1. Krankenversicherung bei Heimatbesuch # 1
    Hampelmann

    Krankenversicherung bei Heimatbesuch

    Hallo,

    in Kürze werde ich in den USA für etwa 1 - 2 Jahre eine Postdoc-Stelle antreten. Glücklicherweise werde ich da über die Universität eine Krankenversicherung erhalten, jedoch bleibt leider ein Punkt offen. Leider habe ich keine Infos darüber erhalten, ob ich während eines (kurzen) Heimatbesuches in Deutschland krankenversichert sein werde. Daher werde ich für diese Fälle wohl eine extra Versicherung abschließen.
    Meine "normale" Krankenversicherung hier werde ich wohl über eine Anwartschaft weiterlaufen lassen, um nach Rückkehr nach Deutschland dort wieder versichtert sein zu können. Bei dieser Anwartschaft werde ich jedoch keinerlei Ansprüche gelten machen dürfen.
    Wie kann ich mich für diese Heimtbesuche am besten versichern lassen ?

    Danke im voraus

    Hampelmann

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Krankenversicherung bei Heimatbesuch # 2
    TomUT
    Ob du krankenversichert bist im US-Ausland (und dazu zaehlt natuerlich auch D), haengt ganz von der Versicherung ab. Musst du nachfragen. Wenn du versichert bist, dann bedeutet das aber nicht automatisch, dass du wie im US-Inland versichert bist. Meist bedeutet das, dass man in Notsituationen abgesichert ist, also beispielsweise bei einem Unfall, aber nicht wenn man wegen einer Krankheit zum Arzt oder in die Apotheke geht. Fuer den sehr wahrscheinlichen Fall, dass du entweder keine oder nur notduerftige Absicherung im US-Ausland hast, solltest du dir eine Reisekrankenversicherung ueberlegen. Die kostet allerdings ein paar $, und ist nicht annaehernd so billig wie die Reisekrankenversicherungen, die man in D bekommt. Und zudem meistens auch auf einen ganz bestimmten Reisezeitraum begrenzt.

  4. Krankenversicherung bei Heimatbesuch # 3
    DPitt
    Zitat Zitat von Hampelmann Beitrag anzeigen
    Hallo,

    in Kürze werde ich in den USA für etwa 1 - 2 Jahre eine Postdoc-Stelle antreten. Glücklicherweise werde ich da über die Universität eine Krankenversicherung erhalten, jedoch bleibt leider ein Punkt offen. Leider habe ich keine Infos darüber erhalten, ob ich während eines (kurzen) Heimatbesuches in Deutschland krankenversichert sein werde. Daher werde ich für diese Fälle wohl eine extra Versicherung abschließen.
    Meine "normale" Krankenversicherung hier werde ich wohl über eine Anwartschaft weiterlaufen lassen, um nach Rückkehr nach Deutschland dort wieder versichtert sein zu können. Bei dieser Anwartschaft werde ich jedoch keinerlei Ansprüche gelten machen dürfen.
    Wie kann ich mich für diese Heimtbesuche am besten versichern lassen ?

    Danke im voraus

    Hampelmann
    Moin,
    ich bin auch PostDoc und ueber meinen Arbeitgeber (Krankenhaus der Uni) krankenversichert.
    Meine Versicherung bezahlt im Ausland 70% der anfallenden Kosten (sogenannte "out of network" Kosten). Musst mal nach dem Term in den Versicherungsunterlagen suchen.

    Wo machste denn deinen PostDoc?
    Cheers,
    DPitt

  5. Krankenversicherung bei Heimatbesuch # 4
    HGNeiss
    American Express bietet Global Travel Shield an. Kostet ca. um die $25 fuer 31 Tage Coverage meine ich.

  6. Krankenversicherung bei Heimatbesuch # 5
    Inev
    Hi
    wenn unser Sohn , der in den USA lebt uns besucht schließen wir für diese zeit eine krankenversicherung ab.
    diese ist speziel für "besuch aus dem ausland" also eine art reiseversicherung
    ist nicht teuer gibts bei allianz etc.
    Inev

  7. Krankenversicherung bei Heimatbesuch # 6
    Hampelmann
    Vielen Dank schon einmal für eure Antworten.
    Über meine Kreditkarte sowie über meine Krankenversicherung in Deutschland habe ich auch eine Reisekrankenversicherung, aber die ist ja nur für 90 Tage gültig soweit ich weiß. Zudem ist die ja meines Wissens nur für Urlaubsreisen und nicht für berufliche Reisen ausgelegt. Da ich ja mit einem Arbeitsvisum in die USA einreisen werde, wird die also vermutlich nicht greifen.

    Die Krankenversicherung, die ich über die Universität erhalte, bezahlt folgende Punkte:
    - 90 % bei Krankenhausaufenthalt
    - 90 % bei Sutdent Health Care Center
    - 80 % bei Blue Cross Blue Shield
    - 70 % bei out of network (damit wäre der Punkt mit der Krankenversicherung für Deutschlandbesuche auch geklärt)
    - Teilweise Preventive und Wellness Care

    Das klingt meiner Meinung nach doch ausreichend ? Oder wäre es da doch besser vorsorglich noch eine weitere Versicherung abzuschließen?

    Danke nochmals

    Hampelmann

  8. Krankenversicherung bei Heimatbesuch # 7
    TomUT
    Zitat Zitat von Hampelmann Beitrag anzeigen
    - 70 % bei out of network (damit wäre der Punkt mit der Krankenversicherung für Deutschlandbesuche auch geklärt)
    Nicht zwangslaeufig. Out-of-network coverage bedeutet nicht zwangslaeufig, dass du coverage im US-Ausland hast. Und wenn du coverage im US-Ausland ueberhaupt hast, kann es sein, dass damit nur emergency-only gemeint ist, d.h. wenn du wegen Krankheit/Verletzung (nicht-emergency) zum Arzt gehst und du nur emergency-only coverage im US-Ausland hast, zahlst du voll aus eigener Tasche, da das dann auch nicht out-of-network waere.

    Frage explizit nach, ob ueberhaupt, und falls ja in wie weit du coverage im US-Ausland hast. Lass dir am besten mal deine gesamten Versicherungsbedingungen geben, da sollte dann eigentlich alles im Detail drinnen stehen. Wenn da nichts bzgl internationaler coverage drinnen steht, wuerde ich nur von US-only ausgehen. Andere Annahmen machen wuerde ich nicht, meistens ist es nicht ganz so wie man anfangs vermutete

+ Antworten
Ähnliche Themen zu Krankenversicherung bei Heimatbesuch
  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 13:02
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 09:58
  3. Von Eddy Nürnberg im Forum Tipps Auswandern USA
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 23:52
  4. Von Matthias II im Forum Austausch, Studium und andere Auslandsaufenthalte in den USA
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.01.2004, 17:11
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.2003, 19:08
Andere Themen im Forum Austausch, Studium und andere Auslandsaufenthalte in den USA
  1. Heey^^ ich wollte mal fragen ob man in einem...
    von Fränzii...
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 05:33
  2. Guten Tag , Ich habe die Absicht bald nach...
    von Stephi°e
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 16:12
  3. Hallo an alle, ich wusste jetzt nicht wohin mit...
    von Felixx
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 20:25
  4. Hallo! Ich bin relativ neu hier, von Datum...
    von Dream-USA
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 21:12
  5. Eine 25-jährige Bekannte von mir wird während...
    von Carmell
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 06:06
Sie betrachten gerade Krankenversicherung bei Heimatbesuch.