+ Antworten
12345 ...
  1. 3 Wochen im Juni durch den Westen # 1
    Xinda

    3 Wochen im Juni durch den Westen

    Hallo zusammen,
    da ich hier eher der stille Mitleser bin, mir eure vielen tollen Reiseberichte jedoch sehr bei der Planung unserer eigenen Reise im Westen im Juni 2011 geholfen haben, möchte auch ich mich hier nun gerne mit einem Bericht verewiglichen und auf diesem Wege bei euch bedanken.

    Ich hoffe ihr habt Spass dabei.


    Liebe Grüße,
    Xinda

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. 3 Wochen im Juni durch den Westen # 2
    Xinda
    03.06. 2011 Düsseldorf – San Francisco


    Heute war es soweit, mein Vater holte uns ab und fuhr uns nach Düsseldorf zum Flughafen.
    Der Check In und die Sicherheitskontrolle verliefen vollkommen problemlos und so warteten wir auch schon bald auf das Boarding unseres Air Berlin Fluges. Auch hier und während des Fluges ging alles recht unspektakulär über die Bühne.


    Bei der Immigration haben wir einen sehr netten Officer erwischt, der jeden innerhalb eines kurzen netten Gespräches geschickt ausfragte, was man in den USA wolle und was man bei den vorangegangenen Aufenthalten so getrieben hat und als was man denn in Deutschland arbeiten würde. Das ganze dauerte nicht lange und dann durften wir auch schon weiter um unser Gepäck einzusammeln, den Zoll zu passieren und schließlich zu National zu fahren, wo wir unserem Mietwagen abholen wollten.
    Eine Schlange war hier gar nicht vorhanden (bildete sich dann erst nach uns) und so waren wir sofort dran. Ein Upgrade wurde uns kurz angeboten, aber die Ablehnung dessen wurde umgehend akzeptiert, alles andere wurde fertig gemacht und dann konnten wir auch schon ins Parkhaus um uns einen Wagen aus der Midsize SUV Reihe auszusuchen. Wir schauten etwas hin und her, da etwa 7-8 Autos da waren und entschieden uns letzten Endes für einen Nissan Rogue, der uns die nächsten drei Wochen treue Dienste Leistete.


    Wir fuhren zu unserem Hotel, dem Hotel Carlton und checkten schnell und unkompliziert ein, bezogen unser Zimmer, machten uns kurz frisch, meldeten uns bei unseren daheimgebliebenen und zogen dann zu Fuß los um die nähere Umgebung zu erkunden. Der erste Weg führte uns zu der ca. 20 Minuten entfernt gelegenen Grace Cathedral, die wir uns in Ruhe ansahen.







    Danach gingen wir noch kurz in den gegenüber gelegenen Huntington Park und schauten einigen Hunden beim spielen zu.





    Wir schlenderten weiter Richtung Chinatown zum Dragongate, dann durch die Maiden Lane und schließlich zum Union Square. Wir gingen kurz in einige Geschäfte und kehrten schließlich zu einem frühen Abendessen in der Cheesecake Factory ein. Pappsatt ging es dann zurück in Richtung Hotel, wobei wir einen Umweg durch Chinatown liefen. Leider hatte es in der Zwischenzeit ein wenig angefangen zu regnen, so dass wir uns ein wenig beeilten um nicht zu nass zu werden.









  4. 3 Wochen im Juni durch den Westen # 3
    Steffania
    Hallo Xinda,

    ich bin gerne bei eurer Rundreise dabei und freue mich schon auf die Erlebnisse und viele Bilder.

    Schade, dass es bei mir dieses Jahr nicht geklappt hat mit der Südwest-Rundreise, aber so kann ich noch ganz lange an allen Reiseberichten teilhaben und irgendwann sehe ich das alles auch live.

  5. 3 Wochen im Juni durch den Westen # 4
    Photosmart5300
    Auch ich bin schonmal sehr gespannt, wie es einen Monat vor unserer Erstlingsreise in den USA Aussah .

    Ich freue mich dann mal auf den Bericht, auf tolle Bilder und nehme einen Fensterplatz im Rogue.

    LG Tobi

    PS: Zweiter

  6. 3 Wochen im Juni durch den Westen # 5
    Zeller
    Tobias ich setzt mich gerne daneben, bitte erinnere mich aber daran das ich in GENAU 30 Tagen auf den Flieger umsteigen muss gell

    Gruss Roland

  7. 3 Wochen im Juni durch den Westen # 6
    Boldbabe1
    Juhuuu, wieder ein neuer Reisebericht !
    Steige auch noch mit ein!

  8. 3 Wochen im Juni durch den Westen # 7
    Sansonett
    Hallo Roland, wirst du vielleicht gar nicht mehr wollen.... mal sehen, wie aufregend spannend es noch wird....
    Ciao, Ciao
    Achja ich kann aber nicht ganz hinten sitzen....

  9. 3 Wochen im Juni durch den Westen # 8
    Photosmart5300
    Zitat Zitat von Zeller Beitrag anzeigen
    Tobias ich setzt mich gerne daneben, bitte erinnere mich aber daran das ich in GENAU 30 Tagen auf den Flieger umsteigen muss gell

    Gruss Roland
    Man hab ich ein Glück, ich werde erst in 117 Tagen wieder gezwungen einen Flieger in die USA zu besteigen .

    LG Tobi

+ Antworten
12345 ...
Ähnliche Themen zu 3 Wochen im Juni durch den Westen
  1. Antworten: 319
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 18:33
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 20:24
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 09:03
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 16:09
  5. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 17:56
Weitere Themen von Xinda
  1. Hallo zusammen! eigentlich wollten mein...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 08:30
  2. Hallo zusammen! Mein Freund und ich planen...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 14:35
Andere Themen im Forum Reiseberichte USA
  1. Hi USA-Fans, meine letzte große Reise durch die...
    von Thunderstorm
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 20:15
  2. Hallöle! Spät aber doch (aber doch früher...
    von Blitzflieger
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 21:04
  3. Da ich kein Link-Forum gefunden habe, poste ich...
    von MacClaus
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 13:20
Sie betrachten gerade 3 Wochen im Juni durch den Westen.