtgrenze). Die hat einen sehr schönen Auto-Rundkurs und bietet viele Möglichkeiten für kurze Spaziergänge/Wanderungen. Du bist grade mal so eben aus der Stadt raus und fühlst dich weitab von der Zivilisation, solang du so weit von der Straße weg gehst, dass du sie nicht mehr siehst. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich trotzdem Valley of Fire bevorzugen.

Gruß
Saguaro
 
S
sawo20
Newbie
Registriert seit
16. Januar 2010
Beiträge
48
Reaktionswert
0
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #13
Hallo Zusammen,

super, vielen Dank für die vielen Tipps und anregungen zur Route:-)

O.K. also Yosemite 2 Tage, fände ich glaube ich selber auch besser. Meint Ihr man kann auch die Strecke Death Valley-Yosemite in nur einem Tag schaffen, sodaß ich dort meine geplante Übernachtung lieber in Yosemite einbauen kann? Oder würde man dann auf zuviele Eindrücke auf der Strecke verzichten? Wenn man das in einem Tag fahren kann, welche Strecke nimmt man dann am besten?

Palm Springs soll dann also nicht wirklich so der Hammer sein, dass sich dort eine Übernachtung lohnen würde?

Dann könnte ich die Übernachtung ja in Dan-Diego unterbringen, was denkt Ihr?

Grüße

Sascha
 
Riconelli
Riconelli
St. Paulianer
Registriert seit
25. Januar 2009
Beiträge
568
Reaktionswert
7
Ort
Hamburg
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #14
Las Vegas - Yosemite mit einer Zwischenübernachtung ist überhaupt kein Problem!!!

Und zwar folgendermaßen:

Morgens los aus LV und rein ins DV - dort ausführlich die klassischen Sehenswürdigketiten anschauen (Badwater, Artists Drive, Zabriskie Point, Dantes View, Furnac Creek) und dann weiter fahren bis Ridgecrest. Der Ort selbst gibt nicht viel her, ist aber akzeptabel zum Übernachten und ein guter Streckenteiler.

Am nächsten morgen dann von Ridgecrest über Lake Isabella, Bakersfield und Fresno bis Oakhurst am südlichen Eingang zum Yosemite. Dort das Quartier aufschlagen und schon mal rein in den Park (Südteil: Mariposa Grove: Riesenbäume).

Am nächsten morgen dann Oakhurst-Zelte abbrechen und rein in den Park (Village und co, Glacier Road) und abends dann raus gen Westen und dort evtl. in Mariposa übernachten.

Haben wir letztes Jahr so exerziert - völlig unproblematisch und zeitlich entspannt. Die Fahrt von Ridgecrest nach Oakhurst macht man an einem Vormittag (bis zum frühen Nachmittag vielleicht).

Alternativ könnte man aber noch weiter an dem Ankunftstag beim Yosemite und direkt rein ins Village. Wir hatten Oakhurst und Mariposa aber gebucht, da Yosemite Village a) teuer und b) schon ziemlich ausgebucht war.

Kann das so auf jeden Fall uneingeschränkt empfehlen!!!!

Gruß

Sven
 
S
sawo20
Newbie
Registriert seit
16. Januar 2010
Beiträge
48
Reaktionswert
0
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #15
Hi Zusammen,

zum Thema Palm Springs:
was haltet Ihr von der Palm Springs Aerial Tramway? Hat da Jemand Erfahrungen mit gemacht? Würde sich eine Auffahrt lohnen?

zum Thema Yosemite:
Habe meine Unterkunft Nahe Yosemite in Fish Camp gebucht. Wie könnte ich von dort aus ein gutes Rahmenprogramm für den Park angehen? Komme ja nach meiner Planung gegen Mittag am Westeingang an und möchte dann einen Tag später Nachmittags Richtung San FRancisco aufbrechen.

@Riconelli: Ridgecrest über Lake Isabella könnte glaube ich ein Problem werden, zumal Tioga-Pass zum Zeitpunkt meiner Reise noch geschlossen ist. Oder gibt es da noch ne andere Strecke? Habe zudem gelsen, dass der Südeingang Yosemite auch nicht immer geöffnet ist. Wo kann ich da genauere Infos hierzu finden?
Ansonsten finde ich gerade die Idee bzw. Anregung zu Mariposa Grove echt gut.

Zum Thema Highway 1:
Was sollte man an der Strecke neben Santa Barbara auf jedenfall mitnehmen und wieviel Mehrzeit muss man gegenüber der 101 einplanen?

Grüße

Sascha
 
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #16
@sawo

Ridgecrest über Lake Isabella könnte glaube ich ein Problem werden, zumal Tioga-Pass zum Zeitpunkt meiner Reise noch geschlossen ist. Oder gibt es da noch ne andere Strecke? Habe zudem gelsen, dass der Südeingang Yosemite auch nicht immer geöffnet ist. Wo kann ich da genauere Infos hierzu finden?
Ansonsten finde ich gerade die Idee bzw. Anregung zu Mariposa Grove echt gut.
Ich glaube , Du hast das falsch interpretiert; du fährst vom DV-Furnace Creek-Trona-Ridgecrest, dort Uebernachtung, dann weiter über den Walker Pass-Lake Isabella-zum Südportal(Oakhurst) des Yosemite.

Yukon
 
Riconelli
Riconelli
St. Paulianer
Registriert seit
25. Januar 2009
Beiträge
568
Reaktionswert
7
Ort
Hamburg
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #17
@sawo



Ich glaube , Du hast das falsch interpretiert; du fährst vom DV-Furnace Creek-Trona-Ridgecrest, dort Uebernachtung, dann weiter über den Walker Pass-Lake Isabella-zum Südportal(Oakhurst) des Yosemite.

Yukon
Korrekt. Die Strecke LV - DV - Ridgecrest - Lake Isabella - Fresno - Yosemite ist die Variante die sinnvollerweise zu fahren ist, wenn der Tioga Pass noch geschlossen ist. Und der Eingang im Süden hinter Oakhurst sollte Mitte Mai auch schon auf sein.

Gruß

Sven
 
P
PhilippJFry
Amerika Tourist
Registriert seit
2. Juli 2009
Beiträge
151
Reaktionswert
2
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #18
zum Tagesausflug:
LAS-VoF sind es 120km, benötigte Zeit ca. 2 Std.; d.H. in einem halben Tag nicht sinnvoll! (via die 167)
Kommt darauf an, wie man einen halben Tag definiert. Ich halte das in sechs Stunden für gut machbar. Und dann hat man davor oder danach noch Zeit für Pool oder shopping.
 
S
sawo20
Newbie
Registriert seit
16. Januar 2010
Beiträge
48
Reaktionswert
0
Y
Yukon
Planer USA/CN/NWT
Registriert seit
27. März 2009
Beiträge
5.545
Reaktionswert
78
  • 13 Tage Wastküste LA-San Diego-LV-Death Valley-Yosemite-SF-LA Beitrag #20
Hallo

Ja.genau ist die Route gemeint.

Wenn Du ab Las Vegas fährst,; besucht Du das DV mit den verschiedenen Viewpoints, dann weiter bis Ridgecrest.
Dort übernachten und am folgenden Tag bis Oakhurst(Fish Camp). Wenn Du rechtzeitig abfährst, liegt ev. sogar etwas Mariposa Grove drin(Mammutbäume). ca. 440km/6 Std. reine Fahrzeit

Yukon
 
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben