1 1/2 Tage LA

    Diskutiere 1 1/2 Tage LA im Routenplanung USA Forum im Bereich USA Reisen; Hallo liebe Forengemeinde, ich werde von Santa Barbara kommend wohl um ca. 11.00h in LA ankommen. Was wär euer Vorschlag wie ich am besten die mir...
R
Rrrrockon
Newbie
Registriert seit
18. Januar 2005
Beiträge
9
Reaktionswert
0
  • 1 1/2 Tage LA Beitrag #1
Hallo liebe Forengemeinde,

ich werde von Santa Barbara kommend wohl um ca. 11.00h in LA ankommen. Was wär euer Vorschlag wie ich am besten die mir zur Verfügung stehenden 1 1/2 Tage planen soll. Das Hotel von mir liegt in Beverly Hills http://www.thetowerbeverlyhills.com/ !
Wäre klasse wenn ich den ein oder anderen Vorschlag bekommen könnte!
Sollte ich bei nur 1 1/2 Tagen lieber auf professionelle Hilfe zurückgreifen und eine Tour buchen!?

Danke schon mal im Voraus!
Rrrrockon
 
H
homerbundy
Gesperrt
Registriert seit
20. Juni 2009
Beiträge
1.011
Reaktionswert
0
Ort
Los Angeles, CA
  • 1 1/2 Tage LA Beitrag #2
Es kommt im Prinzip darauf an, was dich persönlich intressiert.

Du kannst in 36 Stunden einen Tag in den Universal Studios verbringen und auf dem Weg dorthin kurz zum Aussichtspunkt am Mulholland Dr. schauien, um das "Hollywood" Sign zu fotgrafieren. Dann noch einmal den Walk of Fame rauf- und runterlaufen, um dann schliesslich über den Sunset Blvd, den Rodeo Drive runter über Wilshire und Sta. Monica Blvd. einen Sprung am Santa Monica Pier und 3rd Street Promenade vorbeizuschauen.
Allerdings kannst du die Route auch umdrehen und von Sta Barbara kommend über den PCH gleich direkt nach Sta. Monica zu fahren. So nimmst du nämlich auch gleich Malibu auf der Strecke mit.
Die restlichen 12 Stunden sind dann zum Ausspannen im Hotel

Spass beiseite! Schreib' einfach einmal, was dich persönlich interessiert und was dir Spass machen würde. Damit ist's viel einfacher, zielgerichtete Tips abzugeben. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
R
Rrrrockon
Newbie
Registriert seit
18. Januar 2005
Beiträge
9
Reaktionswert
0
  • 1 1/2 Tage LA Beitrag #3
Also in den Universal Studios war ich schon mal vor 2 Jahren - meine Begleitung jedoch nicht. Von daher werden wir die fast besuchen müssen ;-)!

D.h. es wird nicht mehr viel Zeit für andere Aktivitäten sein. Die knappe Restzeit würd ich dann gerne die MUST SEE`S abklappern - aber wie und in welcher Reihenfolge sollte ich das am geschicktesten anstellen :-O?!
 
NBurbanks
NBurbanks
Amerika Tourist
Registriert seit
26. März 2009
Beiträge
197
Reaktionswert
0
Ort
Kiel
  • 1 1/2 Tage LA Beitrag #4
abends zum griffith observatorium und LA bei nacht/sonnenuntergang anschauen und fotografieren...
 
H
homerbundy
Gesperrt
Registriert seit
20. Juni 2009
Beiträge
1.011
Reaktionswert
0
Ort
Los Angeles, CA
  • 1 1/2 Tage LA Beitrag #5
...Die knappe Restzeit würd ich dann gerne die MUST SEE`S abklappern...
Ja wunderbar, dann kannst du doch gleich meinen Vorschlag so nehmen, wie geschrieben ;)

Mach's einfach so:

Fahr' bei Oxnard nicht über die 101, sondern über den PCH (US1) und Malibu nach Sta. Monica. Dort könnt' ihr zum Pier schauen und ev. auf der 3rd Street Promenade brunchen.

Dann fahrt ihr den Sta. Monica Blvd. bis zum Wilshire rauf, biegt rechts ab und fahrt die "Miracle Mile" bis zum Rodeo Drive.

Gute Parkmöglichkeiten für einen kurzen Einkaufsbummel gibt's in den Parkhäusern und /-Plätzen die in den Alleys hinter dem Rodeo verlaufen.

Fahrt dann den Rodeo rauf bis zum Sunset Blvd.

Ihr kommt so durch ein paar Blocks mit typischen Beverly Hills Villen und an der Kreuzung mit dem Sunset liegt das Beverly hills Hotel, wo man absteigt, wenn man wer ist oder zumindest glaubt es zu sein und es sich leisten kann.

Am Sunset biegt ihr rechts ab.

Unterwegs kommt ihr am Sunset Plaza vorbei, wo schon gelegentlich der eine oder andere Star im Gastgarten eines der angesagten Lokale sitzt. Rechts liegt sann später das Chateau Marmont, wo John Belushi gestorben ist, Jim Morrison fast vom Dach gehüpft wäre und Mick Jagger und Keith Richards einen Fernseher aus dem Fenster gefeuert haben (der Ursprung der Legende, dass Rockstars gerne Fernseher aus Fenstern werfen).

Weiters gibt's am Sunset diverse Clubs, zBsp. den "Viper Room" von Johnny Depp, das House of Blues (vorm.) von Dan Aykroyd, usw. Im "Whisky A GoGo" (linker Hand) sind Doors, Choplin uva. erstmals vor grossem Publikum aufgetretenm usw, usw...

Fahrt den Sunset weiter bis zur La Brea Ave und die La Brea rauf bis zum Hollywood Blvd. Biegt dort rechts ab.

Eine gute Parkmöglichkeit ist dort das Parkaus des Galaxy Shopping/Kino Centers auf der Sycamore Avenue - gleich links hinter'm Galaxy (das ist am Sunset). Von dort aus kann man dann Chinese Theater und den Walk of Fame besuchen. Übrigens gibt's an der Kreuzung Sycamore und Franklin das Highland Gardens Hotel. Dort ist Janis Choplin gestorben - falls euch das interessiert, könnt ihr ja die paar Meter hinschauen.

Den Hollywood fahrt ihr dann runter bis zur Highland Ave und biegt dort links ab.

Fahrt die Highland rauf und dann nicht auf die 101, sondern bleibt beim Hollywood Bowl links, damit ihr auf den Cahuenga Blvd. kommt.

Vom Cahuenga gibt's zwei Abzweigungen auf den Mulholland Drive. Zuerst kommt die nach rechts über die Brücke - da fahrt ihr gerade weiter. Dann geht's nach links. Dort biegt ihr auf den Mulholland ab und fahrt die paar Kurven bis zum ersten Aussichtspunkt rauf (man muss über die Sperrlinie zum Vista Point abbiegen, aber das interessiert eh niemanden)

Von dort habt ihr einen schönen Blick auf die Skyline, den Hollywood Bowl und das Hollywood Sign.

Fahrt dann den Mulholland wieder hinunter bis zur Cahuenga und biegt links ab.

Fahrt die Cahuenga weiter. Die Universal Studios sind dann angeschrieben und nicht zu verfehlen.

Nachdem's zu der Zeit sicher kaum noch Sinn macht in die Studios selber zu schauen, solltet ihr euch ein Hotelzimmer in unmittelbarer Nähe nehmen (Hilton, Sheraton, etc. gibt's soweit ich weiss direkt bei den Rolltreppen hinauf zum City Walk) und abends auf den City Walk gehen, um dort zu essen und ev. in John Lovitz' Comedy Club oder im Howlin' at the Moon reinzuschauen, bzw. was euch halt interessiert.

Alternativ kommt ihr von dort auch gut in den Griffith Park zum Observatory. Inwieweit man dotr nach Einbruch der Dunkelheit parken und rumlaufen darf, weiss ich allerdings nicht aktuell. Ist schon einige Zeit her, dass ich dort war und damals durfte man's nicht.

Am nächsten Tag seid ihr schon vor Ort und könnt dann noch in den Studios die restliche Zeit verbringen. Da du schon dort warst wirst du wissen, was von den Attraktionen besonders gut ankommt und sich auszahlt.

Soweit ein paar kurze Tips für einen Minimalaufenthalt in LA mit "Must See's". Ich hoffe, es ist nicht übermässig lang und unübersichtlich geworden... :redface:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • ANGEBOTE & SPONSOREN
    Oben