1. USA Neulinge bittem um Hilfe! Routenplanung, Organisation... # 1
    DeeKay1

    USA Neulinge bitten um Hilfe! Routenplanung, Organisation...

    Hallo zusammen.

    Wir, Daniel (26) und Jessi (24) wollen in diesem Jahr in die USA.
    Letztes Jahr waren wir in Asien (Thailand, Koh Samui) und haben sehr viel erlebt und nun wollen wir den Sprung rüber in die USA machen und auch dort einen sehr erlebnisreichen Urlaub verbringen.

    Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns bei unserer Planung unterstützen könnt, da es ja doch einiges an Wissen erfordert, welches uns noch fehlt.

    Also nun mal zu den bestehenden Fakten und Fragen:

    - Wir wollen ab dem 09. oder 10.07.2012 rüber

    - Flug ab Frankfurt, Düsseldorf oder Köln/Bonn (wohnen in Köln)

    - Reisedauer: mindestens 14 Tage, gerne aber bis 18 Tage

    - Budget: all incl. pro Person 2000-2100€
    Reicht diese Summe inkl. Economy Flüge, Auto, Sprit, Essen, Trinken, Motels, Hotels usw?
    Ich weiß, man kann so oder so leben. in maßen oder das Geld nur so aus dem Fenster werfen... Wir wollen kein Geld verprassen und nicht Leben wie Götter. Einfach nur einen schönen Urlaub verbringen... Kommt das mti dem Geld hin?

    - Route: da hoffen wir auf Eure Hilfe! Was mit rein sollte:
    Las Vegas, Los Angeles und San Francisco.
    Falls es von der Zeit her passt, würden wir auch den Grand Canyon gerne sehen und erkunden.
    Ist dies machbar in unserer Reisezeit oder wird es dann zu eng?
    Welche Ziele sollten wir auf jeden fall mit ins Programm nehmen und welche Route schlagt Ihr uns da vor?
    Wir möchten wie gesagt gerne viel sehen und erleben! Es soll ein unvergesslicher Urlaub werden.

    - Ist die Reisezeit im Juli problemlos oder ist es gefährlich, bzgl. Torando Saison oder Hurricane Saison etc?
    Und allgemein, ist eine Selfmade USA Reise zu zweit, mit gemietetem Wagen durch die USA "gefährlich"? Meiner Freundin ist da eine genaue Antwort sehr wichtig

    - Was sollte man sich auf jeden Fall noch anschauen und sich durchlesen?

    Ich bin für jede Hilfe dankbar!

    Euch allen noch einen schönen Sonntag,
    Daniel und Jessi
    Geändert von DeeKay1 (19.02.2012 um 16:01 Uhr)

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. USA Neulinge bittem um Hilfe! Routenplanung, Organisation... # 2
    Marcel83
    Ich habe vor 2 Jahren mit 2 Freunden eine ähnliche Reise gemacht, wie ihr sie jetzt plant. Unsere Route war: San Francisco -> Los Angeles (via HW1) -> Grand Canyon (Tusayan via Route 66) -> Las Vegas. Wir hatten dafür 14 Tage Zeit, wobei ich an eurer Stelle die 18 Tage schon ausnutzen würde, wenn ihr so lange Zeit habt, denn an dem ein oder anderen Ort wären wir schon gerne noch etwas länger geblieben.

    Finanziell halte ich die Tour mit eurem Budget für machbar. Für den Mietwagen würde ich ca. 500€ insgesamt einkalkulieren und für den Flug ca. 500€ pro Person. Ihr dürft halt bei Unterkunft und Verpflegung keine zu großen Ansprüche stellen, sonst könnt ihr euer Budget schnell sprengen. Als Unterkunft könntet ihr auch mal über private Rooms in Hostels nachdenken. Damit kommt ihr günstiger weg als in Hotels oder Motels und habt außerdem den Vorteil, dass es dort oft Frühstück gibt, sodass ihr Geld und auch Zeit spart, weil ihr nicht erst noch woanders frühstücken gehen müsst.

    Als gefährlich würde ich diese Reise jetzt nicht einstufen. Natürlich sollte man die Hinweise aus den Reiseführern, von welchen Stadtvierteln der Großstädte man sich fernhalten sollte, ernst nehmen (oder zumindest wissen, was man tut, wenn man diese ignoriert), aber in der doch recht kurzen Zeit, die euch nur bleibt, werdet ihr die Touristengebiete ja eh kaum verlassen.

  4. USA Neulinge bittem um Hilfe! Routenplanung, Organisation... # 3
    NightRider
    Hallo Ihr Beiden

    Ist die Reisezeit im Juli problemlos oder ist es gefährlich, bzgl. Torando Saison oder Hurricane Saison etc?
    Es dürfte eher unwahrscheinlich sein, dass Ihr zu dieser Zeit bei dieser Route von solchen Naturereignissen überrascht werdet.

    Und allgemein, ist eine Selfmade USA Reise zu zweit, mit gemietetem Wagen durch die USA "gefährlich"?
    Nicht gefährlicher oder ungefährlicher, als wenn Ihr in den Bayrischen Wald fahrt

    Las Vegas, Los Angeles und San Francisco.
    Falls es von der Zeit her passt, würden wir auch den Grand Canyon gerne sehen und erkunden.
    Ist dies machbar in unserer Reisezeit oder wird es dann zu eng?
    Bei 14 Tagen dürfte es aufgrund der Entfernungen schwierig werden, bei 18 Tagen könnte es klappen.

    Was sollte man sich auf jeden Fall noch anschauen und sich durchlesen?
    Was Euch interessiert und Ihr anschauen wollt wissen wir noch nicht genau, durchlesen solltet Ihr auf alle Fälle eine ganze Reihe von guten Reiseberichten hier im Forum, dadurch werden schnell viele Fragen beantwortet.

    Budget: all incl. pro Person 2000-2100€
    Reicht diese Summe inkl. Economy Flüge, Auto, Sprit, Essen, Trinken, Motels, Hotels usw?
    Ihr reist in der Hauptreisezeit, da könnte das knapp werden.

    Es grüßt der NightRider

  5. USA Neulinge bittem um Hilfe! Routenplanung, Organisation... # 4
    Beatae
    Zitat Zitat von Marcel83 Beitrag anzeigen
    und für den Flug ca. 500€ pro Person.
    Aber bestimmt nicht im Juli. Das ist Hochsaison. Da kostet der Flug eher das Doppelte.

    Hurrikans und Tornados gibts im Westen nicht.

    Beate

  6. USA Neulinge bittem um Hilfe! Routenplanung, Organisation... # 5
    Marcel83
    Zitat Zitat von Beatae Beitrag anzeigen
    Aber bestimmt nicht im Juli. Das ist Hochsaison. Da kostet der Flug eher das Doppelte.
    Tatsache! Ich war jetzt nicht davon ausgegangen, dass die Preise so stark variieren, ein Blick in eine Flugsuchmaschine hat mich aber gerade eines besseren belehrt.
    Damit wird es innerhalb des vorgegebenen Budgets dann tatsächlich sehr eng.

  7. USA Neulinge bittem um Hilfe! Routenplanung, Organisation... # 6
    Uwe_
    Budget wird nicht reichen!
    Rechnet mindestens mit 800€ für den Flug, dann bleiben euch noch 1200€ für Mietwagen, Übernachtung, Eintrittsgelder und Essen.

    Bei 14-18 Tagen solltet ihr einen Gabelflug buchen. Entweder Hin nach SF und zurück von Las Vegas oder umgekehrt.

  8. USA Neulinge bittem um Hilfe! Routenplanung, Organisation... # 7
    DeeKay1
    Danke für Eure ANtworten.
    Kam erst soeben wieder an den PC...
    Setzen und nun mal zusammen und ich melde mich dann nochmals was genauere Routenwünsche angeht...
    Budget stocken wir dann auf 2500€ p.P. auf!
    Denke dann wird es hoffentlich hinkommen!

+ Antworten
Ähnliche Themen zu USA Neulinge bittem um Hilfe! Routenplanung, Organisation...
  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 22:29
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 16:30
  3. Von KaundMa im Forum Allgemeine USA Reisefragen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 21:09
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 14:47
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 13:48
Andere Themen im Forum Allgemeine USA Reisefragen
  1. Hallo Zusammen, in ein paar Wochen geht es...
    von traveltin
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 14:56
  2. Hi! Ich war bereits im Forum auf der Suche...
    von Speed141
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 13:37
  3. Ich würd gerne für 2 Wochen in die USA reisen und...
    von Tunahan
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 21:11
  4. Wir waren je dieses Jahr wieder im Westen...
    von Polly-Ester
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 20:44
  5. Hallo bin absolut neu hier und hoffe, dass mir...
    von Lewis
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 20:35
Sie betrachten gerade USA Neulinge bittem um Hilfe! Routenplanung, Organisation....