+ Antworten
12
  1. Master in den USA # 1
    Highlight88

    Master in den USA

    Hallo!

    Da mein Mann eventuell demnächst für ein paar Jahre nach Detroit gehen möchte zum Arbeiten (von der jetzigen dt. Firma aus), überlege ich, wie die Chancen stehen, in Detroit weiter zu studieren. Ich bin gerade in den letzten Zügen meines Bachelors europäische Geschichte. diesen werde ich vor dem Umzug auf jeden Fall abschließen. Es ist ein 3-jähriger BA (180CP), ich habe aber 4 Jahre studiert, also beim Abschluss 8 Fachsemester.

    Wird ein deutscher Bachelor in Amerika anerkannt? weil wenn ich mich recht erinnere die amerikanischen BAs meistens 4 Jahre dauern?! Und wie läuft das in Amerika mit der Anrechnung - also was kann ich hinterher mit meinem BA überhaupt da studieren? Hier in D wollte ich gerne Politikwissenschaften anschließen, ist das grundsätzlich möglich oder eher schwierig? Kann man hierzu überhaupt eine Aussage treffen, oder ist es sehr unterschiedlich zwischen den einzelnen Unis? Wie gesagt, soll es gerne nach Detroit gehen, da wären ja Universitäten zur Verfügung

    Mit welchen Kosten muss ich für ein Masterstudium in Amerika (Detroit) ungefähr rechnen? gibt es irgendwelche Möglichkeiten, die Kosten zu senken oder zu umgehen? Hat man als "Ausländer" die Chance ein Stipendium zu bekommen?

    Was sollte/muss ich ansonsten beachten, jegliche Tipps, Hinweise und Ratschläge gerne an mich

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Master in den USA # 2
    Friese
    Wird ein deutscher Bachelor in Amerika anerkannt? weil wenn ich mich recht erinnere die amerikanischen BAs meistens 4 Jahre dauern?!
    Das ist im Moment schwer zu sagen, da die Erfahrungswerte fehlen. Generell würde ich Dir empfehlen, Dich direkt mit den Unis Deiner Wahl in Verbindung zu setzen und das abzuklären. Das ist sowieso einer guter Tipp, amerikanische Unis sind da im Gegensatz zu den deutschen recht offen für Anfragen und kümmern sich um ihre Bewerber. Du wirst aber sicherlich Unis finden, die Dir den Bachelor anerkennen. Allerdings könnten die 180 CPs schon ein Problem werden.

    Und wie läuft das in Amerika mit der Anrechnung - also was kann ich hinterher mit meinem BA überhaupt da studieren?
    Alles. Du musst es nur entsprechend begründen. Theoretisch könntest Du Dich auch für einen Master in Physik bewerben. Administrativ ist Dein kein Problem. Political Science nach European History ist eine Kombination, die auch bei der Bewerbungskommission erfolgsversprechend scheint.

    Mit welchen Kosten muss ich für ein Masterstudium in Amerika (Detroit) ungefähr rechnen?
    Schwer zu sagen, Studiengebühren fangen im Graduate-Bereich bei $15,000 pro Jahr an und gehen bis über $40,000, da kommen dann noch Bücher hinzu, ist schon ein teurer Spaß.

    gibt es irgendwelche Möglichkeiten, die Kosten zu senken oder zu umgehen? Hat man als "Ausländer" die Chance ein Stipendium zu bekommen?
    Ist im Master- und PhD-Bereich schon deutlich einfacher als im Undergraduate-Bereich (da ist es fast ausgeschlossen). Aber wenn Du nur einen Master machen willst, wird es auch schwierig, die meisten Stipendien sind für PhD-Studenten reserviert. Allerdings gibt es vielleicht Möglichkeiten auf dem Campus Deutsch zu unterrichten. Je nach Visum könntest Du auch Teilzeit studieren, das würde die Kosten senken, allerdings natürlich die Studiendauer erhöhen.

    Generell nochmals der Tipp: Nachdem Du Dir zwei oder drei Unis ausgesucht hast, setz Dich mit dem Department in Verbindung, wo Du Dich bewerben willst und mit dem International Office. Die sind für sowas da und nehmen sich auch die Zeit, Dich zu beraten und Dir weiterzuhelfen.

  4. Master in den USA # 3
    Highlight88
    vielen Dank für deine antwort! Ich werde mich auf jeden Fall mit den Universitäten in Verbindung setzen! Aber noch ist mein Englisch zum studieren zu schlecht, daher werde ich erst ein paar Monate dort Leben, Sprachkurse besuchen und vielleicht arbeiten und dann erst das Studium in Angriff nehmen. Direkt vor Ort ist das sicherlich auch einfacher.

    Aber so ein bisschen möchte ich wenigstens wissen, ob es möglich ist.

    eine Frage habe ich noch - mit einem Studenten-Visum habe ich nicht die Möglichkeit zu arbeiten, kann ich aber mit einem Aufenthalts oder Arbeitsvisum studieren?

  5. Master in den USA # 4
    rabiene
    Zitat Zitat von Highlight88 Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Da mein Mann eventuell demnächst für ein paar Jahre nach Detroit gehen möchte zum Arbeiten (von der jetzigen dt. Firma aus), überlege ich, wie die Chancen stehen, in Detroit weiter zu studieren
    das kommt drauf an was fuer ein Visum du hast....

    Zitat Zitat von Highlight88 Beitrag anzeigen

    eine Frage habe ich noch - mit einem Studenten-Visum habe ich nicht die Möglichkeit zu arbeiten, kann ich aber mit einem Aufenthalts oder Arbeitsvisum studieren?
    Wenn du uns mal sagst was dein mann fuer ein Visum bekommt..du bekommst dann das passende Spousevisum....daran haengt es ob du studieren/arbeiten kannst...ein Arbeitsvisum bekommst du ja nicht...

  6. Master in den USA # 5
    Highlight88
    in meinem anderen Thread hast du mir gerade bestätigt, dass es ein L1 Visum für meinen Mann wird und ich somit auch arbeiten könnte

    Das ich keinen tollen Job bekomme ist mir klar, es geht mir vor allem erstmal darum, besser in die Sprache rein zu kommen.

  7. Master in den USA # 6
    rabiene
    Zitat Zitat von Highlight88 Beitrag anzeigen
    in meinem anderen Thread hast du mir gerade bestätigt, dass es ein L1 Visum für meinen Mann wird und ich somit auch arbeiten könnte
    Ach du hast 2 threads am laufen....das passiert dann weil man nicht alles aus freds im kopp halten kann..aber mit L darfst du nach beantragung der Arbeitserlaubnis arbeiten..

    Das ich keinen tollen Job bekomme ist mir klar, es geht mir vor allem erstmal darum, besser in die Sprache rein zu kommen.
    na dann ist ja gut...

  8. Master in den USA # 7
    NOLA
    Also Ich kann dir nur sagen, dass ein Freund von mir nach einem Diplomstudium in Oesterreich (240 ECTS) noch einen Master in den USA angehaengt hat. Der US Uni war der Abschluss selbst komplett egal (er hatte die Diplomarbeit auch noch gar nicht fertig), sie haben einfach geschaut ob er genuegend ECTS gemacht hat, um es auf einen amerikanischen Bachelor umzurechnen und damit war dann alles geritzt. Kann mir vorstellen, dass das bei dir auch so sein koennte... evtl. muesstes du halt dann noch ein paar Kurse nachmachen um auf den vollen US Bachelor zu kommen.

    Aber das wird wirklich von der Uni abhaengen...

  9. Master in den USA # 8
    Friese

    Jobs

    Wenn Du eh an die Unis willst, schau mal in den Modern Languages oder German Departments nach, ob die noch Lehrkräfte brauchen. Das wird jetzt nicht herausragend bezahlt, Du brauchst aber keine Vorkenntnisse (auch wenn die nicht schaden) und es ist eine ideale Möglichkeit, Kontakte zu sammeln, schließlich wirst Du für die Bewerbung Empfehlungsschreiben brauchen...

+ Antworten
12

Ähnliche Themen zu Master in den USA

  1. Von Merseyrose im Forum Austausch, Studium und andere Auslandsaufenthalte in den USA
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 22:24
  2. Von maryland2205 im Forum Austausch, Studium und andere Auslandsaufenthalte in den USA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 10:51
  3. Von soleila im Forum Austausch, Studium und andere Auslandsaufenthalte in den USA
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 12:20
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 05:43
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 21:45
Weitere Themen von Highlight88
  1. Hallo! Ich wollte mal alle Fragen hier...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 17:00
Andere Themen im Forum Austausch, Studium und andere Auslandsaufenthalte in den USA
  1. Hallihallo, ich haette da mal eine Frage zu...
    von pancake1106
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 15:27
  2. Hallo Bin gerade etwas hilflos und wäre über...
    von Gypsea
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 16:59
  3. Hallo, wer kann mir denn über Erfahrungen...
    von Juliane66
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 15:53
  4. Hey, ich interessiere mich sehr dafür, nach...
    von Epiphonication
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 01:35
  5. Hallo Zusammen, ich würde gerne 2 - 3 Jahre...
    von kittycatty
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 18:52
Sie betrachten gerade Master in den USA.