Auswandern nach Florida....

  1. #1 Auswandern nach Florida....
    Virgin

    Auswandern nach Florida....

    Ich habe hier mal paar Fragen

    ....mein Freund ist in Mai 2009 nach Florida ausgewandert und ich vorerst noch hier geblieben um meine Schulden abzubauen.
    Meine Frage ist, kann ich trotz Schufa-einträge bzw. Schulden auswandern? ...wenn ich z.b. die möglichkeit hätte es in Florida weiterhin abzubezahlen, oder könnte dies ein Problem beim visum werden?

    Falls das ja nicht klappen sollte, meinte mein Freund will mir dann Geld überweisen damit ichs ausgleichen kann meine Schulden. Meine Frage hierbei ist, kann man Dollar auf ein Deutscheskonto überweisen...geht das problemlos?
    ...und ich mein sagen wir ich habe dann meine ganzen Schulden beglichen, dann braucht doch die löschung für die Schufa-Einträge schon länger ...richtig?
    aber so lange will ich nicht warten...kann man mit nachweis evtl. dann ein visum bekommen und es gibt dann keine Schwierigkeiten?

    Was ist eigentlich so das einfachste visum an den man ran kommt?
    Also ich will dann in Florida schon Arbeiten können und wir planen schon langfristig dort zu bleiben, also dort sich eine gemeinsame
    Zukunft aufzubauen.

    Hat man Schwierigkeiten als Deutscher Arbeit in Florida zu bekommen? weil ich habe gehört, das wegen der Wirtschaftskriese und so, jetzt die Amerikanischenstaatsbürger als Arbeiter bevorzugt werden. Stimmt das?

    Wie ist das eigentlich mitn Heiraten?
    sagen wir mal ich würde so ein Visum beantragen für Verlobte, damit ich ihn gleich unmittelbar in Florida heirate. Könnte ich dann auch unmittelbar danach eine Arbeit aufnehmen, oder habe ich dann keine berechtigung zum Arbeiten?
    Zwar wäre das nicht ganz so schlimm, weil mein Freund dann wenn alles gut mit der Firma läuft, wie bisher demnächst eine Greencard beantragen und wenn wir ja dann Heiraten würden, dann wäre das mit dem problem nicht Arbeiten zu können eh gegessen....stimmt das?
    Ich mein mit Greencard dürfte man ja dann keine Schwierigkeiten bekommen.
    Aber wie ist das wenn er die Greencard hat und ich ihn heirate, wird die Greencard dann auch auf mich übertragen oder wie ist das?

    Gut ich denke das sind jetzt erstmal genug fragen....hihi...
    naja es gibt so viele Fragen, die man sich versucht zu beantworten und man findet immer wieder wiedersprüchliche Antworten, deswegen
    hoffe ich das mir hier jemand Klarheit verschaffen kann. Danke schon mal!

    danke im voraus für eure Tipps!

    Geändert von Virgin (11.10.2009 um 14:17 Uhr)

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. #2 Auswandern nach Florida....
    MiBo
    Mit was fuer einem Visum ist dein Freund denn ausgewandert und mit was fuer einem Visum gedenkst du ihm denn zu folgen (falls Du ihn nicht heiraten moechtest/willst).

  4. #3 Auswandern nach Florida....
    Virgin
    Er hat das (B-Visum) beantragt und so wie ers erzählt hat, hatte er auch keinerlei schwierigkeiten das visum zu bekommen. Gut - ich glaube auch
    das es daran lag, das seine Eltern dort unten eine Firma gegründet haben und er ja bei denen dort mit arbeitet.

    Da bin ich halt noch nicht sicher wegen dem Visum, deswegen frage ich ja...an welches Visum man so am einfachsten ran kommt und wie das so ist mit den Möglichkeiten zwecks Arbeiten.

    Aber ich denk mal das ichs mit den (B-Visum) versuchen werde.
    Grade weil wir ja nicht sicher sind ob wir für immer dort bleiben oder nur 3-5 jahre und wenns ist kann man ja das immer noch beantragen und ändern lassen.
    Geändert von Virgin (11.10.2009 um 14:46 Uhr)

  5. #4 Auswandern nach Florida....
    Gast32475
    Zitat Zitat von Virgin Beitrag anzeigen
    Er hat das (B-Visum) beantragt und so wie ers erzählt hat, hatte er auch keinerlei schwierigkeiten das visum zu bekommen. Gut - ich glaube auch
    das es daran lag, das seine Eltern dort unten eine Firma gegründet haben und er ja bei denen dort mit arbeitet.

    Da bin ich halt noch nicht sicher wegen dem Visum, deswegen frage ich ja...an welches Visum man so am einfachsten ran kommt und wie das so ist mit den Möglichkeiten zwecks Arbeiten.

    Aber ich denk mal das ichs mit den (B-Visum) versuchen werde.
    Grade weil wir ja nicht sicher sind ob wir für immer dort bleiben oder nur 3-5 jahre und wenns ist kann man ja das immer noch beantragen und ändern lassen.
    Wenn er mit einem B-Visum in der Firma seiner Eltern arbeitet, dann hat er ein dickes Problem, denn dann haelt er sich illegal in den USA auf. Mit einem B-Visum darf er nicht arbeiten. Mit einem B-Visum koennt Ihr auch nicht 3-5 Jahre in den USA bleiben.

    Ich glaube Ihr macht Euch das ein wenig einfach, Ihr solltet Euch dringend mit der Forensuche und speziell der Visa-Sektion dieses Forums auseinandersetzen.

    Es gibt grundsaetzlich nur einige Moeglichkeiten fuer Euch:
    - Greencard Lotterie
    - E- Investorenvisum (signifikante Investition notwendig)
    - L- Versetzungsvisum (vorrrausgesetzt Ihr habt die noetige Qualifikation und wart vorher mehr als ein Jahr bei der versetztenden Firma, die eine Dependance in den USA hat, beschaeftigt)

    Ich sehe nicht, dass Ihr eine Chance habt, ausser der Greencardlotterie. Viel Glueck!

  6. #5 Auswandern nach Florida....
    blinky
    Zitat Zitat von Virgin Beitrag anzeigen
    Er hat das (B-Visum) beantragt
    Ich hoffe, du meinst das E Visum. Denn mit dem B Visum darf er nicht in den USA arbeiten, wie schon gesagt wurde. Wenn er bei seinen Eltern in der Firma mitarbeitet, dann klingt das auch mehr nach E Visum.

    Das ist leider alles nicht so einfach... Am besten waere es, wenn er NICHT die Green Card bekommt, bevor ihr verheiratet seid. Du koenntest dann als seine Ehefrau auch ein E Visum bekommen und damit sogar eine Arbeitserlaubnis beantragen.
    Wenn ihr heiratet, nachdem er die Green Card bekommen hat, dann kannst du zwar auch eine Green Card bekommen. Aber die Bearbeitungszeit deiner Green Card waere dann etwa 5 Jahre, die du noch in Deutschland bleiben muesstest.

  7. #6 Auswandern nach Florida....
    Virgin
    Ja dann wird es das E-visum sein, war mir grad selbst nicht so sicher. Ja nein das Heiraten wollen wir erst machen, nachdem er die Green Card hat.

    5 jahre wären viel zu krass...is ja jetzt schon schwer genug die Trennung :-(

    danke für deine Antwort!

  8. #7 Auswandern nach Florida....
    Virgin
    Zitat Zitat von dienil Beitrag anzeigen
    Wenn er mit einem B-Visum in der Firma seiner Eltern arbeitet, dann hat er ein dickes Problem, denn dann haelt er sich illegal in den USA auf. Mit einem B-Visum darf er nicht arbeiten. Mit einem B-Visum koennt Ihr auch nicht 3-5 Jahre in den USA bleiben.

    Ich glaube Ihr macht Euch das ein wenig einfach, Ihr solltet Euch dringend mit der Forensuche und speziell der Visa-Sektion dieses Forums auseinandersetzen.

    Es gibt grundsaetzlich nur einige Moeglichkeiten fuer Euch:
    - Greencard Lotterie
    - E- Investorenvisum (signifikante Investition notwendig)
    - L- Versetzungsvisum (vorrrausgesetzt Ihr habt die noetige Qualifikation und wart vorher mehr als ein Jahr bei der versetztenden Firma, die eine Dependance in den USA hat, beschaeftigt)

    Ich sehe nicht, dass Ihr eine Chance habt, ausser der Greencardlotterie. Viel Glueck!

    ne ich denk schon das es das E-Visum war was er hat, war mir da grad selbst nicht so sicher!
    Naja gut er ist ja schon drüben und hat auch keine probleme ;-)
    ich werde dann nur noch folgen...danke das kann ich gut gebrauchen (viel glück)

  9. #8 Auswandern nach Florida....
    blinky
    Die beste Moeglichkeit fuer euch waere so bald wie moeglich zu heiraten. Die Visa fuer Familienangehoerige von Personen mit Nichteinwanderungsvisum gehen realtiv schnell und unkompliziert. Wenn ihr wartet, bis er eine Green Card hat, dann legt ihr euch damit selbst Steine in den Weg.

    Ein Verlobtenvisum geht in eurem Fall uebrigens nicht. Das gibt es nur fuer Verlobte von US Buergern.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Auswandern nach Florida....

  1. "Rentnervisum", d.h. Visum fuer permanenten bzw. Langzeitaufenthalt ohne Arbeit?
    "Rentnervisum", d.h. Visum fuer permanenten bzw. Langzeitaufenthalt ohne Arbeit?: hello retired peoples, wer hat denn schon...
    Antworten: 949
    Letzter Beitrag: 11.11.2011, 01:42
  2. Auswandern nach Florida
    Auswandern nach Florida: Hallo, mein Ehegatte (US Citizien und...
    Von swetakal im Forum Visa, Green Card und US Citizenship
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 01:33
  3. Auswandern nach Florida
    Auswandern nach Florida: Hallo, wir spielen mit dem Gedanken nach...
    Von nimkekreation im Forum Warum in die USA auswandern und wohin?
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.12.2007, 20:51
  4. Auswandern nach Florida
    Auswandern nach Florida: Hallo Beate, um deinem Tip zu folgen werde ich...
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.03.2003, 01:53
  5. Auswandern nach Florida
    Auswandern nach Florida: Schön einen Ort gefunden zu haben an dem man sich...
    Von Tanja2 im Forum Neue Mitglieder
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.02.2003, 23:28

Andere Themen im Forum Tipps Auswandern USA

  1. Was darf in den Uebersee-Container?
    Hallo! Ich bin neu hier und habe schon meine...
    von Kalinka1
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 10:22
  2. kuendigung internet
    hallo, ich moechte anfang januar nach new york...
    von tdoudou
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 19:36
  3. 401k
    Erst einmal sorry, wenn es das Thema hier schon...
    von elTribe
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 20:22
  4. immobilie in florida kaufen
    hallo, falls das thema nicht in diese...
    von Morningside
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 19:07
  5. Bank Of America und deren fees
    Hallo Freunde, Folgendes Problem: Bis...
    von thxbest
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 11:20
Sie betrachten gerade Auswandern nach Florida.....