Statistiken zu Vor- und Nachteilen von Concealed Carry Permits

  1. #1 Statistiken zu Vor- und Nachteilen von Concealed Carry Permits
    blackmike

    Statistiken zu Vor- und Nachteilen von Concealed Carry Permits

    Moin!

    ich habe ja im Zimmerman-Thread angekuendigt, dass ich mal die nackten Zahlen, die zum Thema CCW existieren, fuer euch zusammenfassen und praesentieren moechte. Da der Thread leider ausser Kontrolle geriet und inzwischen geschlossen wurde, ist mir das dort leider nicht mehr moeglich, daher mache ich fuer dieses Thema einen eigenen Thread auf.

    BITTE BEACHTET, DASS DIESER THREAT AUSSCHLIESSLICH ZUM THEMA VOR- UND NACHTEILE UND STATISTIKEN ZU CONCEALED CARRY LAWS GEDACHT IST! DEN ZIMMERMAN/MARTIN-FALL, SOWIE RASSISMUSFRAGEN ODER ARMUT ODER ODER ODER, BITTE HIER NICHT DISKUTIEREN! SOLLTE DER THREAD EBENSO AUSSER KONTROLLE WIE DER ANDERE, DANN BITTE ICH BEREITS JETZT DIE MODS DARUM, HIER ZUZUMACHEN! DANKE FUER DIE BEACHTUNG ALLER SICHERHEITSVORSCHRIFTEN!

    So, hier nun die Zahlen und Informationen, die ich die letzten Tage zusammengesucht habe. Ich habe versucht, mich auf moeglichst neutrale Quellen zu beschraenken! Ich uebernehme aber fuer die 100%ige Korrektheit dieser Infos keine Garantie

    Die Population der USA betrug zu Beginn des Jahres 2012 gerundete 313246000.

    Basierend auf Angaben der Waffenindustrie wird davon ausgegangen, dass derzeit gerundet 300.000.000 Waffen, funktionsfaehig oder nicht mehr funktionsfaehig, im Besitz von Zivilpersonen sind [2]. Daraus laesst sich folgende Statistik ableiten:

    Haushalte mit Waffen 40-45%
    Personen im Besitz von Feuerwaffen (Gewehren, etc) 30-34%
    Personen im Besitz von Handfeuerwaffen 17-19%

    Kommen wir zum illegalen Einsatz von Waffen: Basierend auf Zahlen des FBI von 2010 [3], sehen wir folgende Statistik:

    Year 2010
    Population 308,745,538
    Violent Crimes 1,246,248
    Murder 14,748
    Rape 84,767
    Robbery 367,832
    Assault 778,901

    Es gab also 2010 offiziell 1246248 Gewaltverbrechen wie Mord, Vergewaltigung, Raubueberfall unter Gewaltandrohung und Ueberfaelle.

    Basierend auf Daten von bis Maerz 2012 [4] veroeffentlichten Statistiken, besitzen derzeit geschaetzte 7179319 Personen eine CCW Lizenz. Hinzu kommen die Zahlen von Staaten, die ihre CCW-Statistiken nicht veroffentlicht haben, sowie die Staaten, in welchen Concealed Carry oder Open Carry ohne Lizenz erlaubt ist. Nun gilt es zu bedenken, dass laengst nicht alle CCW-Inhaber auch permanent ihre Waffe tragen. Ein Teil traegt Waffen nur Zeitweise, ein Teil hat die Lizenz aber traegt generell keine Waffe.

    So, wie oft die CCW-Traeger sich mit Waffengewalt selbst verteidigt haben, ist etwas schwierig herauszufinden. Eine grosse Menge Informationen laesst sich von der Webseite des Violence Policy Centers extrahieren [5], wo die Zahl von "Total People killed due to unjustified CCW Shootings" mit 402 angegeben ist - was aber eine massiv verfaelschte Zahl ist, da diese Webseite - als Teil der Brady Campaign - den privaten Waffenbesitz generell anzweifelt und dafuer auch verfaelschte Statistiken fuehrt, nach denen neben absolut berechtigten Vorwuerfen von Unjustified Shootings z.B. Faelle wie:

    - 11/11/2008: Die Schuetzin erschoss ihren im fortgeschrittenen Stadium krebskranken Mann auf dessen eigene Bitte.

    - 4/20/2011, Mutter bewahrt eine Waffe geladen und vor Zugriff ungesichert in der Wohnung auf, wo ihr minderjaehriges Kind es in die Hand bekam und damit versehentlich seine Mutter erschoss.

    - 8/19/2011 - Drive-by-Shooting mehrerer Gangmember mit Sturmgewehren, von denen einer CCW-Lizenzinhaber war

    - 3/1/2009: Amoklauf, in dessen Verlauf der Schuetze 10 Opfer und anschliessend sich selbst erschoss

    - 7/20/2011 - Justified Shooting, in dessem Verlauf der CCW-Inhaber einen Angreifer anschoss, selbiger aber zurueckschoss und dabei den CCW-Inhaber toetete

    - Schusswaffenverbrechen in Staaten, in denen KEINE lizenz zum Fuehren von CCW noetig ist,

    - Situationen, in denen ein CCW-Holder gegen die geltenden gesetzlichen Vorschriften von CCW verstossen hat (z.B. in Gebieten in denen KEINE CCW getragen werden darf, wie Banken oder Bars, eine Waffe getragen hat, oder sich in Diskussionen, meist aus illegale Aktivitaeten heraus, verwickelt wurden)

    - sowie eine grosse Zahl von weiteren Selbstmorden oder unsicher verstauten Waffen auf die unberechtigte Zugriff hatten und dadurch Menschen zu tode kamen

    als "unjustified CCW Shootings" gezaehlt werden.

    Ich habe mir die Muehe gemacht, diese Statistik fuer 2011, das Jahr in dem es laut VCP 54 unjustified CCW-Shootings gab, mal in 3 Kategorien runterzubrechen:

    Selbstmorde oder Tote durch unsachgemaessen Umgang mit der Waffe, wie Lagerung Offen zu Hause oder "negligent discharge":
    17

    Tote durch Eskalation waehrend illegaler Aktivitaeten, geplante Morde oder Amoklaeufe.
    31

    Tatsaechlich als Unjustified gewertete Shootings von CCW: Inhabern:
    3 (davon 2 noch im Verfahren, da zumindest Fahrlaessigkeit vorzuliegen scheint und 1 toter CCW-Inhaber, der vom Angreifer erschossen wurde - fragt mich nicht, warum das als unjustified shooting gilt.

    Dem gegenueber stehen folgende Zahlen z.B. aus 2008 (sorry, dass ich Zahlen von 2011 mit 2008 vergleiche, aber je nach Quelle hab ich halt keine anderen Zahlen zur Verfuegung):

    Laut FBI-Statistik [6] 2008 gab es in diesem Jahr 245 justified Shootings von private citizens, hiervon waren 176 Schuetzen Personen die legal ohne CCW-Lizenz Waffen besitzen koennen und diese z.B. bei Home Invasions oder Einbruch eingesetzt haben, und 69 CCW-Inhaber, die die Waffe ausserhalb ihrer eigenen vier Waende einsetzten. Defensive Gun Uses (Situationen, in denen die Gefahr fuer Leib und Leben dem jeweilgen Waffeninhaber als unmittelbar genug erschien dass er die Waffe zog um sich zu verteidigen, aber der Anblick der Waffe den Angriff bereits beendete, ohne dass ein Abfeuern noetig war), fanden in 2008 laut offiziellen Statistiken ca 108000 mal statt.

    Basierend auf den Zahlen von 2008, wurde von diesen 69 CCW-Shootings genau 1 Self Defense Shooting als unjustified bewertet [7]

    Ein oft und gern gebrachtes Argument ist, dass privater Waffenbesitz Verbrecher nicht abschreckt, sondern im Gegenteil dazu ermuntert, gewaltsamer vorzugehen um das Opfer direkt auszuschalten. Ebenso sei die beste Reaktion auf ein Verbrechen, dem Angreifer zu geben was er will, da die meisten Verbrecher in diesem Fall keine Gewalt anwenden, sondern verschwinden sobald sie das haben, was sie wollen. Abgesehen davon, dass das ein fast schon perverser Ratschlag z.B. gegenueber Vergewaltigungsopfern ist, sehen wir uns doch mal die Statistiken an:

    Eine Governmentumfrage unter verurteilten Straftaetern im Jahre 1982 [8], zum Thema "Waffeneinsatz von Zivilisten waehrend Verbrechen" brachte folgendes Ergebnis (Mehrfachangabe moeglich):

    - 34 % der Straftaeter hat eine Straftat durch den Anblick einer Waffe abgebrochen oder wurde von einem bewaffneten Zivilisten angeschossen, verwundet oder bis die Polizei eintraf unter kontrolle gehalten.
    - 40% der Straftaeter entschied sich, eine Verbrechen nicht zu begehen, da sie entweder wussten oder den Verdacht hatten, dass das Opfer eine Waffe traegt.
    - 69% kannten persoenlich Personen, die aus diesen Gruenden von einem Verbrechen absahen.

    Belastbare Zahlen zu finden, nach denen sich ueberpruefen laesst, wie die Verbrechensstatistiken sich nach Einfuehrung von CCW-Gesetzen entwickelt haben, ist Bundesweit nicht so ganz einfach. Nehmen wir die Rohdaten [9], zeigt sich, dass sich die Rate von Gewaltverbrechen in den einzelnen Staaten jeweils NACH Einfuehrung von CCW Laws bundesweit um durchschnittlich 24,8% gesenkt hat. Es gibt fuer vereinzelte Staaten genauer aufgeschluesselte Statistiken [10], nach denen sich die Verbrechensraten genauer analysieren lassen.

    Dem Gegenueber stehen z.B. Statistiken aus England, die zeigen dass nachdem eines der strengsten Waffengesetze weltweit eingefuehrt wurde, nicht nur die Verbrechensrate anstieg und England damit vor den USA liegt [11], sondern die Zahl der Schussverletzungen um 110% anstieg [12].

    Versehentliche Schussverletzungen gab es im Jahr 2007 genau 613 mal und machten damit 0.5% von 123.706 toedlichen Unfaellen dieses Jahres aus. Davon entfielen 65 toedliche Verletzungen (knapp 0.05% des landesweiten durchschnittes) auf Kinder unter 14 Jahren. Dazu kommen 15.698 durch Schusswaffen verursachte Verletzungen, nicht notwendigerweise Schussverletzungen, sondern auf Platzwunden durch Rueckstoss, Schnitte, Verbrennungen, etc, die 0.05% von 2007 ingsgesamt 27.7 Millionen Verletzungen, die einer Krankenhausbehandlung bedurften, ausmachten [13].

    Quellen:
    [1] Book: Firearms and Violence: A Critical Review. By the Committee to Improve Research and Data on Firearms and the Committee on Law and Justice, National Research Council of the National Academies. Edited by Charles F. Wellford, John V. Pepper, and Carol V. Petrie. National Academies Press, 2005. Pages 56-57:
    [2] Book: Firearms and Violence: A Critical Review. By the Committee to Improve Research and Data on Firearms and the Committee on Law and Justice, National Research Council of the National Academies. Edited by Charles F. Wellford, John V. Pepper, and Carol V. Petrie. National Academies Press, 2005. Pages 56-57
    [3] http://www.fbi.gov/about-us/cjis/ucr...es/10tbl01.xls
    [4] http://legallyarmed.com/ccw_statistics.htm
    [5] http://www.vpc.org/ccwkillers.htm
    [6] http://www2.fbi.gov/ucr/cius2008/off.../homicide.html
    [7] http://old.post-gazette.com/FirstAme...w_firstam9.asp
    [8] Book: Armed and Considered Dangerous: A Survey of Felons and Their Firearms (Expanded Edition). By James D. Wright and Peter D. Rossi. Aldine De Gruyter, 1986 (Expanded edition published in 1994).
    [9] http://www.disastercenter.com/crime/
    [10] http://www.justfacts.com/guncontrol.asp#right-to-carry
    [11] http://web.archive.org/web/201105111...mes-per-capita
    [12] http://news.bbc.co.uk/2/hi/uk_news/politics/6372717.stm
    [13] http://webappa.cdc.gov/sasweb/ncipc/leadcaus10.html & http://webappa.cdc.gov/sasweb/ncipc/nfirates2001.html

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. #2 Statistiken zu Vor- und Nachteilen von Concealed Carry Permits
    blackmike
    Und um die Zahlen leichter direkt vergleichen zu koennen, hier nochmal die nackten Zahlen ohne Kontext:

    Einwohner USA: 313246000
    Waffen in Privatbesitz: ca 300000000

    Haushalte mit Waffen 40-45%
    Personen im Besitz von Feuerwaffen (Gewehren, etc) 30-34%
    Personen im Besitz von Handfeuerwaffen 17-19%

    Gewaltverbrechen in 2010:
    Population 308,745,538
    Violent Crimes 1,246,248
    Murder 14,748
    Rape 84,767
    Robbery 367,832
    Assault 778,901

    Anzahl von unjustified gun deahts, laut VPC:
    54

    Davon aufgeschluesselt:
    17 Tote durch Unfaelle mit Waffen, Selbstmorde, unsachgemaesse Aufbewahrung, etc
    31 Tote durch illegale Aktivitaeten, Mord, Ueberfaelle, drive-by-shootins.
    2 Tote durch unjustified shootings (die derzeit noch vor Gericht verhandelt werden)

    Defensive Gun Uses (Faelle, in denen der Anblick der Waffe den Angriff stoppte) 2008, laut FBI-Statistik:
    ca 108000

    Governmentumfrage unter maennlichen Straftaetern 1982:
    - 34 % der Straftaeter hat eine Straftat durch den Anblick einer Waffe abgebrochen oder wurde von einem bewaffneten Zivilisten angeschossen, verwundet oder bis die Polizei eintraf unter kontrolle gehalten.
    - 40% der Straftaeter entschied sich, eine Verbrechen nicht zu begehen, da sie entweder wussten oder den Verdacht hatten, dass das Opfer eine Waffe traegt.
    - 69% kannten persoenlich Personen, die aus diesen Gruenden von einem Verbrechen absahen.

    Senkung der Verbrechensrate nach Einfuehrung von CCW in den jeweiligen Staaten:
    durchschnittlich 24.8%

    Steigerung der Schusswundenopfer in GB nach Verbot von Waffenbesitz fuer Privatpersonen:
    110% (wobei die Grundlage dieser Zahl teilweise VOR dem Verbot liegt)

    Toedliche Unfaelle mit Waffen in den USA, 2008:
    613 (davon 65 Kinder unter 14), insgesamt 0.5% (Kinder unter 14: 0.05%) aller toedlichen Unfaelle in den USA

    Verletzungen durch Schusswaffen in den USA 2008, nicht limitiert auf Schussverletzungen:
    15.698, insgesamt 0.05% aller im Krankenhaus behandlungsbeduerftigen Verletzungen in den USA.

  4. #3 Statistiken zu Vor- und Nachteilen von Concealed Carry Permits
    fredi
    Hast Dir ganz schön Arbeit gemacht! Respekt, hochinteressant! Danke!

  5. #4 Statistiken zu Vor- und Nachteilen von Concealed Carry Permits
    Gast45383
    hier ist der wichtigste punkt:

    Senkung der Verbrechensrate nach Einfuehrung von CCW in den jeweiligen Staaten:
    durchschnittlich 24.8%

    Governmentumfrage unter maennlichen Straftaetern 1982:
    - 34 % der Straftaeter hat eine Straftat durch den Anblick einer Waffe abgebrochen oder wurde von einem bewaffneten Zivilisten angeschossen, verwundet oder bis die Polizei eintraf unter kontrolle gehalten.
    - 40% der Straftaeter entschied sich, eine Verbrechen nicht zu begehen, da sie entweder wussten oder den Verdacht hatten, dass das Opfer eine Waffe traegt.
    - 69% kannten persoenlich Personen, die aus diesen Gruenden von einem Verbrechen absahen.

  6. #5 Statistiken zu Vor- und Nachteilen von Concealed Carry Permits
    monikawilson
    Zitat Zitat von blackmike Beitrag anzeigen
    Und um die Zahlen leichter direkt vergleichen zu koennen, hier nochmal die nackten Zahlen ohne Kontext:

    Einwohner USA: 313246000
    Waffen in Privatbesitz: ca 300000000

    Haushalte mit Waffen 40-45%
    Personen im Besitz von Feuerwaffen (Gewehren, etc) 30-34%
    Personen im Besitz von Handfeuerwaffen 17-19%

    Gewaltverbrechen in 2010:
    Population 308,745,538
    Violent Crimes 1,246,248
    Murder 14,748
    Rape 84,767
    Robbery 367,832
    Assault 778,901

    Anzahl von unjustified gun deahts, laut VPC:
    54

    Davon aufgeschluesselt:
    17 Tote durch Unfaelle mit Waffen, Selbstmorde, unsachgemaesse Aufbewahrung, etc
    31 Tote durch illegale Aktivitaeten, Mord, Ueberfaelle, drive-by-shootins.
    2 Tote durch unjustified shootings (die derzeit noch vor Gericht verhandelt werden)

    Defensive Gun Uses (Faelle, in denen der Anblick der Waffe den Angriff stoppte) 2008, laut FBI-Statistik:
    ca 108000

    Governmentumfrage unter maennlichen Straftaetern 1982:
    - 34 % der Straftaeter hat eine Straftat durch den Anblick einer Waffe abgebrochen oder wurde von einem bewaffneten Zivilisten angeschossen, verwundet oder bis die Polizei eintraf unter kontrolle gehalten.
    - 40% der Straftaeter entschied sich, eine Verbrechen nicht zu begehen, da sie entweder wussten oder den Verdacht hatten, dass das Opfer eine Waffe traegt.
    - 69% kannten persoenlich Personen, die aus diesen Gruenden von einem Verbrechen absahen.

    Senkung der Verbrechensrate nach Einfuehrung von CCW in den jeweiligen Staaten:
    durchschnittlich 24.8%

    Steigerung der Schusswundenopfer in GB nach Verbot von Waffenbesitz fuer Privatpersonen:
    110% (wobei die Grundlage dieser Zahl teilweise VOR dem Verbot liegt)

    Toedliche Unfaelle mit Waffen in den USA, 2008:
    613 (davon 65 Kinder unter 14), insgesamt 0.5% (Kinder unter 14: 0.05%) aller toedlichen Unfaelle in den USA

    Verletzungen durch Schusswaffen in den USA 2008, nicht limitiert auf Schussverletzungen:
    15.698, insgesamt 0.05% aller im Krankenhaus behandlungsbeduerftigen Verletzungen in den USA.
    WOW - sehr interesant - danke dass du dir soviel Muehe gemacht hast.

  7. #6 Statistiken zu Vor- und Nachteilen von Concealed Carry Permits
    lingu
    BlackMike 4 President

    Danke fuer die Zahlen und der super Zusammenfassung!

+ Antworten

Ähnliche Themen zu Statistiken zu Vor- und Nachteilen von Concealed Carry Permits

  1. Statistiken
    Statistiken: Hallo.. Weiß jemand von euch wo man sich in New...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 16:40
  2. Concealed Handgun License
    Concealed Handgun License: Es kam eine Postkarte (!) - this is a friendly...
    Von Gast12102 im Forum Allgemeine USA Reisefragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 05:07
  3. Permits ...
    Permits ...: Hallo! :) Ist es schon zu spät, Permits zu...
    Von Marlena im Forum Routenplanung USA
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 23:14
  4. "Carry-on baggage is limited to one carry-on bag plus one personal item."
    "Carry-on baggage is limited to one carry-on bag plus one personal item.": "Carry-on baggage is limited to one carry-on bag...
    Von Denis noch 17 im Forum Visa, Green Card und US Citizenship
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 01:21
  5. USA Statistiken
    USA Statistiken: http://www.fedstats.gov/qf/ Hier findet Ihr...
    Von Christoph_AWF im Forum Index & Statistiken USA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2004, 22:17

Weitere Themen von blackmike

  1. Countdown Imola - auf Motorradtour nach Italien
    So, da bin ich wieder. Die letzte Woche habe ich...
    im Forum Off-Topic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 09:42
  2. Gruessle vom Frankfurter Flughafen
    Moinmoin! Mir war heute etwas langweilig,...
    im Forum Stammtisch USA
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 09:19
  3. 1 Marine vs 30 Cops - Occupy Wallstreet
    Ich poste das hier mal unter Politik. Meinen...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 14:14
  4. Nachtfotografiererei
    Ein paar, die mich aus anderen Foren kennen,...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 04:45
  5. Nach langer Abwesenheit: Hallo again!
    Moinmoin! So, auch hier nach langer...
    im Forum Neue Mitglieder
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 12:12
Sie betrachten gerade Statistiken zu Vor- und Nachteilen von Concealed Carry Permits.