+ Antworten
12
  1. Florida das Ziel - der Weg: Visa, Greencard, Selbständigkeit/Firma or what ? # 1
    eXodus

    Florida das Ziel - der Weg: Visa, Greencard, Selbständigkeit/Firma or what ?

    Hallo miteinander,

    so jetzt kommt erstmal der Info Block:
    Ich und meine Verlobte wollen innerhalb der nächsten 2-3 Jahre (DV2014) auswandern. Bis dahin gibt es ja einige fragen zu klären:

    Ich 27, Ausbildung zum IT-Systemelektroniker, Danach Technikerschule - Elektrotechnik (Abi) mit der möglichkeit mit das ganze jetzt wohl als Bachelor annerkennen zu lassen. Arbeite zur Zeit als IT-Manager und werde dieses Jahr auch die Weiterbildung machen das ich diesen Titel offiziel tragen darf. Bzw ich schiele auf den MBA (IT-Management) Abschluss.
    Nebenbei hab ich noch eine Fortbildung zum Datenschutzbeauftragen gemacht und bin Sicherheitsbeauftragter. Die Fortbildung das ich Ausbilden darf ist schon gebucht und wird mitte diesen Jahres abgeschlossen. 10 Jahre Berufserfahrung.

    Bzw den MBA Abschluss in den USA machen ?

    Sie 25, hat einen Magister Abschluss in Soziologie - der sicher sich auch irgendwie als Bachelor evtl als Master annerkennen läst. Fraglich hier leider die Berufsaussichten. Sie arbeitet zur Zeit im Office Management.

    Ich habe das Glück/Pech(wie mans nimmt) relativ früh geerbt zu haben und wäre somit in der Lage mir jetzt drüben ein Haus zu kaufen und/oder eine Firma aufzuziehen. Irgendwie Richtung E2.

    Ich mache bereits bei der Greencard Lotterie mit. Meine Holde will dann diesen Herbst auch teilnehmen. Aber da weis man ja nix genaues.

    Der Traum:

    als sicherheits Orientierter Mensch würde ich unsere Existens in den USA auf mehrere Füße Stellen:
    Unser bisheriges Traumziel Florida.
    Vermietung: Hier bietet es sich an ein Ferienhaus zu kaufen und zu vermieten. Das wirft zwar keinen riesigen Gewinn aber dürfte reichen um die laufenden Kosten zu Decken.

    Job ich:
    in der IT wird sich hoffentlich schon was finden und wenn ich Fernwartung für eine Deutsche Firma mache. Auch der Bereich Healthcare ist interessant - hier wird immer mehr IT eingesetzt. Habe auch Erfahrung im Kfz Bereich - spezialisierung Elektroautos und Dieselmotoren.

    Job Sie:
    Museen, Office, Tourist
    Unser Traum wäre eine kleine Ranch. Meine Freundin würde Reitausflüge und Reistunden anbieten. (langjährige Reiterinn)

    Evtl auch die Richtung "Ranch & Adventure Holidays" um das wieder mit der Vermietung zu verknüpfen.

    Jetzt natürlich viele Fragen:
    - was ist für uns die beste möglichkeit eine Dauerhafte Bleibe in den USA zu kriegen ? Wir werden fleisig bei der Lotterie mitspielen - aber ewig warten wollen wir eigentlich nicht.

    Wenn wir noch ein bischen sparen und der Euro ein bischen mehr Wert wird rückt sogar das EB5 Visa in greifbare Nähe. Eine von ganz vielen Ideen.

    Wir wollen jetzt erstmal Informationen sammeln und herausfinden was möglich ist. Nicht das wir uns mit einem Antrag die möglichkeit auf einen anderen verbauen.

    Also ich bin über jeden Kommentar - jede Idee und jede Info dankbar
    werde auch weiter die Suchfunktion quälen und hier in den Thread meine Erkenntnise bloggen.

    viele Grüße Sebastian

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Florida das Ziel - der Weg: Visa, Greencard, Selbständigkeit/Firma or what ? # 2
    mausefalle
    Hi Sebastian,

    Ich und meine Verlobte wollen innerhalb der nächsten 2-3 Jahre (DV2014) auswandern.
    Wisst Ihr denn schon, dass Ihr in der Zeit "dran" seid? Da es sich bei der Greencard-Lotterie um eine, wie schon im Namen steht, Lotterie handelt würde ich mir diesen "Termin" nicht zu fest ins Auge fassen.

    Es gibt hier Leute die schon 10 und mehr Jahre mitspielen und nicht gewonnen haben.

    Wenn Ihr genügend Geld habt und einen guten Bussinesplan, könnt ihr es evtl. mit nem Investorenvisum probieren. Einfach mal hier im Forum die Suche bemühen ....... da findet ihr massenhaft Beiträge zum Thema "Greencard" usw.

    Gruß

    Moni

  4. Florida das Ziel - der Weg: Visa, Greencard, Selbständigkeit/Firma or what ? # 3
    eXodus
    danke für den Hinweis Moni,

    ich glaube die Formulierung wäre glücklicher gewesen mit:
    Wir würden uns freuen wenn wir bis 2014 auswandern könnten

    Pläne sind nunmal auch nur Pläne und am Ende kommt es sowieso immer anders als man denkt.
    Aber wenn man sich keine Ziele setzt wird man auch keine erreichen.

    Investoren Visum wäre eine möglichkeit - aber ich weis trotz schon vieles lesen, nicht ob es die beste wäre. Deshalb stell ich das hier einfach mal zur Diskussion

  5. Florida das Ziel - der Weg: Visa, Greencard, Selbständigkeit/Firma or what ? # 4
    Aaronp
    Der Bachelor wird nicht für ein H1B Visum anerkannt, da er keine 4 Jahre Studium erfordert. Daher scheidet das Visum schonmal aus, da ich davon ausgehe, dass du das ganze nicht durch 12 Jahre Berufserfahrung ausgleichen kannst. Und dann müsste der Job auch zu 100% auf genau deine Ausbildung passen und der AG dich so stark wollen, dass er bereit ist, viel Geld für das Visum und eine Wartezeit (Arbeitsbeginn ist immer der 1.10 durch das Visum) in Kauf zu nehmen.

    Bleibt noch eine Entsendung durch ein Unternehmen wo du hier min. 1 Jahr schon arbeitest. Ist aber temporär bis 5 Jahre nur.

    Sieht aus, entweder GC gewinnen und ein eigenes Business aufmachen, mit dem Risiko das Invest auch zu verlieren und damit auch die Aufenthaltgenehmigung für die USA.

  6. Florida das Ziel - der Weg: Visa, Greencard, Selbständigkeit/Firma or what ? # 5
    monikawilson
    Zitat Zitat von eXodus Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander,

    so jetzt kommt erstmal der Info Block:
    Ich und meine Verlobte wollen innerhalb der nächsten 2-3 Jahre (DV2014) auswandern. Bis dahin gibt es ja einige fragen zu klären:

    Ich 27, Ausbildung zum IT-Systemelektroniker, Danach Technikerschule - Elektrotechnik (Abi) mit der möglichkeit mit das ganze jetzt wohl als Bachelor annerkennen zu lassen. Arbeite zur Zeit als IT-Manager und werde dieses Jahr auch die Weiterbildung machen das ich diesen Titel offiziel tragen darf. Bzw ich schiele auf den MBA (IT-Management) Abschluss.
    Nebenbei hab ich noch eine Fortbildung zum Datenschutzbeauftragen gemacht und bin Sicherheitsbeauftragter. Die Fortbildung das ich Ausbilden darf ist schon gebucht und wird mitte diesen Jahres abgeschlossen. 10 Jahre Berufserfahrung.

    Bzw den MBA Abschluss in den USA machen ?

    Sie 25, hat einen Magister Abschluss in Soziologie - der sicher sich auch irgendwie als Bachelor evtl als Master annerkennen läst. Fraglich hier leider die Berufsaussichten. Sie arbeitet zur Zeit im Office Management.

    Ich habe das Glück/Pech(wie mans nimmt) relativ früh geerbt zu haben und wäre somit in der Lage mir jetzt drüben ein Haus zu kaufen und/oder eine Firma aufzuziehen. Irgendwie Richtung E2.

    Ich mache bereits bei der Greencard Lotterie mit. Meine Holde will dann diesen Herbst auch teilnehmen. Aber da weis man ja nix genaues.

    Der Traum:

    als sicherheits Orientierter Mensch würde ich unsere Existens in den USA auf mehrere Füße Stellen:
    Unser bisheriges Traumziel Florida.
    Vermietung: Hier bietet es sich an ein Ferienhaus zu kaufen und zu vermieten. Das wirft zwar keinen riesigen Gewinn aber dürfte reichen um die laufenden Kosten zu Decken.

    Job ich:
    in der IT wird sich hoffentlich schon was finden und wenn ich Fernwartung für eine Deutsche Firma mache. Auch der Bereich Healthcare ist interessant - hier wird immer mehr IT eingesetzt. Habe auch Erfahrung im Kfz Bereich - spezialisierung Elektroautos und Dieselmotoren.

    Job Sie:
    Museen, Office, Tourist
    Unser Traum wäre eine kleine Ranch. Meine Freundin würde Reitausflüge und Reistunden anbieten. (langjährige Reiterinn)

    Evtl auch die Richtung "Ranch & Adventure Holidays" um das wieder mit der Vermietung zu verknüpfen.

    Jetzt natürlich viele Fragen:
    - was ist für uns die beste möglichkeit eine Dauerhafte Bleibe in den USA zu kriegen ? Wir werden fleisig bei der Lotterie mitspielen - aber ewig warten wollen wir eigentlich nicht.

    Wenn wir noch ein bischen sparen und der Euro ein bischen mehr Wert wird rückt sogar das EB5 Visa in greifbare Nähe. Eine von ganz vielen Ideen.

    Wir wollen jetzt erstmal Informationen sammeln und herausfinden was möglich ist. Nicht das wir uns mit einem Antrag die möglichkeit auf einen anderen verbauen.

    Also ich bin über jeden Kommentar - jede Idee und jede Info dankbar
    werde auch weiter die Suchfunktion quälen und hier in den Thread meine Erkenntnise bloggen.

    viele Grüße Sebastian
    In Bezug auf Ferienhaus - deckt ihr mit 30% Auslastung gerade mal die unkosten (und zwar nur, wenn ihr keine Hypothek auf diesem Haus habt). Ein Ferienhaus alleine gibt euch kein geregeltes monatliches Einkommen und gibt euch auch kein Visum. Wenn ihr ein geregeltes Einkommen moechtet muesstet ihr schon 2 - 3 Einfamilienhaeuser kaufen und diese ganzjaehrig vermieten. - Oder aber ein groesseres Mehrfamilienhaus. (gibt euch auch kein Visum- aber ein doch recht gesichertes monatliches Einkommen).

    Ich wuerde schauen ob ihr eine "ranch" findet und diese mitsamt dem bestehenden Betrieb kaufen koennt. Dass sollte fuer ein E2 Visum reichen, sofern diese Ranch Gewinn abwirft, und euer Business Plan gut ist. Mit dieser Ranch ist jedoch die Lage ungeheuer wichtig. Viele denkenan die Ocala Gegend in Bezug auf Pferde, diese glaube ich jedoch ist fuer euer Vorhaben eher nicht geeignet. Dort gibt es ueberwiegend Rennpferde und Pferdezuchten und die Leute dort haben in der Regel alle selbst Reitplaetze bezw. ihre eigenen Pferdetraining. Urlaubsmaessig mit Pferden geht da oben eher nichts.

  7. Florida das Ziel - der Weg: Visa, Greencard, Selbständigkeit/Firma or what ? # 6
    Aaronp
    Wenn man schon mit Pferden gearbeitet hat und viel Ahnung und Erfahrung im reiten hat, dann kann man über eine Ranch nachdenken. Aber wer damit bisher keine Berührungspunkte (oder auch nur mal hier und auf dem Pferd gesessen hat) sollte erst darüber nachdenken, wie sehr er Angestellten vertrauen kann und in wie weit man sich von ihnen abhängig machen will.

  8. Florida das Ziel - der Weg: Visa, Greencard, Selbständigkeit/Firma or what ? # 7
    monikawilson
    Zitat Zitat von Aaronp Beitrag anzeigen
    Wenn man schon mit Pferden gearbeitet hat und viel Ahnung und Erfahrung im reiten hat, dann kann man über eine Ranch nachdenken. Aber wer damit bisher keine Berührungspunkte (oder auch nur mal hier und auf dem Pferd gesessen hat) sollte erst darüber nachdenken, wie sehr er Angestellten vertrauen kann und in wie weit man sich von ihnen abhängig machen will.
    DASS KANNST DU ABER LAUT SAGEN!!!!! Wobei ich dachte die Freundin hat Ahnung vom Reitbetrieb - oder hatte ich da was misverstanden.

  9. Florida das Ziel - der Weg: Visa, Greencard, Selbständigkeit/Firma or what ? # 8
    Aaronp
    Langjährige reiterin... aber eine Ranch mit 20 oder mehr Pferden erfordert sich mehr Wissen. Vor allem, kann ich mir vorstellen, dass Versicherungen eventuell auch Kurse in Parelli sehen wollen.

    http://www.parellinaturalhorsetraining.com/

    oder vergleichbare Ausbildungen. Denn ein Sturz vom Pferd kann schnell teuer werden.

+ Antworten
12
Ähnliche Themen zu Florida das Ziel - der Weg: Visa, Greencard, Selbständigkeit/Firma or what ?
  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 21:27
  2. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 23:58
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 20:49
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 18:51
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.05.2003, 22:03
Andere Themen im Forum Tipps Auswandern USA
  1. Hallöchen :smile: ich bin seit einem Jahr...
    von Newi
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 07:31
  2. Hallo, hat jemand erfahrungen mit der...
    von MGFabian
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 22:14
  3. Hey, ich bin neu hier :smile: Ich bin vor 2...
    von LaLisa
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 10:58
  4. Hallo ihr lieben, ich habe ca. eine Million...
    von Gast58490
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 21:00
Sie betrachten gerade Florida das Ziel - der Weg: Visa, Greencard, Selbständigkeit/Firma or what ?.