+ Antworten
12345 ...
  1. wohnanlagen versus häuser # 1
    lamera

    wohnanlagen versus häuser

    ich hoffe das thema ist in der richtige ruprik.

    wir durchstöbern seit ner weile immer wieder den wohnmarkt und können uns irgendwie nicht so recht entscheiden, ob wir lieber eine wohnung oder ein haus möchten.

    wir finden dort einmal: wohnanlagen mit wohnungen, sieht aus wie kleine siedlungen mit allem möglichem schnick schnack wie pool, fitnessraus usw und eben häuser.

    die wohnungen erscheinen mir insgesamt recht luxuriös ausgestattet (im gegensatz zur brd).

    ich kann mir kein so rechtes bild machen, wie ich mir das leben in so einer anlage vorstellen muß. kann man die pools umsonst benutzen? die sind dann aber für alle, also alle die in dieser siedlung leben?

    was hat es mit dem ganzem clubkram auf sich, also zB clubhaus, ist das wie eine siedlungsinterne kneipe?

    kann man diese ganzen sachen nur nutzen, wenn man in dieser siedlung wohnt?

    gibt es auch häuser, die an solche siedlungen angeschlossen sind, bzw gibt es für "normale" häuser, die nicht zu so einer siedlung gehören dann irgendwo freibäder wo man hin kann zum baden?

    es handelt sich um den staat michigan, suburbgebiet von detroit falls das wichtig ist.

    vlt kann mir jemand weiter helfen

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. wohnanlagen versus häuser # 2
    teaki
    ich kann mir kein so rechtes bild machen, wie ich mir das leben in so einer anlage vorstellen muß. kann man die pools umsonst benutzen? die sind dann aber für alle, also alle die in dieser siedlung leben?
    Ja, dafuer muesst ihr aber Homeowner's Association Fees (HOA) Zahlen die nicht immer in einer Miete drin sind. Das kann mehrere hunderte von $ ausmachen.

    was hat es mit dem ganzem clubkram auf sich, also zB clubhaus, ist das wie eine siedlungsinterne kneipe?
    Das Clubhouse ist meist ein Raum mit Waschmaschinen und ein Fitnessraum. Ab und zu kann man das auch fuer Geburtstage mieten.

    kann man diese ganzen sachen nur nutzen, wenn man in dieser siedlung wohnt?
    Ja.

    gibt es auch häuser, die an solche siedlungen angeschlossen sind, bzw gibt es für "normale" häuser, die nicht zu so einer siedlung gehören dann irgendwo freibäder wo man hin kann zum baden?
    Es gibt auch ganze "gated Communities" mit Hauesern statt nur Wohnungen. Freibaeder gibt es auch wobei das in den USA nicht so populaer wie in Deutschland ist.

    es handelt sich um den staat michigan, suburbgebiet von detroit falls das wichtig ist.
    Da willst Du wirklich hin? Der Staat hat 25% seiner Einwohner in den letzten 10 Jahren verloren. Die Kriminalitaet ist sehr hoch mit Bandenkriegen usw. Da wuerde ich fast eine gated Community empfehlen.

    Gruss teaki

  4. wohnanlagen versus häuser # 3
    TimoG
    Zitat Zitat von teaki Beitrag anzeigen
    Ja, dafuer muesst ihr aber Homeowner's Association Fees (HOA) Zahlen die nicht immer in einer Miete drin sind. Das kann mehrere hunderte von $ ausmachen.
    ... die dann gerne im Land of the Free überall die Nase reinstecken und Dir genau sagen, was Du tun und insbesondere lassen darfst. Wie z.B. das Garagentor nicht länger als 15 Minuten am Tag auflassen und die Schnittlänge des Rasens festlegen u.ä.

    Also ich würde generell von allem mit HOA die Finger weglassen, aber ich lasse mir auch nicht gerne vorschreiben, das alles wie bei Disney aussehen muß.

  5. wohnanlagen versus häuser # 4
    teaki
    Zitat Zitat von TimoG Beitrag anzeigen
    ... die dann gerne im Land of the Free überall die Nase reinstecken und Dir genau sagen, was Du tun und insbesondere lassen darfst. Wie z.B. das Garagentor nicht länger als 15 Minuten am Tag auflassen und die Schnittlänge des Rasens festlegen u.ä.

    Also ich würde generell von allem mit HOA die Finger weglassen, aber ich lasse mir auch nicht gerne vorschreiben, das alles wie bei Disney aussehen muß.
    Habe aehnliche Erfahrungen gemacht... hatte ne verbotene Gefrietruhe auf dem Balkon. Ein Elektrogrill waere erlaubt gewesen...

    Aber nachdem der OP nach Detroit ziehen will wuerde ich dringend zu einer gated community raten. Da herrschen ja Zustaende wie in Suedafrika.

  6. wohnanlagen versus häuser # 5
    monikawilson
    Zitat Zitat von lamera Beitrag anzeigen
    ich hoffe das thema ist in der richtige ruprik.

    wir durchstöbern seit ner weile immer wieder den wohnmarkt und können uns irgendwie nicht so recht entscheiden, ob wir lieber eine wohnung oder ein haus möchten.

    wir finden dort einmal: wohnanlagen mit wohnungen, sieht aus wie kleine siedlungen mit allem möglichem schnick schnack wie pool, fitnessraus usw und eben häuser.

    die wohnungen erscheinen mir insgesamt recht luxuriös ausgestattet (im gegensatz zur brd).

    ich kann mir kein so rechtes bild machen, wie ich mir das leben in so einer anlage vorstellen muß. kann man die pools umsonst benutzen? die sind dann aber für alle, also alle die in dieser siedlung leben?

    was hat es mit dem ganzem clubkram auf sich, also zB clubhaus, ist das wie eine siedlungsinterne kneipe?

    kann man diese ganzen sachen nur nutzen, wenn man in dieser siedlung wohnt?

    gibt es auch häuser, die an solche siedlungen angeschlossen sind, bzw gibt es für "normale" häuser, die nicht zu so einer siedlung gehören dann irgendwo freibäder wo man hin kann zum baden?

    es handelt sich um den staat michigan, suburbgebiet von detroit falls das wichtig ist.

    vlt kann mir jemand weiter helfen
    Es kommt natuerlich ganz drauf an, wo Du kaufen moechtest. Es gibt durchaus Orte (in den USA) wo man fast keine Haeuser oder Wohnungen ausserhalb einer Wohnanlage finden oder kaufen kann. Andere Gegenden sind da ganz anders.

    Hier sind ein paar Vorteile von geschlossenen Wohnanlagen (egal ob Haus oder Wohnung):

    1) Man kann die Tuer zumachen und die Association kuemmert sich um den Rasen, eventuell den Pool und schaut nach dem rechten, wenn der Eigentuemer nicht da ist.

    2) die Wohnungen/Haeuser sind einheitlich gebaut - nach den Bauvorschriften der geschlossenen Wohnanlage - d.h. es kann nicht passieren , dass man auf einmal ein Gift Gruenes Haus mit Roas Punkten als nachbarn hat.

    3) In der Regel schraenken geschlossene Wohnanlagen die Nutzung als Vermietobjekt ein - d.h. der Eigentuemer darf nur eine begrenzte Zahl von Tagen im Jahr vermieten - keine Tages/oder Wochenvermietungen sind (in der Regel) erlaubt

    4) Es gibt auch Verhaltensregeln - d.h. manche Wohnanlagen erlauben kein privates BBQ, manche erlauben keine Motorraeder, manche keine Hunde, ....

    5) Du hast monatliche Association Fees, die je nach Wohnanlage variieren.

    6) Sie geben ein gewisses Gefuehl von Sicherheit.

    Jedoch gibt es auch eine ganze Reihe von Nachteilen:

    1) Wie unter Vorteilen erwaehnt, Du bist in der Nutzung Deiner Immobilie eingeschraenkt (Aussenfarbe des Hauses, die Motorrad Frage, BBQ, Hunde, Vemietungen, ...)

    2) Die Association Fee dient der Bezahlung der Gemeinschaftskosten, senn in der Anlage viele Bank Foreclosures und Short Sales sind, fehlen der Association die Einnahmen durch diese Eigentuemer, d.h. die Kosten fuer die verbleibenden Anwohner gehen hoch.

    3) Haeufig vermitteln die geschlossenen Wohnanlagen ein "falsches" Gefuehl der sicherheit, Diebe machen haeufig davon Gebrauch, dass Leute in geschlossenen Wohnanlagen weder Haus noch Auto zuschliessen und bedienen sich getarnt als Gaertner, Poolsaeuberer oder sonstiger Handwerker.

    4) Die Grundstuecke sind eher klein und man kann in der Regel sehen, was der Nachbar zum Abendessen hat

    Und ja ich glaube jede Stadt in den USA hat oeffentliche Schwimmbaeder Ach ja und ueberigens, wer will denn schon nach Michigan - da ist es doch kalt!!!

  7. wohnanlagen versus häuser # 6
    Kelly
    Zitat Zitat von lamera Beitrag anzeigen
    ich hoffe das thema ist in der richtige ruprik.

    wir durchstöbern seit ner weile immer wieder den wohnmarkt und können uns irgendwie nicht so recht entscheiden, ob wir lieber eine wohnung oder ein haus möchten.

    wir finden dort einmal: wohnanlagen mit wohnungen, sieht aus wie kleine siedlungen mit allem möglichem schnick schnack wie pool, fitnessraus usw und eben häuser.

    die wohnungen erscheinen mir insgesamt recht luxuriös ausgestattet (im gegensatz zur brd).

    ich kann mir kein so rechtes bild machen, wie ich mir das leben in so einer anlage vorstellen muß. kann man die pools umsonst benutzen? die sind dann aber für alle, also alle die in dieser siedlung leben?

    Ja, der Pool ist umsonst

    was hat es mit dem ganzem clubkram auf sich, also zB clubhaus, ist das wie eine siedlungsinterne kneipe?

    Clubhouse ist keine Kneipe, dort werden Parties-Meetings usw gehalten

    kann man diese ganzen sachen nur nutzen, wenn man in dieser siedlung wohnt?

    Ja, das ist alles in der Miete included

    gibt es auch häuser, die an solche siedlungen angeschlossen sind, bzw gibt es für "normale" häuser, die nicht zu so einer siedlung gehören dann irgendwo freibäder wo man hin kann zum baden?

    meinst du townhouses?

    es handelt sich um den staat michigan, suburbgebiet von detroit falls das wichtig ist.

    vlt kann mir jemand weiter helfen
    Hello-
    bist du/Ihr schon hier? Wenn Ihr neu hier seit, dann wuerde ich ein Apt nehmen und dann nach 6 Monaten in ein Haus ziehen. Das hat halt alles mit $$$ zutun..

  8. wohnanlagen versus häuser # 7
    Gast18808
    Zitat Zitat von TimoG Beitrag anzeigen
    ... die dann gerne im Land of the Free überall die Nase reinstecken und Dir genau sagen, was Du tun und insbesondere lassen darfst. .
    Ist es nich genial das man sich im 'land of the free' eben ganz nach persoenlichen Vorstellung entweder was mit HOA sucht oder etwas wo kein Hahn nach kraeht?

    Zitat Zitat von teaki Beitrag anzeigen
    Aber nachdem der OP nach Detroit ziehen will wuerde ich dringend zu einer gated community raten. Da herrschen ja Zustaende wie in Suedafrika.

    Das ist der Tip des TAGES!!!!!!

    Ich nehme an die meisten Bewohner Detroits, die nicht das Glueck oder Geld haben in einer gated community zu leben, packen jeden Tag ihre Machete ein bevor sie aus dem Haus gehen....it's a jungle out there!!!!

  9. wohnanlagen versus häuser # 8
    Samilar
    Zitat Zitat von jazzlady Beitrag anzeigen
    Ich nehme an die meisten Bewohner Detroits, die nicht das Glueck oder Geld haben in einer gated community zu leben, packen jeden Tag ihre Machete ein bevor sie aus dem Haus gehen....it's a jungle out there!!!!
    Ja, um auf die Jagd zu gehen, nicht um sich zu wehren ).
    Das Detroit seit Jahren schon zu den Top 3 der Verbrechenshauptstädte gehört ist ja nichts neues.

+ Antworten
12345 ...
Ähnliche Themen zu wohnanlagen versus häuser
  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 17:43
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 23:52
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2002, 01:24
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2001, 22:55
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2001, 14:20
Weitere Themen von lamera
  1. in die runde :smile: nachdem ich hier schon...
    im Forum Neue Mitglieder
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 22:50
  2. ich ziehe im frühjahr mit dem l2 visum in die...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 20:06
Andere Themen im Forum Tipps Auswandern USA
  1. Hi Leutz, kennt jemand konkrete Alternativen...
    von LJay
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 09:03
  2. Hy, Hoffe ihr könnt mir helfen? Meine...
    von gueven23
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 17:45
  3. Hallo Leute, bin heute auf dieses forum...
    von SmithGates
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 04:28
  4. Hallo liebe Forumsgemeinde, ich habe mal eine...
    von Gast37951
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 01:57
Sie betrachten gerade wohnanlagen versus häuser.