1. Autogrammkarten aus den USA? # 1
    SFanboy1314

    Autogrammkarten aus den USA?

    Hi Leute,

    der Titel ist vielleicht etwas irreführend - ich bin kein Promi und will keine Autogrammkarten wegschicken sondern welche herschicken lassen...

    Ich hatte mich da soweit mal vorbereitet nur leider ist mit der Link zur Seite der deutschen Post, also der Site wo die Preise für Briefe stehen, verloren gegangen...

    Also, ich hab einige Adressen rausgefischt die in den USA liegen, unter anderem:

    Charlie Sheen
    6916 Dume Dr
    Malibu, CA 90265-4227
    USA


    Jetzt habe ich eine Frage mehr als geplant:

    Wieviel wird das wohl kosten? Man muss ja einen Frankierten Umschlag mit Adressbeilage hinschicken und es wird die Karte zurückgeschickt...
    Mir schwirrt ein Preis von ca. 3,20 oder sowas im Kopf rum für Briefmarke und Porto und alles was dazugehört.

    Ne weitere Frage ist: Wie lange würde das ca. dauern? Ich brauche die jetzt nicht unbedingt sofort nur ne ungefähre Angabe wäre gut (1-2 Wochen?)

    Und last but not least - wie muss ich die Adresse auf den Umschlag schreiben, was für eine "Briefmarke" muss drauf, wenn überhaupt eine drauf muss?

    Dieser Post geht hauptsächlich an die die schonmal Post in die USA verschickt haben.


    Falls mir noch was einfällt editiere ich den Post hier.

    Grüße, Chris

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Autogrammkarten aus den USA? # 2
    Manu-Ela


    Die am. Adresse so wie du sie gepostet hast.

    Einen Rückumschlag (DinA4) mit deiner Adresse, frankiert mit einem internationalen Antwortschein.

  4. Autogrammkarten aus den USA? # 3
    SFanboy1314
    Zitat Zitat von Manu-Ela Beitrag anzeigen


    Die am. Adresse so wie du sie gepostet hast.

    Einen Rückumschlag (DinA4) mit deiner Adresse, frankiert mit einem internationalen Antwortschein.
    Wie läuft das genau mit dem Rückumschlag - der muss ja irgendwo hin...

    Ich schicke also einen DinA4 Umschlag mit der geposteten Adresse in die USA, der enthält einen weiteren, frankierten (den gleichen) Umschlag mit meiner Adresse und ein kleines Schreiben?

    Den internationalen Antwortschein bekomme ich ja beim Postamt, oder?
    Oder kommt der Antwortschein AUF den Umschlag drauf?

    Erstmal danke für die Antwort ^^

    BTW: Ich habe den Link wiedergefunden: http://www.deutschepost.de/mlm.nf/dp...ief/index.html

    Man muss etwas klicken da sich die Seite selbst anpasst...

    Nach meinen "Berechnungen" wären das dann 6 Euro Porto und 1,80 für den Rückschein.

    Is schon n ganz schöner Batzen Geld für 1 Autogramm...

    Ausserdem wollte ich ca. 3-4 haben, 8 Euro x 4 wären dann 32 Euro...

    Na gut, mal schauen was sich machen lässt

    Erstmal danke für die Hilfe!

  5. Autogrammkarten aus den USA? # 4
    Manu-Ela
    Der Rückumschlag soll doch zu dir!!!!

    Du schickst einen normalen Briefumschlag, der einen gefalteten DinA4 Umschlag mit deiner Adresse und dem Antwortschein enthält.

    den int. Antwortschein bekommst du bei der Post. Die wissen auch, wieviel der Brief in die Staaten kostet.

    Guck doch mal nach Sammeladressen---allerdings wird für jedes Autogramm ein Antwortschein fällig.

    DinA4 Umschlag weil man nicht weiß wie groß das Autogramm ist. Bei kleinen Umschlägen knicken sie es einfach zusammen.

    So war es bei meiner Cousine...die hat auch gesammelt... Heute weiß keiner mehr, wo die ganzen Autogramme sind...

  6. Autogrammkarten aus den USA? # 5
    SFanboy1314
    Zitat Zitat von Manu-Ela Beitrag anzeigen
    Der Rückumschlag soll doch zu dir!!!!

    Du schickst einen normalen Briefumschlag, der einen gefalteten DinA4 Umschlag mit deiner Adresse und dem Antwortschein enthält.

    den int. Antwortschein bekommst du bei der Post. Die wissen auch, wieviel der Brief in die Staaten kostet.

    Guck doch mal nach Sammeladressen---allerdings wird für jedes Autogramm ein Antwortschein fällig.

    DinA4 Umschlag weil man nicht weiß wie groß das Autogramm ist. Bei kleinen Umschlägen knicken sie es einfach zusammen.

    So war es bei meiner Cousine...die hat auch gesammelt... Heute weiß keiner mehr, wo die ganzen Autogramme sind...
    Dass die auch größere verschicken wusste ich, wusste nur nicht dass ich den DinA4 auch knicken darf/soll

    Danke für die Antwort, ich überlegs mir nochmal ^^

  7. Autogrammkarten aus den USA? # 6
    MiBo

+ Antworten
Weitere Themen von SFanboy1314
  1. Hi Leute, das hier geht erstmal an die die...
    im Forum Off-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 13:49
  2. Hi Leute, wollte einfach mal eine Frage...
    im Forum Off-Topic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 15:57
  3. Hi Leute, die Überschrift ist vielleicht...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 19:59
  4. Hi Leute, passend zum Thread der letztens...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 14:12
  5. Hi Leute, habe schon gegoogelt und da sehen...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 22:37
Andere Themen im Forum Tipps Auswandern USA
  1. Hallo liebe User!! Meine Mutter hat vor fünf...
    von czbln
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 16:04
  2. Hallo, nachdem ich jetzt ueber 6 Monate auf...
    von MissMakro
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 16:38
  3. Hallo, eine bekannte moechte in die usa...
    von LebenInUSA
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 18:35
  4. Hallo, wir sind deutsche Staatsbürger, leben...
    von kimbakarl
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 21:03
  5. Hallo! da mein Mann für ein jahr von seiner...
    von akinna27
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 19:25
Sie betrachten gerade Autogrammkarten aus den USA?.