Ist Miami echt so schlimm?

  1. #1 Ist Miami echt so schlimm?
    der_ami

    Ist Miami echt so schlimm?

    Hello,

    ich verhandele gerade mit meinen Arbeitgeber die Bedingungen meiner Umzug in den USA. Ich bin Amerikaner, habe aber die letzten 20 Jahren in DE verbracht und fuer IT Unternehmen gearbeitet. Nun waere es schoen wieder nach Hause gehen zu koennen.

    Ich habe schon soooo viele tolle und nutzlichen Infos hier gefunden und bedanke mich recht herzlich dafuer! Die haben meine Verhandlungen zwar etwas in die Laenge gezogen und mir ein wenig Begeisterung genommen aber lieber nuechterne an die Sache gehen als Blau-aeugig hineinspringen.

    Ich habe nun, wie gesagt, mich viel mit das Thema beschaeftigt und meine groesste "Probleme" sind das Visum fuer meine Verlobte (Deutsch) und das es wohl 4 - 6 Monate daueren wird *Kotz* UND das ich gehoert habe dass der Standort meiner Firma in den USA ziemlich... na ja Schwierig ist.

    Ich spreche kaum Spanisch und will natuerlich das meine Frau sicher ist wenn wir nach Miami ziehen. Wie schlimm ist es dort nun wirklich? Kann man seinen Auto an der Strasse vor dem Haus stehen lassen ohne das es regelmaessig aufgebrochen wird? Kann man Abends sicher Downtown herumlaufen? Muss man angst haben in den "falschen" Nachbarschaft zu landen wenn man sich verfaehrt?

    Inzwischen bin ich ziemlich verunsichert. Ich komme aus den San Francisco Bay area, aber als ich da weg gezogen bin um in Frankfurt zu arbeiten vor 20 Jahren, war sogar Oakland nicht SO schlimm wie es wohl heute ist.

    Mir ist bewuesst das man auch in Frankfurt ueberfallen und ausgeraubt werden kann, ich kenne auch 2 Leute die es passiert ist, aber keine meine auch entfernte bekannten wuerden erschossen, vergewaltigt, oder verpruegelt nur weil die sich in den falschen Stadtteile wiedergefunden haben...

    Danke noch Mal fuer das Forum, die VIELEN sehr engagierte Poster und im Vorfeld fuer eure / Ihren Erfahrungen!

    Gruesse,

    der Ami

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. #2 Ist Miami echt so schlimm?
    florida-swim
    Miami ist und bleibt eine Grossstadt. Natuerlich kommt es in einer Grosstadt immer darauf an wo man sich rumtreibt. In Miami gibt es wirklich Stadtteile denen man lieber fern bleiben sollte. Manchen Tag und nacht, manchen nur bei Nacht.
    Downtown in dem Sinne ist auch ein Bereich denman bei Nacht zwar nicht grossraeumig umfahren muss aber wenns nicht sein muss muss man da nicht hin. Downtown ist auch ehrlich gesagt echt nicht schoen.
    Wo wird deine Arbeitsstelle denn liegen? Davon wuerde ich erstmal ausgehen und dann von dort aus schaue welche Stadtteile ind er Naehe liegen, in denen es sich sicher wohnen laesst.
    Ich hab die letzten 4 Jahre in Miami ueberlebt und kennen Leute die es hier schon seit 50 jahren ueberlebt haben. Ja, Spanisch wird viel gesprochen und wenn man hier dauerhaft bleiben will lernt man die Sprache so oder so, da 80% der Einwohner Spanisch reden (davon 40% nur spanisch)
    Aber mit englisch kommt man trotzdem ueber die Runden.
    Wie gesagt, Miami ist eine Grosstadt. Jede Grossstadt hat gute und schlechte Viertel. Auch in Frankfurt und Berlin gibt es Stadtteile die ich lieber meide.
    Und zum verloren gehen: ist mir auch schon passiert, mitten in der Nacht in nem Stadtteile in dem man nicht sein sollte. Aber auch das hab ich ueberlebt. Am naechsten tag wurde dann das Navi gekauft

  4. #3 Ist Miami echt so schlimm?
    MiBo
    Habt ihr evtl. vorher die Moeglichkeit mal ein paar Tage da Urlaub zu machen? Dann koennt ihr auch das ja schonmal grob vorher anschauen und ein Bild davon machen.

    Wie Florida schon gesagt hat gibt es Gegenden wo man Abends besser nicht alleine lang laeuft (aber das moechte ich Abends hier auf der Zeil auch nicht wirklich hehe) und andere wo es ganz normal ist.

    Man erlebt auch gerne mal die ein oder andere Festnahme und Du darfst Dich nicht wundern wenn Dir im Sommer mal der Weihnachtsmann oder Badman mit blanken hintern begegnet

    Was mir aber jedesmal positiv auffaellt ist die enorme Hilfsbereitschaft da. ICh habe es in Frankfurt noch nicht erlebt, dass einem Obdachlosen mal eben ein Sandwich oder eine Unterlage geschenkt wird, das 5 Leute einem umgestuerzten Rollstuhlfahre zu Hilfe eilen oder was weis ich was.

    Idioten gibt es da aber natuerlich auch, aber wo gibt es die nicht hehe

    Ich glaube entweder man liebt diese Stadt oder man hasst sie. Ich kenne einige Leute die da Weg wollen und andere welche nicht.

    Ich wuerde sofort mit Dir tauschen

    PS: Sollte ich dieses Jahr im 13 Versuch bei der GC Lotterie Erfolg haben bin ich auch in spaetestens 2 Jahren da

  5. #4 Ist Miami echt so schlimm?
    florida-swim
    Zitat Zitat von MiBo Beitrag anzeigen
    Ich glaube entweder man liebt diese Stadt oder man hasst sie. Ich kenne einige Leute die da Weg wollen und andere welche nicht.

    Ich wuerde sofort mit Dir tauschen

    PS: Sollte ich dieses Jahr im 13 Versuch bei der GC Lotterie Erfolg haben bin ich auch in spaetestens 2 Jahren da
    Kann dir nur zustimmen. Nach 4 Jahren in Miami bin ich echt bereit fuer was neues. Verstehtmich nicht falsch, ich liebe Miami, aber auf die Dauer ist das irgendwie doch nichts fuer mich. Man muss Grosstadt schon lieben.

  6. #5 Ist Miami echt so schlimm?
    mari23
    Miami ist bei der Kriminalität keine Ausnahme. Wenn du dich für USA entscheidest und nicht gerade auf einem Kuhdorf in der Pampa wohnst, dann wirst du wohl oder übel mit der Kriminalität leben müssen, auch wenn du nicht gerade in Miami lebst. Hier gibt es leider nun mal viel mehr schlimme Kriminalität als in Deutschland.

    Ich habe selbst nie in Miami gewohnt, kenne es nur von kurzen Aufenthalten und mir gefällt es. Wenn ich an deiner Stelle wäre und dort ein gutes Jobangebot hätte, würde ich nicht zögern, da mir persönlich das karibische Flair in Miami sehr gut gefällt. Es gibt in US-Großstädten eben sehr gefährliche Viertel, in die man wirklich nie reinfahren sollte, und es gibt einigermaßen sichere Viertel, in denen man ganz gut wohnen kann. Wenn du Wärme, Wasser, Sonne und karibisches Flair magst, dann würde ich an deiner Stelle das Angebot annehmen. Miami ist ein Schmelztigel verschiedener Kulturen, überwiegend Latinos und Menschen aus der Karibik natürlich. Und Spanisch kann man mit der Zeit lernen. Man braucht es nicht unbedingt, denke ich, aber es hilft einem natürlich gerade in Miami.

    Schaut es euch doch einfach mal vorher an und entscheidet dann.

  7. #6 Ist Miami echt so schlimm?
    florida-swim
    der ami
    wenn du mal schreibst wo du arbeitest (Stadtteil) dann kann ich dir nen paar Empfehlungen geben wo es sich gut und sciher in der Nähe wohnt.
    Leute die hier schon seit Jahren arbeiten und wohnen schrekcne auch nicht davor zurück jeden Tag 1 STunde und länger zur Arbeit zu fahren.
    In FLL wohnt es sich z.B. nämlich shcon viel schöner als in Miami. 2 meiner Kollegen fahren jeden Tag 45min von FLL runter.

  8. #7 Ist Miami echt so schlimm?
    der_ami
    Wow, vielen Dank fuer die Infos. Was das Standort an sich betrifft, werde ich es wohl aussuchen muessen. Habe ich wohl etwas falsch herueber gebracht.

    Meinen Arbeitegeber wird auf jeden Fall eine Schnupperreise ermoeglichen, mindestens eins... vermutlich werden mehrere notwendig werden, da wie gesagt, wir noch GAR nichts dort haben. Das erste Mal in April. Ich bin gespannt.

    Ich werde auf jeden Fall wieder Posten sobald ich mehr weiss. Ich bin etwas beruehigt und bedanke mich noch Mal fuer das Zuspruech.

    Gruss,

    der ami

  9. #8 Ist Miami echt so schlimm?
    florida-swim
    Zitat Zitat von der_ami Beitrag anzeigen
    Wow, vielen Dank fuer die Infos. Was das Standort an sich betrifft, werde ich es wohl aussuchen muessen. Habe ich wohl etwas falsch herueber gebracht.

    der ami
    Also will den Arbeitgeber dass du in Miami eine Partnerfirma (Zweigstelle) aufmachst?! Sorry, ich komm da noch nicht ganz mit.
    Gibt es die Firma in Miami schon oder noch nicht?

+ Antworten
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Ist Miami echt so schlimm?

  1. Vergessen Kopien vom DS-230&DSP 122 zu machen-schlimm?
    Vergessen Kopien vom DS-230&DSP 122 zu machen-schlimm?: Hallo Leute, bin neu hier! Hab dieses Jahr...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 13:44
  2. 1 Tag overstay schlimm??
    1 Tag overstay schlimm??: Hallo! Ich bin am 29.11 aus den USA...
    Von skatadude86 im Forum USA: Visa und Einreise
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 18:21
  3. Und beim Konsulat ist es garnicht so schlimm ...
    Und beim Konsulat ist es garnicht so schlimm ...: Hi all, ich hatte am 22.09. mein...
    Von Niels22nrw im Forum Visa, Green Card und US Citizenship
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.2004, 16:16
  4. Ist Los Angeles wirklich so schlimm??
    Ist Los Angeles wirklich so schlimm??: Hallo! Ich habe vor (wenn alles klappt)...
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.02.2004, 08:01
  5. Habe SSN aber die Karte nicht-schlimm?
    Habe SSN aber die Karte nicht-schlimm?: Hab die SSN in Deutschland beantragt. Inzwischen...
    Von mellie im Forum Tipps Auswandern USA
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.07.2002, 13:27

Andere Themen im Forum Tipps Auswandern USA

  1. AuslandsKV fuer Einreise mit K-1
    HILFE! bin schon leicht am verzweifeln. ich...
    von tdoudou
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 01:01
  2. Beste Internet Provider in CA
    Hallo, ich suche die Liste bester Internet...
    von thxbest
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 09:13
  3. Auswanderung-GreenCard Gültigkeit
    Hallo, ich war vom Aug. 08 bis 17. Feb. 09...
    von thxbest
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 17:17
  4. Rentenbeitragserstattung, wie ueberweisen lassen?
    Mein Mann (US Buerger) hat weniger als 5 Jahre in...
    von musikheike
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 20:50
  5. Leitungswasser? Schule? Typisch Amerikanisch?
    Ist es zu empfehlen in den USA das Leitungswasser...
    von Allison
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 06:25
Sie betrachten gerade Ist Miami echt so schlimm?.