Mechatroniker in die USA

  1. #1 Mechatroniker in die USA
    Holydiver

    Mechatroniker in die USA

    Hallo erstmal,

    dass wär dann wohl meine Foren entjungferung :-P

    Aber nun zum Thema, ich habe von meinem Arbeitgeber ein Angebot,
    nach Michigan für ein Jahresgehalt von ca. 44K$ als Instandhalter/
    Maschinenbauer, der Umzug wird von der Firma komplett bezahlt,
    es gibt ein "Einrichtungsgeld von 3000€ mit dem letrzten deutschen Lohn
    es wird ein Rückflug im Jahr inkl. Mietwagen in DE bezahlt.
    Werde dann nur 15 Tage Urlaub haben und hab keine ahnung was ich jetzt so spontan noch vergessen hab
    Das wird sich dann zeigen, evtl habt ihr aber noch ein Paar Ideen....
    da ich diese oder nächste Woche noch ein Gespräch bzgl. den präzieseren Rahmenbedingungen haben werde...

    Grüße
    Holydiver

    PS:
    Vielen Dank im Vorraus

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. #2 Mechatroniker in die USA
    *mercedes*
    Das Thema Krankenversicherung ist für uns Deutsche/Österreicher/Schweizer immer wichtig.

  4. #3 Mechatroniker in die USA
    texan
    Zitat Zitat von Holydiver Beitrag anzeigen
    Hallo erstmal,

    dass wär dann wohl meine Foren entjungferung :-P

    Aber nun zum Thema, ich habe von meinem Arbeitgeber ein Angebot,
    nach Michigan für ein Jahresgehalt von ca. 44K$ als Instandhalter/
    Maschinenbauer, der Umzug wird von der Firma komplett bezahlt,
    es gibt ein "Einrichtungsgeld von 3000€ mit dem letrzten deutschen Lohn
    es wird ein Rückflug im Jahr inkl. Mietwagen in DE bezahlt.
    Werde dann nur 15 Tage Urlaub haben und hab keine ahnung was ich jetzt so spontan noch vergessen hab
    Das wird sich dann zeigen, evtl habt ihr aber noch ein Paar Ideen....
    da ich diese oder nächste Woche noch ein Gespräch bzgl. den präzieseren Rahmenbedingungen haben werde...

    Grüße
    Holydiver

    PS:
    Vielen Dank im Vorraus
    Dieses Angebot wuerde ich wahrnehmen.....................

    Nick

  5. #4 Mechatroniker in die USA
    Holydiver
    Zitat Zitat von *mercedes* Beitrag anzeigen
    Das Thema Krankenversicherung ist für uns Deutsche/Österreicher/Schweizer immer wichtig.
    Krankenversicherung geht über ne Private Reiseversicherung von R&V (jetzt ERGO) und zahlt jeder die Hälfte.

    Mit dem Lohn klärt sich erst die nächsten Tage, da es hieß der fehlende Urlaub (15 Tage), Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld wird auf den Jahreslohn draufgerechnet und entsprechend monatlich ausbezahlt.

    Grüße
    der nun wieder ausgeschlafene Chris

    EDIT:
    Meine fresse seit ihr schnell im antworten....da lag ich aber schon inner Falle
    Geändert von Holydiver (20.09.2011 um 08:56 Uhr)

  6. #5 Mechatroniker in die USA
    Aaronp
    Für wie lange soll es den in die USA gehen?

  7. #6 Mechatroniker in die USA
    blackmike
    Zitat Zitat von Holydiver Beitrag anzeigen
    Aber nun zum Thema, ich habe von meinem Arbeitgeber ein Angebot,
    nach Michigan für ein Jahresgehalt von ca. 44K$ als Instandhalter/
    Maschinenbauer, der Umzug wird von der Firma komplett bezahlt,
    es gibt ein "Einrichtungsgeld von 3000€ mit dem letrzten deutschen Lohn
    es wird ein Rückflug im Jahr inkl. Mietwagen in DE bezahlt.
    Das klingt nach einem fairen Angebot. Nur mal frech und neugierig gefragt: Visatechnisch ist bereits alles geklaert? Wenn ja: go for it, so ne Chance kommt nicht alle Tage .

    Werde dann nur 15 Tage Urlaub haben und hab keine ahnung was ich jetzt so spontan noch vergessen hab
    Du, 15 Tage sind schonmal 5 Tage mehr, als man sonst meistens so bekommt . Aber da faellt mir ein: Sind die 15 Tage nur Urlaub, sprich Vacation? Oder sind da Holidays mit drin? Als ich bei Dell gearbeitet habe, war das z.B. so geregelt, dass man 10 Vacation Days & 10 Holidays hatte. Da die Bude 7 Tage die Woche verfuegbar sein musste, mussten wir auch abwechselnd an Feiertagen arbeiten (oder konnten uns fuer die Feiertage freiwillig melden und extra Kohle machen ). Dafuer konnten wir im Umkehrschluss unsere Holidays nehmen, wann wir wollten. Was dann unterm Strich etwa 20 Tagen Urlaub gleichkam (wenn man mal die weggefallenen Feiertage nicht so streng mitrechnet, aber da war eh nie viel los ).

    Das wird sich dann zeigen, evtl habt ihr aber noch ein Paar Ideen....
    da ich diese oder nächste Woche noch ein Gespräch bzgl. den präzieseren Rahmenbedingungen haben werde...
    Zu Vacation/Holidays, siehe oben . Wie schon geschrieben: Achte darauf, wie die Krankenversicherung ablaeuft. Gibt es sick/personal days (je nach Arbeitgeber funktioniert das System mit Krankschreiben lassen nicht 1zu1 wie in D - oft hat man eine bestimmte Anzahl an "sick days", die man sich krankschreiben lassen kann. Ist man laenger krank, wird das von Urlaub abgezogen oder nicht bezahlt. Auch wieder ein Punkt, den eventuell ne Versicherung covert. Manche Firmen geben noch "personal days" dazu, fuer Behoerdengaenge, Umzuege, etc, damit man dafuer keinen Urlaubstag opfern muss)? Gibt es 401k Leistungen? Hm.... ich bin mir sicher, da gibt's noch mehr, das man fragen koennte, aber mir faellt grad nichts ein. Ich bin sicher, da melden sich noch einige dazu

    Anyway: Glueckwunsch!

    Gruss, Mike

  8. #7 Mechatroniker in die USA
    Holydiver
    Zitat Zitat von blackmike Beitrag anzeigen
    Das klingt nach einem fairen Angebot. Nur mal frech und neugierig gefragt: Visatechnisch ist bereits alles geklaert? Wenn ja: go for it, so ne Chance kommt nicht alle Tage .
    Das Visa zahlt auch die Firma

    Zitat Zitat von blackmike Beitrag anzeigen
    Gibt es 401k Leistungen? Hm.... ich bin mir sicher, da gibt's noch mehr, das man fragen koennte, aber mir faellt grad nichts ein. Ich bin sicher, da melden sich noch einige dazu

    Anyway: Glueckwunsch!

    Gruss, Mike
    401k Leistungen wie meinst?

    Danke für die Urlaubsinfos

    Gruß
    Chris

  9. #8 Mechatroniker in die USA
    blackmike
    Zitat Zitat von Holydiver Beitrag anzeigen
    Das Visa zahlt auch die Firma
    Super!

    401k Leistungen wie meinst?
    Sowas wie vermoegenswirksame Leistungen

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen zu Mechatroniker in die USA

  1. Mechatroniker im Ausland
    Mechatroniker im Ausland: Also ich hab da mal eine Frage. Ein Freund...
    Von SirSid im Forum Arbeit, Job oder Praktikum USA
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 16:13
  2. KFZ-Mechatroniker
    KFZ-Mechatroniker: Hallo, Ich habe jetzt schon länger die Idee...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 10:57
  3. Als KFZ-Mechatroniker für 1 Jahr in die USA
    Als KFZ-Mechatroniker für 1 Jahr in die USA: Guten Tag, ich mach im Moment noch eine...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 20:38
  4. Mechatroniker in USA?
    Mechatroniker in USA?: hallo leute hab in 3 wochen matura (abi) und...
    Von xMaRiOx im Forum Arbeit, Job oder Praktikum USA
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 22:04

Andere Themen im Forum Arbeit, Job oder Praktikum USA

  1. Strafe bei Nebenjob auf 400€ basis? J1 Visum
    Hallo Leute, ich bin für 6 Monate in den USA...
    von Hellsch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 19:19
  2. Visaproblem für die USA ! Expertentipp gesucht...
    Ich habe unten stehendes Visa-Prblem bzw. Frage...
    von A381
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 20:01
  3. Anerkennung des Abiturs
    Hallo Nach meinem Abitur in zwei Jahren würde...
    von USMC_Jarhead
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 11:31
  4. Praktikumsplatz/Job im Miami gesucht
    Hallo, ich bin momentan auf der Suche nach...
    von knaecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 21:04
  5. Praktikum in San Antonio, Texas ?
    Hallo zusammen! Ich werde im Mai 2011 mein...
    von TamaraD
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 16:47
Sie betrachten gerade Mechatroniker in die USA.