+ Antworten
1234
  1. DKB Bank erlaubt Kontoeröffnung aus den USA # 1
    fredi

    DKB Bank erlaubt Kontoeröffnung aus den USA

    Hab eben die Info erhalten, dass die DKB eine Kontoeröffnung aus dem Ausland zulässt. Bisher war ich immer der Meinung, man müsse dazu körperlich bei der Bank erscheinen. Hier muss man sich nur seine Identität bei einer lokalen Bank oder nem Rechtsanwalt bestätigen lassen (jeder notary public wird funktionieren, schätze ich mal).

    Da man bei denen per Visa-Karte kostenlos Geld aus Deutschland holen kann, ist das vielleicht für manche hier interessant.

    Infos: http://www.dkb.de/privatkunden/dkb_c...ehr/index.html

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. DKB Bank erlaubt Kontoeröffnung aus den USA # 2
    reisefee
    Zitat Zitat von fredi Beitrag anzeigen
    Hab eben die Info erhalten, dass die DKB eine Kontoeröffnung aus dem Ausland zulässt. Bisher war ich immer der Meinung, man müsse dazu körperlich bei der Bank erscheinen. Hier muss man sich nur seine Identität bei einer lokalen Bank oder nem Rechtsanwalt bestätigen lassen (jeder notary public wird funktionieren, schätze ich mal).

    Da man bei denen per Visa-Karte kostenlos Geld aus Deutschland holen kann, ist das vielleicht für manche hier interessant.

    Infos: http://www.dkb.de/privatkunden/dkb_c...ehr/index.html
    Interessant! Kennt jemand von euch auch einen Weg, wo es umgekehrt geht und man aus Deutschland eine US-Kreditkarte bekommen kann?

  4. DKB Bank erlaubt Kontoeröffnung aus den USA # 3
    Jovel
    Zitat Zitat von fredi Beitrag anzeigen
    Hab eben die Info erhalten, dass die DKB eine Kontoeröffnung aus dem Ausland zulässt. Bisher war ich immer der Meinung, man müsse dazu körperlich bei der Bank erscheinen.
    Das ist bei Direktbanken wie der DKB ja schlecht möglich. Normalerweise geht das per Post-Ident.
    Hier muss man sich nur seine Identität bei einer lokalen Bank oder nem Rechtsanwalt bestätigen lassen (jeder notary public wird funktionieren, schätze ich mal).
    Hier sind die Details:

    http://www.dkb.de/kundenservice/haeu...nung.html#faq3

    Das Formular ist sogar in englisch, sollte also bei einer US-Bank problemlos gehen.
    Da man bei denen per Visa-Karte kostenlos Geld aus Deutschland holen kann, ist das vielleicht für manche hier interessant.
    Außerdem kann man Bargeld auf dem Kreditkartenkonto für gute 2.05% Zinsen bunkern. Wenn die jetzt noch Überweisungen in die USA per Telefon oder Internet statt Brief erlauben würden ...

  5. DKB Bank erlaubt Kontoeröffnung aus den USA # 4
    Shakalakabummmm
    Zitat Zitat von reisefee Beitrag anzeigen
    Interessant! Kennt jemand von euch auch einen Weg, wo es umgekehrt geht und man aus Deutschland eine US-Kreditkarte bekommen kann?
    Ohne credit history gar nicht.

  6. DKB Bank erlaubt Kontoeröffnung aus den USA # 5
    Toapert
    Jo, ich hatte irgendwas falsch gemacht und habe dann doch den PostIdent Weg gewaehlt; was auch ein Drama an sich war

    Ich musste mir bei der Post den Mund fusselig reden und es klappte auch nur, weil mein Wohnort im Pass steht.

    Bei dem Formular will die DKB einen Stempel von der Bank sehen ... ich nehme an das hatte gefehlt; ich hatte halt nur den certified Stempel von der Bankangestellten. Aber ich nehme mal an es haette im zweiten Anlauf auch so geklappt, wenn das mit dem Postindent nicht funktioniert haette.

  7. DKB Bank erlaubt Kontoeröffnung aus den USA # 6
    fredi
    Zitat Zitat von Jovel Beitrag anzeigen
    Das ist bei Direktbanken wie der DKB ja schlecht möglich. Normalerweise geht das per Post-Ident.
    Das ist mir auch klar, danke. Mir war aber neu, dass das auch international geht.

  8. DKB Bank erlaubt Kontoeröffnung aus den USA # 7
    Dannemann
    Zitat Zitat von fredi Beitrag anzeigen
    Das ist mir auch klar, danke. Mir war aber neu, dass das auch international geht.
    Das ist neu, ich musste für Vertragsabschluss in Deutschland sein und eine deutsche Adresse haben. Die haben mir damals auch gesagt das sie nichts in die USA schicken, alles nur an eine deutsche Adresse.

  9. DKB Bank erlaubt Kontoeröffnung aus den USA # 8
    Toapert
    Zitat Zitat von Dannemann Beitrag anzeigen
    Das ist neu, ich musste für Vertragsabschluss in Deutschland sein und eine deutsche Adresse haben. Die haben mir damals auch gesagt das sie nichts in die USA schicken, alles nur an eine deutsche Adresse.
    Vielleicht relativ neu --- 8 Monate aber mindestens schon

    Ich habe allerdings eine dt. Kontaktadresse --- mhhh ich glaube die war freiwillig.

+ Antworten
1234
Ähnliche Themen zu DKB Bank erlaubt Kontoeröffnung aus den USA
  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 21:53
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 16:23
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 14:47
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 20:41
  5. Von shogun im Forum Tipps Auswandern USA
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2002, 22:37
Weitere Themen von fredi
  1. Gerade wackelte die Welt - Gläser scheppern im...
    im Forum Off-Topic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 19:29
Andere Themen im Forum Tipps Auswandern USA
  1. Hey, wir kommen am 14.01.2012...
    von Christine2009
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 06:16
  2. Hallo an alle im Forum! Ich brauche eure Hilfe!...
    von missmacy
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 00:08
  3. Hallo, ich wollte mal fragen ob jemand gute...
    von enchanted86
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 15:31
  4. Hi, ich hab hier schon einiges zum Thema...
    von angiee
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 18:58
  5. Hi. Habe keine Frage, aber einen Tip für...
    von Gast45590
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 14:52
Sie betrachten gerade DKB Bank erlaubt Kontoeröffnung aus den USA.