+ Antworten
123451151 ...
  1. Krankenversicherung nach Auswanderung? # 1
    Kathy77

    Krankenversicherung nach Auswanderung?

    hallo,

    bin gerade mit meinem latein am ende... habe die greencard gewonnen und möchte im april diesen jahres erstmal für ein jahr in die usa gehen. drüben habe ich erstmal kein arbeitsverhältnis und möchte mich gerne über deutschland krankenversichern. wohne erstmal bei einem bekannten. nun bekomme ich von den versicherungen "haaresträubende antworten bzw. hinweise!".
    ich kann mich bis 365 tage bei denen versichern, muss aber in deutschland meinen ersten wohnsitz haben!

    nun meine frage:

    - bin ich als gc - inhaber nicht verpflichtet mich mit ersten wohnsitz in den usa zu melden?

    in deutschland muss ich mich (laut gesetz) nach 6 monaten abmelden! laut versicherung könnte ich auch einfach nur eine anschrift in deutschland hinterlassen... sollte jedoch rauskommen, das ich dort nicht gemeldet bin - besteht kein versicherungsschutz!!!

    kann mir jemand weiterhelfen??? ich bin wirklich ratlos....

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Krankenversicherung nach Auswanderung? # 2
    Kathy77

    Krankenversicherung fuer erste Zeit nach Auswanderung?

    hallo,

    bin gerade mit meinem latein am ende... habe die greencard gewonnen und möchte im april diesen jahres erstmal für ein jahr in die usa gehen. drüben habe ich erstmal kein arbeitsverhältnis und möchte mich gerne über deutschland krankenversichern. wohne erstmal bei einem bekannten. nun bekomme ich von den versicherungen "haaresträubende antworten bzw. hinweise!".
    ich kann mich bis 365 tage bei denen versichern, muss aber in deutschland meinen ersten wohnsitz haben!

    nun meine frage:

    - bin ich als gc - inhaber nicht verpflichtet mich mit ersten wohnsitz in den usa zu melden?

    in deutschland muss ich mich (laut gesetz) nach 6 monaten abmelden! laut versicherung könnte ich auch einfach nur eine anschrift in deutschland hinterlassen... sollte jedoch rauskommen, das ich dort nicht gemeldet bin - besteht kein versicherungsschutz!!!

    kann mir jemand weiterhelfen??? ich bin wirklich ratlos....

  4. Krankenversicherung nach Auswanderung? # 3
    Kathy77
    hallo,

    bin gerade mit meinem latein am ende... habe die greencard gewonnen und möchte im april diesen jahres erstmal für ein jahr in die usa gehen. drüben habe ich erstmal kein arbeitsverhältnis und möchte mich gerne über deutschland krankenversichern. wohne erstmal bei einem bekannten. nun bekomme ich von den versicherungen "haaresträubende antworten bzw. hinweise!".
    ich kann mich bis 365 tage bei denen versichern, muss aber in deutschland meinen ersten wohnsitz haben!

    nun meine frage:

    - bin ich als gc - inhaber nicht verpflichtet mich mit ersten wohnsitz in den usa zu melden?

    in deutschland muss ich mich (laut gesetz) nach 6 monaten abmelden! laut versicherung könnte ich auch einfach nur eine anschrift in deutschland hinterlassen... sollte jedoch rauskommen, das ich dort nicht gemeldet bin - besteht kein versicherungsschutz!!!

    kann mir jemand weiterhelfen??? ich bin wirklich ratlos....

  5. Krankenversicherung nach Auswanderung? # 4
    MiBo
    Nix fuer ungut aber man muss diese Frage nicht 3! mal in zum Teil ueber 5 Jahren alten Threads wiederholen! Das haengt wohl ganz stark von dem Versicherungsunternehmen ab.Es gibt dazu aber auch schon andere Themen hier. Mal schauen ob ich die finde (bin eben auf der Arbeit). Ich d

    Edit: Mist hier wollte ich das gar nicht posten. Naja, evtl. verschieben!


    Wenn Sie nur vorübergehend - d. h. bis zu etwa 12 Monaten - in die USA gehen, reicht für Sie als


    Krankenversicherungsschutz möglicherweise eine
    Reisekrankenversicherung aus, die Sie in

    Deutschland abschließen. Die Policen unterscheiden sich erheblich, darum sollten Sie alle Angebote


    genau vergleichen.
    Wenn Sie für längere Zeit oder unbefristet in die USA umziehen, brauchen Sie auf jeden Fall eine
    amerikanische Krankenversicherung (
    health insurance).
    Geändert von MiBo (14.01.2010 um 14:06 Uhr)

  6. Krankenversicherung nach Auswanderung? # 5
    Gast14969
    Zitat Zitat von MiBo Beitrag anzeigen
    Nix fuer ungut aber man muss diese Frage nicht 3! mal in zum Teil ueber 5 Jahren alten Threads wiederholen! Das haengt wohl ganz stark von dem Versicherungsunternehmen ab.Es gibt dazu aber auch schon andere Themen hier. Mal schauen ob ich die finde (bin eben auf der Arbeit). Ich d

    Edit: Mist hier wollte ich das gar nicht posten. Naja, evtl. verschieben!


    Wenn Sie nur vorübergehend - d. h. bis zu etwa 12 Monaten - in die USA gehen, reicht für Sie als


    Krankenversicherungsschutz möglicherweise eine
    Reisekrankenversicherung aus, die Sie in

    Deutschland abschließen. Die Policen unterscheiden sich erheblich, darum sollten Sie alle Angebote


    genau vergleichen.
    Wenn Sie für längere Zeit oder unbefristet in die USA umziehen, brauchen Sie auf jeden Fall eine
    amerikanische Krankenversicherung (
    health insurance).

    Ach herrjeh, jetzt haben wir das Problem erneut. .....

    Ich wurde mal stark angegriffen hier im Forum, weil ich schrieb, DEUTSCHE KVs versichern keine DAUERHAFT in die USA ausgewanderten Menschen.

    Der Meinung bin ich nach wie vor! - Doch gibt es Vermittler, die solche Versicherungen herstellen koennen ueber andere Europaeische Unternehmen z.B.
    Es muss also wohl nicht unbedingt eine Amerikanische sein, obwohl ich gefuehlsmaessig dazu rate.

    Ich glaube, wir haben sogar einen solchen hier als Sponsor im Forum.

  7. Krankenversicherung nach Auswanderung? # 6
    Gast14969
    Du musst Dich in D abmelden ! In Amerika kannst Du Dich nicht im herkoemmlichen Sinne anmelden, weil es das nicht gibt. Du nimmst einen Wohnsitz, machst den Fuehreschein, damit bist Du wohnortsmaessig "angemeldet" .....

  8. Krankenversicherung nach Auswanderung? # 7
    Toapert
    Es gibt in den USA kein Meldesystem ....

    Was die Versicherungen anbelangt ... wir haben hier einige User, die in D. versichert sind. Vielleicht meldet sich der eine oder andere und erklaert mal wie das funktioniert.

  9. Krankenversicherung nach Auswanderung? # 8
    Gast14969
    Zitat Zitat von Toapert Beitrag anzeigen
    Es gibt in den USA kein Meldesystem ....

    Was die Versicherungen anbelangt ... wir haben hier einige User, die in D. versichert sind. Vielleicht meldet sich der eine oder andere und erklaert mal wie das funktioniert.

    Daran haette ich auch sehr grosses Interesse.....

+ Antworten
123451151 ...

Ähnliche Themen zu Krankenversicherung nach Auswanderung?

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 12:04
  2. Von mupfel im Forum Tipps Auswandern USA
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 01:57
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 19:52
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 22:01
Andere Themen im Forum Tipps Auswandern USA
  1. HILFE! bin schon leicht am verzweifeln. ich...
    von tdoudou
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 01:01
  2. Grüss Gottle zusammen :biggrin: Ich werde in...
    von 10ft-tall-and-bulletproof
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 03:41
  3. Hallo, ich trage mich seit einiger Zeit mit...
    von Vochallensis
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 13:19
  4. Hallo, ich war vom Aug. 08 bis 17. Feb. 09...
    von thxbest
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 17:17
  5. Ist es zu empfehlen in den USA das Leitungswasser...
    von Allison
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 06:25
Stichworte
Sie betrachten gerade Krankenversicherung nach Auswanderung?.