Die Anleitung zum Ausfüllen der Lotterieanmeldung für DV-2014

  1. #1 Die Anleitung zum Ausfüllen der Lotterieanmeldung für DV-2014
    tom1981

    Die Anleitung zum Ausfüllen der Lotterieanmeldung für DV-2014

    Ein herzliches Willkommen zur Einführung zur Diversity Visa Lottery, auch bekannt als "Greencard-Lotterie".
    Dabei wird als Gewinn die Möglichkeit vergeben, ohne besondere Beziehungen oder anderweitige geplante Unternehmungen in den USA um ein Einwanderungsvisum, speziell ein Diversity Visum anzusuchen, welches nach seiner Aktivierung mittels Einreise in die USA in die heiß begehrte Permanent Resident Card = Greencard umgewandelt wird und einem die EINWANDERUNG in die USA erlaubt - mit allen Rechten, aber auch Pflichten.

    Wer also nicht wirklich seinen Lebensmittelpunkt in die USA verlegen und auswandern will, der sollte bei dieser Lotterie nicht mitspielen, denn die Kontrollen an der Grenze wurden sehr verschärft und man kann nicht mehr so wie früher so bequem "Teichhopsen"
    Auch sollte man dabei beachten, dass man als Einwohner der USA mit seinem weltweiten Einkommen steuerpflichtig wird - ab Erhalt der Greencard!!! - und auch jährlich seine Steuererklärung in den USA machen muß.
    Man kann also nicht nur die Rosinen aus dem Kuchen picken, sondern muß wenn dann das ganze Stück nehmen

    Noch ein kurzer, auszugsweiser geschichtlicher und Info-Abriss, zitiert von einem unserer User hier:
    Zitat Zitat von imported_Guido Beitrag anzeigen
    Green Card Lotterie


    Die offizielle Bezeichnung ist "Diversity Immigrant Visa Program" auch einfach nur "DV" abgekuerzt.



    • 1986 erster versuch mit 10,000 "special visa"
    • 1990-1991: Lotterie mit 55,000 Visa
    • 1992-1994: Lotterie mit 40,000 Visa
    • 1995-heute: Lotterie wieder mit 55,000 Visa
    • seit 1997: 5,000 der 55,000 Visa fuer den NCARA reserviert




    Die Green Card Lotterie ist eine offizielle Verlosung der USA.

    Jedes Jahr werden 55.000 Green-Cards Weltweit verlost, mit Ausnahme von ein paar Laendern. 5.000 Green-Cards sind seit der DV-2000 für den "Nicaraguan and Central American Relief Act" (NCARA) reserviert.

    Fuer jedes Land stehen maximal 7% der Green-Cards zur Verfuegung, also 3850.

    Alle Laender die in den letzten 5 Jahren mehr als 50,000 Einwanderer hatten werden von der Verlosung ausgeschlossen.

    Der Grund der Verlosung liegt darin, die kulturelle Vielfalt in den USA zu foerdern und Menschen aus Laendern mit wenig Einwanderern die Einwanderung zu ermoeglichen.
    ...





    Wie kommt man nun zur Greencard über die Lotterie?

    Es gibt die direkte Anmeldemöglichkeit über die von uns definitiv bevorzugt empfohlene offizielle US-Regierungs-Website www.dvlottery.state.gov oder auch, falls man sich nach unserem Forum das immer noch nicht selbst zutraut, dann kann man sich auch eine Argentur seines Vertrauen aussuchen...

    Dort werden dann alle gefragten Daten in ein Forumular eingegeben und ein Foto upgeloaded und man erhält eine Teilnahmebestätigung. Danach heißt es Geduld haben und später mit der Teilnahmebestätigung überprüfen, ob man gewonnen hat. Danach erhält man im Gewinnfall weitere Informationen, wie es weitergeht - also welche Formulare man wo runterlädt und ausfüllen muß, welche Unterlagen zu besorgen sind und wann und wo man den Visums-Interviewtermin hat. Auch wird dann die Bearbeitende Interview-Botschaft Infos über weitere Notwendigkeiten und allfällige Formulare, die Gebühreneinzahlungsmöglichkeit und den notwendigen Arzttermin aussenden.

    Eine Argentur macht bei der Anmeldung zur Lotterie prinzipiell genau dasselbe wie man es selber tun würde, nur dass man eben noch einen zwischengeschalteten Menschen hat, der entweder hilfreich, oder in einigen Fällen leider auch weniger hilfreich ist, ja sogar betrügerisch handelt...

    Auf keinen Fall darf man sich doppelt anmelden, da man ansonsten im jeweiligen Teilnahmejahr von der Lotterie ausgeschlossen wird



    Was sagt nun die ofizielle Website www.dvlottery.state.gov ?



    Wir werden nun anhand dieser Website Schritt für Schritt die Anmeldung durchgehen, um Licht ins Lottery-Dunkel zu bringen



    Der Anmeldezeitraum

    Anmeldungen für das DV-2014 Programm müssen elektronisch zwischen Dienstag 02. Oktober 2012, 12.00 Uhr östliche Sommerzeit (EDT) (GMT-4) und Samstag, 03. November 2012, 12.00 Uhr östliche Sommerzeit (EDT) (GMT-4) eigesendet werden. Antragsteller können auf das elektronische Anmeldeformular (E-DV) auf www.dvlottery.state.gov während der Anmeldeperiode zugreifen. Papieranträge werden nicht akzeptiert. Wir raten stark dazu, dass Antragsteller nicht bis zur letzten Woche der Anmeldungsperiode warten. Hoher Zugriff kann in Verzögerungen der Reaktion der Website resultieren. Nach dem 03. November 2012, 12.00 Uhr EDT werden keine Einträge mehr angenommen.
    http://travel.state.gov/pdf/DV_2014_Instructions.pdf







    Dies sind die Daten der OFFIZIELLEN US-Department of State Website!
    Jede verfügbare und durchführbare Anmeldung VOR und NACH diesen Daten läuft über eine Agentur-Website und wird von dieser lediglich während des offiziellen Anmeldezeitraumes mehr oder weniger verläßlich auf der selben www.dvlottery.state.gov Website von den Agenturmitarbeitern gegen eine geringe bis hohe Gebühr eingetragen.

    Anmeldungen auf Agenturseiten, die NACH dem 03. November 2012, 12.00 Uhr EDT (GMT-4) erfolgen, nehmen NICHT an der DV-2014 teil, sondern an einer evtl. stattfindenden DV-2015. Der erneute Beschluß einer Lottery DV-2015 durch die US-Regierung kann jedoch unter keinen Umständen garantiert werden und es empfiehlt sich bis zu deren offiziellen Beschluß zu warten und KEIN GELD VORAB zu investieren.

    Die Teilnahme auf der OFFIZIELLEN WEBSITE www.dvlottery.state.gov ist und bleibt GRATIS!
    Geändert von tom1981 (30.09.2012 um 22:33 Uhr)

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. #2 Die Anleitung zum Ausfüllen der Lotterieanmeldung für DV-2014
    tom1981

    Wichtiger Hinweis zu Nachziehungen!

    Diversity Visa (DV) Program


    DV 2013 Entrants: Please keep your confirmation number until at least September 2013, even if you were not selected on May 1, 2012. The Department of State may select more DV 2013 entries on October 22, 2012 at noon, Eastern Daylight Time (EDT) (GMT-4).

    The entry registration period for DV-2013 has ended. The online registration period for the 2013 Diversity Visa Program (DV-2013) began on Tuesday, October 4, 2011, at noon, Eastern Daylight Time (EDT) (GMT-4), and concluded on Saturday, November 5, 2011, at noon, Eastern Daylight Time (EDT) (GMT-4). See the Diversity Visa Program Instructions webpage for more information.


    DV 2013 Program: Entrants in the Diversity Visa 2013 program may check the status of their entries through Entrant Status Check on the E-DV website beginning on May 1, 2012 through September 30, 2013. Please remember to keep your confirmation, since more DV 2013 entrants may be selected on October 1, 2012. Review more about Entrant Status Check.
    http://travel.state.gov/visa/immigra...ypes_1322.html



    DV 2013 Teilnehmer: Bitte bewahren Sie Ihre "Confirmation Number" bis mindestens September 2013 auf, auch falls Sie nicht am 1. Mai 2012 ausgewählt wurden. Das Department of State könnte weitere DV 2013 Anträge 12.00 Uhr mittags am 22. Oktober 2012, östliche Sommerzeit (EDT) (GMT-4) ziehen.

    Der Anmeldezeitraum für DV-2013 ist vorüber. Der Online-Anmeldezeitraum für das 2013 Diversity Visa Program (DV-2013) (Anm.: "Greencardlotterie") begann am Dienstag, 4. Oktober 2011 mittags, östliche Sommerzeit (EDT) (GMT -4) und schloß am Samstag, 5. November 2011 mittags, östliche Sommerzeit (EDT) (GMT -4).

    ...


    DAS HEISST:


    Es wird möglicherweise eine Nachziehung von Anträgen im Rahmen der DV-2013 geben, um alle DV Visa vergeben zu können. Eine Garantie darauf kann es jedoch nicht geben.

    Wiederum können die Teilnehmer nur mittels ihrer Confirmation Number und via Online DV-Status-Check unter www.dvlottery.state.gov ihren Status nach einer möglichen Nachziehung überprüfen.
    Genauere Informationen werden vermutlich im Oktober auf genannter Website bekannt gegeben.
    Geändert von tom1981 (28.09.2012 um 12:13 Uhr)

  4. #3 Die Anleitung zum Ausfüllen der Lotterieanmeldung für DV-2014
    tom1981
    WICHTIGE INFORMATION!


    Ein registrierter Eintrag, der den Anweisungen zur Einsendung entspricht wird in einem Bestätigungsbildschirm resultieren, der Ihren Namen und eine einzigartige Confirmation Number enthält. Sie müssen diesen Bestätigungsbildschirm für Ihre Unterlagen über die Druckfunktion ihres Browsers drucken und sicherstellen, dass Sie diese Confirmation Number aufbewahren.
    Beginnend am 01. Mai 2013, wird es Ihnen möglich sein den Status Ihres DV-2014 Eintrages zu überprüfen, indem Sie auf www.dvlottery.state.gov zurückkehren und auf "Entrant Status Check" klicken und Ihre einzigartige Confirmation Number und persönlichen Informationen eingeben. Der Entrant Status Check wird die einzige Möglichkeit sein sich über den Status Ihrer Auswahl für DV-2014 zu informieren, um Anweisungen über den Fortgang mit Ihrem Antrag und Benachrichtigungen über den Termin für Ihr Einwanderungsvisum-Interview zu erhalten. Darum ist es unabdingbar, dass Sie ihre Confirmation Number aufbewahren.[/color]
    Anmerkungen: Es wird weiterhin dazu geraten ohne zwischengeschaltete Instanzen, wie Argenturen, etc. an der Lotterie teilzunehmen, da es unter anderem zu gelderpresserischen Handlungen gekommen ist, bei denen nur unter Zahlung die Bestätigungsseite an den Teilnehmer weitergeleitet wurde. Die Teilnahme an der Lotterie ist auch weiterhing GRATIS!
    Und bezüglich der Confirmation Number: WER DIESE VERLIERT KANN DIESE WIRKLICH, WIRKLICH, WIRKLICH NICHT MEHR NACHTRÄGLICH ERHALTEN!!!




    Und wie wird man über den möglichen Gewinn benachrichtigt? Was ist zu tun?

    Der Computer wird zufällig Personen unter allen sich qualifizierenden Anmeldungen, basierend auf der Zuteilung von verfügbaren Visa in jeder Region, auswählen. Alle Diversity Visa (DV)-2014 Teilnehmer müssen auf der E-DV Website mittels der bei der Teilnahme erhaltenen, einzigartigen Confirmation Number überprüfen, ob ihre Anmeldung in der DV-Lottery gezogen wurde oder nicht. Der Entrant Status Check wird ab 1. Mai 2013 auf der E-DV Website www.dvlottery.state.gov verfügbar sein. Die ausgewählten Teilnehmer werden zu einer Bestätigungsseite weitergeleitet, die weitere Anweisungen, inklusive der Informationen bezüglich der im Zusammenhang mit der Einwanderung in die Vereinigten Staaten stehenden Gebühren enthält. Der Entry Status Check stellt das ALLEINIGE Mittel der Benachrichtigung für die ausgewählten Teilnehmer der DV-2014 dar. Das Department of State wird keine Benachrichtigungs-Briefe per Post versenden. Die Personen, die in der zufälligen Ziehung ausgewählt wurden, werden NICHT per E-Mail über ihre Auswahl benachrichtigt. Diejenigen Personen, die NICHT ausgewählt wurden, werden durch den web-basierten Entry Status Check über ihre nicht erfolgte Auswahl benachrichtigt. Die Botschaften und Konsulate der Vereinigten Staaten werden keine Liste über die ausgewählten Personen zur Verfügung stellen. Ehepartner und unverheiratete Kinder unter 21 Jahren der ausgewählten Personen können auch ein Visum beantragen, um den Hauptantragsteller zu begleiten, oder um diesem später nachzufolgen. DV-2013 Visa werden zwischen dem 1. Oktober 2013 und dem 30.September 2014 ausgestellt.

    Die Bearbeitung der Anträge und die Ausstellung der Diversity Visa (DV) an die ausgewählten Personen, die die Berechtigungskriterien zur Ausstellung erfüllen, sowie an deren berechtigte Familienmitglieder, MUSS bis Mitternacht am 30. September 2014 erfolgen. Unter keinen Umständen können nach diesem Zeitpunkt DVs ausgestellt, oder Status-Anpassungen genehmigt werden, noch können Familienmitglieder nach diesem Zeitpunkt DVs erhalten, um dem Hauptantragsteller in die Vereinigten Staaten nachzufolgen.

    Um ein DV zu erhalten, um in die Vereinigten Staaten auswandern zu können, müssen jene, die in der Zufallsziehung ausgewählt wurden, ALLE Berechtigungskriterien bezüglich der Gesetze der Vereinigten Staaten erfüllen. Diese Erfordernisse können das Ausmaß an genaueren Überprüfungen und der benötigten Bearbeitungszeit für Personen erhöhen, die in Ländern geboren wurden, welche in dieser Benachrichtigung erwähnt werden, aber nicht auf diese Länder beschränkt sind, und welche als Länder identifiziert wurden, die als Förderer des Terrorismus gelten.


    WIE WEISS ICH, DASS DIE GEWINNACHRICHT ECHT IST? WIE KANN ICH BESTÄTIGEN, DASS ICH TATSÄCHLICH IN DER DV-LOTTERIE GEZOGEN WURDE?

    Bewahren Sie ihre Confirmation Page bis mindestens Juni 2014 auf! Sie werden die Confirmation Number benötigen, um auf die Informationen über den Entry Status Check, verfügbar auf der E-DV Website www.dvlottery.state.gov, zuzugreifen. Der Entry Status Check wird das alleinige Mittel der Benachrichtigung darstellen, durch die DV-2014 Teilnehmer über ihre Auswahl benachrichtigt werden, Informationen, wie mit ihrer Antragstellung fortzufahren ist, erhalten und über ihren Einwanderungsvisum-Interview-Termin Zeitpunkt und Datum benachrichtigt werden.
    Seien Sie darauf hingewiesen, dass die E-DV website www.dvlottery.state.gov die einzige offizielle, autorisierte website des Department of State zur offiziellen Teilnahme und den benötgten Online Status Check für das Diversity Visa Program ist.

    Die Statusinformation wird ab 1. Mai 2013 bis mindestens 30. Juni 2014 verfügbar sein. Falls Sie Ihre Confirmation Number verlieren, werden Sie nicht in der Lage sein ihren DV Teilnahme Status selbst zu überprüfen und wir werden Ihnen die Confirmation Page-Information nicht erneut zusenden. Nur die zufällig ausgelosten Personen werden weitere Anweisungen erhalten, wie sie ihr DV Visa Antrag fortzusetzen ist. Personen die nicht ausgewählt wurden, können die Nicht-Auswahl ihrer Teilnahme durch ihre Confirmation Information auf der offiziellen DV Website bestätigt bekommen, aber werden keine zusätzlichen Anweisungen erhalten. Wir werden die Informationen der Cnfirmation Page NICHT an Sie weiterleiten. Die Botschaften und Konsulate der Vereinigten Staaten werden KEINE Liste derer bereitstellen, die zu einer Fortsetzung des Visumsprozesses ausgewählt wurden.

    Die zufällig ausgewählten Teilnehmer werden Benachrichtigungsanweisungen für den DV Visumsantragprozeß auf der Bestätigungsseite für ausgewählte Teilnehmer durch den Entry Status Check auf der E-DV Website www.dvlottery.state.gov erhalten. Die Anweisungen führen aus, dass die ausgewählten Antragsteller alle Diversity- und Einwanderungsvisumsgebühren persönlichnur in der Botschaft oder dem Konsulat der Vereinigten Staaten zum Zeitpunkt ihrer Visumsbeantragung zu zahlen sind. Der Kassier des Konsulats oder der Konsulatsmitarbeiter händigt dem Visumsantragsteller sofort eine Rechnung der Regierung der Vereinigten Staaten über die Bezahlung aus. Die ausgewählten Antragsteller, welche ihr Einwanderungsvisum bei einer Botschaft oder einem Konsulat der Vereinigten Staaten beantragen, sollten niemals Geld für die DV Gebühren mittels Post, Western Union, oder einen anderen Zustellservice senden. Ausgewählte Antragsteller, die sich bereits in den Vereinigten Staaten aufhalten und welche einen Antrag auf Statusanpassung stellen, werden seperate Anweisungen erhalten, wie die DV Gebühren an eine Bank der Vereinigten Staaten zu senden ist.

    Die E-DV Lottery Anmeldungen werden über das Internet auf der offiziellen E-DV Website www.dvlottery.state.gov der Regierung der Vereinigten Staaten eingesandt. Es werden keine Benachrichtigungsschreiben an die ausgewählten Teilnehmer versandt. Die Regierung der Vereinigten Staaten hat niemals E-Mails ausgesandt, um Personen über deren Auswahl zu benachrichtigen, und es gibt keine Pläne E-Mails zu diesem Zweck für das DV-2014 Programm zu verwenden. Die ausgewählten Personen werden nur E-Mail Benachrichtigungen erhalten, dass ein Visumstermin angesetzt wurde, nachdem diese auf die Benachrichtigungsanweisungen des Entry Status Check geantwortet haben. Solche E-Mails werden die Ausgewählten darauf verweisen, die Details ihres Interview-Termins über den Entry Staus Check zu überprüfen und wird keine Information bezüglich des tatsächlichen Zeitpunktes oder Datums des Termins beinhalten.

    Bitte beachten Sie, dass nur Internetseiten, die mit der Domain-Endung ".gov" enden, offizielle U.S. Regierungswebseiten sind. Viele andere Nicht-Regierungs-Websites (z.B. die Endungen verwenden wie ".com", ".org" oder ".net") bieten Einwanderung und Visa betreffende Informationen und Dienste an. Unabhängig vom Inhalt dieser Nicht-Regierungs-Websites, befürwortet, empfiehlt oder sponsort das Department of State keinerlei Information oder Material, welches auf diesen oder anderen Webseiten gezeigt wird.

    Manche dieser Webseiten versuchen ihre Kunden und Angehörige der Öffentlichkeit in die Irre zu führen und geben vor offizielle Websites zu sein und können Sie durch E-mails kontaktieren und für deren Angebote ködern. Diese Websites können versuchen Sie für Dienste wie Formulare und Informationen bezüglich Einwanderungsprozeduren zur Zahlung zu verpflichten, obwohl diese gratis auf der Website des Department of State oder der U.S. Botschafts oder Konsulats Websites erhältlich sind. Zusätzlich können diese anderen Websites Sie dazu verpflichten für Service, den man vermutlich nicht erhalten wird (so wie gratis-Gebühren für die DV-Einwanderungsbewerbung und Visa) und versuchen so Ihr Geld zu stehlen. Wenn Sie Geld an einen dieser Betrüger versenden, werden Sie es vermutlich nie mehr wieder sehen. Auch sollten Sie misstrauisch sein und keine Informationen an diese Websites senden, da diese für Identitätsbetrug oder -diebstahl verwendet werden könnten
    Quelle: http://travel.state.gov/pdf/DV_2014_instructions.pdf




    Die FAQs zur Lottery auf Deutsch:
    http://german.germany.usembassy.gov/visa/iv/faq/
    Im Englischen Orginal:
    http://travel.state.gov/pdf/DV_2014_instructions.pdf
    (http://travel.state.gov/visa/immigra...ypes_1318.html)

    Alle Informationen im Orginal fallen unter das Urheberrecht des DOS.
    www.dvlottery.state.gov
    www.travel.state.gov
    Alle Informationen basieren auf den vom DOS bekannt gegebenen Daten und sind daher von Seiten des Forums ohne Gewähr!
    Geändert von tom1981 (30.09.2012 um 22:21 Uhr)

  5. #4 Die Anleitung zum Ausfüllen der Lotterieanmeldung für DV-2014
    tom1981
    Der Online-Antrag:

    Glücklicherweise ist das elektronische Formular sehr benutzerfreundlich gestaltet, sodass nicht zu viele Fragen zum Ausfüllen selbst überbleiben sollten...

    Man findet folgende Arten von Feldern vor: Ausfüllfelder, Kästchen, Kreise oder Pull-Down-Menüs.
    Weiters findet man auch Buttons zum Öffnen des Datei-Explorers vor, der beim Foto-Hochladen gebraucht wird.
    Auch findet man Links zu weiterführenden Erklärungen und zu Überprüfungstools für sein Foto – das Orginal der Lottery selbst: http://dvlottery.state.gov/photo.aspx

    Oder aber man entscheidet sich für den etwas ausgefeilteren Validator unseres Mitgliedes Sprain hier: http://www.greencardphotocheck.com/


    Der Einfachheit halber wird direkt unter dem behandelten Punkt erklärt, was jeweils wo zu tun ist.

    Ein paar generelle Regeln gibt es allerdings:

    Das Formular MUSS in Englisch ausgefüllt werden, will also heißen: statt ß schreibt man SS, statt Ä schreibt man AE, statt Ö schreibt man OE, statt Ü schreibt man UE. Bitte auch alle speziellen Akzente aus Namensbezeichungen weglassen, wie sie z.B. in französischen Namen gerne vorkommen. Diese Dinge finden dann im Gewinnfall auf dem auszufüllenden Formular ein spezielles Plätzchen

    Das gilt also wie schon erwähnt auch bei ALLEN Namen, sofern es für Städte, Bundesländer oder Länder keine eigenen englischen Bezeichnungen gibt.
    Für die Wahl der richtigen englischen Bezeichnung siehe die Liste am Ende dieses Threads...
    Diese Regeln finden auch bei Personen Anwendung. (Ein kleines Hilfsmittel ist hier die maschinenlesbare Zeile des Reisepasses, die solche Besonderheiten im Alphabet ignoriert, und von der man gegebenefalls abschreiben kann.)

    Man sollte es aber nicht übertreiben und muss nicht alles übersetzen. So darf man ruhig Hauptstrasse schreiben, ohne sie zur Mainstreet zu machen ^_ ^
    Eigennamen, sofern es keine „echten“ Übersetzungen ins Englische gibt (wie bei München=Munich, Steiermark=Styria), bleiben gleich, wie obiges Beispiel verdeutlichen sollte.

    Abschließend noch eine kleine Warnung zur Vorsicht: Aufpassen, dass man nicht Null statt Buchstabe O und umgekehrt eingibt, da sie ja Nachbarn auf der Tastatur sind und im Eifer des Gefechts schon mal was passieren kann

    Auch sollte man beachten, dass man - sollte man zur vorherigen Seite zurückwechseln wollen, um etwas auszubessern - nicht den "Zurück"-Button des verwendeten Internet-Browsers, sondern den Anmeldeformular-eigenen "Go Back to Part 1", usw. dafür verwendet. Ansonsten wird nachfolgende Fehlermeldung angezeigt (es wurden bisher zwar alle Einträge weiterhin gespeichert, wenn man in der Fehlermeldung auf "Resume Entry" klickt, nur sollte man sich nicht darauf verlassen, dass einem das DOS die nochmalige Eingabe aller Daten netterweise auch in Zukunft erspart...):





    __________________________________________________ __________________________________________________ _________________________________
    __________________________________________________ __________________________________________________ _________________________________
    Geändert von tom1981 (19.07.2012 um 15:06 Uhr)

  6. #5 Die Anleitung zum Ausfüllen der Lotterieanmeldung für DV-2014
    tom1981
    So, nun aber zum eigentlichen Formular:




    Unter 1a) trägt man seinen Nachnamen ein, unter 1b) seinen Vornamen und unter 1c) seine(n) Mittelnamen = zweiten Vornamen.
    Hat man keinen Namen der entsprechenden Kategorie, so setzt man ein Häkchen im kleinen rechteckigen Kasten unterhalb. Am ehesten trifft dies in unseren Breiten bei „No Middle Name“ zu, denn nicht jeder ist mit einem, oder gar mehreren Zweitnamen beglückt...
    Vergißt man dieses Häkchen zu setzen, so kommt beim Klick auf "Continue" eine Fehlermeldung:









    Hier wählt man mittels Pull-Down-Menüs und einem Tastaturfeld seinen Geburtstag aus. Die Monatsnamen werden ausgeschrieben, also muss man sich keine Sorgen bezüglich der Eingabe im Richtigen Format machen, falls man später nochmal zurückscrollen will und die Reihenfolge nicht mehr wußte.
    Man wählt im ersten Feld den Tag aus, im zweiten das Monat und im dritten gibt man das Jahr mittels Tastatur ein.




    Hier wählt man sein Geschlecht. Ein Klick in den Kreis links neben der Geschlechtsbezeichnung genügt. Male = Männlich, Female = Weiblich




    Hier gibt man seinen Geburtsort ein. ACHTUNG: Es zählt hier wirklich der Ort, an dem man geboren = auf die Welt gebracht wurde, der auch in der Geburtsurkunde steht und nicht der derzeitige Wohnort!
    Die Eingabe erfolgt über die Tastatur, also auf korrekte Schreibung achten!
    "Enter Birth City Only. Do not enter District/County/Province/State" = Nur die Geburtsstadt angeben. Nicht District = Bezirk / Ortsteil / Kreis, County = Bezirk / Kreis, Province = Bundesland (österr.), State = Bundesstaat angeben!




    Hier wählt man mittels Pull-Down-Menü sein GEBURTSLAND aus. ACHTUNG: Wieder ist hier jenes Land anzugeben, in dem man geboren = zur Welt gebracht wurde! Steht auch auf der Geburtsurkunde... Bitte hier nicht das Geburtsland mit dem derzeitigen Wohnland, oder der derzeitigen Staatszugehörigkeit / Staatsbürgerschaft verwechseln.
    Das korrekte Geburtsland ist mitunter ein entscheidendes Teilnahmekriterium (Ausnahmen siehe Instructions).





    Dieser Punkt ist wichtig für die Teilnahmeberechtigung an der Lotterie...
    Ihr Land der Teilnahmeberechtigung ist normalerweise dasselbe wie ihr Geburtsland. Ihr Land der Teilnahmeberechtigung ist NICHT darauf bezogen wo Sie leben. Falls Sie in einem Land geboren wurden, das nicht zur Teilnahme am DV-Programm berechtigt ist, dann besuchen Sie bitte: „Explanation of Country of Eligibility“ (dieser Link wird in einem neuen Fenster geöffnet), um zu erfahren, welche anderen Möglichkeiten in Ihrem Fall verfügbar sind.
    Will heißen: Falls du aus einem Land kommst, das nicht an der Lotterie teilnehmen darf, weil das Visa-Limit für dieses Land erreicht wurde, so kann man trotzdem teilnehmen, indem man sich auf das Geburtsland seines Ehepartners – der auf dem Antrag aufgeführt und im Gewinnfalle auch mit auswandern muss -, oder eines der Geburtsländer seiner Eltern berufen. Im Falle der Eltern gilt dann, dass diese zum Zeitpunkt deiner Geburt nicht in diesem Land - deinem Geburtsland - ansässig gewesen sein durften, bzw. darf keiner der Elternteile dort geboren worden sein. Also man wurde z.B. geboren, während die Eltern Urlaub machten und erhielt so die entsprechende fremde Staatsangehörigkeit.

    Ist dir die Situation jetzt klar, so kannst du auswählen: Are you claiming eligibility based on the country you were born? = Leiten Sie die Teilnahmeberechtigung von dem Land ab, in dem Sie geboren wurden?
    YES=JA für alle Länder, die teilnahmeberechtigt sind. Dann muss man im nächsten Feld nichts aus dem Pull-Down Menü auswählen und geht zum nächsten Punkt. Wählt man trotzdem was aus, so erhält man eine Fehlermeldung:



    NO=NEIN falls dies nicht zutrifft. Dann muss man etwas aus dem folgenden Pull-Down Menü auswählen. =>

    If not, you must enter the country from which you are claiming eligibility = Falls nicht, geben sie das Land an, von der Sie die Berechtigung herleiten:
    Hier wählt man im Falle des Zutreffens einer der beiden oben genannten Sonderfälle das Land mittels Pull-Down-Menü aus, durch welches man sich für die Teilnahme an der Lotterie qualifiziert.
    Tut man dies nicht, so gibt es eine Fehlermeldung:









    Hier wird man um den Upload seines Fotos gebeten, mit dem Verweis auf den Lotterie-eigenen Photo-Validator (http://dvlottery.state.gov/photo.aspx), mittels dem man sein Foto auf dessen Tauglichkeit nochmals überprüfen kann.
    Die Bestimmungen zum Foto stehen in der Anleitung und lauten wie folgt:
    *Kopfposition: - direkt in die Kamera sehen
    - den Kopf nicht nach oben, unten oder zur Seite neigen
    - die Kopfhöhe oder Größe der Gesichtsregion (gemessen von der Oberkante des Kopfes inklusive der Haare bis zur Unterkante des Kinns) muss zwischen 50 und 69 Prozent der Bildgesamthöhe liegen, also zwischen: 25 und 34,5 mm bzw. 300 und 414 Pixeln. Die Höhe der Augen (gemessen vom Unterrand des Bildes zur Augenhöhe) muss zwischen 56 und 69 Prozent der Gesamtbildhöhe liegen, also zwischen: 28 und 34,5 mm bzw. 336 und 414 Pixeln.
    *Hintergrund: -Die Person muss vor einem neutralen, hellen Hintergrund fotografiert werden. (Das Off-White fü US-Passbilder entspricht einem Weißgrau / Weiß-Eierschale bis Cremefarbe. Allerdings mit Betonung auf HELLEM Ton.)
    - dunkle oder gemusterte Hintergründe sind nicht akzeptabel
    *Schärfe: Die Bildschärfe muss korrekt sein
    *Schmuckgegenstände: Die Person darf keine Sonnenbrille oder sonst vom Gesicht ablenkende Gegenstände tragen.
    *Kopfbedeckungen und Hüte: - Bilder von Personen mit Kopfbedeckung sind nur akzeptabel, wenn diese aufgrund der Glaubensüberzeugung getragen werden; selbst dann darf kein Anteil des Gesichts verdeckt werden. Photos in Stammeskleidung oder anderer Kopfbedeckung, die nicht religiöser Natur sind, werden nicht akzeptiert; Fotos von Militär, Fluglinien, oder anderem Personal das Hüte trägt wird nicht akzeptiert.
    * Die Ohren sollten nach möglichkeit frei sichtbar sein.

    Des weiteren muß die Person aufrecht abgebildet (also das Foto darf nich um 90 Grad gedreht sein, oder gar auf dem Kopf stehen), an der Person nichts retuschiert worden, keine sonstigen Objekte im Bild vorhanden und das Foto nicht älter als 6 Monate sein.

    Brillen dürfen getragen werden, solange auf dem Foto keine Reflexionen zu sehen, und die Gläser nicht getönt sind.

    Schmuck, wie Ohrringe, Piercings und Halsketten sind nicht explizit verboten. Da aber z.B. Ohrringe und Piercings als Gegenstände, die vom Gesicht ablenken / dieses verdecken gewertet werden könnten, sollte man sich den Streß der sich nachziehenden Zweifel ersparen und die Fotos einfach ohne Schmuck aufnehmen lassen, sowohl für die Lotterie, als auch für die konkreten Visumsfotos...
    Da schon bei so manchen Teilnehmern bemängelt wurde, dass die Ohren generell sichtbar sein sollten, sollten Teilnehmer mit langen Haaren diese zusammenbinden oder so tragen, dass beide Ohren frei sichtbar sind.


    Technische Erfordernisse: Neues Digitalfoto: JPEG, 600x600 Pixel, 24bit Farbe (nicht Graustufe oder S/W,) nicht größer als 240KB
    Scan eines Fotos: JPEG, 600x600 Pixel, 300dpi, 24bit Farbe (nicht Graustufe oder S/W), nicht größer als 240KB


    Beispielbilder wie ein Bild korrekt aufgenommen ist, und welche Bilder Mängel aufweisen, die nicht akzeptiert werden findet man auf der Seite des DOS-eigenen Photo Validators abgebildet mit der nochmaligen, genaueren Beschreibung der Erfordernisse auf Englisch:
    http://dvlottery.state.gov/photo.aspx


    Unser Mitglied Sprain entwickelte eine bessere Version eines solchen Validators und sei all jenen empfohlen, die immer noch von Zweifeln geplagt sind
    http://www.greencardphotocheck.com/


    Ist man sich nun sicher, dass mit dem Foto alles rechtens ist, klickt man auf das graue „Durchsuchen“-Feld neben „Photograph File Name“=Name der Foto-Datei und sucht mittels des sich öffnenden Explorers sein Foto auf der Festplatte und wählt es aus. Danach wird der Datei-Pfad in der Leiste angezeigt.

    Sollte weiterhin etwas nicht passen an den technischen Details, erhält man z.B. folgende Fehlermeldungen, falls man:

    Kein Bild hochgeladen hat...


    Das Bild im falschen Format hochgeladen hat...


    Das Bild mehr als 240 KB groß ist...
    Geändert von tom1981 (15.11.2011 um 14:49 Uhr)

  7. #6 Die Anleitung zum Ausfüllen der Lotterieanmeldung für DV-2014
    tom1981


    Hier kommt der ehemals wichtigste Teil der Lottery ^_^ - die Angabe der Adresse für Postsendungen.
    Diese Adresse muss nicht zwangsläufig die eigene sein, da man sich ja für ein paar Monate oder länger im Ausland aufhalten kann. Allerdings sollte es die Adresse einer zuverlässigen oder vertrauenswürdigen Person sein, die die Post für einen entgegennimmt.
    Sollte man sich zu Gast in einem fremden Haushalt befinden, oder man möchte die Post an seine Arbeitsstätte geliefert bekommen, dann wird Zeile 8a: In Care Of = in Obhut von interessant.
    Dort gibt man dann den fremden Adressaten an, also z.B. Tante Ilse, oder seine Firma.
    Wohnt man noch bei seinen Eltern kann man diese Zeile auch gerne vernachlässigen.
    Für alle, die also die Post an ihre Heimatadresse beziehen wollen sind die Felder 8b) bis 8g) bedeutsam:
    8b)8c) Adresszeilen 1 & 2, wobei bei uns Adresszeile 2 praktisch nicht gebraucht wird und daher leer bleiben kann, außer natürlich man hat zusätzliche Adressangaben zu machen.
    8d) Stadt / Stadt
    8e) District = Bezirk / Ortsteil / Kreis, County = Bezirk / Kreis, Province = Bundesland (österr.), State = Bundesstaat
    8f) Postleitzahl, sollte es keine Postleitzahl geben, dann setzt man das Häkchen bei „No Postal Code/ Zip Code“
    8g) Country = Land

    Nehmen wir an Max aus Deutschland wohnt derzeit bei seiner Tante Ilse in Österreich: Tante Ilse, Uebermbergstrasse 2, - leere Adresszeile 2 - ,Brixlegg, Tyrol, 6230, Austria

    Wichtig: KEIN ß, Ä, Ö, Ü !!!!! und in Englisch!

    Würde Tante Ilse selbst mitspielen, so kann sie Zeile 8a) ignorieren = leer lassen und muss nur den Adresskopf ab Ubermbergstrasse2 eintragen ^_^




    Hier trägt man das Land ein, in dem man heute = derzeit lebt.




    Punkt 10 ist eine freiwillige Angabe. Möchte man seine Telefonnummer angeben, so tut man dies am besten im internationalen Format mit dem + Zeichen.
    Also +49... für Deutschland, +43... für Österreich, +41... für die Schweiz, +423... für Liechtenstein
    Anders als in der EU wählt man bei Anrufen aus den USA nämlich nicht 0049, sondern 01149 vor.
    Wer möchte kann also auch gerne 011 der Länderzahl voranstellen: 01149 für D, 01143 für Ö, 01141 für CH, 011423 für FL.




    Man MUSS eine gültige E-Mail Adresse angeben. Ein Beispielfür eine E-Mailadresse ist rechts neben dem Feld zu finden. Man wird aber trotzdem nicht über den Gewinn informiert – dazu muss man den Entry Status Check verwenden. Diese Adresse scheint rein für den Fall zu dienen, dass das KCC vor dem Eingang der im Visumverfahren angegebenen E-Mailadresse Kontakt aufnehmen möchte.
    In Feld 11 a. ist die Adresse das erste Mal, in Feld 11 b. ein weiteres Mal ident einzutragen. Dies dient dazu Flüchtigkeitsfehler beim Eintrag der Adresse zu vermeiden.




    Hier muss man per Klick in den Kreis links von der Listung die höchste Ausbildungsstufe angeben, die man bis zum Zeitpunkt der Anmeldung abgeschlossen hat.
    Da gewisse Konstellationen nur mit speziellen Umschreibungen und Anerkennungen für die Lotterieteilnahme qualifizieren, gerade was die unterschiedlichen Mittelschulsysteme (schon allein Namenstechnisch) in D, A und CH angeht, sowie auch die Berufsschulen, sollte man VOR der Teilnahme im Forum mittels der Suchfunktion ermitteln oder per Posting erfragen, ob man sich überhaupt anmelden kann.
    Alle, die es auf eine Hochschule geschafft haben, und sei es im ersten Studiensemester, sind qualifiziert.
    Eine andere Möglichkeit wäre die Qualifikation über einen Beruf, der als Mindestausbildung zwei Jahre Ausbildung oder vorangehende Berufserfahrung benötigt, und in dem man während 2 der vorangehenden 5 Jahre tätig war.
    Welche Berufe sich davon dann von den Anforderungen her über ein spezielles Punkte-System der Department of Labor qualifizieren, erfährt man unter http://online.onetcenter.org/.
    Für die Lotterieteilnahme muss es Job Zone 4 oder 5, eingestuft in einer “Specific
    Vocational Preparation (SVP)” = speziellen Berufsausbildung Bereich vonf 7.0 oder höher sein...


    *Primary School Only = Nur Volksschule. Dies ALLEIN qualifiziert NICHT für die Lotterie. Sollte es wider Erwarten möglich gewesen sein eine entsprechende Ausbildung absolviert zu haben, die entsprechend den für die O*NET Datenbank gelisteten und akzeptierten Anforderungen entspricht, dann wäre eine Teilnahme auch mit dieser Ausbildungsstufe möglich. Ohne diese Ausbildung ist eine Teilnahme NICHT möglich.

    *High School, no Degree = Mittel / Oberschule ohne Abschlusszeugnis.

    *High School Degree = Mittel / Oberschule mit Abschlusszeugnis . Hierunter fällt das Abitur, wodurch man jedenfalls qualifiziert ist. Die deutsche Realschule mit Abschluss wird ebenfalls anerkannt.

    *Vocational School = Berufsfachschule; per se nicht qualifizierend – auch hier kommt es auf den Ausbildungsmodus an und wie die gesamte Ausbildung des Teilnehmers aussieht, daher bitte vorher beraten lassen!

    *Some University Courses = ein paar Uni-Kurse

    *University Degree = Universitätsabschluß; z.B. der Bachelor; universell anwendbar, falls man mit der genauen Umlegung ins amerikanische Ausbildungssystem durch ein altes Curriculum Probleme hat

    *Some Graduate Level Courses = einige Kurse im z.B. Master-Studiengang

    *Master Degree = Beendigtes Master-Studium

    *Some Doctorate Level Courses = einige Kurse im Doktoratsstudium

    *Doctorate Degree = abgeschlossenes Doktoratsstudium





    „Sie müssen als Minimalerfordernis ein Mittel/Oberschul-Abschlussdiplom besitzen, welches eine Beendigung einer vollen Schulbildung wiederspiegelt (Berufsschul- oder gleichwertige Diplome sind nicht akzeptabel) oder Sie müssen eine ausgebildete Fachkraft in einer Beschäftigung sein, die als Minimum zwei Jahre an Ausbildung oder Berufserfahrung benötigt, um sich zu qualifizieren (Besuchen Sie http://online.onetcenter.org/ (dieser Link öffnet ein neues Fenster) um zu sehen, ob Sie Ihre Beschäftigung qualifiziert), um ein DV-Visum erlangen zu können."
    Geändert von tom1981 (06.11.2011 um 14:24 Uhr)

  8. #7 Die Anleitung zum Ausfüllen der Lotterieanmeldung für DV-2014
    tom1981


    Hier wird nach dem aktuellen Familienstand gefragt. Freund/in oder Verlobte/r ist nicht anzugeben.
    Gibt man einen Ehepartner an, so muss man in der weiteren Folge auch Angaben zum Ehepartner machen, wenn man seine eigenen Daten vollständig angegeben hat.

    *Unmarried = ledig (keine Informationen zum Ehepartner benötigt)
    *Married = verheiratet (Informationen zum Ehepartner benötigt)
    *Divorced = geschieden (keine Informationen zum Ehepartner benötigt)
    *Widowed = verwitwet (keine Informationen zum Ehepartner benötigt)

    *Legally Separated = rechtlich getrennt (keine Informationen zum Ehepartner benötigt):
    Im Großteil der US-Bundesstaaten gibt es die Möglichkeit zur rechtlichen Trennung. Dabei bleibt die Ehe weiterhin bestehen, obwohl man offiziell anerkannt getrennt von einander lebt, wobei aber weiterhin gewisse Pflichten dem Partner / Kindern gegenüber bestehen. Diese Art der Trennung kann als Vorstufe zur Scheidung dienen und ist NICHT die Scheidung vom Ehepartner im eigentlichen Sinne!
    Wie die rechtliche Situation im jeweiligen europäischen Land aussieht muß der Betroffene Lotterieteilnehmer selbst wissen. Wichtig ist, dass die legal seperation KEINE DIVORCE ist und eine andere Art von Dokumentation mit sich bringt. Ist man geschieden und kreuzt dies an, kommt dies einer Falschangabe gleich und führt zum Ausschluß von der Lottery.

    Ist man aber tatsächlich nach Recht legally seperated, so muß man dann allerdings keine Angaben zum Partner bei der Lottery-Anmeldung machen - das Formular überspringt diesen Punkt. Dies wiederum bedeutet aber auch, dass der Partner kein Anrecht auf ein Diversity Visum im Falle eines Gewinnes hat.

    Dies sei bitte auch nicht mit dem deutschen "Trennungsjahr" zu verwechseln!




    „Rechtliche Trennung bedeutet, dass ein Gericht formell erklärt hat, dass Sie und Ihr Ehepartner rechtlich getrennt wurden. Rechtliche Trennung würde bedeuten, dass ihr Ehepartner nicht dazu berechtigt wäre, als Abkömmling einzuwandern.“




    ACHTUNG: Eingetragene bzw. gleichgeschlechtliche Partnerschaften werden vom amerikanischen Bundesgesetz nicht anerkannt und man kann daher seinen Partner NICHT als Spouse = Ehepartner angeben!!! Ist man in solch einer Situation muss der Partner im Gewinnfall selbst entweder auch teilnehmen und gewinnen, oder durch ein anderes Visum in die USA gelangen...

    Das Formular erkennt dies bereits beim Review und gibt eine der 2 folgenden Fehlermeldungen aus:
    Für die Konstellation Mann - Mann


    Für die Konstellation Frau - Frau












    Hier sind als Zahl noch ALLE Kinder unter 21 anzugeben, die entweder der aktuellen Beziehung/Ehen oder auch früheren Beziehungen/Ehen entstammen, UNABHÄNGIG davon, ob diese auch mit in die USA kommen werden oder nicht!!!
    Die Ausnahme von dieser Regelung gilt nur für Kinder unter 21 Jahren, welche bereits die Greencard besitzen, oder amerikanische Staatsbürger sind. Dann sind sie nicht anzugeben.
    Nur bei Kinderlosigkeit (deshlab läuft dieses Feld unter "optional") steht es einem frei entweder das Feld leer zu lassen, oder eine Null einzutragen. Es resultieren beide "Eingaben" als Null im Review.

    Da es immer wieder den Fall gibt, dass ein Kind bei Ausfüllen und Absenden des Antrages noch 20 Jahre alt ist, zum Zeitpunkt des Interviews aber 21 Jahre alt wäre, hier ein Link auf einen Extra-Thread, in dem weiterführende Informationen zu finden sind: http://www.amerika-forum.de/mein-kin...men-89200.html
    Prinzipiell kann man das Kind mit eintragen und es darf auch mit auswandern, da es derzeit durch die Regelungen der Bestimmungen und dem Child Status Protection Act (CSPA) vor einem sogenannten "Aging-Out" geschützt ist, und für den Visumsprozeß, der mit der Anmeldung gestartet wird also "nicht weiter altert".

    „Kinder beinhaltet alle BIOLOGISCHEN Kinder, rechtlich ADOPTIERTE Kinder und STIEFKINDER, die unverheiratet und unter 21 Jahre alt sind zum Zeitpunkt der Einsendung der Anmeldung. Das Versäumnis ALLE Kinder einzuschließen, oder der Einschluß von Kindern, die NICHT Ihre biologischen, rechtlich adoptierten, oder Stiefkinder sind (unbeachtet der Tatsache, ob diese bei Ihnen leben und / oder beabsichtigen als ihr Abkömmling ein Visum zu beantragen) Gründe für die Disqualifikation des gesamten Antrages.
    Legal Permanent Residents (LPR=Greencardinhaber) und amerikanische Staatsbürger sollen nicht eingeschlossen werden.“






    Ist man unverheiratet und kinderlos, so ist der Antrag komplett ausgefüllt und man drückt auf den Button „Continue“ unter Punkt 14. Number of Children, um den Antrag nochmals kontrollieren zu können. Will man abbrechen, so wählt man „Cancel Entry“. Was beim einem solchen Antrags-Abbruch angezeigt wird, siehe unten...
    Die hochgeladenen Fotos werden nicht angezeigt, aber man erfährt, dass die Fotos empfangen wurden (Photograph received).
    Hat man Ehepartner und / oder Kinder angegeben, so muss man noch weitere Daten analog zum Hauptantrag eingeben...





    Hat man irgendwo einen Fehler gemacht, kommt man gar nicht zur Review-Seite, sondern bleibt auf der aktuellen Seite und sieht ganz oben folgende Meldung und findet beim Punkt, bei dem etwas schief gelaufen ist weitere Erklärungen in Rot... Dieses System gilt auch beim zweiten Antragsteil.
    Geändert von tom1981 (06.11.2011 um 14:25 Uhr)

  9. #8 Die Anleitung zum Ausfüllen der Lotterieanmeldung für DV-2014
    tom1981
    Für den Ehepartner:

    Punkte 13)a) - h)

    Wie bei den Punkten 1a)b)c)-5) und 7) muss man nun die entsprechenden Informationen des Ehepartners eintragen, bzw. das Foto des Ehepartners hochladen.







    Für Kinder:

    Punkte 14)a)-h) bzw. Vielfache davon: Child#1 Name, Child#2 Name, etc...

    Wie beim eigenen Antrag und beim Ehepartner muss man analog zu den Punkten 1a)b)c)-5) und 7) die entsprechenden Informationen eintragen bzw. das/die Foto/s hochladen.






    ...







    Hat man dann alles komplett ausgefüllt, klickt man auf „Continue“, um den Antrag nochmals kontrollieren zu können. Die hochgeladenen Fotos werden nicht angezeigt, aber man erfährt, dass die Fotos empfangen wurden (Photograph received).





    ...

    ...






    Will man die Anmeldung abbrechen, so klickt man auf "Cancel Entry", oder wenn man zu Teil1 bzw. Teil2 zurück möchte, so klickt man auf den jeweiligen "Go back" Button.
    Sollte das nervöse Zittern schon die Mouse-Linie beeinträchtigen, dann passiert auch noch nichts, denn vor einem endgültigen Abbruch der Anmeldung wird nochmals um Rückbestätigung gebeten. Erst wenn man dies bestätigt, kommt man wieder zurück zur Ursprungsseite www.dvlottery.state.gov :








    Ist alles korrekt eingetragen, klickt man auf „Continue„ und wird anschließend zu einer Seite weitergeleitet, auf der man einen generierten Sicherheitscode ablesen und zur Bestätigung eingeben muß.








    Hat man dies getan, klickt man auf "Submit" und wird zur Confirmation Page weitergeleitet, die man sich speichert, ausdruckt, oder auch nur die Confirmation Number aufschreibt.

    Hier als eines der Beispiele, wie diese aussehen kann, die Confirmation Page des Jahres der DV-2011:







    DIESE Confirmation Number ist EXTREM wichtig und verliert man sie, kann man nicht mehr überprüfen, ob man als Gewinner gezogen wurde, oder nicht. Man kann auch bei keiner Stelle nachfragen, wie sie lautet, oder darum bitten nach dem Antrag zu suchen. Verliert man sie, ist der Antrag und die Chance auf eine Auskunft über den Gewinn mit anderen Worten unwiederbringlich verloren und man kann nur neuerlich im Jahr darauf sein Glück versuchen.





    Benötigt man zu lange zum Ausfüllen des Antrages, so erhält man diese Meldung:










    Alles Gute für die Ziehung!
    Und hier gehts zum unverschlüsselten Anmeldeformular: http://www.dvlottery.state.gov/application.aspx
    Hier gehts zu SSL-verschlüsselten Anmeldeformular: https://www.dvlottery.state.gov/application.aspx

    Das DOS weist darauf hin, dass die Website auf Internet-Explorer ausgelegt ist.



    Alle hier gezeigten Grafiken und Inhalte stammen im Orginal vom DOS und sind daher copyright Eigentum des DOS www.travel.state.gov & www.dvlottery.state.gov !
    Geändert von tom1981 (15.11.2011 um 14:39 Uhr)

Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Die Anleitung zum Ausfüllen der Lotterieanmeldung für DV-2014

  1. Fragenthread zur DV-2013
    Fragenthread zur DV-2013: Hallo, ich hätte eine frage zur Greencard und...
    Von Dimitry im Forum Visa, Green Card und US Citizenship
    Antworten: 735
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 10:06
  2. DV-2013 ..auf ein Neues :D
    DV-2013 ..auf ein Neues :D: Oookay, ich hab heute erfahren, dass ich NICH...
    Von AmySummers im Forum Visa, Green Card und US Citizenship
    Antworten: 2033
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 17:15
  3. DV - 2013 ab heute geht wieder was!
    DV - 2013 ab heute geht wieder was!: Hallo zusammen, mancher mag vielleicht über...
    Von dcsunflower im Forum Auswandern in die USA
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 19:09
  4. Anleitung für DS230 gesucht
    Anleitung für DS230 gesucht: Moin Moin! Wir müssen heute das DS230 für die...
    Von nms im Forum Visa, Green Card und US Citizenship
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 19:06
  5. Anleitung Firmengründung USA
    Anleitung Firmengründung USA: Hallo an alle, da in diesem Forum einige...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.07.2005, 02:10

Weitere Themen von tom1981

  1. Einreise-Gebühr für ESTA: Ende absehbar? Und wann gehts los?
    Bin bei Recherche im INA: ACT 217, der das VWP...
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 13:23
Sie betrachten gerade Die Anleitung zum Ausfüllen der Lotterieanmeldung für DV-2014.